Category Archives for Online Dating

zweites Date – Das solltest du jetzt beachten!

Viele Treffen mit einem möglichen Partner*in findet keine Fortsetzung, sie bleiben mit diesem Menschen einmalige Erfahrungen ohne ein zweites Date.
Oft spürst du oder dein Partner, schon beim ersten Date, das die Chemie nicht stimmt oder das Äußere so gar nicht nicht dein Geschmack trifft. 

Ein zweites Date kommt für Euch nur in Frage, wenn Ihr Euch sympathisch fandet und unbedingt noch mal wieder sehen möchtet. Vielleicht ist auch schon etwas der Funke übergesprungen und du sehnst dich nach einem zweiten Treffen?  
Deshalb ist gerade das zweite Treffen auch so wichtig, um den ersten positiven Eindruck zu bestätigen und nach Möglichkeit zu verstärken.  

Worum geht es in dem Artikel?

Welche (persönliche) Fragen kann ich beim zweiten Date stellen? Wo kann ich mich am besten treffen? Worauf kommt es beim zweiten Treffen an, auf diese Fragen gehe ich in diesem Artikel ein. Außerdem erhälst du noch einige Tipps, zum zweiten Date! 

Foto: © chika_milan

Tipp: Zweites Date - Warte nicht zu lange 

Wenn das erste Date aus deiner Sicht super gelaufen ist, sprich du empfindest schon Gefühle für deinen Date Partner, würde ich versuche möglichst schnell das Interesse der anderen Person zu checken und mich dann zu einem weiteren Date verabreden.
Alles andere ist, aus meiner Sicht, nicht sinnvoll, da beide sonst so im "luftleeren Raum schweben" und nicht wissen was der oder die andere, nun von einem denkt. 

Verfalle jetzt auch bitte nicht in solche seltsamen "Regeln":  

  • Ich muß erst 3 Tage warten, bevor ich mich nach dem ersten Date melde
  • Der Mann muß sich zuerst melden, sonst melde ich mich nicht
  • Ich muß mich jetzt rar machen, damit ich auch das Interesse des anderen erwecke

Der Grund liegt wohl darin, dass man als Mann oder Frau nicht "bedürftig" rüber kommen möchte. Besser etwas "zappeln" lassen, als sofort melden. 
Diese "Regeln" sind m.E. Quatsch und überholt.

Sei du selbst und folge deinem Gefühl und kommuniziere das auch so!

Soll jetzt aber auch nicht heißen, dass du deinen Prinzen*in nach dem Treffen mit Liebesbekundungen per WhatsApp überschüttest!
Das Verhalten wäre doch dann etwas überschwänglich und würde wahrscheinlich zu einer Überforderung und einem bedrängten Gefühl bei deinem Date Partner führen.  

Ich würde ihm oder ihr zeitnah eine WhatsApp schicken und betonen, wie sehr dir das zweite Date gefallen hat. Eure Handynummer habt Ihr ja wahrscheinlich schon im Vorfeld ausgetauscht. Alternativ kannst du auch eine Nachricht über die Online Dating Plattform schicken, wenn ihr Euch hierüber kennen gelernt habt. 

Stärke dein soziale Fertigkeiten und werde zu einem Magneten für neue Freundschaften!

Wie wäre es, wenn du ab jetzt jede soziale Situation mit Leichtigkeit bewältigen könntest? Freundschaften aufbauen, Selbstbewusstsein stärken und einen angenehmen Humor entwickeln, was kann dich dann noch aufhalten?

Das Socializing Bundle optimiert deine sozialen Fertigkeiten und lässt dich zu einem Magneten für Freundschaften werden. Menschen werden von sich aus auf dich zukommen und dein Leben wird durch soziale Kontakte bereichert.

 
Der Inhalt des Socializing Bundles:
  1. du entwickelst einen angenehmen Humor für alle sozialen Situationen
  2. Menschen gehen gerne auf dich zu und wollen mit dir befreundet sein
  3. Ausbildung eines ultimativen Selbstbewusstseins
  4. die Fähigkeit Menschen zum lachen zu bringen
  5. Auflösung einschränkender Glaubenssätze in Bezug auf Socializing
  6. Auflösung von sozialen Phobien



Worauf wartest du noch?
 

Foto: © StockPhotoPro; Adobe


Welche persönliche Fragen kann ich beim zweiten Date stellen?

Du brennst darauf deinen potentiellen Partner näher kennenzulernen? Welche Fragen kannst du , jetzt wo Ihr Euch schon etwas kennt, stellen und welche besser noch nicht? 

Zu Beginn eines Gespräches ist es erst einmal wichtig für eine positive Stimmung zwischen Euch zu sorgen.
Gut kommen hier humorvolle Äußerungen an und "leichte" Fragen zum Beginn. Beachte, ihr seit wahrscheinlich beide etwas nervös, da hilft dann ein seichter Einstieg! 

Leichte Fragen, um den anderen besser kennenzulernen, sind vor allem Fragen, die beim Gegenüber positiv besetzt sind, und positive Emotionen auslösen. Das sind z.B. Fragen:

  • über die letzte Urlaubsreise oder generell zu Reisen und Urlauben
  • zu den Freizeitinteressen und Hobbys 
  • generell zu einem Thema, wo du weißt, das es beim Gesprächspartner positiv
        besetzt ist, z.B. zu einem Haustier, Hobby, etc. 

Vermeiden würde ich bei der zweiten Verabredung auch noch Fragen über:

  • Politik oder Religion
  • zu der letzten Beziehung

Diese Themen sind teils sehr emotional besetzt und könnten schnell zu einer kontroversen Diskussion bei Euch führen. Ich persönlich finde diese Themengebiete zwar spannend und diskussionswürdig, aber um hier eine gute Diskussionsgrundlage zu haben, möchte ich meinen Gesprächspartner schon etwas besser kennen. Ein zweites Date ist hierfür oft zu früh, lass aber dein Gefühl entscheiden. 

Hier einige Beispiele für Fragen zu Themengebieten, die beim Gegenüber für ein innerliches Lächeln sorgen und besonders gut für den Gesprächseinstieg und eine lockere Unterhaltung geeignet sind. 

  1. Wie sieht für dich ein schönes Wochenende aus? 
  2. Was unternimmst du in deiner Freizeit am liebsten?
  3. Wohin ging deine letzte Urlaubsreise?
  4. Was planst du als nächste Urlaubsreise? 
  5. Was kannst du den ganzen Tag machen, ohne das es dir langweilig wird. 
  6. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
  7. Was siehst du generell gerne für Filme?
  8. Besitzt du Haustiere?
  9. Was ist deine Lieblings-Eissorte?
  10. Was isst du am liebsten zum Frühstück?

Foto: freestocks.org; Pexels

Nach eurem Smalltalk über Urlaub, Hobbys oder andere leichte Themen, möchtest du deinen Gesprächspartner nun näher kennenlernen um ihn besser einschätzen und kennenlernen zu können. 

Stelle die folgenden persönlichen Fragen nur, wenn du das Gefühl hast, dein Gegenüber nicht zu bedrängen oder in eine unangenehme Situation zu bringen. Es gibt Menschen die möchten z.B. auch beim zweiten Treffen, noch nicht so viel von sich preisgeben, andere sind offen und redselig.

Das kann verschiedene Gründe haben, z.B. ein Vertrauensbruch in der Vergangenheit, eine gewisse Schüchternheit oder auch Unsicherheit ob du der richtige Partner für solche Unterhaltungen bist.

Wenn du eine zunehmende Unsicherheit bei deinem Gesprächspartner spürst, schalte einen Gang zurück und stelle erst einmal wieder 1-2 "leichte" Fragen. 

Beispiele für persönliche Fragen beim zweiten Date sind:

  1. Bist du ein Ordnungsmensch oder liebst du das Chaos? 
  2. Was wolltest als Kind beruflich werden?
  3. Macht dir deine Arbeit Spaß?
  4. Wie sieht dein Arbeitstag aus?  
  5. Würdest du deinen Beruf noch mal wählen? 
  6. Welche (beruflichen) Ziele hast du dir gesetzt? 
  7. Was macht dich besonders stolz? 
  8. Was steht noch auf deiner Bucket Liste für die nächsten Jahre? 
  9. Gibt es noch ein großes Lebensziel für dich, was du dir vorgenommen hast?
  10. Kannst du dich an verrückte Dinge erinnern, die du schon mal gemacht hast?
  11. Willst du später mal Kinder haben? 
  12. Würdest du heiraten oder findest du das altmodisch? 
  13. Wenn eine gute Fee dir 3 Wünsche erfüllt, was würdest du dir wünschen?
  14. Auf welches Essen könntest du nicht verzichten? 
  15. Ernährst du dich vegan, bzw. was isst du gerne?
  16. Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?
  17. Kannst du dich noch an deine erste Liebe erinnern.
  18. Kannst du gut kochen?
  19. Was war bisher das Mutigste, das du in deinem Leben gemacht hast?
  20. Wie stellst du dir dein Leben in 10 Jahren vor?
  21. Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest?
  22. Gibt es ein bestimmtes Motto oder Lebenseinstellung, mit dem du durchs Leben gehst?
  23. Glaubst du an Magie oder Zufälle? 

Lesetipp: "Mag er mich-Daran kannst du es erkennen"

Welche Treffpunkte eignen sich für ein zweites Date? 

Ich persönlich würde Orte wählen, wo ihr Euch in Ruhe unterhalten könnt. Du möchtest ja schließlich einiges von deinem Herzensmenschen erfahren: Hier einige Anregungen und Klassiker bei Dates:

Park oder Wald

Unterhälst du dich lieber draußen, bei einem Spaziergang im Park oder möchtest du deinen Prinzen beim zweiten Date lieber sofort im Cafe in die Augen schauen und gegenübersitzen?
Bei einem Spaziergang kann man sich oft ungezwungener unterhalten, als wenn man sich gegenüber sitzt.
Beliebt ist auch erst ein lockerer Gang im Park bzw. Wald und dann ein Besuch im Café. Da kann man sich erst etwas warmwerden und dann intensiver unterhalten. 


Cafe, Bistro

Ein Café oder ein Bistro ist auch ein Klassiker unter den Treffpunkten für ein zweites Date. Hier kann man sich direkt in die Augen schauen und man sitzt sich gegenüber. Vielleicht wählt Ihr noch mal das gleiche Cafe, wie beim ersten Date, weil damit gute Erinnerungen verbunden sind. 


Ausstellungen, Zoo, Theater

Alternativ könnt Ihr natürlich auch gemeinsam eine Ausstellung, einen Zoo besuchen oder ins Theater gehen.
Das bietet sich vor allem dann an, wenn Ihr hierfür gemeinsam schon ein Interesse herausgefunden habt.
Seit Ihr beide begeisterte Museumsbesucher oder wolltet ihr immer schon in diese Ausstellung, ja dann los! Über den Austausch dieser Gemeinsamkeiten, könnt Ihr Euch auch gut kennenlernen. 

Ein super Idee ist es auch, den Typ der Unternehmungen zu wechseln. Wart Ihr beim ersten Date z.B. in einem Cafe, bietet sich jetzt vielleicht der Besuch eines Zoos an. So lernst du deinen zukünftigen Partner*in von verschiedenen Seiten kennen und kannst ihn besser einschätzen. 

Spontan könnt Ihr dann nach einem Ausflug immer noch einen Kaffee zusammen trinken oder auch was essen gehen. 


Zweites Date zu Hause!?

Kannst du ein Treffen für das zweite Date zuhause vorschlagen oder ist das zu früh?
Wenn Ihr schon ein gewisses Vertrauensverhältnis habt, und z.B. nach dem ersten Treffen schon ein paar mal telefoniert habt, kannst du m.E. eine Einladung vorschlagen und auch annehmen.

Letztlich ist es immer von deinem (positiven) Gefühl abhängig ob du so eine Einladung annimmst oder auch aussprichst. Höre auf dein Bauchgefühl!   

Der Vorteil bei einem Date zu Hause ist, vor allem, dass der Partner sieht wie du wohnst und bekommt dadurch einen tieferen Einblick in deine Persönlichkeit. Das bildet schnell Vertrauen! 

Natürlich könnt Ihr auch schneller, in diesem geschützten Raum, intim werden. Sei hier, gerade als Mann, nicht zu forsch und bedränge die Frau nicht. Sonst kommst du schnell so als Typ rüber, der nur das "eine" will. 
Die Intimität muss sich ergeben! 

Für den perfekten Ablauf beim Date zu Hause empfehle ich Dir, immer erst etwas Schönes zu kochen. Das zeigt deiner Partnerin, das du dich wirklich bemühst. 

Selbstverständlich sollte deine Wohnung auch sauber und aufgeräumt sein und keine Unterhosen auf dem Sofa liegen:-)! Du möchtest dich ja schließlich von deiner besten Seite zeigen. 


Vergesse deine positiven Signale nicht

Frauen erwarten, dass Du beim Treffen klare Zeichen sendest und dadurch Dein Interesse an der Frau deutlich machst.

Das heißt, beim Körper- und Augenkontakt solltest du eine Steigerung zeigen, gegenüber dem ersten Date. Dazu gehört z.B. eine Umarmung bei der Begrüßung und intensiver Augenkontakt, wenn Ihr Euch gegenüber sitzt. 

Intensiviere die Berührungen beim zweiten Date dann, solange Deine Dating-Partnerin dir positive Signale sendet. So kannst du auch mal ihre Hand nehmen oder den Arm auf der Parkbank um sie legen. Spring die Frau jetzt nicht panisch auf, oder zieht ihre Hand weg, ist das schon mal ein positives Zeichen:-). 

Auch niemals den Blickkontakt vergessen! Unsere Augen sind die Spiegel unsere Seele. Beim Gespräch wirkt es sehr positiv, wenn du ab und zu intensiven Augenkontakt suchst. 

Nur so kannst Du es vermeiden in eine Friendzone zu verfallen. Das passiert vielen Männern, u.a. mir auch, bis ich die vorstehenden Regeln beachte habe. 

Foto: © Daniel Ernst

Was schreibe ich nach dem zweiten Date?

Du möchtest deinen Date Partner nach dem zweiten Date wieder sehen?
Wie melde ich mich nach dem Treffen, was kann ich schreiben?  

Vermeide allgemeine Floskeln nach dem Motto: „Hi, ich fand unser Date nett!“
"Nett, ist die kleine Schwester von Scheiße", mit dem Ausdruck kann keiner was so richtig anfangen.  Sei immer konkret und eindeutig, am besten noch in etwas Humor verpackt! 

Speziell nach dem ersten Date empfehle ich dir, auf angenehme Erlebnisse und Gespräche vom zweiten Treffen anzuknüpfen. Wenn ihr im Café Kuchen gegessen habt, kannst Du z.B. schreiben:

„Ich denke heute noch an den leckeren Kuchen und unser heiteres Gespräch über xyz." Ich würde das gerne noch weiter mit dir vertiefen".   

oder

"Das du so gerne Rad fährst gefällt mir super, da können wir bald ja zusammen die Alpen überqueren" 

Tipp: Es kommt besonders gut an, wenn man sich direkt nach dem zweiten Treffen per WhatsApp für das schöne Treffen bedankt. 
Bedränge deinen Partner*in aber nicht mit zahlreichen Whats-App Nachrichten am Tag. Bewahre die Ruhe und gehe auf das "Kennenlern-Tempo" und Bedürfnisse des anderen ein.  

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

8. Oktober 2021

76 Fragen zum kennenlernen

Dein erstes Date steht an oder du bist in einem Gespräch mit einem interessanten Menschen auf einer Party oder bei Freunden.
Du möchtest den Typen beim ersten Date jetzt doch gerne näher kennenlernen, dir fallen aber nur Themen über das Wetter ein?
Nachfolgend möchte ich dir einige Fragen zum kennenlernen und grundsätzliche Tipps vorstellen. Mit diesen Fragen wird es dir leicht fallen deinen neuen Gesprächspartner immer näher und besser kennenzulernen.

Dabei ist es natürlich auch wichtig, nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen und als erste Frage, z.B. eine Frage zum kennenlernen über seine Ex-Beziehung zu stellen. 

Wichtig ist auch immer, das dein Gesprächspartner sich im gesamten Gespräch wohl fühlt und nicht überfordert oder bedrängt fühlt! 

Hier erfährst Du einiges über die Körpersprache eines Mannes.

Sprichwort: Wer fragt, führt ein Gespräch 

Foto: © Tijana

Was bewirken ernst gemeinte Fragen zum Kennenlernen ?

Wozu dienen eigentlich diese Fragen z.B. beim ersten Date, reicht nicht auch ein lockerer Small Talk über das Wetter oder andere leichte Themen.

Diese möglichst interessanten Fragen zum kennenlernen bewirken verschiedene wichtige Dinge beim Gegenüber:

  • Dein Gesprächspartner wird in eine positive Stimmung gebracht, durch
        Einstiegsfragen zum letzten Urlaub, einem Lieblingshobby oder auch
        durch humorvolle Fragen.
  • durch deine Fragen "führst" du das Gespräch und kannst nicht so schnell
       mit unangenehmen Fragen überrascht werden. 
  • gezielt herausfinden, ob man in etwa gleiche Interessen/ Hobbys und eine ähnliche
       Lebenseinstellung besitzt und als Paar zusammen passen würde. 
  • gegenseitiges Vertrauen aufbauen, durch ernst gemeinte Fragen und
       ehrliche Antworten von beiden Partnern

Du kannst Sie deshalb nicht nur beim ersten Treffen, sondern auch in anderen Gesprächssituationen gut einsetzen. 

grundsätzliche Tipps zu Kennenlern Fragen


1) Beachte bei den Fragen zum kennenlernen grundsätzlich, dass oft eine gleiche Rückfrage vom Gesprächspartner gestellt wird. Stelle also nur solche Fragen, die du auch von dir beantworten würdest. 

2) Stelle keine geschlossenen Fragen, die man nur mit ja oder nein beantworten kann,
z.B. "Magst du Apfelkuchen" Antwort: Ja oder Nein. 
Besser wäre in dem Fall "Was ist ein Lieblingskuchen" und Warum?

3) Nutze die "W" Fragen um mit deinem Gesprächspartner im Gespräch zu bleiben und vor allem es zu vertiefen. 

"Warum findest du den Film so toll?"

"Was ist dein Lieblingsessen?" 
Antwort " Pommes mit Currywurst"
" Wieso gerade das?" 

Fragen sind keine "Lückenfüller" in einem Small Talk, sondern ein hervorragendes Mittel um den anderen schnell näher kennen zu können. 

Kennenlern - Spiele

metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche
Kundenbewertungen
metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche*
von metaFox
  • ✔ LUSTIGES KARTENSPIEL FÜR ERWACHSENE. 101 Fragekarten für Gesprächsstoff als Gesellschafts- oder Kennenlernspiel. 5 Erklärungskarten mit Verwendungsvorschlägen und Spielregeln. Kompaktes Format (11,0 cm x 7,0 cm) und abgerundete Ecken. Hochglanzbeschichtung auf beiden Seiten der Karten für ein elegantes Design. Hergestellt aus robustem 400 g/m² Kunstdruckpapier aus 100% FSC-zertifizierten Papierquellen.
  • ✔ GESPRÄCHSSTARTERKARTEN ZUM KENNENLERNEN Die metaFox deep questions "Über uns" sind ein Kennenlern- und Gesprächskartenspiel, bei dem Sie mehr über Ihre Kollegen und Freunde erfahren. Die Fragen sind in 6 Kategorien unterteilt, um einen Einblick in die Gedanken und Gefühle, Werte, Überzeugungen und Erfahrungen der anderen zu geben.
  • ✔ ALS LUSTIGES SPIEL UND ZUM TEAMBUIDLING. Lernen Sie während dieses Fragespiels Ihre Freunde besser kennen! Die Spielregeln sind im Kartenset enthalten. 'Über uns' ist ein lustiges Gruppenspiel auf einer Party und auch super für den nächsten Spieleabend mit Freunden geeignet. Diese Gesprächskarten können auch hervorragend im Teambuilding oder als Gesprächsstarter eingesetzt werden, um neue Freunde besser kennenzulernen.
  • ✔ PERFEKT FÜR UNTERWEGS ODER ALS GESCHENK FÜR FREUNDE. 'Über uns' ist ein Kartenspiel, das überall, jederzeit und mit jedem gespielt werden kann. Dank seines kompakten Formats kann es in vielen Situationen und Orten eingesetzt werden. "Über uns" ist auch ein perfektes Geschenk, für jemanden, der eine Aufheiterung braucht! Schenken Sie es Freunden, Familie und Kollegen und spielen Sie es auf der nächsten Party.
  • ✔ GELD-ZURÜCK-GARANTIE Wir sind stolz auf die metaFox deep questions 'Über Uns' und glauben, dass sie Ihnen in Ihrem beruflichen Alltag oder bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und damit Ihre Achtsamkeit im normalen Alltagsleben steigern können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eine Geld-zurück-Garantie an. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke mit Ihrem deep questions 'Über uns' Kartenset!
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kennenlern-Spiele: 44 Ideen, um miteinander in Kontakt zu kommen (spielend leicht)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 5,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff
Kundenbewertungen
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff*
von Kylskapspoesi
  • Spieleranzahl: ab 2 Spieler
  • Altersangabe: ab 12 Jahren
  • Serie: Gesprächsstoff
  • Art: Partyspiel
Unverb. Preisempf.: € 19,95 Du sparst: € 1,96 (10%) Prime Preis: € 17,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Wie starte ich ein Gespräch leicht und locker 

Zu Beginn eines Gespräches ist es erst einmal wichtig für eine positive Stimmung zwischen Euch zu sorgen.
Gut kommen hier humorvolle Äußerungen / Bemerkungen an und "leichte" Fragen zum kennenlernen. 


Leichte Fragen, um den anderen besser kennenzulernen, sind vor allem Fragen, die beim Gegenüber positiv besetzt sind, und positive Emotionen auslösen. Das sind z.B. Fragen:

  • über die letzte Urlaubsreise oder generell zu Reisen und Urlauben
  • zu den Freizeitinteressen und Hobbys 
  • generell zu einem Thema, wo du weißt, das es beim Gesprächspartner positiv
        besetzt ist, z.B. ein Ehrenamt. 
  • zu seinem Haustier, wenn er eins besitzt

Vermeide am Anfang Fragen zum kennenlernen wie:

  • der Arbeit bzw. Beruf,
  • Politik oder Religion
  • zu der letzten Beziehung

Beispiele für Fragen zu Themengebieten, die beim Gegenüber für ein innerliches Lächeln sorgen und besonders gut für den Gesprächseinstieg geeignet sind. 

  1. Wie sieht für dich ein schönes Wochenende aus? 
  2. Was unternimmst du in deiner Freizeit am liebsten?
  3. Wohin ging deine letzte Urlaubsreise?
  4. Was planst du als nächste Urlaubsreise? 
  5. Was kannst du den ganzen Tag machen, ohne das es dir langweilig wird. 
  6. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
  7. Was siehst du generell gerne für Filme?
  8. Besitzt du Haustiere?
  9. Was ist deine Lieblings-Eissorte?
  10. Was isst du am liebsten zum Frühstück?

© NDABCREATIVITY

Lustige Fragen zum kennenlernen

Lustige Fragen dienen vor allem dazu, die Stimmung zwischen Euch aufzulockern und für einen kurzweilige Gesprächsatmosphäre zu sorgen. 

Besitzt du einen guten Humor, solltest du dies auch unbedingt deinem Gegenüber zeigen. Humor kann ungeahnte Türen öffnen und wirkt oft Wunder!

  1. Kannst du einen lustigen Dialekt sprechen? 
  2. Wie war deine (erste) Fahrprüfung?
  3. Kannst du mit den Ohren wackeln? 
  4. Bist du abergläubisch oder glaubst du an böse Geister?
  5. Warst du mal in einen deinen Lehrer verliebt? 
  6. Hat man dir früher Kosenamen gegeben, bzw. hast du noch einen?
  7. Hast du als Kind lustige Streiche mit den Nachbarskindern gespielt?
  8. Hast du schon mal einen Heiratsantrag bekommen?
  9. Kannst du mit der Zunge deine Nasenspitze berühren?
  10. Hast du eine seltsame Gewohnheiten angewöhnt?
  11. Bist du ein Morgenmuffel oder ehr Frühaufsteher?
  12. Was war dein schlimmstes Missgeschick, worüber du heute lachen kannst?
  13. Würdest du gerne mal Gedanken lesen können und von wem? 

persönliche Fragen zum kennenlernen

Nach eurem Smalltalk über Urlaub, Hobbys oder andere leichte Themen, möchtest du deinen Gesprächspartner wahrscheinlich näher kennenlernen um ihn besser einschätzen zu können. 

Stelle die folgenden persönlichen Fragen nur, wenn du das Gefühl hast, dein Gegenüber nicht zu bedrängen oder in eine unangenehme Situation zu bringen. Es gibt Menschen die möchten z.B. beim ersten Date, noch nicht viel von sich preisgeben, andere sind offen und redselig.  

Beispiele für persönliche Fragen sind:

  1. Bist du ein Ordnungsmensch oder liebst du das Chaos? 
  2. Was wolltest als Kind beruflich werden?
  3. Macht dir deine Arbeit Spaß? 
  4. Würdest du deinen Beruf noch mal wählen? 
  5. Welche (beruflichen) Ziele hast du dir gesetzt? 
  6. Was macht dich besonders stolz? 
  7. Gibt es in deinem Leben etwas, das du (bisher) bereust?
  8. Was steht noch auf deiner Bucket Liste für die nächsten 10 Jahre? 
  9. Gibt es noch ein großes Lebensziel für dich, was du dir vorgenommen hast?
  10. Hast du schon mal verrückte Dinge gemacht?
  11. Willst du später mal Kinder haben? 
  12. Würdest du heiraten oder findest du das altmodisch? 
  13. Wenn eine gute Fee dir 3 Wünsche erfüllt, was würdest du dir wünschen?
  14. Auf welches Essen könntest du nicht verzichten?
  15. Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?
  16. In wen warst du das erste Mal verliebt?
  17. Kannst du gut kochen?
  18. Was war bisher das Mutigste, das du in deinem Leben gemacht hast?
  19. Wie stellst du dir dein Leben in 10 Jahren vor?
  20. Treibst du Sport? Welche Sportarten treibst du?
  21. Spielst du ein Musikinstrument?
  22. Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest?
  23. Gibt es ein bestimmtes Motto oder Lebenseinstellung, mit dem du durchs Leben gehst?
  24. Glaubst du an Magie oder Zufälle? 
  25. Welche Bedeutung hat das Motiv des Tattoos, (wenn sichtbar) oder
  26. Magst du Tattoos? 

Foto: © chika_milan

Tiefgründige Fragen zum kennenlernen

Durch tiefgründige Fragen z.B. beim ersten Date, kannst du so sehr viel über die Denkweise deines Mitmenschen in Erfahrung bringen.
Allerdings gehen diese Fragen schon sehr "tief", deshalb achte auf die Reaktion deines Gesprächspartners. Weicht er aus, fühlt er sich unsicher. Dann wähle besser nicht so persönliche Fragen und verschiebe diese Fragen auf ein anderes Treffen. 

Interessante, tiefgründige Fragen machen dich zudem noch sympathischer.
Warum? 

Menschen mögen es, von sich zu erzählen, wenn sie das Gefühl haben, der andere interessiert sich wirklich für einen.
Wer fragt, interessiert sich immer auch für den anderen Menschen! Die Fragen müssen aber ehrlich gemeint sein und nicht so kurz hintereinander abgefeuert werden. Das zeugt von wenig Interesse und Einfühlungsvermögen. 

Mit persönlichen Fragen erfährst du schon viel aus dem Leben deines Gesprächspartners, z.B.: Was hat Ihn geprägt. Was beschäftigt ihn? Welche Lebenseinstellung besitzt er? 

  1. Was hast du heute schon für dein Glück getan?
  2. Was magst du an deinen Eltern am meisten?
  3. Wie war deine Kindheit? 
  4. Besitzt du einen Lebenstraum? 
  5. Welchen Fehler wirst du nie wieder machen?
  6. Gibt es einen Lieblingsort, wo du besonders gerne bist?
  7. Hast du Angst vor dem Sterben?
  8. Was ist deine schönste Erinnerung an die Schulzeit? 
  9. In welchem Alter hast du dich das erste Mal verliebt? 
  10. Welche Erfahrung hat dein Leben stark verändert? 
  11. Magst du lieber Bücher oder schaust du lieber Filme? Welche ?
  12. Warum ist deine letzte Beziehung gescheitert?
  13. Was macht, aus deiner Sicht, eine gute Partnerschaft aus?

tiefgründige Fragen an Männer

  1. Was ist für dich wichtiger Familie oder Beruf? 
  2. Ist für dich das Thema Ernährung wichtig und Warum? 
  3. Besitzt du ein Vorbild? 
  4. Wärst du gerne ein Musikstar oder Leistungssportler? 
  5. Welche Fähigkeiten besitzt du, wovon du glaubst, dass sie besonders sind? 
  6. Auf welche Erfolge bist du besonders stolz, die du erreicht hast?
  7. Hast du schon mal eine ganze Nacht in die Sterne geschaut? 
  8. Was sind für dich romantische Plätze / Orte?

tiefgründige Fragen an Frauen

  1. Was ist für dich wichtiger Familie oder Karriere? 
  2. Führst du manchmal ein Tagebuch?
  3. Welches Buch liest du gerade?
  4. Was inspiriert dich im Leben?  
  5. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

31. August 2021

Nach dem ersten Date – Wie geht es weiter

Ein persönliches Date ist immer etwas aufregend! Vor allem, wenn du den Menschen z.B. über das Online Dating schon etwas kennst und ihr Euch jetzt zum ersten Date Life trifft. 
Nun habt Ihr Euch nett verabschiedet und du überlegst. Wie geht es jetzt weiter nach dem ersten Date? 

Zuerst einmal ist es wichtig, etwas zur Ruhe zu kommen und am besten darüber zu schlafen!

Was sagt dir dein Gefühl: 

  • Bist du hin und weg von dem Menschen und möchtest ihn am liebsten sofort
        wieder sehen?
  • Bist du nach dem ersten Date unsicher und weißt nicht so recht, wie es weiter
        gehen soll?
  • Bist du sicher, das du diesen Typen nicht wieder sehen möchtest ?

Foto: © chika_milan

Du möchtest Ihn möglichst schnell wieder sehen

Wenn das erste Date aus deiner Sicht super gelaufen ist, sprich du empfindest schon Gefühle für deinen Date Partner, würde ich versuche möglichst schnell das Interesse der anderen Person zu checken. Alles andere ist, aus meiner Sicht, Psychoterror!

Verfalle jetzt auch bitte nicht in solche "Regeln":  

  • Ich muß erst 3 Tage warten, bevor ich mich nach dem ersten Date melde
  • Der Mann muß sich zuerst melden, sonst melde ich mich nicht
  • Ich muß mich jetzt rar machen, damit ich auch das Interesse des anderen erwecke

Der Grund liegt wohl darin, dass man als Mann oder Frau nicht "bedürftig" rüber kommen möchte. Besser etwas "zappeln" lassen, als sofort melden. 
Diese "Regeln" sind m.E. Quatsch und überholt. Sei du selbst und folge deinem Gefühl und kommuniziere das auch so!
Soll jetzt aber auch nicht heißen, dass du deinen Prinzen mit Liebesbekundungen per WhatsApp überschüttest!
Das Verhalten wäre doch dann etwas überschwänglich und würde wahrscheinlich zu einer Überforderung und einem bedrängten Gefühl bei deinem Date Partner führen.  

Ich würde ihm oder ihr zeitnah eine WhatsApp schicken und betonen, wie sehr dir das erste Date gefallen hat. Eure Handynummer habt Ihr ja wahrscheinlich schon im Vorfeld ausgetauscht. Alternativ kannst du auch eine Nachricht über die Online Dating Plattform schicken, wenn ihr Euch hierüber kennen gelernt habt. 

Wie so eine Nachricht aussehen könnte, habe ich weiter unten mit Beispielen veranschaulicht.

Stärke dein soziale Fertigkeiten und werde zu einem Magneten für neue Freundschaften!

Wie wäre es, wenn du ab jetzt jede soziale Situation mit Leichtigkeit bewältigen könntest? Freundschaften aufbauen, Selbstbewusstsein stärken und einen angenehmen Humor entwickeln, was kann dich dann noch aufhalten?

Das Socializing Bundle optimiert deine sozialen Fertigkeiten und lässt dich zu einem Magneten für Freundschaften werden. Menschen werden von sich aus auf dich zukommen und dein Leben wird durch soziale Kontakte bereichert.

 
Der Inhalt des Socializing Bundles:
  1. du entwickelst einen angenehmen Humor für alle sozialen Situationen
  2. Menschen gehen gerne auf dich zu und wollen mit dir befreundet sein
  3. Ausbildung eines ultimativen Selbstbewusstseins
  4. die Fähigkeit Menschen zum lachen zu bringen
  5. Auflösung einschränkender Glaubenssätze in Bezug auf Socializing
  6. Auflösung von sozialen Phobien



Worauf wartest du noch?
 

Foto: Andrea Piacquadio Pexels


Wenn du eine positive Reaktion von deinem Datepartner erhältst, kannst du auch nach einem zweiten Date fragen. Nur so, könnt Ihr Euch besser kennenlernen. Langes hin und her schreiben, finde ich bei starkem gegenseitigen Interesse nicht so prickelnd. 

Wenn du ehr eine zögerliche Reaktion erhältst, sei nicht geschockt. Vielleicht braucht er oder Sie noch etwas Zeit um sich zu orientieren oder hat tatsächlich kein Interesse.

Versuche per Mail oder WhatsApp Austausch die Gründe des Gegenüber herauszufinden. Wenn er unsicher ist, wird er evtl. noch einem zweiten Date zustimmen. 

Du bist dir unsicher, wie es weiter gehen soll

Der häufigste Gefühlszustand ist nach dem ersten Date eine gewisse Unsicherheit!
Unsicher über die eigenen Gefühle und natürlich auch Unsicherheit, was der andere über einen denkt. 

Unsicherheit ist ganz normal, wenn man einen Menschen trifft, den man das erste Mal gesehen hat.

Versuche bei Unsicherheit im ersten Schritt deine Gedanken zu ordnen: 

  • Was hat dir an der Person gefallen? Wie riecht er/sie , Was spricht dich an?
  • Konntest du dich gut unterhalten, schwingt Ihr da auf der gleichen Wellenlänge? ist dir das Thema Kommunikation in einer Beziehung sehr wichtig? 
  •  Habt Ihr den gleichen Humor, könnt Ihr über die gleichen Witze lachen? 
  • Spricht dich das Äußere an oder stößt dich da was ab. Manchmal ist es auch so, dass man sich super unterhalten kann, aber ich an dem Menschen so gar nichts anziehend finde.
  • Habt Ihr gemeinsame Interessen, gemeinsame Hobbys? Ist dir das wichtig oder eh nicht? Ich finde ein paar Gemeinsamkeiten schon wichtig, so sollte z.B. der eine kein absoluter Bewegungsmuffel sein, wenn der andere gerne Sport treibt. Es müssen aber jetzt auch nicht alle Interessen und Hobbys übereinstimmen. Jeder  
  • Habt Ihr eine ähnliche Weltanschauung. Versteif dich aber nicht zu sehr auf synchrone Lebensweisen. Du weißt ja, auch Gegensätze ziehen sich bekanntermaßen an, bzw. ergänzen sich in einer Beziehung. 

Letztlich ist es nützlich, sich über die obigen Punkte Gedanken zu machen, allerdings geht die Liebe manchmal auch seltsame Wege, wie wir wissen. Man verliebt sich nicht immer in den Typen, der die meisten positiven Eigenschaften und Interessen mit einem verbindet. 

metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche
Kundenbewertungen
metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche*
von metaFox
  • ✔ LUSTIGES KARTENSPIEL FÜR ERWACHSENE. 101 Fragekarten für Gesprächsstoff als Gesellschafts- oder Kennenlernspiel. 5 Erklärungskarten mit Verwendungsvorschlägen und Spielregeln. Kompaktes Format (11,0 cm x 7,0 cm) und abgerundete Ecken. Hochglanzbeschichtung auf beiden Seiten der Karten für ein elegantes Design. Hergestellt aus robustem 400 g/m² Kunstdruckpapier aus 100% FSC-zertifizierten Papierquellen.
  • ✔ GESPRÄCHSSTARTERKARTEN ZUM KENNENLERNEN Die metaFox deep questions "Über uns" sind ein Kennenlern- und Gesprächskartenspiel, bei dem Sie mehr über Ihre Kollegen und Freunde erfahren. Die Fragen sind in 6 Kategorien unterteilt, um einen Einblick in die Gedanken und Gefühle, Werte, Überzeugungen und Erfahrungen der anderen zu geben.
  • ✔ ALS LUSTIGES SPIEL UND ZUM TEAMBUIDLING. Lernen Sie während dieses Fragespiels Ihre Freunde besser kennen! Die Spielregeln sind im Kartenset enthalten. 'Über uns' ist ein lustiges Gruppenspiel auf einer Party und auch super für den nächsten Spieleabend mit Freunden geeignet. Diese Gesprächskarten können auch hervorragend im Teambuilding oder als Gesprächsstarter eingesetzt werden, um neue Freunde besser kennenzulernen.
  • ✔ PERFEKT FÜR UNTERWEGS ODER ALS GESCHENK FÜR FREUNDE. 'Über uns' ist ein Kartenspiel, das überall, jederzeit und mit jedem gespielt werden kann. Dank seines kompakten Formats kann es in vielen Situationen und Orten eingesetzt werden. "Über uns" ist auch ein perfektes Geschenk, für jemanden, der eine Aufheiterung braucht! Schenken Sie es Freunden, Familie und Kollegen und spielen Sie es auf der nächsten Party.
  • ✔ GELD-ZURÜCK-GARANTIE Wir sind stolz auf die metaFox deep questions 'Über Uns' und glauben, dass sie Ihnen in Ihrem beruflichen Alltag oder bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und damit Ihre Achtsamkeit im normalen Alltagsleben steigern können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eine Geld-zurück-Garantie an. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke mit Ihrem deep questions 'Über uns' Kartenset!
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Versuche dir deshalb über deine Gefühle klar zu werden. Das kannst du z.B. machen, in dem Ihr Euch zu einem zweiten Date trifft und du Ihn/Sie damit besser kennenlernst.

Es kommt durchaus vor, dass man durch negative Erfahrungen innerlich blockiert ist und ein paar Dates braucht, um das eigene Eis zu brechen. Dränge deshalb nie, sondern stelle dich auf dein Gegenüber ein. Gib Ihm den Raum und die Zeit die Er braucht, genauso gilt das natürlich auch für Männer. 

Lesetipp: "Mag er mich-Daran kannst du es erkennen"

Du möchtest Ihn, elegant einen Korb geben

Nun gibt es ja auch Treffen, wo man froh ist, das Sie vorbei sind.
Sei es, dass der Typ dir nun so gar nicht sympathisch war oder die Chemie nicht passte.

Was immer deine Gründe sind, sorge schnell für vollendete Tatsachen.

Bist du dir deinen Gefühlen sicher, dass du den Menschen nicht wiedersehen möchtest, dann solltest du von dir aus die Initiative ergreifen und ihm/Ihr eine Nachricht schreiben.
Du sorgst damit für Klarheit auf beiden Seiten und stellst deinen Date Partner fair vor vollendete Tatsachen, ohne weiter unnötige Hoffnungen zu schüren.

Ich weiß, das erfordert etwas Mut, sich gar nicht zu melden, finde ich aber unfair. Stelle dir vor, du verspürst Interesse und der andere meldet sich gar nicht mehr, bzw. antwortet nicht auf deine Nachricht!

Bleibe auch höflich, wenn du einen Korb erhältst und nehme es vor allem nicht persönlich!  Bedenke immer, da treffen sich zwei fremde Menschen das erste Mal, die sich vorher nur über eine Online Dating Plattform kennengelernt haben. Das daraus eine Partnerschaft entsteht, ist ehr die Ausnahme als die Regel.

Für deine innere Zufriedenheit und weitere Partnersuche ist es wichtig, "in Frieden" mit dem Date abzuschließen.      

Was schreibe ich nach dem ersten Date

Nun möchtest du deinem Date Partner eine Nachricht schreiben, weiß aber nicht was du schreiben sollst? 

Vermeide allgemeine Floskeln nach dem Motto: „Hi, ich fand unser Date nett!“
"Nett, ist die kleine Schwester von Scheiße", mit dem Ausdruck kann keiner was so richtig anfangen.  Werde konkret und eindeutig am besten noch in etwas Humor verpackt! 

Speziell nach dem ersten Date empfehle ich dir, auf angenehme Erlebnisse und Gespräche vom ersten Treffen anzuknüpfen. Wenn ihr im Café Kuchen gegessen habt, kannst Du z.B. schreiben:

„Ich denke heute noch an den leckeren Kuchen und unser heiteres Gespräch über xyz." Ich würde das gerne noch weiter mit dir vertiefen".   

oder

"Das du so gerne Rad fährst gefällt mir super, da können wir bald ja zusammen die Alpen überqueren" 

Tipp: Es kommt besonders gut an, wenn man sich direkt nach dem Treffen per WhatsApp für das schöne Treffen bedankt. 


Vermeide diese Nachrichten nach dem ersten Date

Vermeide Nachrichten mit Liebesbekundungen, wie z.B. "Ich fand dich total süß und du bist genau mein Typ. Können wir uns nicht morgen nochmal treffen"  

Auch wenn du es ernst meinst, wirkt das zu aufdringlich und kann schnell nach hinten los gehen. Dein Date Partner könnte sich bedrängt fühlen und sich zurück ziehen. 

Auch mehr oder weniger schleimige Komplimente solltest du vermeiden, die kommen meist nicht gut an, auch weil dein Gegenüber deine Mimik und Gestik dazu nicht sieht und deshalb das vielleicht ernst gemeinte Kompliment auch falsch verstehen kann.

Du solltest auch nicht direkt nach einem zweiten Date fragen, sondern erst mal wieder eine Kommunikation zum weiteren "warm werden" starten.
Nach dem ersten Date solltest du durch Nachrichten, z.B. per Mail oder WhatsApp  weiter Vertrauen zwischen Euch aufbauen. 

Selbstverständlich solltest du auch anzügliche Bemerkungen und Nachrichten nach dem ersten Date vermeiden, das kommt beim weiblichen Geschlecht meist gar nicht gut an.
Wenn dir z.B. die wunderschönen blauen Augen gut gefallen haben, kannst du dies besser beim nächsten Treffen als Kompliment verpackt rüber bringen. Das kommt garantiert es besser an. 

Foto: © Daniel Ernst

Melden per Mail, Whats App oder Telefon

In welcher Form melde ich mich den nun, bei meinem Date Partner, gibt es da feste Regeln?

Nein, feste Regeln gibt es da nicht, jeder Mensch hat aber meist eine Lieblingsform wie er, nach dem ersten Date, bzw. generell kommuniziert, das bekommt man schnell raus. Wahrscheinlich hast du dies schon bei eurer Kommunikation vor dem ersten Date rausgefunden. Habt Ihr im Vorfeld schon mal telefoniert oder "nur" geschrieben. 

Grundsätzlich ist ein Telefonat immer direkter und persönlicher als eine WhatsApp Nachricht, weil deine Stimme und mehr Gefühle rüber kommen.
Allerdings ist es oft auch nicht ganz leicht, mit einem Menschen zu telefonieren, den man nur einmal beim ersten Date gesehen hat.
Traust du dir das zu, so ein Gespräch zu führen, nichts ist blöder, als die Stille am Telefon oder nur Phrasen über das Wetter zu äußern.

Wenn du das Gefühl hast, das dein Date Partner, nach dem ersten Date lieber telefoniert als schreibt, würde ich immer ein Telefongespräch vorschlagen, wenn du dir das zutraust. 

Ansonsten ist das weitere kennenlernen über Mail oder WhatsApp und Co auch ok. Das hat eben den Vorteil, dass du auch mal zwischendurch einen kleinen Gruß schreiben kannst. 

Was schreibe ich, wenn er/sie sich nicht mehr meldet?

Du suchst Klärung für dich, und überlegst ihm/ihr zu schreiben, wenn er sich nach dem ersten Treffen gar nicht mehr meldet.
Du kannst natürlich selbst die Initiative ergreifen und nach dem Treffen etwas schreiben. Das ist absolut in Ordnung und wirkt nicht aufdringlich oder "anhänglich".

Schreibe ihm dann was du denkst, z.B. was dein Eindruck war, was du beim Treffen empfunden hast.
Es hilft dir persönlich, mit dem ersten Date abzuschließen und es auch ein Stück weit zu verarbeiten, wenn es dich stark beschäftigt. Vor allem dann, wenn er kein Interesse mehr an einem weiteren Kontakt hat.
Schreibe auch, dass du seine Entscheidung akzeptierst. Damit übernimmst du quasi die Führung und es fällt dir leichter das erste Date abzuschließen.  

Lesetipp: Er meldet sich nicht mehr - 7 Tipps damit umzugehen

Kurztipps zum Verhalten nach dem ersten Date

  1. Sortiere zuerst deine Gedanken und schlafe am besten eine Nacht darüber, vor allem wenn du unsicher bist. 
  2. Vermeide lange Wartezeiten, nach dem ersten Date, bevor du dich meldest. 
  3. Äußere dein Interesse oder auch Desinteresse ehrlich und höflich. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

25. August 2021

Profiltexte – 5 Tipps für bessere Profiltexte und mehr Kontakte

Du möchtest dein Liebesglück über Online Dating kennenlernen!? Du hast dich gerade auf einer Dating App angemeldet.  

Nun fragst du dich, vielleicht:

  • Wie beschreibe ich mich in der Bio bzw. über mich Bereich. 
  • Was kann ich von mir schreiben, wie stelle ich mich dar, wie beschreibe ich mich!
  • Ist ein Profiltext überhaupt notwendig, reichen nicht nur ein paar gute Fotos?
  • Wie hebe ich mich von der Masse der anderen Mitglieder ab? 

Ja, es ist ein komisches Gefühl, hier einiges von sich "preis zu geben" um einen neuen Partner über das Online Dating zu finden.
Gerade Frauen kommen sich dann vor wie auf einem "Viehmarkt" ( Originalaussage einer Frau). Da melden sich dann "Singles" die nur das eine wollen oder mal eben kurz nur "Hallo" schreiben und nichts in ihrem Profiltext stehen haben.  

Das wirst du als Frau auf jeder Dating App erleben, je nach App mehr oder weniger auffällig.

Es ist aber wichtig, sich umfangreich, authentisch und im richtigen "Licht" im Profiltext darzustellen! Nur so wirst du die richtige oder den richtigen anziehen, sich näher mit deinem Profiltext zu beschäftigen.

Denke mal an dich, auf welche Profile z.B. bei Tinder, schaust du gerne? Auf die, wo nur ein Bild und kein Profiltext steht?
Lieber doch auf ein Profil, wo der Mensch sich umfangreich und humorvoll beschreibt, inclusive verschiedener Bilder. Du kannst schon anhand der Profiltexte seine Persönlichkeit erahnen und rauslesen.  

Nur so hast du als Frau oder Mann, die Chance, auch zu einem Date zu kommen. 

Foto: © Daniel Ernst

Warum ist ein Profiltext überhaupt so wichtig?

Viele Männer und Frauen denken, muß ich jetzt das wirklich alles ausfüllen, wie z.B. Angaben zu meinen Hobbys, Interessen, Rauch- und Trinkverhalten, Kinderwunsch, Fragen der Apps, und so weiter...

Och nein! Das ist doch so anstrengend, sich selbst zu beschreiben. Muss ich das jetzt wirklich alles ausfüllen? Ich habe nichts über mich zu erzählen “ 
oder 
"Der kann ja fragen"?

Reichen nicht ein paar ansprechende Fotos von mir, den Rest kann man ja erfragen? 

Nein, nur Fotos einstellen, führen zwar wahrscheinlich zu Anschriften, gerade wenn Mann oder Frau attraktiv rüberkommt, aber es werden wahrscheinlich nicht die Typen sein die du suchst. 

Um aus der Masse hervorzustechen und genau den Typ Frau bzw. Mann anzuziehen, ist es wichtig, dass du eine vollständige, stimmige Profilbeschreibung erstellst.


Nur so kann sich der Betrachter ein gutes "Gesamtbild" von dir machen und du bietest auch Anknüpfpunkte für Anschreiben, z.B. aufgrund von schönen Urlaubsbildern. 
Du ziehst damit automatisch die Singles an, die auch zu dir passen! Hört sich vielleicht jetzt etwas esoterisch an, ich kann es dir aber aus meinen eigenen Erfahrungen bestätigen und auch aus Gesprächen mit anderen Singles die auf der Partnersuche waren. 

Wie du perfekte Profilbilder erstellst, erfährst du hier in meinem Artikel

Gibt es Unterschiede bei Profiltexten für Männer und Frauen?

Grundsätzlich sollten sowohl Frauen als auch Männer ihre Bio möglichst komplett mit entsprechenden Profiltexten und auch Bildern ausfüllen.
Allerdings ist eine gute, kreative Bio, bzw. Profiltexte die sich aus der Masse abheben, für Männer noch wichtiger als für Frauen.

Warum ist das so beim Online Dating? 

In den allermeisten Online Dating Apps, herrscht erst einmal Männerüberschuss, das heißt Frauen haben fast immer die größere Auswahl. Dazu kommt noch, das Männer Frauen schneller und häufiger anschreiben, als andersrum.

Das führt dazu, das Frauen viel mehr Zuschriften, Smilies, etc. erhalten als Männer. Sie müssen also nicht  groß suchen, wenn Sie es dann doch tun, sollte dein Profiltext schon aus der Masse hervorstechen, sonst hast du kaum eine Chance auch von Frauen angeschrieben zu werden. 

 

5 Tipps für kreative Profiltexte die garantiert gelesen werden


Nachfolgend möchte ich dir einige wichtige Tipps an die Hand geben, die auch auf eigenen Erfahrungen beruhen. Es war z.B. so, das ich viel mehr Zuschriften von der Damenwelt erhalten habe, also ich meinen Profiltext humorvoller und ausführlicher gestaltet habe. Dazu in den Tipps mehr Infos. 

1. Vermeide Copy und Paste Texte bzw. Floskeln

Stelle dir vor du "surfst" bzw. swipst durch verschiedene Profile und in jedem zweiten Profil stehen ähnliche Dinge wie z.B. :

  • Mein Lebensmotto "Carpe Diem" oder ähnliche
  • Ich bin unternehmenslustig, liege aber auch gerne auf der Coach ( ja wer nicht?)
  • Ich bin attraktiv ( ja vielleicht, aber das ist immer Ansichtssache)   
  • Ich suche einen Partner mit dem ich lachen und weinen kann ( ja das suchen alle)
  • Ich suche einen Grund mich hier abzumelden ( Ja klar) 

Das törnt ab und du wirst zum nächsten Profil wechseln, oder nicht?

Versuche deshalb dich individuell und auch konkret zu beschreiben, z.B: 

  • Was beschäftigt dich, was treibt dich um, außer die Partnersuche?
  • Was macht dir besonders Spaß, im Beruf, in der Freizeit!
  • Für welche Hobbys begeistert du dich?  
  • Was ist dir in einer Partnerschaft besonders wichtig. z.B. viel Nähe, viel Freiraum,
       gemeinsame Reisen, etc. 
  • Wenn du ein Haustier besitzt, schreibe das. Dann kann sich der Leser direkt drauf
       einstellen.

Du darfst das gerne auch in eine humorvolle Beschreibung verpacken und mit einem kleinen Zitat schmücken. Dann liest sich das nicht alles so streng und der Leser oder Leserin hat mehr Lust auf deinem Profil zu bleiben.

 

2. Die Sache mit der Ausführlichkeit

Wie ausführlich soll ich den nun meine Profiltexte ausfüllen, muß ich wirklich jede Angabe und Frage im Profil beantworten.
Einige Plattformen, wie z.B. Parship stellen ja Fragen zur Verfügung, die du dann beantworten kannst, z.B. "Wo sollte man sich am besten treffen?" Diese Fragen müssen nicht alle beantwortet werden, wichtig ist du das rüberbringst, was du von dir erzählen möchtest.

Ganz schlecht kommt es übrigens auch rüber, wenn du nur in dein Profiltext schreibst:

"Wenn du Fragen hast schreib einfach"  Das klingt zwar erst mal offen, ich kann ja fragen, aber die Leser deines Profils möchte ohne Fragen etwas von dir erfahren. Was soll ich einen Fremden frage, wo ich evtl. noch nicht mal ein Bild von sehe?
Außerdem machst du es dir damit einfach und verlagerst die Arbeit auf den Leser deines Profils. Solche Anmerkungen lese ich leider öfter in Profilen. 

Manchmal lese ich, gerade bei Frauen, ganze Romane, in den entsprechenden Felder bzw. Freitextfelder. Das liest kein Mensch, schon gar nicht Männer! Wenn überhaupt wird es überflogen, meist wechselt Mann aber zum nächsten Profil.  

Die Profiltexte sollten eher kurz und knackig und am besten auch humorvoll geschrieben sein. Es muß Spaß machen, diese zu lesen.
Wichtig in dem Zusammenhang ist auch eine gute Rechtschreibung und Grammatik. Diese muß nicht perfekt sein, aber es sollte schon flüssig und gut zu lesen sein. 

Außerdem bieten diese kurzen Texte auch bessere Anknüpfungspunkte für eine Frage oder Bemerkung. Deshalb ist es sehr hilfreich, etwas über seine Hobbys, Interessen und z.B. auch seinem letzten schönen Urlaub beim Online Dating zu schreiben.
Zu diesen Themen kommen oft Anmerkungen und Zuschriften.  

3. Beschreibe dich authentisch

Wenn du dich beschreibst, sei auf jeden Fall authentisch und ehrlich, auch mit dir selber!

Lügen, wie falsches Alter, falsche Größe, Bilder aus deiner Jugend oder Heldenstorys bei Männer, kommen meist schon beim ersten Date raus. Das ist dann besonders peinlich, vor allem, wenn dein Gegenüber das rausfindet bzw. anmerkt.

Keiner ist perfekt und das verlangt auch kein Partner von dir! Versuche dich authentisch zu beschreiben, auch ruhig mit kleinen Ecken und Kanten.
Ebenfalls authentisch sollten deine Profilbilder sein, die gehören zu einem guten Profil dazu. 

Solche Profilbilder müssen nicht unbedingt sein, liebe Männer:-)

4. Beschreibe dich und wonach du sucht 

In ein Profil gehören natürlich erst mal ein Fakten, zu deiner Größe, Alter, Wohnort, etc. Auch deine Hobbys, Beruf und andere Interessen solltest du beschreiben bzw. aufzählen, damit sich dein Gegenüber schon mal ein grobes Gesamtbild von dir machen kann. 

Wichtig ist es aber auch, nicht nur diese Fakten aufzuschreiben sondern auch etwas von sich zu erzählen. Eine kleine Story darüber:

  • Was dich beschäftigt, 
  • Was dich interessiert und vor allem
  • Was du suchst

kommen bei den Lesern gut an. 

Studien haben gezeigt, das Profiltexte in denen 70 % Eigenbeschreibung enthalten ist und ca. 30 % Text über das Was man sucht am besten ankommen und Zuschriften erhalten. 

Sehr gut kommt immer Humor in der Beschreibung an. Ich habe z.B. auf die Frage Wo man sich treffen könnte geschrieben. "Am liebsten bei meiner Oma". Darauf habe ich viele positive Kommentare erhalten und die "Unterhaltung" konnte beginnen. Wir haben uns übrigens dann nicht bei meiner Oma getroffen:-). 

Humor bringt andere zum schmunzeln beim lesen, was Sie oft mit einer Nachricht bzw. Anmerkungen belohnen. Dabei solltest du dich aber auch nicht zum Kasper machen und alles ins lächerliche ziehen, dann wirst du nicht ernst genommen. 

5. Vermeide negative Beschreibungen bzw. Profiltexte

Eine ganz wichtige Regel ist, du solltest in deinem Profiltext und auch auf den Fotos immer positiv rüberkommen. Keiner mag negativ denke Menschen, schon gar nicht als Partner*in.

Vermeide daher negative Beschreibungen, so nach dem folgendem Muster: 

  • Was Du alles Schreckliches erlebt hast, auch hier in der Dating App. 
  • Wie und vor allem Wer mich gefälligst NICHT anschreiben soll, das lese ich bei
       Frauenprofilen oft. 
  • Wie lange du schon verzweifelt hier suchst und keinen Erfolg hast...
  • Wie bescheuert all die Kerle bzw. Mädels hier auf der Plattform sind, keiner meint
       es ernst, alle wollen nur das eine, etc. 
  • Was du alles für deinen neuen Prinzen tun würdest (das klingt erst mal positiv ist,
        klingt aber auch nicht nach Augenhöhe)
  • Plumpe Anspielungen auf Sex als Mann, auch wenn sie versteckt rüber gebracht werden

Wichtig ist, auch wenn obige Aussagen ja teilweise wahr sind, einen positiven Eindruck zu hinterlassen, damit kommst du gelassener und positiver rüber.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus


7. August 2021

Silbersingles – Testbericht 2021

Einleitung

Für Menschen ab 50 Jahren ist die Partnersuche oft nicht ganz einfach. Man lernt generell weniger Menschen kennen, da man sich außerhalb des Freundeskreises eher weniger aufhält. Zudem sind oft noch Kinder im Haushalt vorhanden und man ist noch dabei alte Wunden zu verarbeiten.

Die Plattform zielt genau auf diese Zielgruppe u.z. Menschen die ab 50 Jahren eine feste neue Beziehung suchen. Die Plattform wurde 2017 gegründet und hat inzwischen ca. 200.00 Mitglieder in Deutschland. 
Durch einen sehr umfangreichen Persönlichkeitstest, den jedes Neumitglied durchlaufen muß, möchte man möglichst passende Partnervorschläge machen.  

Foto: © Jacob Lund; Adobe

Steckbrief Silbersingles 

Mitgliederanzahl

ca. 200.000 in DE Stand 2021  

Geschlechterverteilung

Frauenüberschuss (60%) 

Ausrichtung

spezielle Partnerbörse für die Suche nach einer festen Partnerschaft, ab 50 Jahren

Altersdurchschnitt

meist im Alter, zwischen 50 und 65 Jahren

Besondere Funktionen

APP, Was wäre wenn Funktion

Betreiber/ Support

Spark Networks Services GmbH
Kohlfurter Straße 41/43
10999 Berlin
Kontakt: über Kontaktformular  

Online seit

2017

👍 Spezielle Plattform für Singles ab 50 Jahren die eine feste Partnerschaft suchen.

👍 Günstiger Preis und auch kurzfristige Laufzeiten für die erweiterte Mitgliedschaft, hier ist der Austausch mit anderen Mitgliedern möglich.

👍 Sehr gute, aufgeräumte Benutzeroberfläche und -führung

👎 relativ wenig Mitglieder, deshalb kleine Auswahl, wenn regional gesucht wird. 

Mit ca. 200.000 Mitgliedern ist Silbersingles gegenüber den bekannten Partnerbörsen, wie z.B. Parship, eine doch relativ kleine Plattform, die aber genau auf die Bedürfnisse der Mitglieder zugeschnitten ist. 

Das Geschlechter-Verhältnis bei Sibersingles ist nicht ganz ausgewogenen, es sind ca. 60% der Mitglieder Frauen. Das freut die Männer, da es bei den meisten Online Datin Plattformen oft anderes herum ist. 

Die Mitglieder bei Silbersingles sind meist zwischen 50 und 65 Jahren alt und kommen aus allen Schichten.  

Zusätzliche Funktion, wie z.B. ein Magazin, regionale Gruppen oder Foren, gibt es z.Z. nicht, außer ein APP, die auch alle Funktionen der Desktop Version anbietet. 

Im diesem Testbericht werden wir u.a. checken, was Silbersingles für Features zur Verfügung stellt und wie diese funktionieren. Außerdem schauen wir uns an, wie die Mitglieder sich verhalten und wie viele pro Tag online sind.

Übersichtsseite bzw. Dashboard    Foto: Silbersingles.de

Die Registrierung bzw. Anmeldung bei Silbersingles

Die Registrierung bei Silbersingles ist ganz einfach. Man meldet sich mit seiner E-Mailadresse und einem persönlichen Passwort an. Anschließend gelangt man automatisch zu einem umfangreichen Fragenkatalog bzw. Persönlichkeitstest. Für diese ungefähr 90 Fragen benötigt man schon gut 30 - 60 Minuten Zeit. Deshalb sollte die Anmeldung auch nicht mal eben schnell unterwegs vorgenommen werden. Es reicht teilweise die Auswahl mit der Maus, bei anderen Fragen muß aber auch ein Text geschrieben werden. 
Anhand der Testergebnisse und z.B. der gemeinsamen Interessen, werden dir dann passende Partnervorschläge unterbreitet. Diese werden aber nicht alle auf einmal dargestellt, sondern alle paar Tage 3 neue Profile freigeschaltet, bzw. landen in deinem Postfach. (bei entsprechender Einstellung der Mails)  

Um sich zu registrieren braucht man nur wenige persönliche Angaben, wie z. B.:

  • Name
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Postleitzahl, Wohnort
  • Land

Persönlichkeitstest 

Was für Fragen beinhaltet dieser Test?  

Die Grundlage des Silbersingles Persönlichkeitstests beruht auf dem sogenannten Fünf-Faktoren-Modell aus der Persönlichkeitspsychologie. 

Der Test umfasst rund 90 Multiple-Choice-Fragen, Bild- und Textabfragen die einfach per Klick auf eine oder mehrere Antwortmöglichkeiten beantwortet werden.

Wichtig ist, diese Fragen aus dem Bauch heraus zu beantworte und nicht zu lange zu überlegen. Sei ehrlich zu dir selber, sonst verfälscht du dein eigenes Ich und findest evtl. nicht den passenden Partner.

Denke daran, den Test liest kein anderer!

Die Partnervorschläge von Silbersingles werden auf Grundlage deiner eigenen Angaben in diesem Test hin optimiert. Daher lohnt sich der Zeitaufwand, also nimm Dir Zeit für die Fragen.

Sei bei dem Test ehrlich zu Dir selbst, es gibt hier kein richtig oder falsch. Du schadet dir beim Schumeln nur selbst, da du dann evtl. keine passenden Partnervorschläge erhälst. 

Premium-Mitglieder haben die Möglichkeit, das Persönlichkeitsprofil anderer Nutzer in einer Zusammenfassung einzusehen und so z.B. Übereinstimmungen bzw. Unterschiede zu erkennen. 

Profilgestaltung bei Silbersingles

👍 sehr umfangreiche Angaben im Profil möglich.

👍 viele Freitextfelder zur persönlichen Beschreibung
 
👍 Menüpunkte sehr übersichtlich 

Nach der Anmeldung bei Silbersingles, solltest du als erstes dein eigenes Profil vervollständigen. Schließlich möchtest du ja auch von anderen Mitgliedern gefunden werden. Die Profilgestaltung und auch die Menge der Beschreibungsmöglichkeiten ist sehr gelungen, finde ich!  

Das Profilseite ist in vier Hauptreiter ( Profil, Galerie, Persönlichkeit, Interessen) aufgeteilt und deshalb sehr übersichtlich. 

Ganz oben kann ich ein Hintergrundbild festlegen und auch ein erstes Bild von mir hinterlegen. Weitere eigene Bilder kann ich unter dem Reiter Galerie hochladen. 

Zu den persönlichen Angaben, die sofort ins Auge fallen sollen sind gehört der

  • Profilname,
  • Profilbild und weitere im Bereich Fotoalbum  
  • Geschlecht,
  • der PLZ Bereich, 

Silbersingles_eigenes_Profil     Foto: Silbersingles

Unter Fragen und Antworten kann ich verschiedene Fragen auswählen und in einem Freitext Antworten schreiben. Beispielfragen sind z.B. : 

  • So verbringe ich am liebsten den Tag
  • Das sollte mein Partner über mich wissen
  • Das bringt mich zum lachen
  • Was ich nicht mag

In weiteren 4 Freifeldern werden u.a. verschiedene Interessen und Hobbys abgefragt, hier kann ich anhand eines Freifeldes ebenfalls Angaben machen. 

Im Reiter Persönlichkeit sehe ich die Ergebnisse meines Persönlichkeitstest in verschiedenen Zusammenfassungen, sehr gut gemacht! 

Im Reiter Interessen kann ich Angaben zu meiner Lieblingsmusik, Sport und meinen Hobbies machen. Hierzu kann ich bestimmte Hobbies bzw. Musikrichtungen per Maus anwählen und abspeichern. 

Laut Silbersingles wird auch jedes einzelne Profil geprüft, so das es keine Fakeprofile geben sollte. 

Fülle dein Profil vollständig und vor allem wahrheitsgemäß aus, das erwartest du ja auch von einem potentiellen Partner. Vor allem solltest du einige Bilder von dir hochladen, das erhöht enorm die Aufmerksamkeit der anderen Mitglieder und du wirst schneller gefunden. 

Außerdem bieten Informationen im Profil immer einen guten Gesprächseinstieg, so machst du es anderen Mitgliedern leichter dich anzuschreiben. 

Hier noch einige Tipps zur Gestaltung von Profilbildern

Design und Bedienung bei Silbersingles 

Die Startseite von Silbersingles ist übersichtlich als Dashboard aufgebaut, hier siehst du u.a.:

  • alle Partnervorschläge
  • deine Profilbesucher (als Premiummitglied)
  • neuste Nachrichten 
  • Was wäre wenn Vorschläge 

25. Juni 2021

6 goldene Regeln für ein perfektes Profilfoto

Du hast dich entschlossen dein Liebesglück selbst in die Hand zu nehmen und planst einen neuen Partner*in über das Online Dating kennenzulernen!

Nun fragst du dich vielleicht:

  • Welches Profilbild von mir stelle ich in das Profil 
  • Was ist überhaupt ein perfektes Profilbild?
  • Welche Art von Profilbildern kommt gut an und müssen den Profilbilder
        überhaupt sein?

Ja, das kann ich schon mal bestätigen, egal wo du dich anmelden möchtest, auf einer der Singlebörse bzw. Dating Apps, ohne ein perfektes Profilbild kommst du kaum in Kontakt mit anderen Mitglieder.
Überleg dir mal, du stehst in Konkurrenz mit anderen Singles auf der Plattform, wenn die anderen Singles ein Profilbild einstellen, werden garantiert diese Profile angeklickt, das würdest du auch so machen, oder?  
Deshalb ist ein perfektes Profilbild so wichtig. Mit perfekt meine ich dabei jetzt nicht, dass du super attraktiv mit viel make up rüber kommen mußt. Ein Mann muß auch nicht seinen Sixpack zeigen! 

Wichtig ist, das dein Typ als Frau oder als Mann rüber kommt.

Dies erreichst du am besten mit mehreren perfekten Profilbildern aus verschiedenen Lebensbereichen.


An erster Stelle, stehen laut einer Studie, z.B. Urlaubsbilder, weil Sie die positive Stimmung am besten wiedergeben und man darauf meist auch noch eine gesunde Gesichtsfarbe hat. 
Aber auch Fotos von Hobbies, der Arbeit oder dem Haustier kommen gut an, das beschreibe ich weiter unten noch mal ausführlicher. 

Das belegen auch mehrere Studien von Plattformbetreibern, z.B. Parship.

Ein oder am besten mehrere ausdrucksstarke Profilfotos sind die Eintrittskarte für erste Flirts und Anschreiben. 
Ein perfektes Gesamtprofil incl. Profilbildern und auch aussagekräftigen Beschreibungen von dir ist die Voraussetzung dafür, dass du angeschrieben wirst und auch Antworten auf deine Anfragen erhälst. 

Wie heißt es so schön: 
"Der erste Eindruck zählt"  und "Das Auge sucht aus, das Herz entscheidet"

Wie du gute Profiltexte bzw. Bio schreibst und was du hierbei beachten solltest, habe ich in einem extra Artikel Profiltexte  beschrieben.

Foto: © Martin Villadsen

Das erste Profilbild, was dann beim Aufruf des Profils erscheint, sollte dein Lieblingsbild sein.
Es sollte dir selbst gut gefallen und deinen Typ zeigen!


Empfehlen würde ich hier ein Porträtbild, bzw. ein Foto wo du gut zu erkennen bist, also z.B. nicht nur ein Drittel des Bildes einnimmst.

Wichtig ist aber auch andere Profilangaben die von den Dating Apps abgefragt werden auszufüllen, dazu gehören i.d.R. Hobbys, Größe, Alter, Kinderwunsch, etc.

Nur so kann sich der bzw. die andere ein rundes "Gesamtbild" von dir machen.
 
Worauf kommt es nun bei den Profilbildern an, das erkläre ich anschließend im Detail. 

perfekte Profilbilder erstellen - Warum ist das so wichtig?

Beobachte dich selbst, nachdem du dich auf einer Singlebörse angemeldet hast. Wonach schaust du zuerst, genau, erst nach den Bildern auf den Profilen anderen Mitglieder. 

Der erste Eindruck zählt auch hier! 

Besonders wird das noch verstärkt auf den ganzen neueren Dating Apps wie Tinder, Lovoo, etc. wo du durch einfaches Wischen auf das nächste Profilbild gelangst.

Aber auch auf Partnerbörsen wie z.B. Parship, wo die Bilder zuerst meist nur verschwommen zu sehen sind, ist ein gutes Profilbild wichtig.


Nach dem Freischalten der Bilder, ja hier sollten es unbedingt mehrere sein, wirst du auch immer zuerst nach den Bildern beurteilt, zwar nicht nur, aber es ist der erste wichtige Eindruck. 


Das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer. Wobei uns Männern ja nachgesagt wird, das wir nur nach den Bildern schauen!
Durch Gespräche mit vielen Frauen, weiß ich aber das es umgekehrt ähnlich ist, der erste Eindruck entscheidet einfach darüber, ob es zu einer Unterhaltung kommt oder nicht. 

Ein No Go ist es gar kein Bild zu verwenden, das geht ja im Prinzip bei einigen Singlebörsen. Du wirst dir aber einige Chancen vergeben, wenn du z.B. Frauen anschreibst und dann auf Antworten hoffst. 

Gut, jetzt weißt du, das Profilbilder sehr wichtig sind, worauf muss ich nun bei der Erstellung und Einstellung in das Profil achten?   

7 Tipps und Ideen für das perfekte Profilbild

1. Erstelle mehrere Profilbilder - Die Mischung macht es aus!

Die meisten Anbieter von Online Dating Plattformen oder Flirt Apps erlauben das Hochladen von mehreren Fotos.

Dies solltest du auch nutzen und mehrere Profilbilder in unterschiedlicher Umgebung bzw. Lebenslagen einstellen.

  • Verwende mindestens eine Nahaufnahme (Porträtfoto).  Dies würde ich auch als erstes Profilbild einstellen, es geht ja schließlich um dich. Es kann auch als zweites Foto z.B. ein schwarz weiß Bild sein, ich würde es aber nicht als erstes Bild verwenden. 
  • Suche dir nette Urlaubsfotos heraus, wo du aber auch gut drauf zu erkennen bist. Ich sehe immer wieder Fotos, wo man am Strand gerade noch den Menschen erkennen kann, das liefert keinen Eindruck von der Person! 
  • Ebenfalls gut kommen auch Profilbilder von Hobbys an, z.B. beim radfahren, Wandern, etc. 
  • Wenn du ein Haustier besitzt, würde ich auch ein Profilbild mit dem Tier einstellen, das kommt bei Frauen besonders gut an. Bitte aber nicht die Katze von der Nachbarin leihen, das fällt später auf.  
  • Frauen sollten nur das Make up auf den Fotos benutzen, das sie auch normal im Alltag oder beim Ausgehen verwenden, sonst kann das schnell beim ersten Date zu einem falschen Eindruck führen. 

 
Bilder mit anderen Menschen, z.B. Gruppenfotos oder mit Kindern würde ich vermeiden, denke auch an die rechtlichen Aspekte hierbei. Außerdem werden diese Art von Profilbildern auch bei seriösen Singlebörsen abgelehnt. 

2. Setze dein Profilbild ins richtige "Licht"!

Verwende auf jeden Fall ein Profilbild auf dem du gut erkennbar bist. Selfies vom Handy, womöglich noch bei schlechten Lichtverhältnissen, kommen beim Betrachter nicht gut an! 

Bei einer Nahaufnahme sollte idealerweise der Hintergrund verschwommen sein, zumindest aber nicht überladen wirken. 

Achte auch generell auf den Hintergrund des Fotos, ein Foto in einem unaufgeräumten Schlafzimmer oder Küche macht das schönste Bild kaputt. Gute Hintergründe sind z.B. wo du in der Natur stehst, wie z.B. am Strand oder in den Bergen. Das sieht gut aus und löst positive Emotionen aus 


Frauen stehen oft auf aktive Männer, deshalb kommen Fotos  in der Natur, bzw. beim Sport gut an. Allerdings, achte darauf, auch andere Fotos, als nur vom Sport zu veröffentlichen.
Verwende keine schlechten Selfies vom heimischen Sofa mit Chipstüte neben dir! 

kein gutes Profilfoto:-)!    © Nomad Soul, Fotolia.com

Ich würde, neben einem Profilbild wo nur das Gesicht zu sehen ist, auch noch ein oder zwei Profilbilder einstellen, wo du ganz zu sehen bist.

Sowohl Männer als auch Frauen möchten schon wissen, wem Sie als Person beim ersten Treffen gegenüber stehen.
 
Was ich in Profilen sehr oft sehe sind Urlaubsfotos, klar dort wirkt man entspannt und sieht auch meist gut aus. Achte aber auch hier auf gute Lichtverhältnisse und das du nicht unnatürlich rüber kommst.
So würde ich keine Urlaubsfotos verwenden, wo du unnatürlich braun darauf bist, das kann dann dein Eindruck beim ersten Treffen stark trüben bzw. verfälschen. 

Profi Tipps zu natürlichen Fotos beim Fotografen von Parship               © parship.de

3. Verwende aktuelle Fotos für dein perfektes Profilbild

Ein weiterer wichtiger Punkt, der bei der Erstellung von guten Profilbildern wichtig ist, ist die Aktualität der Fotos. 
Wir alle werden älter, klar wollen wir immer frisch und jung rüber kommen, aber das sind wir dann ja nicht! Es fällt spätestens beim ersten Treffen, eh auf. 

Frauen ändern oft ihren Kleidungs- und Haarstil. Auch hier würde ich dann, mindestens ein Foto mit dem aktuellen Stil in das Profil stellen.

Wenn du ältere Urlaubsfotos verwendest, was ja ok ist, schreib das Jahr unter das Foto, dann ist es klar für den Betrachter. 

4. Achte auf deine Ausstrahlung!

Achte bei den Fotos immer darauf, das du auch lächelst ! Klingt selbstverständlich, ich sehe aber auch öfters Fotos, wo das nicht so ist!

Schaue immer direkt in die Kamera, damit schaust du deinen Betrachter in die Augen! Der "direkte" Augenkontakt erzeugt Aufmerksamkeit und schon für eine gewisse Nähe. 

Frauen mögen es auch, wenn man Zähne zeigt, was aber nicht immer möglich ist. Schöne Zähne sind ein Ausdruck von gepflegtem Äußeren und Attraktivität. Übertriebenes, künstliches Grinsen wirkt aber genau gegenteilig, also Vorsicht hier.   

5. Kleide dich gepflegt und typmäßig !

Auch die Kleidung spielt eine wichtige Rolle bei den Fotos. 

Generell sollte Sie deinem Typ entsprechen!

Wichtig ist auch ein gute Frisur, die du überlicherweise trägst und wo du dich mit wohlfühlst.

Jeans und T-Shirt gehen immer, bei Männern darf auch ein Anzugfoto dabei sein, wenn dieser auch ab und zu getragen wird, nicht der von der letzten Konfirmation.

Frauen können eigentlich alles tragen, Vorsicht bei zu tiefen Ausschnitten oder Bikinifotos, das kann dazu führen, dass man schnell einen Stempel aufgedrückt bekommt.
Ausnahme sind natürlich Portale, wo nur sexuelle Beziehungen gewünscht sind.   

Aufnahmen in Sportkleidung bzw. beim Sport, als zusätzliche Fotos, kommen auch gut an.  

Mögliches Profilbild von der Arbeit   Foto: © dream@do

6. Mein Haus, mein Boot - umgehe dich mit den richtigen Dingen in deinen Profilfotos! 

Männer umgehen sich gerne mit materiellen Dingen, z.B. vor ihrem neuen Auto!
Das kommt beim anderen Geschlecht meist nicht gut an, bzw. du "ziehst" dann Frauen an, die "nur" auf materielle Dinge stehen.

Setze daher mehr auf natürliche Fotos in der Natur, beim Sport oder auch von Feiern, allerdings vor dem 5ten Bier! Sonst kann da schnell ein falscher Eindruck entstehen. 
 
Fotos mit Haustieren kommen besonders bei Frauen gut an, aber bitte auch nur, wenn ihr Haustiere besitzt, nicht den Hund vom Nachbarn für das Foto ausleihen. 

Männern stehen auch auf natürliche Fotos vom anderen Geschlecht, gerne auch in figurbetonter Kleidung, z.B. vom Urlaub, im Garten, auf einer Feier.

Generell sollten Fotos euren Typ zeigen und vielleicht noch so eure Lieblingshobbys oder Urlaube hervorheben. 

7. Was sonst noch zählt im Profil!

Neben dem Profilbild sind auch die anderen Angaben im Profil ehrlich und authentisch zu schreiben.

Wenn Fragen im Profil beantwortet werden sollen, würde ich diese auch beantworten.
Die dienen meist dazu, sich ein besseres Bild vom Profil zu machen. Da sind oftmals Männer sehr schreibfaul, was bei Frauen gar nicht gut ankommt. 

Es müssen ja nicht alle Fragen beantwortet werden, aber schon ein paar, so das sich der Leser ein Bild von dir machen kann. Wichtig ist das vor allem, bei den Partnerbörsen, wie Parship und Co, wo feste Beziehungen gesucht werden. 

Näheres zu guten Profitexten, findest du hier in einem extra Artikel 

No Go's bei Profilbildern

Welche Art von Profilbildern solltest du besser nicht in dein Online Profil einstellen?

Als Frau würde ich auf Profilfotos 

  • die zu freizügig sind, gänzlich verzichten, z.B. im knappen Bikini's 
  • auch Fotos in deiner Plüschtiersammlung solltest du besser verzichten,
        das wirkt bei Männer zu kindisch.

Männer sollten auf Profilbilder

  • vor ihren (tiefergelegten) Autos verzichten, das wirkt bei Frauen nicht männlich
        ehr noch mehr jugendlich. 
  • Fotos mit freien Oberkörper, auch wenn du ein Sixpack hast. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

2. Juni 2021

Rubensfan – Testbericht 2021

Einleitung

Du suchst schon länger einen Partner*in und wirst auf anderen Online Dating Plattformen immer wieder mit Ausreden oder scheinheiligen Argumenten abgewiesen oder bekommst gar keine Antwort?

Dir ist wahrscheinlich klar, das es an deiner Figur liegt!? 

Leider steht die Masse der Männer auf schlanke bis normal gewichtige Frauen, was zu Zeiten des Malers Rubens mal ganz anders war, siehe Exkurs.

Foto: © motortion

Hier kommt die Dating Plattform Rubensfan ins Spiel! 

Auf Rubensfan finden sich mollige bzw. übergewichtige Frauen und Männer jeden Alters. Die gute Nachricht für Frauen ist außerdem, das hier auch normalgewichtige Männer angemeldet sind die mollige Frauen suchen.  

Steckbrief Rubensfan 

Mitgliederanzahl

ca. 31.000 in DE Stand 2021  

Geschlechterverteilung

Männerüberschuss (60%) 

Ausrichtung

spezielle Singlebörse für mollige Menschen

Altersdurchschnitt

meist mittleres Alter, zwischen 30  und 60 Jahren

Besondere Funktionen

Marktplatz, regionale Gruppentreffen

Betreiber/ Support

Björn Konzelmann, Fischbacher Str. 8; 90610 Winkehaid  
Kontakt: über Kontaktformular  

Online seit

Unbekannt

👍 Spezielle Plattform für mollige bzw. übergewichtige Singles jeden Alters.

👍 Günstiger Preis und auch kurzfristige Laufzeiten für die erweiterte Mitgliedschaft, hier ist der Austausch mit anderen Mitgliedern möglich.

👍 Gute Filter und Suchfunktionen

👎 wenig Mitglieder, deshalb kleine Auswahl, vor allem an regionalen Mitgliedern  

Mit ca. 31.000 Mitgliedern ist Rubensfan gegenüber den bekannten Singlebörsen eine doch relativ kleine Plattform, die aber genau auf die Bedürfnisse der Mitglieder zugeschnitten ist. 

Das Geschlechter-Verhältnis bei Rubensfan ist nicht ganz ausgewogenen, es sind ca. 60% der Mitglieder Männer. Gut für die Damenwelt, damit besteht mehr Auswahl. 

Die Mitglieder bei Rubensfan sind bunt gemischt, fast jede Altersgruppe und auch alle sozialen Schichten sind gut vertreten. 

Es gibt einige zusätzliche Funktionen, die den Mitgliedern von Rubensfan, auch im kostenfreien Bereich zur Verfügung stehen. Das sind u.a. ein Marktplatz, wo Dinge gekauft und verkauft werden können. Über den Sinn dieser Funktion kann man sich sicherlich streiten, sinnvoller finde ich da schon die zweite Möglichkeit an regionalen Treffen teilzunehmen.

Im diesem Testbericht werden wir u.a. checken, was Rubensfan für Features zur Verfügung stellt und wie diese funktionieren. Außerdem schauen wir uns an, wie die Mitglieder sich verhalten und wie viele pro Tag online sind.

Startseite von Rubensfan   Quelle: Rubensfan.de

Exkurs Rubens

Woher kommt dieser Begriff "Rubens"?

Der Begriff Rubensfigur bezieht sich auf die Werke des flämischen Barockmalers Peter Paul Rubens (1577-1640). Dieser Peter Paul Rubens brachte – ganz nach dem Geschmack und Schönheitsideal der damaligen Zeit – insbesondere Frauen mit üppigen Rundungen und Kurven auf die Leinwand. Die Figuren der Frauen werden nach dem Erschaffer der Bilder als Rubensfigur bezeichnet.

Was versteht man unter einer Rubensfigur?

Heutzutage wird der Begriff Rubensfigur in der Sprache und in den Medien dazu verwendet um eine mollige Frau zu beschreiben. Doch nicht nur für die Rubensfigur stand Peter Paul Rubens als Namensgeber Pate.
Neben der Rubensfigur gibt es auch Rubensfrauen, Rubensdamen, Rubensweiber, Rubensmänner und auch diese Seite bezieht sich mit dem Namen Rubensfan auf die Werke des alten Meisters.

Quelle: Rubensfan

Die Registrierung bzw. Anmeldung bei Rubensfan

Die Registrierung bei Rubensfan ist ganz einfach. Man meldet sich mit seiner E-Mailadresse und einem persönlichen Passwort an. 

Um sich zu registrieren braucht man nur wenige persönliche Angaben, wie z. B.:

  • Name
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Postleitzahl, Wohnort
  • Land

Einen Persönlichkeitstest, wie z. B. bei ElitePartner oder Parship gibt es auf dieser Plattform nicht. 
Das ist von einer kostenlosen Börse auch nicht zu erwarten und auch nicht die Ausrichtung der Plattform. Der Vorteil ist hier, das innerhalb von ein paar Minuten der Anmeldeprozess abgeschlossen ist und auch direkt auf eine Auswahl von Singles zugreifen kann, auch als Basismitglied. 

Bestätigung der Anmeldung

Nachdem man sich registriert hat, bekommt man relativ schnell per E-Mail einen Bestätigungslink und einen Code zugesandt. Sobald man den Bestätigungslink aktiviert und den Code eingegeben hat, kann man sein Profil weiter ausfüllen, um seine Chancen bei der Partnersuche zu erhöhen. 

Profilgestaltung bei Rubensfan

👍 umfangreiche Angaben im Profil möglich.

👍 auch Suche nach Affären, Freizeitpartnern möglich.

👎 Menüpunkte etwas unübersichtlich 

Nach der Anmeldung bei Rubensfan, solltest du als erstes dein eigenes Profil vervollständigen. Schließlich möchtest du ja auch von anderen Mitgliedern gefunden werden.  

Zu den Standardangaben, gehört der

  • Profilname,
  • Profilbild und weitere im Bereich Fotoalbum  
  • Geschlecht,
  • der PLZ Bereich, 

Unter Bearbeiten unter den Standardangaben kann ich weitere sehr umfangreiche Angaben zu meiner Person und Vorlieben vornehmen. Dazu gehören u.a:

  • Religion, Weltanschauung 
  • gesuchtes Alter (Range) 
  • Kinder bzw. Kidnerwunsch
  • Haustiere
  • Raucher 

Sehr gut finde ich die ausführlichen Angaben zu den Wünschen einer Partnerschaft. Über einige Punkte , wie "Nichts bestimmtes", frage ich mich was man dann hier soll, aber gut, ist vielleicht Ansichtssache.


In einem Freitextfeld kann man sich beschreiben, z.B. seine Vorlieben, was man für ein Typ ist, etc. Hier empfiehlt es sich mal in andere Profile zu schauen, was die Mitglieder so geschrieben haben.  

Weiterhin kannst du unter Favoriten weitere folgende Angaben anlegen, z.B.:

  • Lieblingsessen bzw. -getränke
  • Lieblingsband bzw. - musiker
  • Autoren

Bitte beachte: Ob hier eine Überprüfung der Profile im Hinblick auf Fakeprofile stattfindet, kann ich nicht beurteilen. Ich vermute, das wird vom Betreiber eher nicht durchgeführt. 

Fülle dein Profil vollständig und vor allem wahrheitsgemäß aus, das erwartest du ja auch von einem potentiellen Partner. Vor allem solltest du einige Bilder von dir hochladen, das erhöht enorm die Aufmerksamkeit der anderen Mitglieder und du wirst schneller gefunden. 

Hier einige Tipps zur Gestaltung von Profilbildern

Auch die Angabe der PLZ ist wichtig, da du sonst nicht in der Umkreissuche gefunden wirst. 

Auf deinem Profil gibt es zudem noch die Möglichkeit, das du andere Mitglieder als Favorit kennzeichnest und auch ausblenden kannst. Dies allerdings nur in der kostenpflichtigen Mitgliedschaft. 

Gut finde ich auch, da man direkt in einem Profil, eine Kontaktanfrage an das Mitglied senden kann. 

Profilgestaltung bei Rubensfan  Quelle: Rubensfan.de 

Die wichtigsten Funktionen bei Rubensfan 

Die Startseite von Rubensfan ist mehr als Infoseite aufgebaut, hier siehst du z.B. Hinweise auf fehlenden Angaben in deinem Profil, Kalendereinträge z.B. von Gruppentreffen und wieviele Nutzer gerade online sind


Bild: Startseite im eingeloggten Zustand ( Quelle: Rubensfan.de)

Die Funktionen von Rubensfan finden sich etwas versteckt hinter Menüpunkten: 

Profile (Mitgliedersuche) 

Hier findest du andere Mitgliederprofile finden und auch nach folgenden Kriterien filtern:

  • Suche nach Mann oder Frau
  • Altersbereich
  • Was wird gesucht, z.B. Partnerschaft, Affäre, etc) 
  • im Umkreis von Plz
  • Profile nur mit Bildern
  • nur Online Mitglieder

Diese Auswahl steht auch Basismitgliedern zur Verfügung, was ich sehr positiv finde. 

Suchmaske der Mitgliedersuche bei Rubensfan    Fotoquelle: rubensfan.de

Forum

Im Forum kann ich mich mit anderen Mitgliedern über bestimmte Themengebiete austauschen. Themenblöcke sind hier z.B.:

  • Treffen und Stammtische
  • Rund ums Leben
  • Sport und Freizeit
  • Smalltalk, etc. 

Zu dem Forum gibt es auch eine Kalenderfunktion, mit einem eigenen Menüpunkt. 

Gruppen

n den rubensfan.de Gruppen kannst Du Dich ebensfalls mit Gleichgesinnten austauschen. Der Unterschied zum Forum besteht darin, dass die Beiträge nicht öffentlich einsehbar sind und man nur mitlesen kann, wenn man Mitglied der entsprechenden Gruppe ist.

Marktplatz 

Der Marktplatz ist ein Tool wo man beliebige Teile, z.B. Smartphones, Kleidung, etc. einstellen kann. Andere Mitglieder können diese Dinge dann erwerben. Basismitglieder können nicht direkt auf ein Inserat anworten, nur Interesse bekunden. Der Verkäufer erhält dann eine Nachricht und kann dir antworten, wenn er die Premiummitgliedschaft besitzt. 

Der Marktplatz ist zumindest für Verkäufer deshalb nur was für Premiummitglieder. 

Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern

👍 Kontaktaufnahme per Chat, Nachricht oder Anschubser.

👎 Chat und Nachrichtenfunktion nur in kostenpflichtiger Mitgliedschaft möglich. 

Bei Rubensfan besitzt du verschiedene Möglichkeiten, um mit den anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

Folgende Optionen stehen dir hier zur Verfügung. 

Kontaktanfrage senden 

Zum einen kann ich direkt im Profil des besuchten Mitgliedes ein "Kontaktanfrage senden". Das ist ein festgelegte kurze Nachricht, so quasi ein kleines Hallo, ohne das ich die Nachricht verändern kann. Damit kannst du das andere Mitglied auf dich aufmerksam machen. Diese Funktion steht auch Basismitgliedern zur Verfügung. 

Chat (Messanger)

In der erweiterten kostenpflichtigen Mitgliedschaft steht dir auch ein Chattool zur Verfügung. Das befindet sich in der obersten Zeile des jeweiligen Profils. Diese Funktion bietet sich an, wenn beide Mitglieder online sind und sich per chat austauschen möchten. 

Nachricht senden

In der erweiterten kostenpflichtigen Mitgliedschaft steht auch eine Nachrichtenfunktion Verfügung. Die befindet sich ebenfalls in der obersten Zeile des jeweiligen Profils. Diese Funktion bietet sich an, wenn beide Mitglieder Nachrichten austauschen möchten, die z.B. dann nicht sofort gelesen werden.
Ich persönlich würde immer zuerst eine Nachricht schreiben, in der ich z.B. auf ein Hobby oder eine Beschreibung im Profil eingehe. Ein kurzes Hallo wirkt unpersönlich und führt oft nicht zu einer Antwort. 

Bedienbarkeit und das Design von Rubensfan

Der Seitenaufbau und die Bedienelemente der Plattform sind gut strukturiert und schnell zu finden. Die einzelnen Bearbeitungsmodi im eigenen Profil sind mir etwas zu unübersichtlich angeordnet. Man kann diese kleinen Plattformen natürlich nie, mit den durchgestylten und optimierten großen Plattformen vergleichen. 

Trotzdem gibt es für das Design von mir einen Punkteabzug, da dies doch eher altbacken ist und dadurch nicht sehr ansprechend auf jüngere Singles wirkt. Vielleicht sollte sich der Betreiber an dieser Stelle Gedanken über eine Überarbeitung machen.

Rubensfan App

Eine extra App für das Smartphone steht leider nicht zur Verfügung. Es ist aber möglich, die Seite über den Webbrowser am Handy aufzurufen, die Seite ist dann aber nicht mehr sehr übersichtlich, am Tablet wäre dies aber eine Option. 

Kosten und Preise von Rubensfan

👍 Günstige Tarife mit teils kurzen Laufzeiten möglich.

👍 kein Abomodell, keine automatische Verlängerung

Wie schon erwähnt, gibt es bei Rubensfan auch eine erweiterte kostenpflichtige Mitgliedschaft. Diese erweiterte Mitgliedschaft beinhaltet folgende Leistungen:

  • unbegrenzte Kontaktaufnahme mit allen Mitgliedern, als Basismitglied ist kein Chat- und Nachrichtenaustausch möglich. 
  • Vollen Zugriff (Nachrichtenaustausch) im Marktplatz 

Es gibt die erweiterte Mitgliedschaft in einem 10 oder 90 Tage Pass für jeweils 9,95,-€ bzw. 19,95,-€. 
Ich würde allerdings den 365 Tage Pass buchen, da es unwahrscheinlich ist in einer kurzen Zeit von z. B. 10 Tagen einen Partner*in  kennenzulernen. Diese Laufzeit kann allerdings dazu genutzt werden Rubensfan genauer kennenzulernen.
 
Mit einem Preis von z.Z. 29,95,-€ für ein Jahr ist Rubensfan günstig! Gut finde ich, das dies kein Jahresabo ist, sondern nach einem Jahr automatisch ausläuft. 

Rubensfan_Preistabelle Quelle: Rubensfan.de

Ist Rubensfan teuer oder günstig?

Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist Rubensfan eher als günstig einzustufen. Allerdings ist die Zielgruppe eher kleiner und dementsprechend die Anzahl der Mitglieder mit 31.000 auch nicht groß. Eine regionale Suche ist aufgrund der geringen Anzahl von Mitgliedern, wahrscheinlich nicht zielführend, darüber sollte man sich klar sein. 

Fazit 

Mit ca. 31.000 Mitgliedern ist Rubensfan gegenüber den etablierten und großen Singlebörsen eine doch relativ überschaubare Plattform, die aber genau auf die Bedürfnisse der Mitglieder zugeschnitten ist. Hier finden sich ausschließlich übergewichtige bzw. mollige Männer und Frauen. Durch den Männerüberschuss (ca. 65%) haben es Frauen bei der Auswahl etwas leichter. 

Die Registrierung und die Nutzung einiger Funktionen auf Rubensfan ist für alle Mitglieder kostenlos. Nachrichten schreiben oder chatten funktioniert aber nur in kostenpflichtigen Mitgliedscahft, die aber recht günstig ist.

Die Aussicht bei Rubensfan einen Partner kennenzulernen halte ich für eher gering, da es sich doch um eine ehr kleine Plattform mit vergleichsweise wenigen Mitgliedern handelt. Wer allerdings deutschlandweit und nicht nur regional sucht, hat auch hier Chancen auf eine neue Liebe. 

Das Design von Rubensfan ist nicht mehr wirklich zeitgemäß und könnte ein neues und modernes Design verkraften, das auch jüngere Singles anspricht.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Du suchst Alternativen zu Rubensfan? Hier unter Singlebörsen findest du eine Übersicht anderer von uns getesteten Singlebörsen. 

11. Mai 2021

Dating-Tipps für Anfänger

Dating-Tipps für Anfänger – so steigen die Chancen beim Online-Dating! 


Wer sich zum ersten Mal in die Welt des Online-Datings begibt, kann schnell überfordert sein. Zwischen unzähligen von Profilen auf den unterschiedlichen Dating-Portalen im Internet verliert man schnell den Überblick.
 
Das Flirten im Internet hat seine ganz eigenen Gesetze, so dass gerade Anfänger schnell das Handtuch werfen können. Um die Partnersuche im Internet erfolgreich zu gestalten, gehört weit mehr dazu, als sich bloß auf einer Singlebörse im World Wide Web anzumelden.


Online Dating

Fast ein Drittel aller neu geschlossenen Ehen hierzulande resultieren aus dem Kennenlernen im Internet. Dabei kennt die Partnersuche im Internet kein Alter und keine Tabus. Hier kann offen und ehrlich kommuniziert werden, wonach wirklich gesucht wird. So muss es beim Online-Dating nicht immer auf die große Liebesromanze hinauslaufen, auch ein schnelles Liebesabenteuer ist beim Flirten im Online-Bereich keine Seltenheit. Doch um es überhaupt vom Online-Bereich in die reale Welt zu schaffen, gilt es einige Regeln beim Dating im virtuellen Raum zu beherrschen.
Der folgende Ratgeber zeigt Anfängern beim Online-Dating den Weg für den großen Sprung in die virtuelle Partnersuche. Mit ausreichend Selbstvertrauen und einer klaren Linie gelingt es die Erfolgschancen beim Online-Flirt deutlich zu vergrößern.


Tipp 1: Das Dating-Profil ansprechend und sympathisch gestalten


Das Dating im Internet ist in der Tat sehr oberflächlich. So kommt es in erster Linie auf Äußerlichkeiten an, wenn es darum geht sein Gegenüber bei der Partnersuche im Internet zu überzeugen. Demnach ist vor allem das Profilfoto von großer Bedeutung bei der Partnersuche im Internet. Hier entscheidet sich, ob es zum ersten Gespräch kommt oder nicht.
Im Idealfall wählt man ein Bild aus, welches mit einem sympathischen Lächeln aufwarten kann und nur die eigene Person zeigt.
Denn gerade, wenn mehrere Personen auf einem Bild zu erkennen sind, kann es schnell zu Irritation kommen.

Tipp 2: Die Suche mit einem Filter eingrenzen


Es gibt für fast jeden Menschen ein paar Ausschlusskriterien, die ein Kennenlernen gleich uninteressant erscheinen lassen. Hier gilt es seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse bei der Partnersuche zu kennen. Nur so gelingt es den Traumprinzen oder die Traumfrau zu finden. Ein wichtiger Filter grenzt die Suche in verschiedenen Bereichen und Städten ein. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise ausschließlich Kontakte in Dresden finden. Damit gelingt es gleichgesinnte Single zu finden, die ganz in der Nähe wohnen.

 
Tipp 3: Dating-Apps und Partnerbörsen nicht so ernst nehmen


Die Partnersuche im Internet sollte auf keinen verbissen stattfinden. Umso verkrampfter man nach einem Partner sucht, desto weiter schwinden die Chancen. Das Online-Dating sollte vor allem locker und unverbindlich stattfinden. Demnach ist es oftmals besser nicht jede Nachricht auf einer Partnerbörse oder bei einer Dating-App an die große Glocke zu hängen. Durch den Schutz der Anonymität im Internet wächst bei vielen Singles das Ego. So gilt es einen Korb oder eine Absage für ein Date schnell abzuhaken.


Tipp 4: Die erste Nachricht ist von entscheidender Bedeutung


Die erste Nachricht beim Dating auf Tinder oder einer anderen Partnerbörse entscheidet über ein Kennenlernen. Wie im Offline-Bereich erwarten hier Frauen, dass Männer den ersten Schritt machen und eine Nachricht abschicken. Viele Frauen erhalten auf einer Dating-Plattform im Internet tagtäglich mehrere Hundert Nachrichten, so dass man als Single-Mann mit einer besonders kreativen Nachricht herausstechen sollte. Die erste Kontaktaufnahme im Online-Bereich sollte daher über übliche Standardfloskeln hinausgehen.

Tipp 5: Ehrlichkeit währt am längsten!

 
Es gibt eine Menge Schwindler und Lügner auf den verschiedenen Dating-Plattformen im Internet. Um die Chancen beim Online-Dating zu verbessern, gilt es gleich von Beginn an mit offenen Karten zu spielen. Man sollte nicht verheimlichen schon einmal verheiratet gewesen zu sein oder lediglich eine Hilfskraft in einem Unternehmen zu sein, als mit Unwahrheiten zu prahlen und sich in ein besseres Licht zu stellen.


4. Mai 2021

erstes Date – Orte, Gesprächsthemen, Outfit

Ein erstes Date ist immer aufregend und hat auch gewisse Eigendynamik, weil Ihr Euch nicht kennt und einschätzen könnt.
Es treten viele Fragen im Vorfeld auf! Soll ich sofort drauf losreden und viel von mir erzählen oder lieber zuhören und wenig preisgeben?
Soll ich mich offen zeigen oder doch eher zurückhaltend auftreten? Seine Sympathie offen bekunden oder lieber die Klappe halten?
 
Was ziehe ich beim ersten Date an, welche Themen spreche ich an und welche besser nicht?
Ist es angebracht meine Traumfrau schon zu küssen? 

Keine Panik - Diese Fragen klären wir im folgende Artikel. 
Wichtig ist es, das erste Date vorher zu planen, z.B. mit diesen Fragestellungen:

"Wie wird das Wetter? Wohin können wir dann gehen? "
"Was ziehe ich dann an?" 
" Was möchte ich unbedingt wissen von meinem Datekontakt" 

Erwarte auch nicht zuviel beim ersten Date, ihr müßt Euch erst mal kennenlernen und beide sind nervös. Darauf gehe ich später noch ein. 

Foto: © detailblick-foto

Tipps fürs erste Date - Die passende Lokalität

Wohin denn nun beim ersten Date? Das ist ja eine zentrale Frage, wenn man sch zum ersten mal "Life" sehen wird.

Ich würde mich dort verabreden, wo Ihr Euch beide wohlfühlt und am besten eine gute Unterhaltung führen könnt.


Frauen sollten besonders beim ersten Date noch darauf achten, das Sie sich, aus Sicherheitsgründen, an öffentlichen Plätzen treffen, also z.B. ein Café, Restaurant, Museum, etc. 


Nachfolgend habe ich einige angesagte Treffpunkte zusammengestellt. Im Artikel Unternehmungen zu zweit findest du noch zahlreiche an Anregungen für das erste Date aber auch für hoffentlich weitere aufregende Dates.

Bucket List für Paare: 404 Pfeiler für unsere Liebe
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 15,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Park oder Wald

Unterhälst du dich lieber draußen, bei einem Spaziergang im Park oder möchtest du deinen Prinzen beim ersten Date lieber sofort im Cafe in die Augen schauen?
Bei einem Spaziergang kann man sich oft ungezwungener unterhalten, als wenn man sich gegenüber sitzt.


Beliebt ist auch erst ein lockerer Gang im Park und dann, bei näherem Interesse, ein besuch im Café. Da kann man sich erst etwas warmwerden und dann intensiver unterhalten. 


Cafe, Bistro

Ein Café oder ein Bistro ist auch ein Klassiker unter den Treffpunkten für ein erstes Date. Hier kann man sich direkt in die Augen schauen und man sitzt sich gegenüber.
Es hat, für dich als Frau, auch den Vorteil das du etwas "geschützter" durch die Öffentlichkeit bist und du kannst das erste Date auch kurz halten, wenn es dir nun gar nicht gefallen sollte.   

Museum oder Zoo 

Wenn Ihr Euch beide für ein bestimmtes Museum oder auch einen Zoo interessiert, bietet sich das als Date auch an. Ihr habt hier den Vorteil, dass man sich über ein gemeinsames Hobby oder Interessen austauschen kann. Das fällt leichter als erst passende Gesprächsthemen finden zu müssen. 

Was ich nicht empfehlen würde, ist ein Kinobesuch, da kann man sich nicht gut unterhalten, das verschiebt ihr dann besser auf ein späteres Treffen. 

Am besten, signalisiert du das du "einen Cafe" mit dem Unbekannten trinken möchtest, dann ist der Zeitrahmen auch schon grob vorgeben. Wenn Ihr Euch beide sympathisch seid, kann man ja das erste Date verlängern oder sich auch neu verabreden.

Restaurantbesuch

Wenn du dir relativ sicher bist, das ihr Euch auch etwas  länger gut unterhalten könnt, z.B. durch ein Telefongespräch vorab, bietet sich auch ein Restaurantbesuch an, das ist dann schon etwas romantischer und auch länger. 

Foto: © chika_milan

Ein Treffen bei Ihm oder bei dir zu Hause, würde ich erst bei einem zweiten oder dritten Date vorschlagen und auch annehmen. Das ist für ein erstes Treffen noch zu persönlich und intim, zu mindestens aus meiner Sicht. 

Die eigene Weiblichkeit erwecken



Die Medien vermitteln ein falsches Bild der Weiblichkeit. Unter diesen Umständen fällt es vielen Frauen schwer den Zugang zu ihrer eigenen Urkraft zu bekommen.

Das Feminin Bundle hilft dir dabei deine Sinnlichkeit und weibliche Präsenz ganzheitlich wiederherzustellen!



Worauf wartest du noch?

Entdecke deine Weiblichkeit für dich! 

Die 9 besten für Tipps für dein erstes Date!  


1. Erwarte nicht zu viel beim ersten Treffen

Gerade wenn man sich noch gar nicht kennt oder nur ein paar Bilder gesehen hat, ist das erste Date immer etwas aufregend und auch mit vielen Eindrücken behaftet.
 
Diese mußt du erst mal für dich ordnen und verarbeiten. Meist kann man das noch nicht sofort spüren, sondern braucht ein paar Tage.

Deshalb dient das erste Treffen meistens nur zum ersten kennenlernen und Austausch mit deinem Gegenüber. Es gibt aber auch hier Ausnahmen. 

Ihr werdet schnell merken, ob ihr Euch noch einmal treffen möchtet oder nicht, aber mehr noch nicht, wahrscheinlich. 

Ich würde deshalb das erste Date relativ kurz halten, ungefähr zwei Stunden und mich dann bei Sympathie für ein zweites Date verabreden. 

Wenn es allerdings zwischen Euch beim dating knistert und ihr Euch super unterhalten könnt, dann sind 2 Stunden schnell vorbei und ich würde dann natürlich nicht auf die Uhr schauen. Das passiert dann auch nicht, da bin ich sicher! 

Herzenszeit - 55 ganz besondere Date-Ideen für Paare, die es noch Lange bleiben wollen - Als Geschenke für Paare, zum Valentinstag oder zum Jahrestag für sie und ihn - Verlobungsgeschenk
Kundenbewertungen
Herzenszeit - 55 ganz besondere Date-Ideen für Paare, die es noch Lange bleiben wollen - Als Geschenke für Paare, zum Valentinstag oder zum Jahrestag für sie und ihn - Verlobungsgeschenk*
von Spielehelden
  • WAS DU BRAUCHST: Auf der Suche nach einer lustigen und originellen Möglichkeit deinem Partner näher zu kommen und wieder mehr miteinander zu erleben? Möchtest du ein tolles Weihnachtsgeschenk für diesen einen besonderen Menschen? "Herzenszeit" ist die perfekte Lösung!
  • PERFEKT FÜR ALLE ANLÄSSE: Ob es sich um einen Geburtstag, den Valentinstag oder um Weihnachten handelt, "Herzenszeit" ist die richtige Wahl als Geschenkidee!
  • DATE-KARTENSPIEL Genießt die Zweisamkeit mit diesem ereignisreichen Kartenspiel für Erwachsene, mit dem ihr euch gegenseitig auch besser kennen lernen könnt! Die mehr als 50 Date-Ideen werden euch tolle gemeinsame Erlebnisse verschaffen und eure Partnerschaft stärken (und zwar besser als es jeder Beziehungsratgeber je könnte)!
  • FÜR DEN LIEBLINGSMENSCH: Bestelle dieses erstaunliche Spiel für deinen Partner. Du kannst sicher sein, dass dieser Liebesbeweis super ankommt! Das Spiel ist extrem vielseitig und kann euch dabei helfen, euer ganz besonderes Ritual zu etablieren, bei dem ihr z. B. jeden Monat abwechselnd eine Date-Karte zieht.
  • DAS IDEALE GESCHENK: Ihr sucht romantische Weihnachtsgeschenke, ein Verlobungsgeschenk oder Geschenke für Frauen zu Nikolaus, Geschenkideen für deine Freundin, dass ihr zeigt: "Ich liebe dich", aber weißt nicht was du ihr schenken sollst? Mach ihr eine Freude - Schenke "Herzenszeit"! Für alle, die langweilige Weihnachtsgeschenke für Frauen satt haben und lieber ausgefallene Geschenke bevorzugen.
Prime Preis: € 14,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das erste Date dient meist erst mal nur zum ersten kennenlernen und Austausch.

© ZoomTeam

2. Überlege dir vorab Smalltalk-Themen für das erste Date

Wenn Ihr schon, wie beim Online Dating üblich, vorher Mail- bzw. Chatkontakt hattet, kennst du deinen Gesprächspartner ja schon etwas.
Überlege dir dann vorab einige Fragestellungen und was du von deinem Partner wissen möchtest. Diese Fragen sollten aber nicht zu persönlich sein, also z.B. wie die Beziehung mit dem Ex war.  

Beim ersten Date bist du fast immer nervös, deshalb finde ich es sinnvoll, sich vorher schon etwas Gedanken über diese Dinge zu machen. 

beliebte Gesprächsthemen

Wähle unverfängliche, zeitlose Themen. Die Themen sollten auch positive Gedanken bei deinem Gegenüber erzeugen, bzw. positiv besetzt sein.
Das sind z.B. Fragen zu

Urlaube
Vielleicht gibt es hier schon Anknüpfpunkte für den Gesprächseinstieg, weil dein Gegenüber Urlaubsfotos im Profil hochgeladen hat.

Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 (Die Lovett, Texas-Reihe)
Kundenbewertungen
 Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Vom letzten Urlaub erzählt fast jeder gerne! Welche Urlaube bevorzugt dein Datepartner, ist er mehr so der aktive Sportler und Entdecker oder Poollieger.
Welche Länder mag er oder Sie? Du kannst hier schon schnell Gemeinsamkeiten zwischen Euch feststellen.  

Hobbys bzw. Freizeitinteressen
Wie verbringt er oder sie die Freizeit? Gibt es ein bestimmtes Hobby oder auch Ehrenamt wofür sich dein Gegenüber arrangiert? 

Arbeit bzw. dem Beruf.
Darüber erzählen auch Menschen oft gerne, dieses Thema ist aber nicht immer positiv besetzt.  

Mit unserem Beruf bzw. Studium, Ausbildung verbringen wir einen Großteil unseres Tages. Wenn dein Gegenüber vom Job erzählt, kannst du viel über seine Interessen, seine Motivtation und beruflichen Wünsche erfahren. Passt das mit deinen Ansichten, Wünschen, Einstellungen überein? 

Haustier
Wenn du weißt, das dein Date ein Hund, Katze o.ä. besitzt, könnt Ihr hierüber sehr ungezwungen und locker reden. Haustiere verbreiten fast immer gute Laune und dein Partner*in wird gerne darüber reden. 


Stelle offene Fragen

Stelle offene Fragen, auf die dein Gegenüber nicht nur mit „ja“ oder „nein“ antworten kann.  Offene Fragen haben den Vorteil, das du damit ein längere Antwort erwarten kannst.

Ein Beispiel:
"Bist du noch im Studium?" Antwort kann sein ja oder nein
besser wäre
"Erzähle mal von deinem Job? " Bist du noch im Studium oder arbeitest du im Job"
oder 
"Hast du Kinder, magst du mal von denen erzählen"


No Gos bei den Gesprächsthemen

Schlechte Themen oder No Gos sind Gesprächsthemen aus dem Bereich Politik, Religion oder auch zu persönliche Fragen zum Ex-Partner oder ältere Beziehungen.

Diese Themengebiete sind z.T. stark emotional besetzt und können schnell zu kontroversen Diskussionen bzw. Frust beim Datepartner führen. Das könnte den möglichen guten Eindruck des ersten Dates womöglich dann trüben.