Angst vor Frauen – Wie du deine Angst überwinden kannst? - Dein Online Dating Berater

Angst vor Frauen – Wie du deine Angst überwinden kannst?

Viele Frauen, besonders wenn Sie selbstbewußt und auch noch attraktiv sind, lösen regelgerechte Angstgefühle beim Mann aus.

Da fällt schon die einfache Unterhaltung schwer, geschweige denn wenn es um das Ansprechen oder den Flirt mit einer Frau geht.  

In diesem Artikel geht es darum, die Ursachen der Angst auf zu zeigen und vor allem Tipps zu geben, wie mann die eigene Angst langsam abbauen und sich wieder mehr Zutrauen kann.  

Wie äußert sich die Angst vor Frauen? 

Die Angst vor Frauen und die daraus resultierende Schüchternheit bzw. Unsicherheit beim Umgang mit Frauen, hat ihre Ursachen fast immer in unserer Kindheit.
Als Kinder lernen wir unbewusst von unseren Eltern, wir schauen genau auf das Verhalten unserer Eltern, nicht auf das was sie sagen, sondern wie sie handeln!

Verführe mit deiner Persönlichkeit - Das 4 Schritte System zum Erfolg bei Frauen!
1. Anziehung & Verführung   2. Entwicklung der Persönlichkeit   3. Der erfolgreiche Umgang mit Frauen    4. Anziehung & Verführung in einer Beziehung

Wie gehen beiden miteinander um, eher liebevoll oder hat einer die Oberhand ?  Gibt es oft Streit oder ist es eine liebevolle Gemeinschaft, mit gegenseitigen Respekt?

Hatte die Mutter in dieser Beziehung die Hosen an, hat das einen unmittelbaren Einfluss auf unser Verhalten mit Frauen. Möchte uns die Mutter auch noch im Erwachsenenalter vor allen möglichen Gefahren beschützen und kann nicht so richtig loslassen?  
Welche Rolle spielt der Vater in dem Zusammenhang, gibt er seinen Sohn die nötige "männliche Orientierung"? All das beeinflußt unser Verhältnis zu Frauen und sicherlich auch noch viele andere Dinge.
Das bedeutet aber natürlich nicht, das diese nun dein ganzes Leben so bleiben muß!  

Was kannst du also tun um deine Angst zu Frauen abzubauen und mit der Zeit zu überwinden?

Was wollen Frauen von einem Mann?

Viele Männer sind verunsichert, was nun Frauen von Männer erwarten und in einer Beziehung sich wünschen

Ist es der etwas vorlaute, muskelbepackte, mindestens 185 cm große Mann, am besten mit dunklen Augen? Wenn du anders aussiehst, brauchst du erst gar keine Frau ansprechen, die Chancen stehen ganz schlecht!? 

.... oder doch lieber der leicht schüchterne Frauenversteher, der den Frauen jeden Wunsch von den Lippen abliest?  

Es ist eigentlich ganz einfach:

Frauen wollen respektiert und geliebt werden ! 

...aber bitte von einem Mann der auch sein eigenes Leben verfolgt.
Sie wollen weder den vorlauten noch den zu schüchternen Typen, sondern eine eigenständige Persönlichkeit, ruhig auch mit Ecken und Kanten! 
Frauen erkennen z.B. schnell, das hinter einem Machogehabe oft ein eher nicht selbstbewußter  Mann steckt, der durch sein Gehabe sein Unsicherheiten verstecken will. 

Was Frauen aber oft mögen, sind Männer bei denen sie sich sicher und geborgen fühlen!
Das kommt auch noch, unbewußt, aus der Evolution, da war der Mann der Beschützer der Sippe und des Nachwuches.
Das heißt aber nicht, dass du jetzt mit Waffen umgehen mußt und jagen kannst, sondern vielmehr, das du z.B. auch mal selbstbewußt in eine unangenehme Gesprächssituation gehst oder auch mal eine Reiseplanung übernimmst und das nicht alles der Frau überlasst. 

Frauen mögen  Männer, die selbstsicher sind.

Männer, die keine Angst haben offen zu zeigen, wer sie sind und was sie möchten und die ihre Meinung selbst dann vertreten, wenn diese unpopulär erscheint. 
Außerdem möchten Frauen natürlich auch respektvoll und als eigenständiger Mensch behandelt und wahrgenommen werden. Welcher Mensch möchte das nicht, das vergessen aber auch viele Männer. 

Welche Schritte solltest du nun gehen und einleiten um deine Angst gegenüber Frauen abzubauen. 

So gehst du vor um deine Angst vor Frauen zu verlieren 

1. Schaue im ersten Schritt auf Dich?

Angst vor Frauen hat immer auch ganz viel mit dem eigenen Selbstbewußtsein zu tun. Lerne im ersten Schritt mit dir alleine klar zu kommen und dich als Mensch wahrzunehmen und auch selbst zu schätzen. 

Frage dich, woher kommt meine Angst vor Frauen. War es z.B. eine oder gar mehrere negative Erfahrungen mit Frauen?
Kommt es evtl. durch meine Kindheit oder bin ich generell ein total schüchterner, ängstlicher Mensch ?
Stelle dich dieser Angst, indem du dir im ersten Schritt darüber klar wirst, was die Ursachen sind.

