Category Archives for Ratgeber für Frauen

Steht er auf mich? – 20+ deutliche Signale und Zeichen


Wahrscheinlich hast du dich als Frau auch schon die Frage gestellt "Steht er auf mich"?

Ob dein Lieblingsmensch tatsächlich auf dich steht, ob er nur Freundschaft möchte oder ob ihn nur rein-sexuelle Interessen an dir hat, das sind Fragen die du dir wahrscheinlich stellst. 

Vielleicht hast du selbst schon einmal einen Eindruck davon bekommen: Männer verlieben sich ofenbar anders als Frauen, mit offenen Gefühlsäußerungen tut sich das "starke" Geschlecht schwer.

An welchen Reaktionen und Verhaltensmustern kann ich als Frau denn nun erkennen und deuten, ob der Typ auf mich steht oder ehr andere Interessen hat? Darum geht es in diesem Artikel.

Liebt er mich

Foto: © konradbak; Adobe

Steht er auf mich - Setze das Puzzle zusammen

Natürlich gibt es jetzt keine Excel Liste, die du abhaken kannst und dann ein Ergebnis bekommst, nach dem Motto Steht er auf mich oder ehr nicht.
Dazu sind wir Menschen zu unterschiedlich und jeder Mann hat auch andere Verhaltensmuster wenn er einen Menschen mag.
Der eine Typ ist ehr zurückhaltend und schreibt nicht gerne, der andere wiederum geht lieber in die Offensive und textet dich zu.
Deshalb sind die Anzeichen und Verhaltensmuster bei Männern auch nicht immer gleich, in Bezug auf die Frage "Steht er auf mich". Achte daher immer am besten auf mehrere Signale und Verhalten, beim Mann.

Sie werden dir schnell ein Gefühl dafür geben, ob dein Herzbube dich wirklich mag.  

Exkurs: Wie verlieben sich Frauen und Männer?

Viele Frauen haben kein klares Verständnis dafür, wie sich Männer nun genau verlieben, wie auch? 

Dies liegt auch daran, dass sie ihre persönlichen Erfahrungen, aus Frauensicht zugrunde legen und sie unbewußt auf das andere Geschlecht übertragen.
Es gibt namhafte psychologische Studien, zum Beispiel vom US-Amerikaner John Gray, die sich mit diesem Thema befasst haben. Dies ist ja erst mal verständlich und normal. 

Demnach achten Frauen in der ersten Phase vor allem auf

  • die Persönlichkeit und
  • den Charakter

eines Mannes. 

Im zweiten Schritt lassen sie sich dann emotional auf ihn ein. Erst in der dritten Phase spielt die körperliche Anziehung eine gewichtige Rolle. Abschließend zeigt sich dann, ob eine Frau bereit für die Beziehung ist.

Dies ist aber bei Männern oft anders, was die Reihenfolge und auch die Phasen angeht.  Männer achten z.B. eher bei Frauen zuerst auf das äußere Erscheinungsbild. 

Foto: © Oleksii

5 Anzeichen ob er dich mag, wenn ihr Euch (noch) schreibt 

Du hast einen netten Typen in der Bar oder beim Online Dating kennengelernt und Ihr habt eure Handynummern ausgetauscht. 

Nun schreibst du ihm am nächsten Tag per WhatsApp.  Wie kannst du anhand der Antworten erkennen ob wirklich auf dich steht? 


1. Er antwortet dir schnell auf deine WhatsApp Nachricht. 

Der Typ antwortet immer zügig auf jede Nachricht von dir in WhatsApp oder über die Dating App. Er wartet auch darauf, ob du sofort zurückschreibst, damit sich ein Chat entwickeln kann.  

Er schreibt dich von sich aus, mindestens einmal am Tag selbst an. Damit zeigt er dir, das er an dich denkt. 

Das sind deutliche Zeichen dafür, dass er auf dich steht und den Kontakt zu dir weiter vertiefen möchte. 

2. Er schreibt auch längere Nachrichten 

Wenn dein Herzbube dir schreibt, sind es nicht nur kurze Sätze oder ein Gruß.
Wenn er dich wirklich mag, schreibt er auch längere Nachrichten und erzählt auch ein wenig aus seinem Alltag. Es läßt dich quasi schon etwas an seinem Leben teilhaben. 
Stellt er auch tiefgründige Fragen, z.B. zu deiner Lebenseinstellung, Zukunftsplänen, etc. und nicht nur über deinen Tag, dann möchte er Gemeinsamkeiten zwischen Euch abchecken. 

Dies ist natürlich auch ein deutliches Zeichen, das er auf dich steht und (heimlich) Zukunftspläne schmiedet.

Vorsicht bei Typen die nur von sich erzählen und sich wenig für deine Belange interessieren. Die sind oft zu stark Ich bezogen und mögen wahrscheinlich nur sich selbst. 


3. Er schreibt dir auch, wenn du dich nicht meldest.

Ein deutliches Zeichen für Interesse an dir, ist es, wenn er dir eine Nachricht schreibst, auch wenn du dich nicht meldest. 
Damit meine ich nicht, das er dir alle 5 Minuten einen Gruß oder Kussemoji schickt, sondern das er mal nachfragt oder dir einen Guten Morgen Gruß schickt, wenn du dich tagsüber nicht gemeldet hast. 


4. Er macht sich rar, nach einem Treffen

Ihr hattet schon ein paar mal geschrieben oder sogar ein Date.
Dein Herzensmensch schreibt aber plötzlich nicht mehr, ohne ersichtlichen Grund. 

Dann möchte er sich vermutlich etwas rar machen um nicht anhänglich oder bedürftig rüber zu kommen! Damit, meint er, macht er sich interessanter für dich! Das ist in meinen Augen quatsch, besser ist es immer offen und authentisch miteinander zu kommunizieren. 

Meldet er sich aber gar nicht mehr oder ignoriert deine Nachrichten, kann dieses Verhalten auch ein Zeichen für echtes Desinteresse sein.
Wie du damit am besten umgehen kannst, habe ich in diesem Artikel "Er meldet sich nicht mehr" beschrieben.

5. Er schreibt dir noch am gleichen Tag nach eurem Date 

Wenn Ihr Euch zu einem Date verabredet habt, wird er sich entweder direkt nach dem Date, zumindest aber am gleichen Tag noch melden und sich für das nette Treffen bedanken.  

oder so nach dem Motto:
"Das Treffen mit dir fand ich sehr schön, das sollten wir unbedingt wiederholen" Schlaf gut, ..."

Vielleicht fragt er auch direkt nach einem neuen Treffen. 

Weiter Infos hierzu: Wie verhalte ich mich nach dem ersten Date

Foto: © Yakobchuk Olena

Die Körpersprache des Mannes - Daran kannst du erkennen, ob er auf dich steht. 

Ganz entgegen der landläufigen Meinung drücken sich Männer durch ihre Körpersprache nicht weniger subtil aus als Frauen - sie tun es einfach nur auf andere Weise.
Wenn du das als Frau verstanden hast, kannst du schnell erkennen, ob der Typ auf dich steht. 

Das liegt daran, dass Mimik und Gestik nur bis zu einem gewissen kleinen Grad bewusst kontrolliert werden können, alles andere erledigt der Körpersprache des Mannes automatisch. 


Achte auf die folgenden Verhaltensweisen um zu erkennen, ob ein Mann dich mag. 

1. Nervösität

Leckt er sich beispielsweise oft über die Lippen, fährt sich durchs Haar und spielt mit Gegenständen, sind das ziemlich sichere Anzeichen dafür, dass er nervös ist. 
Das ist besonders bei schüchternen Männern oft ein Anzeichen dafür, das er auf dich steht. 

2. Die Körperhaltung ist dir zugewandt

Während er redet, ist der Körper dir zugewandt, oft auch verbunden mit einem intensiven Blickkontakt. Die Körperhaltung ist dabei aufrecht und nicht wie im Sesseln liegend
Männer möchten als stark und selbstbewußt rüber kommen, deshalb nehmen sie automatisch eine aufrechte Haltung ein, wenn sie Ihr gegenüber mögen. 

3. Der Blickkontakt wird häufiger und intensiver 

Im Laufe eures Gespräches wir der Augenkontakt intensiver und länger! Das ist ein sehr gutes Zeichen, dass du ihm sympathisch bist und ein klares positives Signal für die Körpersprache eines Mannes.

4. Es wird auch mit den Händen geredet

Wenn er seine verbale Sprache mit Handbewegungen unterstützt und vor allem auch die Handflächen nach oben zeigen, deutet das auf eine offene, vertrauensvolle Kommunikation hin. Der Mann ist lebendig und bei der Sache und sein Fokus ist ganz bei dir. Diese Körpersprache des Mannes zeigt dir, dass du seine volle Aufmerksamkeit besitzt.

5. Geringer Körperabstand

Wenn der Mann dir, im Laufe des Gespräches, immer etwas näher kommt, deutet das auch auf ein deutliches Interesse hin. 

6. Er berührt deine Hand oder Arm scheinbar zufällig

Damit sucht er auch körperlichen Kontakt zu dir und möchte evtl. auch deine Reaktion darauf testen. Eines der deutlichsten Signale bei der Körpersprache eines Mannes sind kleinere Berührungen, an Arm oder Händen. Dadurch zeigt er deutliches Interesse an dir und steht auf dich. 

weitere mögliche Zeichen und Verhaltensmuster, das er auf dich steht

Es gibt natürlich noch weitere Zeichen, woran du das Interesse eines Mannes feststellen kannst.

1. Wenn er auf dich steht, hat er Zeit für dich.

Du spürst deutlich, dass ihm Zweisamkeit in euren Treffen wichtig ist. Damit meine ich nicht die intimen Stunden, die kommen später😉, sondern er möchte generell in deiner Nähe sein.
Er plant auch schon mal das nächste gemeinsame Wochenende oder den Kurztrip an die See.  

"Wenn du eine Rose liebst, liebst du auch ihre Dornen! Wenn du jemanden Liebst, liebst du auch seine Fehler!"  

Mehr Liebessprüche 

2. Er wünscht sich Zärtlichkeit und intime Stunden mit dir! 

Natürlich dürfen in dieser gemeinsamen Zeit auch die intimen Stunden nicht zu kurz kommen.
Ein Mann wird zu dir zärtlich sein, dir ab und zu einen Kuss geben, dich auch mal umarmen und auch mit dir intim sein wollen, wenn er auf dich steht.

Vorsicht ist nur dann geboten, wenn er in euren gemeinsamen Stunden fast nur den Sex sucht! Dann solltest du aufmerksam werden und andere Zeichen, die hier beschrieben werden besonders beachten.
Vielleicht ist er dann mehr an einer reinen sexuellen Beziehung interessiert und hat kein wirkliches Interesse an dir.    

Foto: freestocks.org; Pexels

3. Er hält Dich auf dem Laufenden

Wir leben in einer hektischen Zeit und viele von uns sind oft beruflich unterwegs. Lebt Ihr nicht in derselben Stadt oder seit Ihr beide stark eingespannt, wird ein Mann der auf dich steht, Dich trotzdem auf dem Laufenden halten!
Er ruft dich an, schreibt dir süße WhatsApps oder sorgt sonst irgendwie für ein regelmäßiges Band zwischen Euch. 

4. Er fragt nach deinen Wünschen und geht auch darauf ein

Männer die lieben, wollen auch das deine Wünsche erfüllt werden. Deshalb stecken Sie auch gerne mal zurück und möchten, das du dich wohlfühlst. 

Vielleicht schaut er auch gerne den Frauenlieblingsfilm mit dir, geht mit dir Kleidung shoppen, das ist schon eine Herausforderung für Männer😉, oder stellen sich sonst auf deine Wünsche ein.

5. Er zeigt Interesse und hört zu, wenn er auf dich steht

Wenn du wieder einmal von Problemen bei der Arbeit oder mit der Freundin erzählst, hört er dir zu und interessiert sich für deine Gedanken und Probleme. Er stellt aktiv Fragen und versucht Lösungen mit dir zu finden. Er versteht dich zu trösten und kann einfach auch mal nur zuhören und dich in den Arm nehmen.  

6. Er plant eure gemeinsame Zukunft

Wenn dein Herzbube dich mag, dann interessiert er sich für deine Zukunftsplanung.
Er wird immer mehr gemeinsam mit dir in die Zukunft schauen und versuchen eine gemeinsame Zukunft zu gestalten.
Dazu können dann eine gemeinsame Wohnung, die Familienplanung oder auch ein gemeinsames Projekt gehören.

7. Date verlängern

Er kann gar beim Date kein Ende finden und redet weiter oder schlägt, z.B. nach dem Essen oder Spaziergang ein Lokal vor, wo ihr Euch weiter unterhalten könnt. 

8. Er macht auf Beschützer und Gentleman

Er gibt den männlichen Beschützer, gerade die etwas älteren Semester, z.B. bringt er dich höflich nach hause oder zum Auto bzw. Bahn. Er leiht dir seine Jacke oder Schirm, wenn es ungemütlich wird, auf dem Weg nach hause. 
Auch hält er brav die Autotür auf oder hängt den Mantel an die Gaderobe im Restaurant.  

9. Er kann warten, wenn du mal ein Date mit deinen Freundinnen hast

Er bedrängt dich nicht, z.B. zu einem Treffen, obwohl er dich wahrscheinlich gerne sehen würde. Er hat Verständnis für deine Bedürfnisse und Treffen mit Freundinnen, gerade weil er auf dich
steht und mit dir zusammen sein möchte.

10. Er kann warten, auch auf Sex.

Männer die dich wirklich mögen, sind nicht auf eine schnelle Nummer aus. Sie stellen sich auf dich ein und warten ab, bis du das auch magst. 

11. Er möchte Deine Freunde und Familie kennenlernen, um Teil Deines Lebens zu sein. 

Wenn ein Mann auf dich steht, möchte er nicht nur zeit mit dir verbringen, sondern auch deine Familie und Freunde*innen kennenlernen. 



Erkennst du keine Anzeichen ob er dich mag? 

Du hattest ein Date, aber du kannst kaum Anzeichen erkennen, die darauf hindeuten das er auf dich steht.
Dann möchte er wahrscheinlich keine Beziehung bzw. steht nicht auf dich. 

Dann ist die Enttäuschung bei dir erst mal natürlich groß, klar. Du kannst auch ruhig Liebeskummer haben und etwas trauern, wenn dir danach ist. 

Wichtig ist es aber, das Desinteresse nicht persönlich zu nehmen, bzw. auf dich zu beziehen. 

Du kennst die Gründe für sein Desinteresse nicht, das können Gründe sein, die gar nicht bei dir liegen, z.B. eine nicht verarbeitete Beziehung, andere Schwerpunkte im Leben, Ziellosigkeit.  

In so einem Fall heißt es für dich: Aufstehen, nach vorne blicken und weitersuchen! 

Vielleicht ist ja das Online Dating was für dich um den passenden Mann kennenzulernen? 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

86+ coole und lustige Kennenlernfragen für dein Date

Dein erstes Date steht an oder du bist in einem Gespräch mit einem interessanten Menschen auf einer Party oder bei Freunden.
Du möchtest den Typen beim ersten Date jetzt doch gerne näher kennenlernen, dir fallen aber nur Themen über das Wetter ein?
Nachfolgend möchte ich dir einige Fragen zum kennenlernen und grundsätzliche Tipps vorstellen.

Mit diesen Fragen wird es dir leicht fallen einen positive Stimmung zu erzeugen und deinen neuen Gesprächspartner immer näher und besser kennenzulernen.

Dabei ist es natürlich auch wichtig, nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen und als erste Frage, z.B. eine Frage zum kennenlernen über seine Ex-Beziehung zu stellen. 

Wichtig ist auch immer, das dein Gesprächspartner sich im gesamten Gespräch wohl fühlt und nicht überfordert oder bedrängt fühlt! 

Sprichwort: Wer fragt, führt ein Gespräch 

Warum gute Kennenlernfragen beim Dating so wichtig sind

Wozu dienen eigentlich diese ganzen Fragen z.B. beim ersten Date, reicht nicht auch ein lockerer Small Talk über das Wetter oder andere leichte Themen um ins Gespräch zu kommen. 

Nun diese Fragen sind aus mehreren Gründen wichtig: 

Zum einen kannst du mit deinen Fragen und Antworten beim Treffen unangenehme Gesprächspausen überbrücken und das Gespräch "am laufen" halten. 

Wichtiger ist es aber natürlich, mit den richtigen kennenlernfragen dein Gegenüber besser einzuschätzen und kennenlernen zu können. 

Du möchtest bei eurem Treffen doch bestimmt herausfinden, ob ihr z.B. Gemeinsamkeiten, gleiche Interessen, den gleichen Humor, etc. habt! Letztlich geht es darum Euch in einem lockeren Gesprächsrahmen näher kennenzulernen. 

Deshalb heißen die auch  „Kennenlern-Fragen"😉

Was bewirken ernst gemeinte Fragen zum Kennenlernen ?


Diese möglichst interessanten Fragen zum kennenlernen bewirken verschiedene wichtige Dinge beim Gegenüber:

  • Dein Gesprächspartner wird in eine positive Stimmung gebracht, durch
        Einstiegsfragen zum letzten Urlaub, einem Lieblingshobby oder auch
        durch humorvolle Fragen.
  • das Gespräch beim Date „leicht und spielerisch“ gestalten und die Frau
        zum Lachen bringen, durch lustige kennenlernfragen
  • durch deine Fragen "führst" du das Gespräch und kannst nicht so schnell
       mit unangenehmen Fragen überrascht werden. 
  • gezielt herausfinden, ob man in etwa gleiche Interessen/ Hobbys und eine ähnliche
       Lebenseinstellung besitzt und als Paar zusammen passen würde. 
  • gegenseitiges Vertrauen aufbauen, durch ernst gemeinte Fragen und
       ehrliche Antworten von beiden Partnern

Du kannst Sie deshalb nicht nur beim ersten Treffen, sondern auch in anderen Gesprächssituationen gut einsetzen. 

grundsätzliche Tipps zu Kennenlern Fragen


1) Beachte bei den Fragen zum kennenlernen grundsätzlich, dass oft eine gleiche Rückfrage vom Gesprächspartner gestellt wird. Stelle also nur solche Fragen, die du auch von dir beantworten würdest. Also z.B. keine persönlichen oder intimen Fragen, die du auch nicht von dir beantworten würdest.  

2) Stelle keine geschlossenen Fragen, die man nur mit ja oder nein beantworten kann,
z.B. "Magst du Apfelkuchen" Antwort: Ja oder Nein. 
Besser wäre in dem Fall "Was ist ein Lieblingskuchen" und Warum?

Nutze die "W" Fragen um mit deinem Gesprächspartner im Gespräch zu bleiben und vor allem es zu vertiefen. 

"Warum findest du den Film so toll?"

"Was ist dein Lieblingsessen?" 
Antwort " Pommes mit Currywurst"
" Wieso gerade das?" 

Fragen sind keine "Lückenfüller" in einem Small Talk, sondern ein hervorragendes Mittel um den anderen schnell näher kennen zu können. 

Kennenlern - Spiele

metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche
Kundenbewertungen
metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche*
von metaFox
  • ✔ LUSTIGES KARTENSPIEL FÜR ERWACHSENE. 101 Fragekarten für Gesprächsstoff als Gesellschafts- oder Kennenlernspiel. 5 Erklärungskarten mit Verwendungsvorschlägen und Spielregeln. Kompaktes Format (11,0 cm x 7,0 cm) und abgerundete Ecken. Hochglanzbeschichtung auf beiden Seiten der Karten für ein elegantes Design. Hergestellt aus robustem 400 g/m² Kunstdruckpapier aus 100% FSC-zertifizierten Papierquellen.
  • ✔ GESPRÄCHSSTARTERKARTEN ZUM KENNENLERNEN Die metaFox deep questions "Über uns" sind ein Kennenlern- und Gesprächskartenspiel, bei dem Sie mehr über Ihre Kollegen und Freunde erfahren. Die Fragen sind in 6 Kategorien unterteilt, um einen Einblick in die Gedanken und Gefühle, Werte, Überzeugungen und Erfahrungen der anderen zu geben.
  • ✔ ALS LUSTIGES SPIEL UND ZUM TEAMBUIDLING. Lernen Sie während dieses Fragespiels Ihre Freunde besser kennen! Die Spielregeln sind im Kartenset enthalten. 'Über uns' ist ein lustiges Gruppenspiel auf einer Party und auch super für den nächsten Spieleabend mit Freunden geeignet. Diese Gesprächskarten können auch hervorragend im Teambuilding oder als Gesprächsstarter eingesetzt werden, um neue Freunde besser kennenzulernen.
  • ✔ PERFEKT FÜR UNTERWEGS ODER ALS GESCHENK FÜR FREUNDE. 'Über uns' ist ein Kartenspiel, das überall, jederzeit und mit jedem gespielt werden kann. Dank seines kompakten Formats kann es in vielen Situationen und Orten eingesetzt werden. "Über uns" ist auch ein perfektes Geschenk, für jemanden, der eine Aufheiterung braucht! Schenken Sie es Freunden, Familie und Kollegen und spielen Sie es auf der nächsten Party.
  • ✔ GELD-ZURÜCK-GARANTIE Wir sind stolz auf die metaFox deep questions 'Über Uns' und glauben, dass sie Ihnen in Ihrem beruflichen Alltag oder bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und damit Ihre Achtsamkeit im normalen Alltagsleben steigern können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eine Geld-zurück-Garantie an. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke mit Ihrem deep questions 'Über uns' Kartenset!
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kennenlern-Spiele: 44 Ideen, um miteinander in Kontakt zu kommen (spielend leicht)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 5,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff
Kundenbewertungen
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff*
von Kylskapspoesi
  • Spieleranzahl: ab 2 Spieler
  • Altersangabe: ab 12 Jahren
  • Serie: Gesprächsstoff
  • Art: Partyspiel
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Foto: © Tijana

Smalltalkfragen für die Anfang 

Ihr habt Euch höflich und freudig begrüßt beim Date!? Das ist schon mal ein guter Anfang. 

Um das erste Eis zwischen Euch zu brechen und die Aufregung etwas aus der Begegnung zu nehmen, empfehlen sich typische Smalltalkfragen: 

  1. Hast du das Lokal / Cafe gut gefunden? 
  2. Warst du schon mal hier, ich kenne das Cafe nicht? 
  3. Kannst du etwas von der Karte empfehlen? (Wenn Sie schon mal da war) 
  4. Ist das heute nicht ein herrliches Wetter?
  5. Wie ist das für dich, so einem fremden Mann gegenüber zu sitzen? (Falls Ihr Euch über das Online Dating kennengelernt habt) 
  6. kleine Komplimente kannst du auch schon anbringen, wie z.B. deine Haare stehen dir oder du trägst eine schöne Kette (Bitte aber nicht zu dick auftragen und du solltest es ehrlich meinen 

2-3 Smalltalkfragen reichen hier für den Einstieg, dann solltest du in das eigentliche Kennenlerngespräch einsteigen.  

Foto: © chika_milan

leichte Fragen um sich kennenzulernen

Jetzt habt Ihr Euch freudig begrüßt und ein paar Smalltalkfragen ausgetauscht. Wie geht das Gespräch optimalerweise weiter. 

Zu Beginn eines Gespräches ist es erst einmal wichtig für eine positive Stimmung zwischen Euch zu sorgen und die Anspannung aus der Begegnung zu nehmen. 
Gut kommen hier humorvolle Äußerungen / Bemerkungen an und "leichte" Fragen zum kennenlernen. 


Leichte Fragen, um den anderen besser kennenzulernen, sind vor allem Fragen, die beim Gegenüber positiv besetzt sind, und positive Emotionen auslösen. Das sind z.B.:

  • über die letzte Urlaubsreise oder generell zu Reisen und Urlauben
  • zu den Freizeitinteressen und Hobbys 
  • generell zu einem Thema, wo du weißt, das es beim Gesprächspartner positiv
        besetzt ist, z.B. ein Ehrenamt. 
  • zu seinem Haustier, wenn Sie eins besitzt

Vermeide am Anfang Fragen zum kennenlernen, die eher negativ besetzt sind oder auch kontroverse Diskussionen auslösen könnten. Das sind vor allem folgende Fragenthemen:

  • der Arbeit bzw. Beruf (nicht immer positiv besetzt)  
  • Politik oder Religion (Kontroverse Themengebiete)
  • zu der letzten Beziehung (meist mit schlechten Erinnerungen verbunden)


Beispiele für Fragen zu Themengebieten, die beim Gegenüber für ein innerliches Lächeln sorgen und besonders gut für den Gesprächseinstieg geeignet sind. Dein Date wird dann auch gerne von ihrem Hobby, Haustier oder letzten Urlaub ausführlicher erzählen. So gelingt ein guter Einstieg mit diesen leichten Kennenlernfragen: 

  1. Wie sieht für dich ein schönes Wochenende aus? 
  2. Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?
  3. Was unternimmst du in deiner Freizeit am liebsten?
  4. Hast du irgendein ausgefallenes Hobby?
  5. Wohin ging deine letzte Urlaubsreise?
  6. Was planst du als nächste Urlaubsreise? 
  7. Was kannst du den ganzen Tag machen, ohne das es dir langweilig wird. 
  8. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
  9. Was siehst du generell gerne für Filme?
  10. Besitzt du ein Haustier, wenn ja was für eins?
  11. Welches Eis magst du am liebsten ?
  12. Was isst du am liebsten zum Frühstück, mehr süß oder mehr herzhaft?
  13. Was war dein letztes, richtig gutes Konzert / Festival?
  14. Welches Sternzeichen bist du und meinst du diese Eigenschaften passen zu dir?
  15. Wann bist du das letzte Mal positiv überrascht worden, und womit?
  16. Wann warst du zum ersten Mal so richtig verliebt?
  17. Spielst du ein Musikinstrument?
  18. Was ist deine Lieblings-Eissorte?
  19. Hast du einen Bruder oder Schwester?
  20. Gehst du gerne ins Theater? Welches Stück hast du zuletzt gesehen?
  21. Welche Gerichte isst du am liebsten( Italienisch, Spanisch, Deutsch, etc.?
  22. Gibt es ein Gesellschaftsspiel, was du besonders magst? (
  23. Hast du eine Lieblingsfarbe?
  24. Bist du handwerklich begabt, kannst du einen IKEA Schrank aufbauen?
  25. Welchen Schauspieler*in magst du am meisten und warum? 
  26. Was gefällt dir an deinem Beruf besonders? (Wenn du den Eindruck hast, die Arbeit gefällt deinem Date) 
  27. Gibt es ein Mode-Wort, das du im Moment besonders häufig benutzt?
  28. Was ist dein Lieblingstier?
  29. Bist du in einem Ehrenamt tätig?
  30. Welche Sportarten treibst du?
  31. Wieviel Std. in der Woche trainierst du ? (Wenn sportlich) 
  32. Welche Sportarten schaust du dir gerne im Stadion (Live) an, bzw. im Fernsehen?
  33. Für welches Sportteam jubelst du?
  34. Feierst du Karneval, als was verkleidest du dich dann?
  35. Wann warst du das letzte Mal im Museum?

All diese interessanten Fragen dienen erst mal zum ersten abtasten und kennenlernen. Du bekommst im Laufe des Gespräches ein gutes Gefühl davon, was dein Date interessiert, worüber sie gerne spricht und worüber sie eher ungern redet.

Wichtig ist immer euer Gespräch in einem lockeren, fröhlichen Rahmen zu führen. Deshalb solltest du auch immer lustige Fragen oder auch Anmerkungen / Anekdoten einstreuen. Dazu kommen wir nachfolgend. 

© NDABCREATIVITY

Lustige Fragen zum kennenlernen

Lustige Fragen dienen vor allem dazu, die Stimmung zwischen Euch aufzulockern und für einen kurzweilige Gesprächsatmosphäre zu sorgen. 

Besitzt du einen guten Humor, solltest du dies auch unbedingt deinem Gegenüber zeigen. Humor kann ungeahnte Türen öffnen und wirkt oft Wunder!
Allerdings solltest du die lustigen Fragen auch nicht übertreiben, sondern ehr mal in ein Gespräch einstreuen. Sonst wirst du schnell als Clown oder wenig ernsthaft abgestempelt. 

  1. Kannst du einen lustigen Dialekt sprechen? 
  2. Wie war deine (erste) Fahrprüfung?
  3. Kannst du mit den Ohren wackeln? 
  4. Bist du abergläubisch oder glaubst du an böse Geister?
  5. Warst du mal in einen deinen Lehrer verliebt? 
  6. Hat man dir früher Kosenamen gegeben, bzw. hast du noch einen?
  7. Hast du als Kind lustige Streiche mit den Nachbarskindern gespielt?
  8. Hast du schon mal einen Heiratsantrag bekommen?
  9. Kannst du mit der Zunge deine Nasenspitze berühren?
  10. Hast du eine seltsame Gewohnheiten angewöhnt?
  11. Was war das Peinlichste/Schlimmste, das dir bisher passiert ist?
  12. Bist du ein Morgenmuffel oder ehr Frühaufsteher?
  13. Was war dein schlimmstes Missgeschick, worüber du heute lachen kannst?
  14. Würdest du gerne mal Gedanken lesen können und von wem? 
  15. Stell dir vor, du müsstest einen Prominenten heiraten. Wen würdest du wählen und warum?
  16. Hast du in deiner Jugend schon mal einen Vollrausch erlebt?
  17. Was ist der witzigste Vor- oder Nachname, den in letzter Zeit gehörst/gelesen hast?

persönliche Kennenlern-Fragen

Nach eurem Smalltalk über Urlaub, Hobbys oder andere leichte Themen, möchtest du deinen Gesprächspartner wahrscheinlich näher kennenlernen um ihn besser einschätzen zu können. 

Stelle die folgenden persönlichen Fragen nur, wenn du das Gefühl hast, dein Gegenüber nicht zu bedrängen oder in eine unangenehme Situation zu bringen. Es gibt Menschen die möchten z.B. beim ersten Date, noch nicht viel von sich preisgeben, andere sind offen und redselig.  

Beispiele für persönliche Fragen sind:

  1. Bist du ein Ordnungsmensch oder liebst du das Chaos? 
  2. Was wolltest als Kind beruflich werden?
  3. Macht dir deine Arbeit Spaß? 
  4. Würdest du deinen Beruf noch mal wählen? 
  5. Welche (beruflichen) Ziele hast du dir gesetzt? 
  6. Was macht dich besonders stolz? 
  7. Gibt es in deinem Leben etwas, das du (bisher) bereust?
  8. Was steht noch auf deiner Bucket Liste für die nächsten 10 Jahre? 
  9. Gibt es noch ein großes Lebensziel für dich, was du dir vorgenommen hast?
  10. Hast du schon mal verrückte Dinge gemacht?
  11. Willst du später mal Kinder haben? 
  12. Würdest du heiraten oder findest du das altmodisch? 
  13. Wenn eine gute Fee dir 3 Wünsche erfüllt, was würdest du dir wünschen?
  14. Auf welches Essen könntest du nicht verzichten?
  15. Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?
  16. In wen warst du das erste Mal verliebt?
  17. Kannst du gut kochen?
  18. Was war bisher das Mutigste, das du in deinem Leben gemacht hast?
  19. Wie stellst du dir dein Leben in 10 Jahren vor?
  20. Treibst du Sport? Welche Sportarten treibst du?
  21. Spielst du ein Musikinstrument?
  22. Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest?
  23. Gibt es ein bestimmtes Motto oder Lebenseinstellung, mit dem du durchs Leben gehst?
  24. Glaubst du an Magie oder Zufälle? 
  25. Welche Bedeutung hat das Motiv des Tattoos, (wenn sichtbar) oder
  26. Magst du Tattoos? 

Foto: © chika_milan

Entweder-oder-Fragen zum Kennenlernen

Mit Fragen, wo sich dein Date für eine Antwort entscheiden kann, sind zum einen lustig, sagen aber auch viel über Werte und Lebenseinstellung deines Gegenübers. 

  1. Magst du lieber Bier oder Wein?  
  2. Bist du Langschläfer oder Frühaufsteher?
  3. Was magst du lieber als Geschenk, Blumen oder Schokolade
  4. Welchen Urlaub magst du lieber: Luxushotel oder mit Zelt in der Wildnis
  5. Magst du lieber Sauna oder kalten See
  6. Worauf stehst du mehr: Rasiert oder Drei-Tage-Bart?
  7. Wann bist du fitter, morgens oder Abends?
  8. Lieber ein Krimi oder Liebesfilm? 
  9. Fährst du lieber Rad oder Auto? 
  10. Gehst du lieber Duschen oder Baden

Tiefgründige Fragen zum kennenlernen

Durch tiefgründige Fragen z.B. beim ersten Date, kannst du so sehr viel über die Denkweise deines Mitmenschen in Erfahrung bringen.
Allerdings gehen diese Fragen schon sehr "tief", deshalb achte auf die Reaktion deines Gesprächspartners. Weicht dein Date aus, fühlt Sie sich unsicher.
Dann wähle besser nicht so persönliche Fragen und verschiebe diese Fragen auf ein anderes Treffen. 

Interessante, tiefgründige Kennenlern-Fragen machen dich zudem noch sympathischer.
Warum? 

Menschen mögen es, von sich zu erzählen, wenn sie das Gefühl haben, der andere interessiert sich wirklich für einen.
Wer fragt, interessiert sich immer auch für den anderen Menschen! Die Fragen müssen aber ehrlich gemeint sein und nicht so kurz hintereinander abgefeuert werden. Das zeugt von wenig Interesse und Einfühlungsvermögen. 

Mit persönlichen Fragen erfährst du schon viel aus dem Leben deines Gesprächspartners, z.B.: Was hat Ihn geprägt. Was beschäftigt ihn? Welche Lebenseinstellung besitzt er? 

  1. Was hast du heute schon für dein Glück getan?
  2. Was magst du an deinen Eltern am meisten?
  3. Wie war deine Kindheit? 
  4. Besitzt du einen Lebenstraum? 
  5. Welchen Fehler wirst du nie wieder machen?
  6. Gibt es einen Lieblingsort, wo du besonders gerne bist?
  7. Hast du Angst vor dem Sterben?
  8. Was ist deine schönste Erinnerung an die Schulzeit? 
  9. In welchem Alter hast du dich das erste Mal verliebt? 
  10. Welche Erfahrung hat dein Leben stark verändert? 
  11. Magst du lieber Bücher oder schaust du lieber Filme? Welche ?
  12. Warum ist deine letzte Beziehung gescheitert?
  13. Was macht, aus deiner Sicht, eine gute Partnerschaft aus?

tiefgründige Fragen an Männer

  1. Was ist für dich wichtiger Familie oder Beruf? 
  2. Ist für dich das Thema Ernährung wichtig und Warum? 
  3. Besitzt du ein Vorbild? 
  4. Wärst du gerne ein Musikstar oder Leistungssportler? 
  5. Welche Fähigkeiten besitzt du, wovon du glaubst, dass sie besonders sind? 
  6. Auf welche Erfolge bist du besonders stolz, die du erreicht hast?
  7. Hast du schon mal eine ganze Nacht in die Sterne geschaut? 
  8. Was sind für dich romantische Plätze / Orte?

tiefgründige Fragen an Frauen

  1. Was ist für dich wichtiger Familie oder Karriere? 
  2. Führst du manchmal ein Tagebuch?
  3. Welches Buch liest du gerade?
  4. Was inspiriert dich im Leben?  
  5. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? 

Fazit

Nun kennst du einige Fragen die du stellen kannst und auch den Ablauf eines Kennenlern- Gespräches. Mit dem richtigen Mix aus Fragen zum Kennenlernen, sinnvoll eingesetzt, kommst du deinem Ziel, dein Date gut kennenzulernen und Vertrauen und Sympathie aufzubauen, näher.

Noch mal aus meiner Sicht, die wichtigsten Punkt für ein gelungenes Kennenlernen:

  • Fange mit leichten und Smalltalkfragen an um eine positive, leichte Stimmung zu erzeugen
  • Streue ab und zu lustige, humorvolle Fragen ein um die Stimmung gut zu halten
  • Bleibe immer authentisch und bei dir, übertreibe und prahle nicht. 
  •  Bedränge deine Date nicht mit unangenehmen Fragen

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Was finden Männer attraktiv?

" Was finden Männer attraktiv an einer Frau "? Diese Frage wirst du dir bestimmt auch schon mal gestellt haben, als dir ein netter Kerl über den Weg gelaufen ist, oder?  

Sind es nur die roten Lippen und ein schöner Hintern die Männer an Frauen attraktiv finden?
 
Kann man überhaupt allgemeingültige Aussagen darüber treffen was Männer attraktiv finden? Ist nicht jeder Mensch einzigartig und entscheidend nicht allein das Herz und Gefühl.

 
Ja sicher ist jeder Mensch einzigartig und wenn zwei Menschen zusammen treffen, entscheiden sicher nicht nur die nachfolgend beschriebenen Merkmale und Verhaltensmuster, sondern immer ein Gefühl, das man nicht erklären kann.

Das, finde ich, ist auch gut so!

Aber es gibt auch immer bestimmte äußere Merkmale, die die meisten Männer ansprechen und auch bestimmte Verhaltensmuster, die fast immer gut beim männlichen Geschlecht ankommen.  

Was finden Männer attraktiv bei Frauen?  Wie kann ich meine Attraktivität steigern, auf die beiden Themen gehen wir ausführlich im folgenden Artikel ein.

Foto: © pathdoc

Was bedeutet Attraktivität?

Ob ein Person auf einer anderen attraktiv wirkt, ist sehr individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich, was auch gut so ist, finde ich.  

So kann es sein, das du mit deinem Humor und Aussehen bei einem Mann voll ins Schwarze treffen kannst, der andere wird dich aber vielleicht albern und nicht lustig finden.

Das ist ganz normal und muss ja letztlich auch so sein, sonst würden wir alle auf den gleichen Typ Mensch  stehen, was schon alleine aus evolutionstechnischen Gründen nicht gut wäre.

Viel wichtiger als die äußere Attraktivität, die übrigens auch Modeerscheinungen unterliegt, macht das Zusammenspiel der eigenen inneren Werte und vor allem auch die Ausstrahlung eine Frau mehr oder weniger attraktiv.

Das sind z.B. :

  • der ganz persönliche Charakter, 
  • die innere und äußere Haltung, wie z.B. Optimismus, Körperhaltung, Lächeln
  • die Stimme, der Geruch 
  • aber auch materielle Dinge, wie Besitz und Status in der Gesellschaft
       (dies aber mehr bei Männern)  

Foto: © Martin Villadsen

Wenn du also attraktiv erscheinen möchtest, sei vor allem du selbst und achte auf deine Gesundheit und Ausstrahlung! 

Selbstbewusstsein steigern: Für mehr Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Attraktivität, Autorität, Ausstrahlung und Erfolg
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 5,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Typische Eigenschaften einer attraktiven Frau

Zusammenfassend sind typische Eigenschaften die die Attraktivität einer Frau ausmachen und steigern können:  

  • eine selbstbewußte Ausstrahlung, die sich auch in der Körperhaltung ausdrückt. 
  • gepflegtes äußeres Erscheinungsbild  
  • Authentisches Verhalten, d.h. ich komme so rüber wie ich bin, ich verstelle mich nicht
  • freundliches, offenes Verhalten zu meinen Mitmenschen, wer mag schon Miesepeter

Wenn du also attraktiv erscheinen möchtest, sei vor allem du selbst und achte auf deine Gesundheit und Aussehen! 
Dann kommst du mit deinen ganz persönlichen Eigenschaften und deinem individuellen Aussehen am besten rüber. 

Wenn du mit einem Mann flirtest, wirkt das selbstbewußt und du zeigst auch dadurch Interesse am Mann. Dies ist auch ein weiteres Merkmal, das dich Männer attraktiv finden. 

Du wirst dann vielleicht nicht für alle Männer anziehend wirken, wenn du so jetzt nicht gerade in die Mainstream Attraktivität vieler Männer passt. Dafür ziehst du aber genau die Männer an, die als Freunde und Partner zu dir passen würden.  

Merkmale der Attraktivität 

Wenn wir zuerst auf die reine Äußerlichkeiten schauen, dann gibt es im Moment gewisse Modeerscheinungen, die Männer sexy und attraktiv finden. Natürlich kannst du als Frau nicht alle Eigenschaften erfüllen, mußt du auch nicht, um attraktiv auf einen Mann zu wirken. 

Wie schon erwähnt, ist Attraktivität eine Mischung aus vielen äußeren und vor allem auch "inneren Werten" bzw. Verhalten und Ausstrahlung, was dich letztlich attraktiv wirken läßt.

Ich möchte diese äußeren Merkmale nur aufführen, damit du weißt, worauf Männer typischerweise achten. 

1. Was finden Männer attraktiv - äußere Merkmale

Was spricht den Mann an Äußerlichkeiten bei Frauen an und läßt sein Herz höher schlagen. 

  1. eine gute weibliche Figur, mit entsprechenden Rundungen an den richtigen Stellen 
  2. eher längere wellige Haare, als Kurzhaarfrisur. Wohlgeformte, große und rote Lippen kommen – auch laut Studien bei Männern gut an. Wahrscheinlich gibt es deshalb so einige Frauen, die sich die Lippen aufspritzen lassen.
  3. Strahlend weiße Zähne, am besten noch gerade, wirken besonders attraktiv. Die Farbe der Zähne kann man nicht direkt beeinflussen, die Form und Farbe sind genetisch bedingt.  
  4. Symmetrisches Gesicht - ein symmetrisches Gesicht, also die passende Form von Nase, Augen, Stirn zueinander wirkt attraktiv. Sieht die linke Gesichtshälfte genauso aus, wie die rechte. Auch das kann Frau nicht beeinflußen, sondern es ist auch genetisch bedingt. 
  5. Die Frau sollte kleiner sein, als der Mann ( ja ist immer noch weit verbreitet). Kleinere Frauen gelten, unbewußt,  als mehr beschützenswert beim Mann. 


Du möchtest einen Mann verführen!? In dem Artikel findest du einige Tipps wie du am besten vorgehst

2. Was finden Männer attraktiv - beim Verhalten, Ausstrahlung

Wenn du als Frau nicht viele der obigen äußeren Eigenschaften besitzt, sei nicht traurig oder frustriert.
Wichtiger und vor allem langlebiger, sind sicherlich die inneren Werte und die Ausstrahlung.
Was finden Männer attraktiv, bzw. Worauf wird hier beim Mann geachtet:

  1. Selbstbewußte Frauen kommen attraktiver rüber als zu viel Schüchternheit und Zurückhaltung. Dazu gehört auch die Körperhaltung, also Kopf hoch!
    Natürlich ist hier nicht der Typ Frau gemeint, die, wenn Sie den Saal betritt, alle Blicke auf sich zieht, sondern eine übermäßige Ängstlichkeit und Zurückhaltung.
  2. Ein gesundes Selbstbewusstsein bei Frauen und authentisches Verhalten kommt bei Männern meist sehr gut an!  
  3. Augenkontakt- Ein intensiver Augenkontakt, auch Ausdruck von Selbstbewusstsein und Interesse am Gegenüber, wirken auch sehr anregend beim männlichen Geschlecht. 
  4. Lächeln - Wenn wir angelächelt werden, wirkt das Wunder und macht das Gegenüber sofort attraktiv. Das Lächeln sollte aber von Herzen kommen und nicht aufgesetzt wirken. 

Achte auch auf die Körpersprache des Mannes

Wie kann ich als Frau meine Attraktivität steigern?

Wie schon erwähnt, ist die Attraktivität sehr individuell, d.h. du wirst auf einige Männer attraktiv wirken, auf andere aber eben nicht, das ist erst mal normal.
Was m.E. ganz wichtig ist, dass du dich möglichst authentisch verhälst und damit so rüber kommst wie du bist! 

Du wirst dann genau auf die Männer wirken, die auch zu dir passen und mit denen du dich umgeben möchtest, dich wird dann der eine passende Mann attraktiv finden!

Außerdem kann sich kein Mensch auf Dauer verstellen, dein wahre Eigenschaften kommen also eh irgendwann zum Vorschein.   

Es gibt allerdings auch Eigenschaften, die bei vielen Menschen gut ankommen und wo du mit punkten kannst. Laut Parship äußert sich Attraktivität auch über diese allgemeinen Eigenschaften: 

  • ein glatte feine Haut löst bei vielen Menschen ein hohe Anziehungskraft aus. Wenn ein Mensch ein gewisse Frische ausstrahlt wirkt er attraktiv. Das heißt nicht, das du keine Falten haben darfst, vermeide aber z.B. künstliche Bräune, und das Rauchen fördert nun auch nicht gerade eine frische Hautfarbe.  
  • Ein lächeln kann Berge versetzen! Laut einer Studie der Uni Bern wirken lächelnde Menschen, auf den ersten Blick, attraktiver! Nicht überraschend, finde ich, man begibt sich halt gerne mit humorvollen und lachenden Menschen. Ein Lächeln wirkt oft Wunder und öffnet Türen. 
  • Der Geruch und die Stimme eines Menschen sind ebenfalls, laut einer Studie von gleich 8 Unis, wichtig ob ich einen Menschen attraktiv finde oder nicht. Achte deshalb auf deine Körperpflege und auch ob du vielleicht zu laut und damit unangenehm rüber kommst. 
  • Die Farbe der Liebe !? Ein rotes Outfit bei Frauen, törnt die Männer an! Das ist ein kleiner Tipp für die Frauen für das nächste Date!    

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Liebt er mich ? – 8 Signale und eindeutige Zeichen

Wahrscheinlich hast du dich als Frau auch schon die Frage gestellt "Liebt er mich" , bzw. "Liebt er mich wirklich"? 
Ob dein Lieblingsmensch dich tatsächlich liebt, ob er nur Freundschaft möchte oder ob ihn nur rein-sexuelle Interessen an dir hat, das sind Fragen die du dir wahrscheinlich stellst. 

Vielleicht hast du selbst schon einmal einen Eindruck davon bekommen: Männer verlieben sich offenbar anders als Frauen, mit offenen Gefühlsäußerungen tut sich das "starke" Geschlecht schwer.

An welchen Reaktionen und Verhaltensmustern kann ich als Frau denn dann gut erkennen und deuten, ob der Kerl mich liebt oder ehr andere Interessen hat? Darum geht es in diesem Artikel.

Bei der Fragestellung Liebt er mich geht es nicht nur darum, dies in nach dem ersten paar Treffen zu erkennen, sondern auch welche Signale in einer Partnerschaft vom Partner gesendet werden, wenn er dich wirklich liebt. 

Patentrezepte gibt es nicht

Natürlich gibt es jetzt keine Excel Liste, die du abhaken kannst und dann ein Ergebnis bekommst, nach dem Motto Liebt er mich oder ehr nicht.
Dazu sind wir Menschen zu unterschiedlich und jeder Mann hat auch andere Schwerpunkte, der eine ist ehr zurückhaltend, der andere wiederum geht lieber in die Offensive. 

Deshalb sind die folgenden Anzeichen und Muster zum einen Erfahrungen aus eigenen Beobachtungen aber auch aus Beschreibungen von vielen Frauen.

Sie sollen dir ein Gefühl dafür geben, ob dein Lieblingsmann dich wirklich liebt.  

Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 (Die Lovett, Texas-Reihe)
Kundenbewertungen
 Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Liebt er mich

Foto: © konradbak; Adobe

Wie verlieben sich Frauen und Männer?

Viele Frauen haben kein klares Verständnis dafür, wie sich Männer nun genau verlieben, wie auch?  
Dies liegt auch daran, dass Frauen ihre persönlichen Erfahrungen, aus Frauensicht zugrunde legen und sie unbewußt auf das andere Geschlecht übertragen. 

Männer zeigen halt ganz andere Signale und Verhaltensweisen, als Frauen, die oft emotionaler und kommunikativer auf Menschen reagieren und zugehen. 

Die Frage liebt er mich bzw. liebt er mich wirklich solltest du daher nicht aus dem Bauch heraus oder aus deinen gewohnten Verhaltensmuster ableiten, sondern nach den folgenden Anzeichen

Es gibt namhafte psychologische Studien, zum Beispiel vom US-Amerikaner John Gray, die sich mit diesem Thema befasst haben.

Demnach achten Frauen in der ersten Phase, wenn sie einen Mann kennenlernen, vor allem auf


  • die Persönlichkeit und
  • den Charakter

eines Mannes. 

Im zweiten Schritt lassen sie sich dann emotional auf ihn ein.
 
Erst in der dritten Phase spielt die körperliche Anziehung eine gewichtige Rolle. Abschließend zeigt sich dann, ob eine Frau bereit für die Beziehung ist.

Dies ist bei Männern oft anders, was die Reihenfolge und auch die Phasen angeht.  Männer achten z.B. eher bei Frauen zuerst auf das äußere Erscheinungsbild. 


Körpersprache der Liebe: Geheime Signale erkennen und gezielt aussenden (GU Einzeltitel Partnerschaft & Familie)
Kundenbewertungen
 Preis: € 13,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lies die Körpersprache (10 Anzeichen) eines Mannes, die ist immer ehrlich!

Liebt er mich aufrichtig - 8 eindeutige Zeichen für echte Gefühle 

Du stellst dir die Frage "Liebt er mich wirklich, ganz ehrlich?“ An diesen Zeichen und Verhaltensmustern kannst du gut erkennen, ob dein Lieblingsmann dich wirklich liebt und echte Gefühle für dich entwickelt hat. 

Ich will, vermisse, liebe, brauche dich: Kleine Karten für große Momente. 60 Kärtchen zum Beschriften und Verschenken
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 11,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
.

1. Wenn er dich liebt, hat er Zeit für dich.

Du spürst deutlich, dass ihm Zweisamkeit in eurer Beziehung wichtig ist. Damit meine ich nicht nur die intimen Stunden, sondern er möchte generell in deiner Nähe sein.
Er plant auch schon mal das nächste gemeinsame Wochenende oder den Kurztrip an die See.  
 
Ja, es gibt natürlich auch Phasen, wo man sich nicht so oft sehen kann, durch berufliche Aktivitäten oder andere Umstände. Ich finde übrigens solche Phasen der Trennung auch gar nicht schlecht, jeder Mensch hat auch noch ein Leben neben der Partnerschaft und das ist für eine starke Beziehung auch wichtig.  

Wenn dein Partner ernsthafte Liebesgefühle für dich aufbringt, wird er aber auch in diesen Abwesenheiten dir ab und zu Nachrichten schicken, sich melden und dir wahrscheinlich auch ein Geschenk mitbringen, wenn er z.B. auf einer Geschäftsreise war.

Bei einer Fernbeziehung sehnt er sich eurem nächsten Treffen am Wochenende entgegen! 

Wenn du das Gefühl hast, dass er gerne in deiner Nähe ist, dann ist es ein klares Zeichen, für Liebe.

"Wenn du eine Rose liebst, liebst du auch ihre Dornen! Wenn du jemanden Liebst, liebst du auch seine Fehler!"  

Mehr Liebessprüche 

2. Liebt er mich - dann wünscht er sich Zärtlichkeit 

Natürlich dürfen in dieser gemeinsamen Zeit auch die intimen Stunden nicht zu kurz kommen.
Dein Partner wird zu dir zärtlich sein, dir ab und zu einen Kuss geben, dich auch mal umarmen und auch mit dir intim sein wollen, wenn er dich wirklich liebt. 

Er wird auch für deine intimen Wünsche offen sein und nicht nur seine sexuelle Befriedung suchen.

Vorsicht ist nur dann geboten, wenn er in euren gemeinsamen Stunden fast nur den Sex sucht! Dann solltest du aufmerksam werden und die andere Zeichen, die hier beschrieben werden besonders beachten.
Vielleicht ist er dann mehr an einer reinen sexuellen Beziehung interessiert und hat kein wirkliches Interesse an dir.    

Foto: freestocks.org; Pexels

3. Er hält Dich auf dem Laufenden wenn er dich liebt

Eine weiteres Indizes auf die Fragestellung Liebt er mich ist die Offenheit und Kontaktfreudigkeit eines Mannes.

Wir leben in einer hektischen Zeit und viele von uns sind oft beruflich unterwegs. Lebt Ihr nicht in derselben Stadt oder seit Ihr beide stark eingespannt, wird ein liebender Mann, Dich trotzdem auf dem Laufenden halten!
Er ruft dich an, wenn er dich liebt, schreibt dir süße WhatsApps oder sorgt sonst irgendwie für ein regelmäßiges Band zwischen Euch. 

Seht Ihr Euch jeden Abend bzw. Tag, wird er auch von seinem Tageserlebnissen erzählen! Was hat ihn beschäftigt, was waren positive und negative Erlebnisse. 

Kommen Nachfragen, wie es Dir geht, wie Dein Tag war und was Du gerne unternehmen würdest, signalisiert das echtes Interesse an deiner Person. Dieser liebe Typ, möchte das es dir gut geht! Vielleicht sagt er es nicht, (da tun wir uns etwas schwer mit) er zeigt es aber dadurch.  

Liebe will nicht, Liebe kämpft nicht, Liebe wird nicht
Liebe ist, 
Liebe sucht nicht, Liebe fragt nicht Liebe ist, so wie du bist.

von Nena, Sängerin 

Foto: © ginettigino; Adobe Stock

4. Er fragt nach deinen Wünschen

Männer die lieben, wollen auch das deine Wünsche erfüllt werden. Deshalb stecken Sie auch gerne mal zurück und möchten das du dich wohlfühlst. 

Vielleicht schaut er auch gerne den Frauenlieblingsfilm mit dir, geht mit dir Kleidung shoppen, das ist schon eine Herausforderung für Männer, oder stellen sich sonst auf deine Wünsche ein. 

Dabei ist es natürlich auch für den Mann wichtig, das er auch seine Wünsche in einer Beziehung erfüllen kann. Sonst führt das auf Dauer wahrscheinlich zu einer Unzufriedenheit. 

Wenn du spürst, dass er auf deine Bedürfnisse gerne auch mal eingeht und auch nach deinen Wünschen fragt, ist das ebenfalls ein eindeutiges Zeichen für die Liebe eines Mannes.  

Du mußt dir dann nicht mehr die Frage stellen „liebt er mich?“.

5. Liebt er mich - dann zeigt er echtes Interesse

Wenn du wieder einmal von Problemen bei der Arbeit oder mit der Freundin erzählst, hört er dir zu und interessiert sich für deine Gedanken und Probleme. Er stellt aktiv Fragen und versucht Lösungen mit dir zu finden. Er versteht dich zu trösten und kann einfach auch mal nur zuhören und dich in den Arm nehmen.  

Er nimmt bei dir Stimmungsschwankungen wahr und fragt direkt nach, was dich bedrückt. 

Du merkst, er entwickelt ein Gespür dafür, was dich bedrückt und versucht dir zu helfen und auch zuzuhören. Ein weiteres gutes Zeichen, das er dich wirklich liebt in einer Beziehung. 

6. Gemeinsame Aktivitäten im Freundeskreis 

Verliebte Männer neigen dazu, zeitnah dich der Familie und Freunden vorzustellen. Er drängt auch darauf, deine Verwandtschaft und Freundinnen kennenzulernen. 

Gerne plant er auch gemeinsame Spiele- oder Cafebesuche mit Freunden. Er versucht sich auch mit deiner besten Freundin zu verstehen und geht offen auf Sie zu. 

Natürlich wirst du und dein Partner sich nicht mit allen Verwandten und Freunden gut verstehen, darum geht es auch nicht. Es zählt das bemühen um gemeinsame Aktivitäten mit beiden Familien und Freundeskreisen.
Das zeigt dir, das er sich gerne mit dir zeigt und du auch ein wesentlicher Bestandteil in seinem Leben bist. Jeder kann auch noch ab und zu alleine was mit seinen Freunden unternehmen.  


7. Er plant eure gemeinsame Zukunft

Wenn er dich liebt, dann interessiert sich dein Partner für deine Zukunftsplanung.
Er wird immer mehr gemeinsam mit dir in die Zukunft schauen und versuchen eine gemeinsame Zukunft zu gestalten.
Dazu können dann eine gemeinsame Wohnung, die Familienplanung oder auch ein gemeinsames Projekt gehören.

Mit planen meine ich jetzt nicht, das er plant und du als Frau folgst, sondern dazu gehören natürlich beide.
Wichtig ist, dass es eine gemeinsame Planung eurer Zukunft ist und der Mann sich auch auf deine Wünsche einläßt. 

Foto: © Yakobchuk Olena

8. Mann zeigt Gefühle - wenn er dich liebt

Wir Männer tun uns ja bekanntlich etwas schwerer Gefühle auszusprechen und auch zu zeigen. Zeigen wir sie doch und sagen auch mal "Ich liebe dich" brauchst du dir die Frage Liebt er mich nicht mehr zu stellen. Dies sind dann deutliche Zeichen für die Verliebtheit deines Partners.
 
Dabei sollte das "Ich liebe dich" nicht einstudiert rüber kommen, sondern eher aus der Situation heraus. Jeden Morgen nach dem Aufstehen "Ich liebe dich" zu sagen, wirkt anders als nach einer gemeinsamen schönen Tour oder einem Erlebnis. 

Achte dabei auch auf andere Gesten, wie z.B. kleine Geschenke, Aufmerksamkeiten im Alltag.  

Erkennst du Liebe bei deinem Partner? 

Ich hoffe du erkennst in einigen obigen Punkten, das Verhalten deines Mannes wieder? Es müssen natürlich nicht alle Punkte zutreffen! Zuneigung und Liebe kann sich auch anders ausdrücken und ist natürlich je nach Typ Mann unterschiedlich verliebt! 

Wenn du allerdings keine einzige Gemeinsamkeiten in obigen Punkten mit deinem Partner entdecken kannst, ist Vorsicht geboten. Liebt er dich wirklich? 

Lass dein Gespür und Herz sprechen, höre in dich hinein und suche im Zweifel auch das Gespräch mit deinem Partner. Dann wirst du schnell spüren, ob der Mann dich wirklich liebt! 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Profiltexte – 5 Tipps für bessere Profiltexte und mehr Kontakte

Du möchtest dein Liebesglück über Online Dating kennenlernen!? Du hast dich gerade auf einer Dating App angemeldet.  

Nun fragst du dich, vielleicht u.a:

  • Wie beschreibe ich mich in der Bio bzw. über mich Bereich. 
  • Was kann ich von mir schreiben, wie stelle ich mich dar, wie beschreibe ich mich!
  • Ist ein Profiltext überhaupt notwendig, reichen nicht nur ein paar gute Fotos?
  • Gibt es nicht Profiltextvorlagen, die ich verwenden kann? 
  • Wie hebe ich mich von der Masse der anderen Mitglieder ab? 

Auf diese Fragen möchte ich dir im nachfolgenden Artikel Antworten geben:

Ja, es ist ein komisches Gefühl, hier einiges von sich "preis zu geben" um einen neuen Partner über das Online Dating zu finden.
Gerade Frauen kommen sich dann vor wie auf einem "Viehmarkt" ( Originalaussage einer Frau). Da melden sich dann "Singles", die nur das eine wollen oder mal eben kurz nur "Hallo" schreiben und nichts in ihrem Profiltext stehen haben.  

Das wirst du als Frau auf jeder Dating Plattform erleben, je nach App mehr oder weniger auffällig.

Es ist aber beim Online Dating wichtig, sich umfangreich, authentisch und im richtigen "Licht" im Profiltext darzustellen! Nur so wirst du die richtige oder den richtigen anziehen, sich näher mit deinem Profiltext zu beschäftigen.

Denke mal an dich, auf welche Profile z.B. bei Tinder, schaust du gerne? Auf die, wo nur ein Bild und kein Profiltext steht?
Lieber doch auf ein Profil, wo der Mensch sich umfangreich und humorvoll beschreibt, inclusive verschiedener Bilder. Du kannst schon anhand der Profiltexte seine Persönlichkeit erahnen und rauslesen.  

Nur so hast du als Frau oder Mann, die Chance, auch zu einem Date zu kommen. 

Foto: © Daniel Ernst

Warum ist ein Profiltext überhaupt so wichtig?

Viele Männer und Frauen denken, muß ich jetzt das wirklich alles ausfüllen, wie z.B. Angaben zu meinen Hobbys, Interessen, Rauch- und Trinkverhalten, Kinderwunsch, Fragen der Apps, und so weiter...

Och nein! Das ist doch so anstrengend, sich selbst zu beschreiben. Muss ich das jetzt wirklich alles ausfüllen? Ich habe nichts über mich zu erzählen “ 
oder 
"Der kann ja fragen"?

Reichen nicht ein paar ansprechende Fotos von mir, den Rest kann man ja erfragen? 

Nein, nur Fotos einstellen, führen zwar wahrscheinlich zu Anschriften, gerade wenn Mann oder Frau attraktiv rüberkommt, aber es werden wahrscheinlich nicht die Typen sein die du suchst. 

Um aus der Masse beim Online Dating hervorzustechen und genau den Typ Frau bzw. Mann anzuziehen, ist es wichtig, dass du eine vollständige, stimmige Profilbeschreibung erstellst.

Nur so kann sich der Betrachter ein gutes "Gesamtbild" von dir machen und du bietest auch Anknüpfpunkte für Anschreiben, z.B. aufgrund von schönen Urlaubsbildern. 

Du ziehst damit automatisch die Singles an, die auch zu dir passen! Hört sich vielleicht jetzt etwas esoterisch an, ich kann es dir aber aus meinen eigenen Erfahrungen bestätigen und auch aus Gesprächen mit anderen Singles die auf der Partnersuche waren. 

Wie du perfekte Profilbilder erstellst, erfährst du hier in meinem Artikel

Gibt es Unterschiede bei Profiltexten für Männer und Frauen?

Grundsätzlich sollten sowohl Frauen als auch Männer ihre Bio möglichst komplett mit entsprechenden Profiltexten und auch Bildern ausfüllen.
Allerdings ist eine gute, kreative Bio, bzw. Profiltexte die sich aus der Masse abheben, für Männer noch wichtiger als für Frauen.

Warum ist das so beim Online Dating? 

In den allermeisten Online Dating Apps, herrscht erst einmal Männerüberschuss, das heißt Frauen haben fast immer die größere Auswahl. Dazu kommt noch, das Männer Frauen schneller und häufiger anschreiben, als andersrum.

Das führt dazu, das Frauen viel mehr Zuschriften, Smilies, etc. erhalten als Männer.
Sie müssen also nicht  groß suchen, wenn Sie es dann doch tun, sollte dein Profiltext schon aus der Masse hervorstechen, sonst hast du kaum eine Chance auch von Frauen angeschrieben zu werden. 

 

5 Tipps für kreative Profiltexte, die garantiert gelesen werden


Nachfolgend möchte ich dir einige wichtige Tipps an die Hand geben, die auch auf eigenen Erfahrungen beruhen. Es war z.B. so, dass ich viel mehr Zuschriften von der Damenwelt erhalten habe, also ich meinen Profiltext humorvoller und ausführlicher gestaltet habe. Dazu in den Tipps und Profiltext Vorlagen mehr Infos. 

1. Vermeide Copy und Paste Texte bzw. Floskeln

Stelle dir vor du "surfst" bzw. swipst durch verschiedene Profile und in jedem zweiten Profil stehen ähnliche Dinge wie z.B. :

  • Mein Lebensmotto "Carpe Diem" oder ähnliche
  • Ich bin unternehmenslustig, liege aber auch gerne auf der Coach ( ja wer nicht?)
  • Ich bin attraktiv ( ja vielleicht, aber das ist immer Ansichtssache)   
  • Ich suche einen Partner mit dem ich lachen und weinen kann ( ja das suchen alle)
  • Ich suche einen Grund mich hier abzumelden ( Ja klar) 

Das törnt ab und du wirst zum nächsten Profil wechseln, oder nicht?

Versuche deshalb dich individuell und auch konkret zu beschreiben, z.B: 

  • Was beschäftigt dich, was treibt dich um, außer die Partnersuche?
  • Was macht dir besonders Spaß, im Beruf, in der Freizeit!
  • Für welche Hobbys begeistert du dich?  
  • Was ist dir in einer Partnerschaft besonders wichtig, z.B. viel Nähe, viel Freiraum,
       gemeinsame Reisen, etc. 
  • Wenn du ein Haustier besitzt, schreibe das. Dann kann sich der Leser direkt drauf
       einstellen.

Du darfst das gerne auch in eine humorvolle Beschreibung verpacken und mit einem kleinen Zitat schmücken. Dann liest sich das nicht alles so streng und der Leser oder Leserin hat mehr Lust auf deinem Profil zu bleiben.

 

2. Die Sache mit der Ausführlichkeit

Wie ausführlich soll ich den nun meine Profiltexte beim Online Dating ausfüllen, muß ich wirklich jede Angabe und Frage im Profil beantworten.
Einige Plattformen, wie z.B. Parship stellen ja Fragen zur Verfügung, die du dann beantworten kannst, z.B. "Wo sollte man sich am besten treffen?" Diese Fragen müssen nicht alle beantwortet werden, wichtig ist du das rüberbringst, was du von dir erzählen möchtest.

Ganz schlecht kommt es übrigens auch rüber, wenn du nur in dein Profiltext schreibst:

"Wenn du Fragen hast schreib einfach"  
Das klingt zwar erst mal offen, ich kann ja fragen, aber die Leser deines Profils möchte ohne Fragen etwas von dir erfahren. Was soll ich einen Fremden frage, wo ich evtl. noch nicht mal ein Bild von sehe?
Außerdem machst du es dir damit einfach und verlagerst die Arbeit auf den Leser deines Profils. Solche Anmerkungen lese ich leider öfter in Profilen. 

Manchmal lese ich, gerade bei Frauen, ganze Romane, in den entsprechenden Felder bzw. Freitextfelder. Das liest kein Mensch, schon gar nicht Männer! Wenn überhaupt wird es überflogen, meist wechselt Mann aber zum nächsten Profil.  

Die Profiltexte sollten eher kurz und knackig und am besten auch humorvoll geschrieben sein. Es muß Spaß machen, diese zu lesen.
Wichtig in dem Zusammenhang ist auch eine gute Rechtschreibung und Grammatik. Diese muß nicht perfekt sein, aber es sollte schon flüssig und gut zu lesen sein. 

Außerdem bieten diese kurzen Texte auch bessere Anknüpfungspunkte für eine Frage oder Bemerkung. Deshalb ist es sehr hilfreich, etwas über seine Hobbys, Interessen und z.B. auch seinem letzten schönen Urlaub beim Online Dating zu schreiben.
Zu diesen Themen kommen oft Anmerkungen und Zuschriften.  

3. Beschreibe dich authentisch

Wenn du dich beschreibst, sei auf jeden Fall authentisch und ehrlich, auch mit dir selber!

Lügen, wie falsches Alter, falsche Größe, Bilder aus deiner Jugend oder Heldenstorys bei Männer, kommen meist schon beim ersten Date raus. Das ist dann besonders peinlich, vor allem, wenn dein Gegenüber das rausfindet bzw. anmerkt.

Keiner ist perfekt und das verlangt auch kein Partner von dir! Versuche dich authentisch zu beschreiben, auch ruhig mit kleinen Ecken und Kanten.
Ebenfalls authentisch sollten deine Profilbilder sein, die gehören zu einem guten Profil dazu. 

Solche Profilbilder müssen nicht unbedingt sein, liebe Männer:-)

4. Beschreibe dich und wonach du sucht 

In ein Online Dating Profil gehören natürlich erst mal ein Fakten, zu deiner Größe, Alter, Wohnort, etc. Auch deine Hobbys, Beruf und andere Interessen solltest du beschreiben bzw. aufzählen, damit sich dein Gegenüber schon mal ein grobes Gesamtbild von dir machen kann. 

Wichtig ist es aber auch, nicht nur diese Fakten aufzuschreiben sondern auch etwas von sich zu erzählen. Eine kleine Story darüber:

  • Was dich beschäftigt, 
  • Was dich interessiert und vor allem
  • Was du suchst

kommen bei den Lesern gut an. 

Studien haben gezeigt, das Profiltexte in denen 70 % Eigenbeschreibung enthalten ist und ca. 30 % Text über das Was man sucht am besten ankommen und Zuschriften erhalten. 

Sehr gut kommt immer Humor in der Beschreibung an. Ich habe z.B. auf die Frage Wo man sich treffen könnte geschrieben. "Am liebsten bei meiner Oma". Darauf habe ich viele positive Kommentare erhalten und die "Unterhaltung" konnte beginnen. Wir haben uns übrigens dann nicht bei meiner Oma getroffen:-). 

Humor bringt andere zum schmunzeln beim lesen, was Sie oft mit einer Nachricht bzw. Anmerkungen belohnen. Dabei solltest du dich aber auch nicht zum Kasper machen und alles ins lächerliche ziehen, dann wirst du nicht ernst genommen. 


5. Vermeide negative Beschreibungen bzw. Profiltexte beim Online Dating

Eine ganz wichtige Regel ist, du solltest in deinem Profiltext und auch auf den Fotos immer positiv rüberkommen. Keiner mag negativ denke Menschen, schon gar nicht als Partner*in.

Vermeide daher negative Beschreibungen, so nach dem folgendem Muster: 

  • Was Du alles Schreckliches erlebt hast, auch hier in der Dating App. 
  • Wie und vor allem Wer mich gefälligst NICHT anschreiben soll, das lese ich bei
       Frauenprofilen oft. 
  • Wie lange du schon verzweifelt hier suchst und keinen Erfolg hast...
  • Wie bescheuert all die Kerle bzw. Mädels hier auf der Plattform sind, keiner meint
       es ernst, alle wollen nur das eine, etc. 
  • Was du alles für deinen neuen Prinzen tun würdest (das klingt erst mal positiv ist,
        klingt aber auch nicht nach Augenhöhe)
  • Plumpe Anspielungen auf Sex als Mann, auch wenn sie versteckt rüber gebracht werden

Wichtig ist, auch wenn obige Aussagen ja teilweise wahr sind, einen positiven Eindruck zu hinterlassen, damit kommst du gelassener und positiver rüber.

Beispiele für Profiltext Vorlagen

Nachfolgend habe ich einige Vorlagen und Beispiele aufgeführt,  

Die Vorlagen würde ich nie 1 zu 1 verwenden, sondern immer etwas abwandeln auf deine Persönlichkeit. 

Sei Individuell und authentisch

Die richtigen individuellen Profiltexte sorgen dafür, dass du Anknüpfpunkte für den Leser schaffst, damit er dir leichter schreiben kann. 
Nichts ist langweiliger als Standardantworten in den Profiltexten , wie ich gehe gerne ins Kino und Essen. Wenn du dies gerne machst, ist es natürlich in Ordnung das zu schreiben aber ich würde es anders verpacken. 

Verpacke es in eine kleine Geschichte.
"Gestern hatte ich wieder mal Sehnsucht nach einem guten Essen und war mit Freunden in meinem Lieblingsrestaurant und anschließend im Kino." 

Klingt doch orgineller oder? 

Wichtig ist es auch nicht zu übertreiben oder gar falsche Dinge zu schreiben. Schreibe das was du wirklich magst und gerne tust, damit ziehst du die richtigen Leser an. 


Stelle lustige Kennenlern-Fragen

Einige Datings Apps bieten auch die Möglichkeit Freitexte einzustellen, hier könntest du z.B. Kennlern Fragen hinterlegen. 

„Berg- oder Seeurlaub? Campingurlaub oder Luxushotel? Aktiv oder Poollieger"  

Diese Fragen regen zum Antworten an und zeigen gleichzeitig Gemeinsamkeiten auf. 

W-Fragen (beginnen mit Was, Wie, etc.) führen auch dazu, das der Leser länger schreiben muß und nicht mit Ja oder nein antworten kann. 

Wie weiter oben schon erwähnt, könntest du folgende Fragen in deinem Profiltext schreiben:

  • Welcher Urlaub war bisher dein schönster Urlaub ?
  • Was macht dir besonders Spaß, im Beruf, in der Freizeit! 
  • Welches ist dein Lieblingsessen? 


Verwende humorvolle Beschreibungen

Beantworte Fragen nicht immer mit Bierernst, sondern mit etwas Humor. 

Auf die Frage: " Wo treffen wir uns beim ersten Date"? könntest du z.B. schreiben, "Bei meiner Oma am Küchentisch". Das ist zwar keine konkrete Antwort führt aber zu lustigen nachfragen und Bemerkungen.

Schon wirst du anders wahrgenommen 

Bitte übertreibe aber auch nicht mit dem Humor, den Kasper solltest du jetzt auch nicht machen in der Online Bio, dann wirst du nicht mehr ernst genommen.  

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus


10+ super Flirttipps für Männer und Frauen

Da ist der eine Mensch der dir in der Bar, beim ersten Date oder im Baumarkt so gut gefällt?

Wie spreche ich Sie nun am besten an, ohne gleich aufdringlich zu wirken? 
Wie mache ich, als Frau, auf mich aufmerksam ohne plump zu wirken? 

Worum geht es in dem Artikel?

Was bedeutet flirten eigentlich ? Wie kann ich erkennen ob er mit mir flirtet? Ich zeige dir einige praxistaugliche Flirttipps speziell für Frauen und Männer abgestimmt. Damit fällt es dir garantiert leichter mit einem Mann oder Frau ins Gespräch zu kommen und zu flirten. 

Was bedeutet Flirten überhaupt?  

Um als Frau zu erkennen, ob ein Mann nur einen Smalltalk sucht oder mit dir flirtet, ist es wichtig zu wissen, was überhaupt flirten bedeutet.

Ein Mann wird immer versuchen mit dir zu flirten, wenn er dich als Frau interessant findet und evtl. mehr von dir möchte.

"Ein Flirt ist eine erotisch konnotierte Annäherung zwischen Personen. Dabei wird vorgeblich ein unverbindlicher Kontakt hergestellt. Der Flirt kann mit einem Blickkontakt, sprachlich oder durch eine Handlung begonnen werden. Der Flirt lebt vom Aufbau und dem Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung." (Quelle: Wikipedia)

Reden und Flirten Foto: © ivanko80

Wann beginnt Flirten?

Wie erkenne ich als Frau eigentlich ob ein Mann mich auf einer Party, im Supermarkt oder am Arbeitsplatz, etc. anflirtet oder nicht mit den folgenden Flirttipps fällt es dir es als Frau leichter, das zu deuten? 

Welche Flirtsignale sendet eine Frau typischerweise und wie kann ich diese als Mann erkennen. Beides erkläre ich weiter unten getrennt für Flirttipps für Männer und Flirttipps für Frauen

Ein Flirt beginnt meist mit dem Augenkontakt und einem Lächeln. Wird das Lächeln vom anderen Geschlecht erwidert, so zeigt das schon mal gegenseitiges Interesse.
Flirten muss beiden Partnern Spaß machen, meist in Form einer angeregten Unterhaltung, evtl. auch leichten Berührungen.

Dabei zeigen Frauen und Männer oft unterschiedliche Flirtsignale

Deine Herzensdame zeigt ihr Interesse z.B. mit einer meist zugewandten Körpersprache und einem Lächeln. Frauen zeigen Ihr Interesse am Mann meist subtil und durch Gestik. 

Männer dagegen betonen oft ihre Männlichkeit durch aufrechte Haltung und gesuchte Körpernähe. 

Was flirten nicht ist

Flirten sollte man auf keinen Fall mit dummer Anmache oder gar Angrapschen in Verbindung bringen! Das ist kein Flirten, sondern Egoismus bzw. Machtgehabe des Mannes. 

Flirten ist immer ein Spiel, da müssen sich beide bei wohlfühlen!  

Es ist auch nicht unanständig mit einem Kollegen bzw. Kollegin zu flirten. Jedoch gelten beim Flirten am Arbeitsplatz besondere Regeln.

Auch sollte ein Flirt nicht dazu eingesetzt werden, andere Menschen zu manipulieren.

Die 6 wichtigsten Flirttipps für Frauen

Insbesonders, wenn Du dich noch nicht so richtig traust Männer anzusprechen bzw. mit Ihnen zu flirten, dann helfen Dir die folgenden 6 Flirttipps und Vorgehensweisen. 

1. Stelle Fragen und mache ehrliche Komplimente

Nummer 1 unserer Flirttipps: Wer Fragen stellt zeigt Interesse am anderen, das ist besonders beim Flirten auch so!

Beginne einen Small-Talk und stelle Fragen über seine Hobbys, Interessen oder Urlaube.

Damit zeigst du Interesse am Gegenüber und lernst ihn langsam kennen!  Wer Fragen stellt führt außerdem immer ein Gespräch und kann erst mal nicht überrascht werden.

Ich merke oft, das Frauen Ängste haben, aktiv Fragen zu stellen, warum auch immer. Das gilt natürlich auch für beide Geschlechter, nur trauen sich oft Frauen, weniger zu einer aktiven Gesprächsführung, deshalb hier der Tipp dazu! 

Ehrliche Komplimente und ein aktives Zuhören, d.h. mit Blick in die Augen und evtl. Zwischenfragen kommen sehr gut beim Flirten mit Männern an. Dies können heute nur noch wenige Menschen, u.a. durch unsere Reizüberflutung. Wie bei den Männern ist dies auch der wichtigste Flirttipp.   

Foto:  © detailblick-foto

2.  Der Flirttipp für gute Stimmung - Sei witzig und verbreite gute Laune!

Humor und eine optimistische Ausstrahlung kommen immer gut an. Klar, wer möchte sich schon mit einem Miesepeter unterhalten!

Das gilt für natürlich für beide Geschlechter!

Achte darauf, dass du wirklich gut gelaunt bist, wenn du auf einen Flirt mit einem Mann eingehst!
Verbreite möglichst schnell eine lockere und witzige Gesprächsatmosphäre, ohne da zu übertreiben.
Ich meine z.B. nicht, dass du am Anfang deines Gespräches 5 Witze erzählst, sondern das sollte zur jeweiligen Gesprächssituation passen.

3. Bleibe du selbst beim Flirten

Sich zu verstellen, nur um gut anzukommen, funktioniert auf Dauer beim Flirten mit Männern nicht.
Das funktioniert vielleicht beim ersten oder zweiten Treffen aber irgendwann wird immer dein eigentlicher Typ rüber kommen. Dies passiert allein schon unbewußt durch die eigene Körpersprache.

Sei deshalb von Anfang an du selbst beim Flirten!

Dein Lachen bzw. eine sympathische Ausstrahlung bewirkt dabei oft mehr, als großes Make-up, hohe Schuhe oder sonstige Äußerlichkeiten!
 
Während Männern oft mit materiellen Dingen z.B. ihrem Auto prahlen, stellen sich Frauen oft übertrieben über ihr äußeres Erscheinungsbild dar!  Beides kommt eigentlich beim anderen Geschlecht meist nicht gut an.  

Erzähle besser, was dich wirklich interessiert, was dich bewegt und stelle Fragen, z.B. über Hobbys, Interessen oder den Job. Lächle dein Gegenüber an und höre aktiv zu, wenn er von sich erzählt. 

Mit aktiv zuhören meine ich z.B. Augenkontakt haben und auch mal Zwischenfragen stellen. Das zeigt deinem Gegenüber Interesse. 

Flirtsignale richtig deuten - So durchschaust du Ihn

4. Setze deine Kriterien nicht zu hoch

Dein Gesprächspartner im Cafe gefällt dir, nun suchst du -unbewußt- nach Schwachpunkten wie zu klein, zu schwer, zu unsportlich, nicht kinderlieb, kann nicht tanzen, etc.
 
Natürlich gibt es bestimmte Kriterien, die einen Mann anziehend für Dich machen oder nicht. Es gibt aber keinen perfekten Menschen, auch Männer sind nicht perfekt, auch wenn Sie sich vielleicht so darstellen:-)!

Sei nicht zu kritisch, sondern lass mehr dein Gefühl sprechen, zieht der Mann dich mit irgendwelchen Punkten bzw. Verhalten an oder nicht ? Wenn du dir unsicher bist vereinbare am besten noch ein weiteres Treffen und lasse das Date auf dich wirken.

Meist sagt uns unser Gefühl schon schnell, ob wir unser Gegenüber zumindest sympathisch finden oder nicht! Gehe deinem Gefühl nach, wenn es positiv ist, lass dich auf ein zweites oder drittes Treffen ein und spür in dich hinein!  

5.  Traue dich zum ersten Schritt beim Flirten

Nummer 5 unter den Flirttipps ist abgemünzt auf mutige, selbstbewußte Frauen:

Die meisten Frauen erwarten,  das der Mann den ersten Schritt macht um z.B. mit dir ins Gespräch zu kommen!
Warum auch nicht mal locker mit einem Mann ins Gespräch kommen, wenn er dir gefällt!? 

Auch ernstgemeinte Komplimente hören Männer auch gerne. 

Sehr gut eignen sich dazu ungezwungne Situationen beim Einkaufen, beim Spaziergang mit einen Hund oder bei einer Party bei Freunden. Frage beim Einkaufen, einfach mal, was seien Erfahrungen mit dem Öl, xyz sind oder wie die Wurst schmeckt! 

Damit kannst du locker eine Gespräch anfangen. Ich weiß, das kostet Überwindung, aber Warum diese Chance verpassen, wenn dir ein interessanter Mann begegnet. 

Männer werden es meist nicht so empfinden, das du dich aufdrängen möchtest.

Hier ein Video von Petra Fürst mit 5 Flirtipps für Frauen u.a. Körperhaltung und Blickkontakt. 

6. Achte auf deine Körperhaltung beim Flirten

Mit einer guten Körperhaltung beim Flirten mit Männern signalisierst du, auch oft unbewußt, Interesse am anderen Menschen oder eben auch Desinteresse.

Du kennst bestimmt den Ausdruck "die kalte Schulter zeigen"!

Wenn du deinem Gesprächspartner mehr seitlich gegenüber sitzt, deutet das z.B. auf Desinteresse hin und du machst es deinem Partner schwerer auf dich einzugehen. 
Steht oder sitzt ihr Euch dagegen Gegenüber und habt noch guten Blickkontakt ist es viel einfacher zu kommunizieren.
Auch eine aufrechte Haltung wirkt z.B. frischer und agiler als das "Durchhängen" im Stuhl. Du strahlst damit einfach mehr Frische und Aufmerksamkeit aus! Achte mal bewußt, beim nächsten Treffen, auf deine Körperhaltung. 

5 Flirttipps für Männer

1. Der Klassiker unter den Flirttipps für Männer - Starte durch - mit dem ersten Schritt

Laut einer Studie von Elitepartner, wünschen sich 53 Prozent der Frauen, dass der Mann die Flirt-Initiative ergreift. Wichtiger finde ich laut der Umfrage noch, das sich 84 Prozent der Frauen in Deutschland wünschen, dass ein Mann ihnen das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein und immerhin 72 Prozent der Frauen finden Männer toll, die sich für die Frau ins Zeug legen.
(Quelle: Elitepartner)

Also liebe Männer, legt Euch ins Zeug und zeigt Interesse an eurer Traumfrau, ein ganz wichtiger Flirttipp. 

Am Anfang des Flirts stehen die nonverbalen Signale. Signalisiere mit einem Lächeln und einer offenen Körperhaltung, dass du Interesse an einem Flirt hast! Die nonverbalen Signale, also ein Lächeln und eine optimale Körpersprache sind wichtig um der Frau zu zeigen, das du Interesse an einem Flirt besitzt. 

2. Stelle offene Fragen beim Flirten

Beginne einen Small-Talk und stelle Fragen über ihre Hobbys, Interessen oder Urlaube.
Damit zeigst du zum einen Interesse am Gegenüber und lernst Sie auch langsam kennen! Wichtiger dabei ist vielleicht noch, dass du eine positive Grundstimmung erzeugst, da du nur zu Themen fragst, die fast bei allen Menschen positiv besetzt sind. Eine Frage zum Ex - Partner würde ich deshalb beim flirten nicht stellen! 

Wer Fragen stellt führt außerdem immer ein Gespräch und kann erst mal nicht überrascht werden. Es gibt dir also auch ein Stück Sicherheit. 

3. Verwende Humor, als Türöffner für einen Flirt

Ein humorvoller, lockerer Gesprächseinstieg passend zur individuellen Situation kann schnell das Eis zwischen Euch brechen und zu einem schönen Flirt führen. 
Damit meine ich jetzt nicht, das du den Kasper gibst oder auf dem Tisch tanzt. Es sind damit humorvolle, oft situationsbedingte Äußerungen und kleine Anekdoten aus dem Leben gemeint.
Dieser Flirttipp kann für die nötige Lockerheit im Gespräch sorgen.  

4. Sei authentisch 

Mein Haus, mein Boot, mein Auto,... kennst du noch die Sparkassenwerbung? Männer übertreiben gerne, mit dem was sie haben und wer sie sind. Sei in der Beziehung und beim Daten ehrlich, vor allem zu dir selbst, ein ganz wichtiger Tipp bei den Flirttipps. 
Frauen stehen selten noch auf Männer die ein dickes Auto fahren, sondern ehr auf authentische Männer die Humor und auch Schwächen zeigen. 

5. Höre aktiv zu beim Flirten

Wenn die Frau redet, schaue nicht in eine andere Richtung oder auf dein Smartphone, sondern schaue dein Gegenüber an. Auch die Körperhaltung sollte der Frau zugewandt sein. 
Was meine ich mit aktiv zuhören? Stelle Nachfragen, wenn du etwas genauer wissen möchtest und zeige damit deine Neugier. 

Das aktive Zuhören ist eins der wichtigsten Wünsche von Frauen, wenn es um das Flirten geht.

Foto: freestocks.org; Pexels

6. Flirttipps für etwas schüchterne Männer

Eine Frau ansprechen, fällt vielen Männern schwer, selbst auf einer Party oder im Freundeskreis.

Übung macht bekanntlich den Meister. Ein kleiner Trick ist es, zuerst mit Frauen ins Gespräch zu kommen, die nicht unbedingt deinem vollen Geschmack für eine Beziehung entsprechen. Versuche hier einfach einen Small Talk z.B. auf einer Party zu führen. Dies macht dich, mit der zeit und Übung, sicherer in der Gesprächsführung und Körperhaltung.
Du darfst auch mit Frauen flirten, nur weil du sie sympathisch findest.  

Mit etwas Übung fällt es dir dann schon bald leichter, auf eine Frau zuzugehen, die dich wirklich näher interessiert.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Männer anschreiben – 19 Beispiele und Tipps für deine Nachricht

Egal, per Dating App oder auf einer Party, die Zeiten, in denen der Mann immer den ersten Schritt machen musste, gehören längst der Vergangenheit an.

Dennoch tun sich viele Frauen immer noch schwer damit, aktiv auf einen sympathischen Mann zuzugehen. Viele ringen um die richtigen Worte, wenn sie Männer ansprechen oder auch z.B. per Tinder anschreiben wollen. 

Wahrscheinlich aus Unsicherheit, das falsche zu schreiben und um auch nicht bedürftig rüber zu kommen. Dabei kannst du eigentlich immer nur gewinnen, wenn du selbst den Mann anschreibst. Vielleicht ergibt sich ja, daraus ein super schönes Date!

Ich gebe dir hier einige Tipps, wie du Männer anschreiben kannst, welcher Schreibinhalte und
-formen passen und welche Fehler du vermeiden solltest, damit dir der gewünschte Mann auch antwortet. 

Männer anschreiben

Foto: © Oleksii

8 Tipps wie du Männer anschreiben kannst

1. Gehe auf sein Profil ein

 
Versuche deine erste Nachricht so persönlich wie möglich zu gestalten. Wenn die erste Nachricht 0815  und langweilig ist, wirkt sie auf den anderen wie ein Text, der per Copy and Paste an viele Personen versendet wird.

Gerade beim Online-Dating bietet das Profil  des Mannes die besten Anknüpfungspunkte, um den Mann anzuschreiben. Schaue dir im ersten Schritt seine Angaben in den Profiltexten an, wie Hobbys, Interessen oder Lebenseinstellungen. Auch aus den hochgeladenen Bildern lässt sich einiges ablesen, z.B. ist der Kerl sportlich oder reist er gerne. 

Versuch gleich in deiner ersten Nachricht an ihn auf Gemeinsamkeiten aufmerksam zu machen und wecke so positive Emotionen. Gemeinsamkeiten können dabei ein gemeinsames Urlaubsziel, ein gemeinsames Hobby oder auch gleiche Interessen sein. 

Hier ein paar Beispiele: 
„Hallo Mark, das ist ja ein süßer Hund den ich da auf dem Foto sehe. Ist das deiner? Ich mag auch Hunde und habe einen süßen Mischling aus dem Tierheim. Wo gehst du immer spazieren? Liebe Grüße, Anna“

"Hallo Stephan, ich habe auf deinem Foto gesehen, das du auf Teneriffa wandern warst!? Die Insel mag ich auch sehr und war auch schon öfter da"  Wo warst du sonst noch wandern? 

Mehr witzige und tiefgründige kennenlernfragen gefällig. 

2. Männer anschreiben - in der Kürze liegt die Würze

Die Kunst bei der ersten Nachricht besteht auch darin, den Mann, besonders am Anfang, nicht mit zu langen Texte zu überfordern oder zu langweilen. Schreibe daher keine langen Nachrichten über Gott und die Welt und halte keine Monologe über dein Leben. Männer mögen es oft lieber kurz und auf den Punkt gebracht!

Beispiel:
„Hallo Nils, tolle Bilder dort von dir im Urlaub! Wo war das? 
Liebe Grüße, Susan“

3. Stelle W- Fragen

Offene Fragen können nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden und beginnen immer mit "Was, Wo, Wie, Warum".

Mit offenen Fragen , animierst du deinen Auserwählten zu einer längeren Antwort, statt nur mit ja oder Nein zu antworten. 
Der Mann kann halt die Frage dann nicht mit Ja oder Nein beantworten. Die etwas längeren Antworten bieten auch oft weitere Anknüpfungspunkte, auf die du dann beim Mann eingehen kannst. 

So gibst du außerdem deinem Schreibpartner die Möglichkeit, dir ausführlich zu antworten und verhinderst somit eine kurze Ja-Nein-Antwort von ihm zu bekommen. 

Beispiel
So könntest du bei einem bekannten Gebäude im Hintergrund fragen.

"Ich sehe da den Kölner Dom im Hintergrund. Bist du da drin gewesen?"
 
Antwort des Mannes: "Ja" (nicht so gut, falsche Fragestellungen) 

Besser wäre: 
"Ich sehe du warst im Kölner Dom. Was hat dir besonders gut gefallen im Dom ?"
(positiv formulierte W-Frage um den Leser zu einer längeren Antwort zu animieren)

Mit diesen Fragen machst du es dem Mann leichter dir zu antworten!

Außerdem merkt er, dass du schon mal sein Profil durchgelesen hast und Interesse zeigst. 

Foto: © peshkov

4. Humor ist wichtig

Die meisten Menschen mögen andere Menschen die Humor haben und auch mal über sich lachen können und sich selbst nicht so ernst nehmen.
Das Leben ist viel schöner, wenn man jemanden an der Seite hat, der einen zum lachen bringt. Hab also keine Scheu, in deinem Männer Anschreiben etwas lustiges zu schreiben. 

Damit meine ich jetzt nicht, das du den Mann auf die Schippe nimmst, sondern auch mal witzige Bemerkungen z.B. über einer deine "Ängste" machst.

"Ich habe Angst vor Spinnen, bist du mein Retter😉 ?"
   
Damit wird die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Antwort bekommst, sprunghaft ansteigen.

Zum Humor gehört auch mal dazu, dein Schreibpartner etwas zu necken. Kannst du eine Eigenart in seiner Bio oder seinen Nachrichten erkennen, dann greid sie witzig, humorvoll auf. 

Beispiel:
Mann: "Ich bin im Urlaub auf den Berg mit der Seilbahn gefahren und dort gewandert"
DU: "nur hochgefahren, ich hätte jetzt von dir erwartet das du da hoch läufst😉 !"

5. Baue Komplimente in deine erste Nachricht ein

Männer mögen es, (genauso wie Frauen😉 ) wenn sie Komplimente bekommen und Frauen ihnen ihre Stärken und ihre Männlichkeit vor Augen führen.

Für welche Eigenschaft, z.B. ein mutiges Hobby, eine handwerkliche Leistung , welche Vorliebe, das du in seinem Profil liest, könntest du ihm deine Bewunderung aussprechen?

Beispiel:
„Hi Martin, ich sehe dich da im Laufdress mit einer Startnummer für den Halbmarathon. Alle Achtung, finde ich toll wenn du so eine Strecke angehst!" Hast du Tipps für mich, wie man das Laufen angeht, interessiert mich auch? 
Neugierige Grüße, Martha"

6. Erzähle auch Geschichten von dir 

Vermeide beim Männer anschreiben nur Fragen zu stellen und gar nichts von dir zu erzählen.
Dein Gegenüber soll auch die Chance bekommen, auf dich und deine Hobbys und Interessen einzugehen. Vermeide aber lange Monologe, sondern verpacke dies in kleine Geschichten aus deinem Alltag oder deinem Leben. 

Beispiel:
„Hi Mark, ich war gerade in der Uni und habe eine tolle Vorlesung über Sport gehört. Nun bin ich auf  dem Weg zur Sporthalle, muß das erst mal in der Praxis umsetzen😉 ! Was für einen Sport machst du am liebsten? 
Liebe Grüße, Hanna“


7. Achte auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik

Niemand erwartet beim Online-Dating nobelpreisverdächtige Texte. Aber die Nachrichten sollten mit Bedacht und Sorgfalt verfasst und möglichst fehlerfrei sein. Wer sich dafür keine Zeit nimmt, wirkt nicht, als sei er ernsthaft an der Partnersuche interessiert.
Eine Nachricht voller Fehler erweckt leicht den Eindruck, der Verfasser gebe sich keine Mühe oder ist ungebildet. Beides macht natürlich keinen guten Eindruck.  

8. Übe dich in Geduld

Du erhälst nicht sofort, innerhalb eines Tages, eine Antwort auf deine nette Nachricht! Was ist das los, denkst du dir vielleicht? 
Es kann verschiedene Gründe haben, warum der Mann sich nicht gleich meldet. Es muß nicht bei dir liegen, das er nicht sofort antwortet. Hier heißt es für dich, sich in Geduld zu üben.

Wenn du nach ein paar Stunden bzw. noch am gleichen Tag nachfragst, warum er sich nicht meldet, führt das meist nicht dazu, dass er sich zukünftig schneller meldet .

Im Gegenteil, es kann dazu führen, dass du Druck aufbaust und den Mann eher verschreckst.

Gibt ihm etwas Zeit und frage nach zwei oder drei Tagen entspannt und unkompliziert nach. 

So nach dem Motto: "Hey alles gut bei dir, ich höre gar nichts von dir?"  

 Foto: © Prostock-studio


weitere Beispieltexte um Männer anzuschreiben 


Hier einige Beispielsätze für dein Männer anschreiben:

„Das Foto sieht aus, als wäre es auf Bali gemacht worden! Liege ich da richtig? Da war ich letztes Jahr auch. Was hast du dir alles angesehen?“

„Hallo, ich sehe, dass du gerne kochst! Das ist auch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, um mich kreative auszutoben. Was kochst du am liebsten für deine Freunde?“

„So ein schöner Hund auf dem Foto! Wie heißt er denn? Hast du noch mehr Haustiere?“

„Hey, bei deinen Bildern bekommt man ja richtig Lust auf Urlaub.“ Hattest du die ganze zeit so schönes Wetter? 

„Ich habe gesehen, du bist genau so sportbegeistert wie ich, wie oft gehst du trainieren?“

Du hast wirklich ein süßes Lächeln auf dem Urlaubsfoto! (als Kompliment) 

Fazit: Männer anschreiben leicht gemacht

Frauen, die selbst die Initiative beim Männer anschreiben ergreifen kommen keinesfalls beim Mann bedürftig oder aufdringlich rüber.

Die meisten Männer mögen die Eigeninitiative der Frau und empfinden das als selbstbewusst und tatkräftig. Dabei ist es immer sinnvoll, sich in den Gegenüber hineinzuversetzen und greife dann positive Dinge in dem Profil des Mannes auf um eine Nachricht zu schreiben.  

Die wichtigsten Punkte für dein Männer Anschreiben

  • Stelle positive und offene W Fragen, die zum antworten einladen.
  • Schreibe in einer humorvollen und authentischen Art und Weise.
  • Setze dein gegenüber nicht unter Druck, wenn er mal nicht antwortet

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Seelenpartner – Was macht diese Partnerschaft so einzigartig?

Kennst du das vielleicht? Du begegnest einem Menschen zum allerersten Mal.
Ihr seit Euch sofort seltsam vertraut und kommt schnell in ein vertrautes Gespräch. 

Die Nähe und Vertrautheit zwischen euch stellt sich scheinbar wie von selbst her!  Es entwickelt sich schnell eine wahre Liebe zwischen Euch! 

Das sind eindeutige Anzeichen dafür, das ist seelenverwandt seid!
Dieser Artikel beschreibt, an welchen Anzeichen du deinen Seelenpartner erkennen und wie du deinen Seelenpartner finden kannst. 

Foto: © StockPhotoPro; Adobe

Was bedeutet der Begriff Seelenpartner?

Vielleicht fühlt sich eure erste Begegnung für dich an wie Liebe auf den ersten Blick!?

Eure beider Seelen, euer Geist und Gedanken scheinen wie Eins. Ihr erlebt Harmonie bei Gesprächen und auch beim körperlichen Kontakt. Die intensive Liebe, die du für ihn fühlst, lässt sich kaum in Worte fassen.

Finde deinen Seelenpartner: Wie du dich für die Liebe deines Lebens öffnest (GU Mind & Soul Einzeltitel)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 16,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Seelenverwandtschaft geht mit tiefen Gefühlen von Liebe und Zusammengehörigkeitsgefühl einher. Eure Kommunikation und Außenwirkung wirkt auf Außenstehende als Ob Ihr Euch schon jahrelang kennt.

Woher kommt diese Anziehung und Liebe? Wie kann man einen Seelenpartner beschreiben? 

Diese zwei Beschreibungen im Netz gefallen mir besonders gut und trifft es m.E. gut:

"Ein Seelenpartner ist wie ein fehlendes Puzzleteil in unserem Herz und unserer Seele. Wir spüren instinktiv: alles passt! Sympathie und Zuneigung, Vertrauen und Verständnis. Zwei Körper, aber eine Seele im Gleichklang."
Quelle: Karrierebibel


"Ihr Seelenpartner ist eine Person, die Ihnen auf Augenhöhe begegnet und in der Sie sich selbst spiegeln können. Allerdings muss dies nicht zwangsläufig auch bedeuten, dass Ihre Partnerschaft auf ewig hält, auch wenn Sie sich beide seelenverwandt fühlen. Vielmehr kommt ein Seelenverwandter immer dann in Ihr Leben, wenn es Ihre momentane seelische Entwicklung erfordert. Dabei spielt die Dauer der Partnerschaft im Grunde gar keine Rolle .."
Quelle: Mentalpower 

Es ziehen sich 2 Seelen an, die sich gerade suchen und sich wunderbar ergänzen! Quasi wie zwei Magnete die sich auf einmal Nahe kommen.

Es ist aber nicht automatisch ein Partner*in mit dem du unbedingt ein Leben lang zusammen sein wirst, sondern eine Seele, die du im Moment für deine seelische Entwicklung benötigst.
Wenn sich die Seelen allerdings in der Partnerschaft ergänzen und beide weiterentwickeln, ist es wahrscheinlich, dass diese Seelenverwandtschaft lange Bestand hat.  

Eine Seelenpartnerschaft muß nicht immer unbedingt in Liebe zwischen 2 Seelen münden, sondern kann auch "nur" in einer freundschaftlichen Beziehung aufgehen. Dies ist allerdings mehr die Ausnahme. 

Die Seelenpartnerschaft zeichnet sich durch die Intensität der Beziehung auf allen Ebenen aus, nicht unbedingt durch die Länge der Beziehung.

Foto: © Jacob Lund; Adobe

Öffne dich für eine neue Liebe!

Liebe ist tiefste Zuneigung und Wertschätzung. Das kann für andere Menschen sein oder für dich selbst. Beides ist essentiell.

Das Love Bundle Hörprogramm lässt dich wahre Liebe fühlen und zieht deinen Traumpartner so schnell es geht in dein Leben.

      Das bekommst du u.a im Love Bundle:
  1. Beseitigung vergangener Traumata
  2. Wiedererweckung von Liebesgefühlen
  3. die Überwindung einer Trennung
  4. Verstärkung der Selbstliebe
  5. die Manifestierung eines Traumpartners
  6. du öffnest dein Herz wieder für die wahre Liebe



Worauf wartest du noch?

Entdecke die Liebe neu für dich! 

Seelenpartner vs Dualseele - Ist es das gleiche? 

Oft wird im Zusammenhang mit einem Seelenpartner auch von einer Dualseele gesprochen. Ist es nur eine andere Bezeichnung oder gibt es da Unterschiede.

Nach meiner Auffassung, ist eine Dualseele eine spezielle Form der Seelenpartnerschaft, es treffen hier nicht 2 unterschiedliche Seelen aufeinander, die sich gegenseitige ergänzen, sondern eine Dualseele ist eine Seele! Dualseelen entsprechen im Ursprung einer Seele und begegnen sich immer wieder.  
Es quasi die Seele die du evtl. schon mal im vorigen Leben besessen hast. Du merkst es geht hier stark in eine spirituelle Richtung und natürlich glaubt nicht jeder daran.  

Einen guten Artikel zu diesem Thema habe ich bei Duale-Seelenliebe gefunden.

Seelenpartner - wenn Liebe alle Grenzen sprengt: Aufgaben erkennen, annehmen und den Weg für eine gemeinsame Zukunft ebnen
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 24,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

„Deine Aufgabe ist es nicht nach Liebe zu suchen, sondern lediglich alle Barrieren in dir selbst zu suchen, die du gegen sie aufgebaut hast.“

Rumi

Wo finde ich meinen Seelenpartner?

Einen Seelenpartner begegnet man dann, wenn man ihn gerade braucht, hört sich vielleicht etwas esoterisch an, es ist aber aus meinen Erfahrungen und Beobachtungen fast immer so.  

Er wird dir dann "zufällig" begegnen, wenn deine Seele ihn gerade braucht! Du triffst ihn zufällig im Supermarkt, weil eure Einkaufswagen zusammen stoßen, an der Tankstelle, wenn du gerade Hilfe brauchst oder auch im Online Dating, wenn du auf der Suche nach einem Partnerschaft bist. 

Das Zusammentreffen kann man also nicht erzwingen!  

Du kannst aber trotzdem etwas unternehmen um deinen Seelenpartner bald zu treffen! 
Entwickle dich weiter, arbeite an dir an deinen "Lebensbaustellen", dann wird dir der Partner automatisch "vor die Füße fallen".  

Wie kann ich mich konkret auf diese tief gehende Seelenpartnerschaft vorbereiten. Wie kann ich meinen Seelenpartner finden?

Zuerst einmal vorweg, für eine Beziehung mit deinem Seelenpartner brauchst du eine gewisse emotionale Reife

Je offener und authentischer du dein Leben gestaltest, desto besser für dich und deine Partnerschaft! 

"Wenn der Seelenpartner in dein Leben tritt, wirst du den Seelenpartner erkennen. Eure Liebe wird zu etwas ganz Besonderem, auch in Zeiten, in denen ihr gemeinsam Probleme durchlebt. Es fühlt sich so an, als ob du deine fehlende Hälfte gefunden hast."
Quelle: Blueprints.de

Stelle dir selbst folgende Fragen: 

  • Hast du mit deiner alten Beziehung friedvoll abgeschlossen?  
  • Gehst du offen und freundlich auf andere Menschen zu?
  • Lebst du deine Beziehungen liebevoll und gleichberechtigt?
  • Magst du dich selber?
  • Bist du bereit für intensiven Austausch mit einem anderen Menschen?
  • Kannst du dich auch allein mit dir beschäftigen oder definierst du dich über deinen Partner?   

Wenn du hier Baustellen für dich entdeckst oder generell unzufrieden mit dir bist, versuche diese Dinge zu ändern.

Gerade Kontakte mit anderen Menschen führen dazu, dass wir uns weiter entwickeln, was den Umgang mit Menschen betrifft, das weiß ich aus eigenen Erfahrungen!  

Das gilt besonders auch für Partnerschaften. Du machst in jeder Partnerschaft neue Erfahrungen, negativ wie auch positive. Dadurch lernst du besser, deine eigenen Stärken und Schwächen kennen, da du gespiegelt wirst. Du kannst dann lernen Liebe zu geben und auch zu empfangen.

Foto: © Rido; Adobe

12 Anzeichen wie du deinen Seelenpartner erkennen kannst!


Viele Menschen haben Angst davor ihren Seelenpartner nicht zu erkennen oder zu finden. Diese Angst ist aber unbegründet, wenn du bereit für deinen Seelenpartner bist, wird er dich finden! 
Diese Magie der Anziehung zu einem Seelenpartner kann man nicht rational erfassen, ich habe es aber schon durch Erzählungen bestätigt bekommen. 
Für viele Menschen fühlt es sich so an, als ob man sich, in einem früheren Leben, schon mal begegnet ist. Obwohl man sich nicht kennt, spürt man eine seltsame Vertrautheit, die oft auch zu einer Verwirrung führen kann. 

Hier 12  typische Anzeichen, woran du deinen Seelenpartner erkennen kannst: 

1. Starke Anziehung

Von der ersten Begegnung an, spürst du eine starke Anziehung hin zu deinen Seelenpartner! Das kann sich auf einer oder allen zwischenmenschlichen Ebenen zeigen! 
So kann es sein, dass du nie zuvor so vertraute Gespräche mit einem Menschen führen konntest, es kann aber auch sein, das ihr füreinander eine starke körperliche Anziehung empfindet und nicht mehr voneinander loslassen könnt.  

2. Gefühl der Verwirrung

Wenn sie ihrem Seelenpartner zum ersten Mal begegnen, sind viele erst einmal ziemlich perplex. Erklärbar ist das durch ein Gefühl von intensiver Nähe und Vertrauen was man nicht erklären kann.  
Das Gegenüber fühlt sich wie ein Spiegelbild an, das alles erkennt und spürt bei mir. Die Person erkennt uns, wie wir sind.
Das führt verständlicherweise zuerst einmal zur einer gewissen Unsicherheit und Verwirrung, weil wir das Gefühl nicht kennen und einordnen können.  

3. Tiefes Vertrauen

Von dem ersten Gespräch an, stellt sich ein tiefes Vertrauen ein, was du nicht erklären kannst. Du erzählst diesem Menschen Dinge, die du sonst keinem fremden Menschen erzählen würdest. Dabei wächst eure Vertrauen auch von Tag zu Tag.

Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 (Die Lovett, Texas-Reihe)
Kundenbewertungen
 Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

4. Übereinstimmungen und Ergänzungen

Seelenpartner weisen in vielen Dingen ein hohe Übereinstimmung auf, z.B. haben Sie ähnliche Hobbies, Sichtweisen und lesen die gleichen Bücher.
Die Lebensweise, was. z.B. Ernährung , Sport und die Sichtweise auf die Dinge des Lebens angeht sind ähnlich.
Allerdings ergänzen sich Seelenpartner auch immer in einigen Punkten. So ist der eine Partner vielleicht mehr Kopfmensch der andere mehr Gefühlsmensch. Oder der eine ist der kommunikative Partner, der andere eher der ruhige Part.
Nach dem Motto „Gegensätze ziehen sich an“ hilft der Seelenpartner, unsere Defizite auszugleichen und auch unsere Stärken zu schätzen und zu lieben.  

Zusammen sind die Seelenpartner damit ein unschlagbares Paar, weil der eine die Schwächen des anderen ausgleicht. 

Foto: © mavoimages

5. Gegenseitiges Verständnis und Empathie

Das Verständnis für das Handeln und Sichtweise des Seelenpartners sind groß gegenüber dem anderen. Beide verstehen sich „blind“.
Dank des großen Einfühlungsvermögens sind dafür nicht mal große Worte oder Erklärungen nötig. Geht es dem einen Partner mal nicht gut, merkt es der andere Seelenpartner sofort.

6. Miteinander schweigen können

Da das Verständnis und Verstehen scheinbar von alleine klappt, können beide Seelenpartner auch gut miteinander schweigen. Dabei denken Sie oft sogar noch an die gleichen Dinge.  

7. Nähe trotz räumlicher Distanz

Sind die beiden Seelenpartner räumlich voneinander getrennt, fühlen Sie sich trotzdem innerlich verbunden. Auch auf Distanz und getrennt von einander, spüren Sie noch diese unglaubliche innere Verbundenheit. So kann es vorkommen, das beide zur gleichen zeit eine Nachricht schreiben oder einander anrufen. Deshalb können auch Fernbeziehungen bei Seelenpartnern gut klappen. 

8. keine Machtspiele

Ein Seelenpartner wird auf den anderen nie Druck ausüben! Es gibt einfach keine Machtspiele. Kommt es doch mal zu einem Streit, wird keiner von beiden Seite ausfallend. Gespräche laufen ohne Beleidigungen oder großes Getöse ab.

Foto: © WavebreakmediaMicro

9. Leichtigkeit

Die meisten Beziehungen erfordern Kompromisse und teils langwierige Diskussionen. Bei einer Seelenpartnerschaft erscheint alles selbstverständlich. Kaum etwas, was z.B. Urlaubsplanung, Zusammenleben angeht, bedarf größerer Erklärungen bzw. Kompromisse.
Das vereinfacht das Miteinander und macht das Miteinander leben leicht und unbeschwert.

10. gemeinsame Weiterentwicklung

Seelenpartner versuchen sich gemeinsam in der Beziehung zu entwicklen. Da Sie ähnliche Lebensziele verfolgen, blicken beide in die gleiche Richtung.
Beide spüren, dass Ihnen dieser Mensch und seine Nähe und Sichtweisen gut tun und weiterbringen.
Sie selbst verändern sich positiv und werden zu einem ausgeglicheneren und glücklicheren Menschen.

11. bedingungslose Liebe

Beziehungen scheitern oft daran, dass beide Seiten falsche Erwartungen haben und viele Bedingungen stellen. Man erwartet einfach was von dem Partner was er nicht erfüllen kann. Glücklicherweise erfüllt euer Seelenpartner meist diese Vorstellungen schon, wie von selbst, das macht die Seelenpartnerschaft aus. Die Liebe ist bedingungslos und innig!

12. Ich bin bereit

Oft tritt der Seelenpartner in dein Leben, wenn du gerade eine wichtige Entwicklungsphase abgeschlossen hast. Du ziehst quasi den Seelenpartner JETZT an. 

Müssen diese Anzeichen alle zutreffen?

Nein, natürlich nicht. Eine Seelenpartnerschaft, ist wie jede andere Partnerschaft auch, sehr individuell. Es treffen aber sehr oft, viele Punkte bei einer Seelenpartnerschaft zu.  

„Es gibt eine Liebe, die über jede Liebe erhaben ist, die Leben überdauert. Zwei Seelen aus einer entstanden. Vereinigt wie zwei Flammen. Identisch - und doch getrennt. 

Manchmal zusammen, durch Gefühl und Verlangen verschweißt. Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen. Aber einander immer wieder findend.

In anderen Zeiten, anderen Orten. Wieder und wieder.“

Tatsuya, 6. Jahrhundert

Welche körperliche Symptome löst der Seelenpartner aus?

Wenn du deinem Seelenpartner begegnest, spürst du nicht nur eine mentale Verbundenheit und Vertrautheit! Du kannst den Partner auch an typischen körperlichen Symptome bzw. Gefühlszuständen, die bei dir ausgelöst werden, erkennen: 

  • Innerer Frieden und Ausgeglichenheit
  • Geborgenheit 
  • Euphorie und Energie
  • Sehnsucht (nach dem anderen)
  • Verliebtheit

Trennung vom Seelenpartner ! Ist das möglich?

Aufgrund der gemeinsamen Sichtweisen, Interessen und Gefühlen bleiben die Seelenpartner in
den meisten Fällen zusammen. Wenn du deinen Seelenpartner gefunden hast, möchtest du Ihn vermutlich gar nicht mehr loslassen. Euch verbindet einfach viel zu viel, was auch mal kleinere Krisen gut überstehen läßt.

Eine Trennung ist deshalb unwahrscheinlich.

Es gibt jedoch auch Fälle, wo eine Trennung wichtig und sinnvoll ist. Falls ihr Euch dennoch (vorübergehend) trennt, liegt das an einer notwendigen persönlichen Entwicklung. Manchmal ist eine persönliche Entwicklung nur allein möglich und ohne Seelenpartner sinnvoll.

Deshalb ist es auch oft so, das sich nach einer gewissen Zeit, die 2 Partner wieder zusammen finden, dann eben wenn die persönliche Reife erreicht ist. 

Kommt es zu einer Trennung zwischen dir und deinem Seelenpartner, verläuft sie aber i.d.R. eher harmonisch ab.  Die Vertrautheit und Verbundenheit zwischen euch sind immer noch vorhanden.

Vertraue bei einer Trennung darauf, dass sich alles fügen wird und setze deinen Seelenpartner nicht unter Druck. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Einen Mann verführen- Mit diesen 8 Tipps und Techniken klappt es!

Wie ticken wir Männer?

Wie ticken wir Männer wenn es um das Thema Verführung geht? 

Laut einer Parship Umfrage fühlen sich z.B. 25% von Frauen mit einer guten Figur angezogen, 34% mögen geheimnisvolle Frauen! 
Bei den 34% wird wahrscheinlich immer noch unser ursprünglicher Jagdtrieb geweckt, das klare und offensichtliche was direkt vor uns steht, beachten wir nicht so ????!   

Muß du als Frau nun total geheimnisvoll sein und eine super Bikini Figur besitzen um einen Mann zu verführen?

Nein sicherlich nicht! 

Nachfolgend gebe ich dir 8 Erfolgsstrategien an die Hand um einen Mann zu verführen.
Wenn du deine Worte und Gesten geschickt einsetzt, fällt es dir leicht deinen Prinzen um den Finger zu wickeln und Ihn für sich zu gewinnen!  

Foto: © Vasyl

Wie erreiche seine Aufmerksamkeit?

Es sind keineswegs nur Frauen mit hohen Schuhen und knappen Röcken, die die Aufmerksamkeit der Männer erreichen! Was denkst du, was es wirklich ist? 

Wichtig ist vor allem :

  • die eigene Persönlichkeit rüber zu bringen!  Wenn du dich selbst wohl fühlst, spürt man(n) das und generell deine Umwelt!
  • Gute Laune und ein zugewandtes Lächeln wirken oft Wunder um einen Mann zu verführen!
  • Möchte ich einen Mann verführen, hilft sehr oft ein intensiver Augenkontakt und ein Lächeln! Diese beiden Faktoren in Kombination, sind die stärksten Signale für einen Mann, dass eine Frau Interesse am Mann zeigt! 

Wie drückt sich ein Mann über seine Körpersprache aus, hier erfährst du es. 

Sonderform: Beim Online Dating


Wie schaffe ich es aber nun beim Chatten und Schreiben mit fremden Männer seine geschätzte Aufmerksamkeit zu erhalten.  
In den Zeiten des Kennenlernens über das Internet, fehlt ja am Anfang die Mimik und Gestik. Die Körpersprache kann ich also nicht deuten.  

Hier sollte dein Online Profil mit deinen Fotos und ansprechenden Texten seine Aufmerksamkeit erregen! Schaue dir hierzu auch gerne meine Artikel zu guten Profiltexten und perfekten Profilbildern an.

Dazu zählen, in erster Linie, ansprechende Fotos in verschiedenen Lebenslagen, z.B. aus dem Urlaub, Freizeit und Porträtfotos. Ein humorvolles Zitat oder eine Beschreibung im Profil von dir runden den ersten positiven Eindruck ab. 
Erst wenn das für einen Mann passt, wird er sich dein Profil, mit den evtl. weitere Beschreibungen und beantworteten Fragen zu Hobbys etc. näher anschauen. 

Hier habe ich spezielle Artikel und Tipps zum Online Dating zusammengefasst. 

Foto: © Yakobchuk Olena

Stärke dein soziale Fertigkeiten und werde zu einem Magneten für neue Freundschaften!

Wie wäre es, wenn du ab jetzt jede soziale Situation mit Leichtigkeit bewältigen könntest? Freundschaften aufbauen, Selbstbewusstsein stärken und einen angenehmen Humor entwickeln, was kann dich dann noch aufhalten?

Das Socializing Bundle optimiert deine sozialen Fertigkeiten und lässt dich zu einem Magneten für Freundschaften werden. Menschen werden von sich aus auf dich zukommen und dein Leben wird durch soziale Kontakte bereichert.

 
Der Inhalt des Socializing Bundles:
  1. du entwickelst einen angenehmen Humor für alle sozialen Situationen
  2. Menschen gehen gerne auf dich zu und wollen mit dir befreundet sein
  3. Ausbildung eines ultimativen Selbstbewusstseins
  4. die Fähigkeit Menschen zum lachen zu bringen
  5. Auflösung einschränkender Glaubenssätze in Bezug auf Socializing
  6. Auflösung von sozialen Phobien



Worauf wartest du noch?
 

Einen Mann verführen – 8 Erfolgsstrategien

1. Zeige ernsthaftes Interesse an dem Mann

Wenn du einen Mann verführen möchtest, dann solltest du auf jeden Fall ernsthaftes Interesse an Ihm bekunden. 

Stelle z.B. Fragen zu seiner Arbeit, Hobbys oder Lieblingsverein! Wer fragt, der zeigt immer Interesse an seinem Gegenüber und schafft außerdem noch eine gute Gesprächsatmosphäre!

Außerdem mußt du nicht als Frau antworten, sondern kannst den Mann erzählen lassen. Das ist besonders dann wichtig, wenn du leicht nervös in ein Gespräch mit einem Mann gehst.

Stelle aber keine zu persönlichen Fragen, wie z.B. zu seiner Ex-Freundin oder am Anfang auch noch nicht über seine Kinder. Themen wie Sport, zum Job, technische Gebiete kommen dagegen meist gut an.   

86 + coole und süße kennenlernfragen für Männer und Frauen

Im Laufe des Gespräches baust du dir mit der Zeit eine Vertrauensbasis auf, das ist schon mal eine wichtige Grundlage.

2. Bleibe geheimnisvoll beim Mann verführen

Auch wenn du gerne schnell auch private Dinge erzählen möchtest, breite deine Lebensgeschichte nicht gleich wie ein offenes Buch aus!

Frauen, die sich (etwas) geheimnisvoll geben, haben auf Männer eine ganz besonders magische Wirkung, denke an die oben erwähnte Parship Umfrage.
 
Du weckst dadurch die Neugier und den Entdeckertrieb des Mannes, ja so ticken wir Männer halt. 

3. Gehe auf Tuchfühlung - mit scheinbar zufällige Berührungen 

Menschen die sich sympathisch sind, sind offen für einen Körperkontakt und sei es nur eine Umarmung. Und Männer kriegen bei Berührungen schnell "weiche Knie", zumindest wenn Ihnen die Frau attraktiv erscheint.  
Körperliche Nähe ist auch immer ein starkes Signal um einen Mann zu verführen. 

Achte  darauf, wann welche Art von Berührung angebracht ist! Am Anfang schon direkt die Hand auf seine Beine zu legen oder andere intime Berührungen sind am Anfang nicht angebracht und kommen bei den meisten Männern auch nicht an.  

Gehe dezent auf Tuchfühlung, wenn du einen Mann verführen möchtest, und berühre ihn leicht am Arm oder Rücken. Wenn ihr schon warm geworden seit, kann auch deine Hand auf seinem Arm bleiben. Er wird schon den Arm zurückziehen, wenn es ihm nicht passt. Das ist dann auch ein Zeichen ob dein Flirtpartner darauf anspringt, oder eher nicht.  

Wichtig ist dabei, am Anfang den Eindruck zu erwecken, als seien die Körperberührungen eher zufällig passiert. 

4. Verführe den Mann mit deiner Mimik und Gestik

Wir Menschen nehmen unbewusst stark die Körpersprache unseres Gegenübers wahr und deuten diese! 
Achte darauf, beim ersten Date oder Zusammentreffen mit deinem Traummann, dass du eine offene Körpersprache ausstrahlst. Wenn du am Anfang etwas aufgeregt bist, ist das völlig in Ordnung, das ist der Mann auch, vielleicht merkt man es nur nicht. 
In den allermeisten Fällen passiert eine zugewandte Körpersprache automatisch, wenn ihr Euch beide sympathisch seid, aber man kann es zumindest auch zeitweise steuern. 

Setze dich zugewandt zu deinem Partner und bitte nicht in 2 Meter Entfernung! Verschränkte Arme oder der häufige Blick aufs Handy, sind z.B. Signale für Desinteresse!    

Vielleicht helfen dir dabei dir die besten Flirttipps für Frauen 

5. Verführe den Mann mit deinen Worten

In Verbindung mit der ansprechenden Mimik and Gestik solltest du auch geschickt deine Sprache und Wörter einsetzen! 

Welcher Mann hört nicht gerne ehrlich gemeinte Komplimente!

Nichts ist mehr Balsam auf die Seele eines Mannes als ernst gemeinte Komplimente! Im Berufsleben sind Männer oft einem harten Konkurrenzkampf ausgesetzt und erhalten wenig Anerkennung. 

Das macht uns Männern sehr empfänglich für Komplimente von Frauen. Sie sollten aber schon ernst gemeint sein und nicht übertrieben wirken. 

Männer hinterfragen i.d.R nicht Komplimente, sondern nehmen Sie einfach an, da sind wir einfach gestrickt!
Wenn du einen Mann (schnell) verführen möchtest, kannst du ihm schöne Worte ins Ohr flüstern, sicherlich nur für etwas mutigere Frauen, aber wirksam!  
Passende, beliebte und romantische Liebessprüche findest du mir in einem anderen Artikel von mir. 

6. Bleibe immer authentisch

Die besten Verführungstechniken, die auch länger wirken, sind m.E. den eigenen Typ und seine Persönlichkeit rüber zu bringen!

Sei authentisch mit deinen Worten, deiner Gestik und Mimik!

Damit überzeugt du vielleicht nicht jeden Mann, aber die zu dir passen! Trage Kleidung und lege Parfüm auf, was zu dir passt und womit du dich wohlfühlst!

Wenn dir ein Mann gefällt, wirst du auch automatisch deine Körperhaltung auf den Mann einstellen, das können wir gar nicht beeinflussen!

Der Mann wird das bemerken und wahrnehmen. Das funktioniert aber am besten, wenn du dich in der Rolle als Frau fühlst und nicht verstellst!  

 

7. Achte auf dein Outfit!

Nach einer Studie der Universität von Rochester (New York) wirkt die Farbe Rot besonders erotisch und anziehend auf uns Männer! Das wäre doch schon als Anfang, ein rotes Kleid oder Bluse, etc. 
Wichtig ist m.E. auch das richtige Maß beim Outfit zu finden, eine weit aufgeknöpfte Bluse wirkt bei den meisten Männer nicht unbedingt anziehend, sondern damit wird die Frau schnell in eine Ecke gestellt und abgestempelt.
Es ist sicher eine gute Mischung aus Make-Up, Parfüm und Kleidung, die den Jagdtrieb bei den Männern weckt. Zeige nicht alles, aber betone deinen Typ.

Generell solltest du dich nie verstellen, trage das, worin du dich wohl fühlst, damit kommst du authentisch und natürlich rüber, zwei große Verführungsschlüssel!   

"Nein, ich starre dich nicht an, ich genieße die tolle Aussicht!"
...mehr Flirtsprüche

8. Mann verführen - In einer Beziehung


Oft sind die Gefühle und der Sex in einer Beziehung mit zunehmender Dauer eingeschränkt, zum Teil durch Stress, Kinder oder andere äußere Einflüsse. Wie kannst du als Frau wieder neuen Schwung in die Beziehung bringen?
 
Werde dir bewusst, was hast du zusammengeführt, was hast du beide gerne zusammen unternommen? Auf welche Reize von dir hat dein Mann bzw. Freund in der Vergangenheit reagiert?

Lade in einem schönen Essen ein, wo du Alltagsthemen draußen lässt und mit deinem schönsten Kleid dezente Akzente setzt! Gib deinem Freund (wieder) das Gefühl, das er wichtig für dich ist und sexy! 
PS: Liebe Frauen, ich weiß, das gilt natürlich auch andersrum, das ist aber nicht Gegenstand dieses Artikels!

Unternehmungen zu zweit - Hier findest du zahlreiche Ideen

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Wie verlieben sich Männer? Auslöser und Signale

Vielleicht haben Sie selbst schon einmal einen Eindruck davon bekommen: Männer verlieben sich anders als Frauen.

Schnell tut sich dem anderen Geschlecht ein wahres Rätsel auf, wenn die Grundzüge dieses Vorgehens nicht bekannt sind.

Wo die wesentlichen Unterschiede liegen und welche Auslöser und Signale das Verlieben bei Männern mit sich bringt, das sehen wir uns in diesem Artikel an.

Es gibt kein Patentrezept


Gleich zu Beginn wollen wir darauf hinweisen, dass es nicht das eine exakte Schema gibt, nach dem das Verlieben auf Seiten der Männer kategorisiert werden kann.
Vielmehr handelt es sich um eine durchschnittliche Annahme, der aber zahlreiche Erfahrungswerte zugrunde liegen.


Auch wenn es sich im Detail noch nicht um eine exakte Wissenschaft handelt, so kann dieses Schema doch einen Eindruck davon liefern, welche Schritte für das Verlieben relevant sind.

Wer es selbst darauf anlegen möchte, den Traummann für sich zu gewinnen, profitiert in jedem Fall von diesen Einsichten.

Foto: © konradbak; Adobe

Öffne dich für eine neue Liebe!

Liebe ist tiefste Zuneigung und Wertschätzung. Das kann für andere Menschen sein oder für dich selbst. Beides ist essentiell.

Das Love Bundle Hörprogramm lässt dich wahre Liebe fühlen und zieht deinen Traumpartner so schnell es geht in dein Leben.

      Das bekommst du u.a im Love Bundle:
  1. Beseitigung vergangener Traumata
  2. Wiedererweckung von Liebesgefühlen
  3. die Überwindung einer Trennung
  4. Verstärkung der Selbstliebe
  5. die Manifestierung eines Traumpartners
  6. du öffnest dein Herz wieder für die wahre Liebe



Worauf wartest du noch?

Entdecke die Liebe neu für dich! 

Die 4 Phasen des Verliebens bei Männern

Viele Frauen haben kein klares Verständnis dafür, wie sich Männer nun genau verlieben. Dies liegt vor allem daran, dass sie ihre persönlichen Erfahrungen zugrunde legen und sie auf den anderen übertragen. Es gibt namhafte psychologische Studien, zum Beispiel vom US-Amerikaner John Gray, die sich mit diesem Thema befasst haben.

Demnach achten Frauen in der ersten Phase vor allem auf die Persönlichkeit und den Charakter eines Mannes.

Im zweiten Schritt lassen sie sich dann emotional auf ihn ein. Erst in der dritten Phase spielt die körperliche Anziehung eine gewichtige Rolle. Abschließend zeigt sich dann, ob eine Frau bereit für die Beziehung ist.

Vergleichbare Studien kamen nun zu der Erkenntnis, dass auf Seiten der Männer nicht die gleichen Schritte zugrunde gelegt werden können. Wie die vier Phasen stattdessen gestaltet sind und was zum jeweiligen Zeitpunkt eine Rolle spielt, zeigen wir jetzt.


Körperliche Anziehung

Das männliche Verlieben visiert zunächst einmal die körperliche Anziehung an. Offenbar hat die Evolution das männliche Geschlecht regelrecht darauf programmiert, sich so schnell wie möglich mit dem Konzept der Fortpflanzung zu befassen.
Ein optischer Reiz sorgt dafür, dass das Gehirn die Ausschüttung von Dopamin und Noradrenalin anregt. Setzt sich dieser Prozess in Gang, ist die Aufmerksamkeit des Mannes schon einmal gesichert.


Übertragen auf die Praxis des Alltags bedeutet dies: Männer verlieben sich deutlich schneller als Frauen. Auf der anderen Seite halten sie sich während dieser Phase aber weitere Optionen offen.

Foto: © ginettigino; Adobe Stock

Die Emotionen

Die zweite Phase der Emotionen kann per se erst dann in Gang kommen, wenn bereits ein erstes Treffen stattgefunden hat. Die potenziellen Partner lernen sich kennen und erfahren auf diese Weise einen persönlichen Eindruck. Nun setzen im Idealfall Empfindungen ein, die über die reine optische Begeisterung hinausgehen.

Auch in dieser Phase kann noch längst nicht von einer Verliebtheit gesprochen werden. Doch zumindest stellt sich nun ein Verliebtheitsgefühl ein, das den richtigen Weg weisen kann. Abseits der Möglichkeit, im Gespräch eine emotionale Bindung zu dem Mann herzustellen, gibt es zu dieser Zeit wenige Einflussmöglichkeiten. Dabei spielt vor allem die Tatsache eine Rolle, dass die so viel zitierte Chemie zwischen euch beiden stimmt.

Persönlichkeit

Noch enger wird dieser persönliche Ansatz in der dritten Phase des Verliebens. Nun stellt sich zum Beispiel die Frage, ob eine gemeinsame Basis des Denkens vorhanden ist. Finden beide Partner zum Beispiel während einer Unterhaltung die gleichen Dinge lustig?
Und stellt sich auf diesem Wege ein Gefühl der Innigkeit ein, auf dem in den nächsten Wochen aufgebaut werden könnte?

In diesem Stadium werden also vor allem die Gemeinsamkeiten und Vorlieben genau abgeglichen.

Selbst der Geruch der Frau und ihre Stimme spielt nun eine große Rolle und kann entscheidend für die Frage sein, ob sich im weiteren Prozess echte Liebe entwickeln kann. Und natürlich spielen auch die Erwartungen an die Zukunft eine Rolle. Wie steht es um die Pläne in Sachen Familie auf beiden Seiten? Und wie halten es beide Partner im Bereich der Treue?


Die Sehnsucht nach der Beziehung

Dies ist normalerweise der Zeitpunkt, zu dem sich auch der Takt der Dates immer weiter steigert. Von jetzt an beginnt die Phase, in der immer mehr Teile des eigenen Lebens nach außen getragen werden. Von nun an kann die Beziehung reifen und mit der Zeit immer verbindlicher werden. Stimmen die Gemeinsamkeiten weiter überein und können auch die typischen Stolpersteine in dieser Phase überwunden werden, ist der Weg frei für die eigentliche Partnerschaft.

Foto: © Elena Kratovich; Adobe

Die Signale des Verliebens

Doch welche Erkenntnisse lassen sich nun aus der Betrachtung all dieser Phasen ziehen? Zunächst einmal handelt es sich um eine bloße Feststellung. Für den praktischen Verlauf braucht es vor allem den Blick für verräterische Signale, um die Entwicklung richtig einordnen zu können und sie nach den eigenen Wünschen zu beeinflussen. Ein paar besonders wichtige Aspekte, die in diesem Kontext nicht aus den Augen verloren werden sollten, wollen wir jetzt genauer unter die Lupe nehmen.

Augen auf beim Online Dating

Wie kann ich das verliebt sein eines Mannes nun im Netz, beim Online Dating erkennen.
Denn immer mehr Paare lernen sich genau dort kennen. Gleich zu Beginn fällt es in diesem Rahmen oft schwerer, andere auf sich aufmerksam zu machen. Faktoren wie der Geruch oder die Stimme, die in Wahrheit oft eine große Bedeutung in sich tragen, fallen eher unter den Tisch.

Wie im Content Marketing entscheidet letztlich zum Beispiel die Ausgestaltung des Profils darüber, wie leicht es zur Anbahnung einer Beziehung kommen kann.

Wer erfolgreiches Content Marketing betreiben möchte, für den spielt eine Vielzahl an Instrumenten eine zentrale Rolle. Agenturen, wie sie zum Beispiel hier zu finden sind, übernehmen diese wichtige Aufgabe.
Wer sich auch beim Online Dating in die Perspektive des Content Marketing versetzt, kann dadurch eher jene Momente schaffen, die das Gegenüber überzeugen.

Wer sich noch einmal die Phasen des Verliebens vor Augen führt, erkennt schnell den großen weiblichen Vorteil beim Dating im Internet. Denn die erste körperliche Anziehung, die durch einen optischen Reiz ausgelöst wird, lässt sich auch durch ein gutes Foto erzielen. Letztlich kann sogar die Dauer der Beziehung im World Wide Web gesteigert werden.

Grund zu dieser Annahme liefern vor allem die Thesen der New Yorker Psychologin Katelyn McKenna.

Sie zeigte, dass im Internet geknüpfte Beziehungen im Durchschnitt durchaus beständiger sein könne. Sie führt dies darauf zurück, dass beide Partner beim Online-Dating viel seltener auf Äußerlichkeiten reinfallen würden. Stattdessen zeige sich beim ersten Chat direkt der eigentliche Charakter des anderen.

Anzeichen des Mannes bei Dates


Doch was sind nun die wichtigen Signale, die im Kontext des Datings das Verliebtsein des Mannes zum Ausdruck bringen können? Hier ein paar eindeutige Signale 

Augenkontakt
Bahnt sich das Verlieben an, so sucht ein Mann intensiveren Augenkontakt. Die Blicke begegnen sich nun deutlich öfter, als dies bei einem normalen Gespräch notwendig wäre.

Körperliche Nähe
Verliebte Männer sind schnell auf der Suche nach körperlicher Nähe. Häufig steigert sich dies von einer scheinbar unbeabsichtigten Berührung am Arm über das Halten der Hand bis hin zu häufigen Umarmungen.

Häufiger Kontakt
Nach den ersten Dates nimmt die Zahl seiner Meldungen auf allen Kanälen deutlich zu. Häufige WhatsApp Nachrichten, Anrufe und Bilder zeigen, worum sich seine Gedanken gerade wirklich drehen.

Tollpatschigkeit
Dieser etwas ungewöhnliche Ausdruck der Verliebtheit geht auf seine Nervosität zurück. Die Ursache ist aber nicht etwa ein schlechter Charakterzug. Vielmehr ist der Mann nun mit seinen Gedanken ganz bei Ihnen und die Hormone gehen langsam aber sicher mit ihm durch.

Sozialer Austausch
Verliebte Männer neigen dazu, zeitnah an die Vorstellung von Freunden und Familie zu denken. Gemeinsame Aktivitäten oder gar die ersten Pläne für die Zukunft mögen ebenfalls eine Rolle spielen. Ein klares Signal dafür, dass er es ernst meint.