Oft wurden uns auch negative Glaubenssätze beigebracht, wie:

  • Sei genügsam und sei mit wenig zufrieden
  • "Dein Vater hat auch nicht viel erreicht, dann kannst du das auch nicht" 

Du kannst, gerade bei größeren Ängste, nicht immer selbst wieder in die Spur kommen und evtl. auch nicht die Ursache deiner Ängste herausfinden.
Dann suche dir Hilfe, da gibt es genug Möglichkeiten, z.B. in Selbsthilfegruppen oder auch bei einem Coaching.  

Wichtig ist, das du zum Nachdenken und in die Umsetzung kommst! 


Du bist auf Partnersuche?

© parship.de
eDarling - ausführlicher Testbericht 2018

Testberichte der beliebtesten Partnerbörsen  

2. Lebe dein Leben, deine Männlichkeit

Mache dein Wohlbefinden, deine emotionale Verfassung nicht von einem anderen Menschen abhängig!

Egal ob es deine Partnerin ist oder du als Single denkst, ich werde nur mit einer Frau glücklich sein.  
Dann entstehen natürlich Ängste, z.B. vor dem alleine sein und in einer bestehenden Partnerschaft, nach dem Motto: "Was mache ich nur wenn sie mich verläßt?
Wenn ich dann eine Frau kennenlerne, baue ich soviel inneren Druck auf, das ich nervös wirke und die Frau nicht in einer angenehmen Atmosphäre kennenlernen kann. 

Es ist wichtig, sein Glück aus verschiedenen Lebensbereichen zu ziehen, nicht nur aus einer (gewünschten) Partnerschaft. 

Schaue darauf, was dir Spaß macht, z.B. könnte das sein:

  • (mehr) Sport treiben um bestimmte Ziele zu erreichen
  • Männerfreundschaften pflegen und eingehen
  • Sich bei der Arbeit bzw. Ausbildung  neue Ziele zu setzen 
  • sich persönlich weiter zu entwicklen, in Kursen beim Yoga, etc. 

Dann fehlt dir vielleicht nur noch ein kleiner Baustein, z.B. eine Partnerschaft, zugegeben auch ein wichtiger Baustein für die meisten Menschen, aber nie der einzigste! 

Ganz nebenbei wirst du automatisch selbstbewußter, da du deine Persönlichkeit aus verschiedenen Quellen speist! 

Männeryoga:-)

3. Verlasse deine Komfortzone ! 

Wenn du nun selbstsicherer geworden bist, was den Umgang mit den eigenen Schwächen und Stärken angeht, mußt du irgendwann deine Komfortzone verlassen und Frauen ansprechen. 

Wie kann dieser Weg aussehen? 

Nun, ich bin auch kein Typ der gerne Frauen in einer Bar anspricht, obwohl ich mich das mittlerweile trauen würde. Es ist aber gar nicht klar ob die Frau überhaupt einen Flirt möchte oder gar eine Partnerschaft. 

Ich habe mich deshalb vor ein paar Jahren auf einer Partnerbörse angemeldet. Dies hatte für mich mehrere Vorteile. Zum einen konnte ich mich erst mal anonym mich mit Frauen austauschen, zwar nur schriftlich aber immer hin. Bei einigen persönlichen Treffen, lernte ich Schritt für Schritt die Frauen besser zu verstehen. 
Vor allem habe ich auch erkannt, das genau wie wir Männer auch Frauen sehr unterschiedliche Geschmäcker haben, was Männer angeht. Es ist also keineswegs immer der gleiche Typ Mann gefragt, sondern er muß halt zur Frau passen und umgekehrt.

Ich habe jedenfalls durch viele Gespräche "Frau" besser verstanden und wurde dadurch auch immer mehr zu einem interessanten und selbstbewußten männlichen Gesprächspartner. Natürlich braucht es auch dann Glück um den richtigen Partner zu finden, was ich dann aber auch irgendwann hatte. 

Was ich dir auf jeden Fall rüberbringen möchte, mit der kleinen Geschichte von mir, ist, das du den Kontakt zu Frauen suchen solltest, wenn du deine Angst ablegen möchtest. 
In welcher Form ist letztlich egal, Hauptsache du kommst in Kontakt, das kann auch in einem Verein sein, im Yoga Kurs oder eben beim Online Dating.  

Verführe mit deiner Persönlichkeit - Das 4 Schritte System zum Erfolg bei Frauen!
1. Anziehung & Verführung   2. Entwicklung der Persönlichkeit   3. Der erfolgreiche Umgang mit Frauen    4. Anziehung & Verführung in einer Beziehung

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Du interessierst dich für andere Themen rund um das Thema Liebe/Beziehung? Hier unter Ratgeber findest du eine Übersicht von weiteren Artikeln zu diesem Thema. 

Angst vor Frauen – Wie du deine Angst überwinden kannst?
Viele Frauen, besonders wenn Sie selbstbewußt und auch noch attraktiv sind, lösen regelgerechte Angstgefühle beim Mann aus.Da fällt schon die[...]
Blind Date – Die Verabredung mit einem Unbekannten
Wozu dient ein Blind Date? Das Blind Date, eine Verabredung zwischen zwei Menschen, die sich vorher noch nie gesehen haben[...]
Wie du deinen Liebeskummer an der Wurzel packst?
War dein letzter Partner mal wieder ein Griff ins Klo? Und war das nicht das erste Mal, dass eine Beziehung[...]
Wie wirke ich attraktiv?
Was macht eine Frau oder einen Mann attraktiv ? Welche Eigenschaften und Merkmale beeinflußen die Attraktivität? Das sind Fragen die sich[...]
11. März 2020

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: