Category Archives for Ratgeber für Männer

86+ coole und lustige Kennenlernfragen für dein Date

Dein erstes Date steht an oder du bist in einem Gespräch mit einem interessanten Menschen auf einer Party oder bei Freunden.
Du möchtest den Typen beim ersten Date jetzt doch gerne näher kennenlernen, dir fallen aber nur Themen über das Wetter ein?
Nachfolgend möchte ich dir einige Fragen zum kennenlernen und grundsätzliche Tipps vorstellen.

Mit diesen Fragen wird es dir leicht fallen einen positive Stimmung zu erzeugen und deinen neuen Gesprächspartner immer näher und besser kennenzulernen.

Dabei ist es natürlich auch wichtig, nicht gleich mit der Tür ins Haus zu fallen und als erste Frage, z.B. eine Frage zum kennenlernen über seine Ex-Beziehung zu stellen. 

Wichtig ist auch immer, das dein Gesprächspartner sich im gesamten Gespräch wohl fühlt und nicht überfordert oder bedrängt fühlt! 

Sprichwort: Wer fragt, führt ein Gespräch 

Warum gute Kennenlernfragen beim Dating so wichtig sind

Wozu dienen eigentlich diese ganzen Fragen z.B. beim ersten Date, reicht nicht auch ein lockerer Small Talk über das Wetter oder andere leichte Themen um ins Gespräch zu kommen. 

Nun diese Fragen sind aus mehreren Gründen wichtig: 

Zum einen kannst du mit deinen Fragen und Antworten beim Treffen unangenehme Gesprächspausen überbrücken und das Gespräch "am laufen" halten. 

Wichtiger ist es aber natürlich, mit den richtigen kennenlernfragen dein Gegenüber besser einzuschätzen und kennenlernen zu können. 

Du möchtest bei eurem Treffen doch bestimmt herausfinden, ob ihr z.B. Gemeinsamkeiten, gleiche Interessen, den gleichen Humor, etc. habt! Letztlich geht es darum Euch in einem lockeren Gesprächsrahmen näher kennenzulernen. 

Deshalb heißen die auch  „Kennenlern-Fragen"😉

Was bewirken ernst gemeinte Fragen zum Kennenlernen ?


Diese möglichst interessanten Fragen zum kennenlernen bewirken verschiedene wichtige Dinge beim Gegenüber:

  • Dein Gesprächspartner wird in eine positive Stimmung gebracht, durch
        Einstiegsfragen zum letzten Urlaub, einem Lieblingshobby oder auch
        durch humorvolle Fragen.
  • das Gespräch beim Date „leicht und spielerisch“ gestalten und die Frau
        zum Lachen bringen, durch lustige kennenlernfragen
  • durch deine Fragen "führst" du das Gespräch und kannst nicht so schnell
       mit unangenehmen Fragen überrascht werden. 
  • gezielt herausfinden, ob man in etwa gleiche Interessen/ Hobbys und eine ähnliche
       Lebenseinstellung besitzt und als Paar zusammen passen würde. 
  • gegenseitiges Vertrauen aufbauen, durch ernst gemeinte Fragen und
       ehrliche Antworten von beiden Partnern

Du kannst Sie deshalb nicht nur beim ersten Treffen, sondern auch in anderen Gesprächssituationen gut einsetzen. 

grundsätzliche Tipps zu Kennenlern Fragen


1) Beachte bei den Fragen zum kennenlernen grundsätzlich, dass oft eine gleiche Rückfrage vom Gesprächspartner gestellt wird. Stelle also nur solche Fragen, die du auch von dir beantworten würdest. Also z.B. keine persönlichen oder intimen Fragen, die du auch nicht von dir beantworten würdest.  

2) Stelle keine geschlossenen Fragen, die man nur mit ja oder nein beantworten kann,
z.B. "Magst du Apfelkuchen" Antwort: Ja oder Nein. 
Besser wäre in dem Fall "Was ist ein Lieblingskuchen" und Warum?

Nutze die "W" Fragen um mit deinem Gesprächspartner im Gespräch zu bleiben und vor allem es zu vertiefen. 

"Warum findest du den Film so toll?"

"Was ist dein Lieblingsessen?" 
Antwort " Pommes mit Currywurst"
" Wieso gerade das?" 

Fragen sind keine "Lückenfüller" in einem Small Talk, sondern ein hervorragendes Mittel um den anderen schnell näher kennen zu können. 

Kennenlern - Spiele

metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche
Kundenbewertungen
metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche*
von metaFox
  • ✔ LUSTIGES KARTENSPIEL FÜR ERWACHSENE. 101 Fragekarten für Gesprächsstoff als Gesellschafts- oder Kennenlernspiel. 5 Erklärungskarten mit Verwendungsvorschlägen und Spielregeln. Kompaktes Format (11,0 cm x 7,0 cm) und abgerundete Ecken. Hochglanzbeschichtung auf beiden Seiten der Karten für ein elegantes Design. Hergestellt aus robustem 400 g/m² Kunstdruckpapier aus 100% FSC-zertifizierten Papierquellen.
  • ✔ GESPRÄCHSSTARTERKARTEN ZUM KENNENLERNEN Die metaFox deep questions "Über uns" sind ein Kennenlern- und Gesprächskartenspiel, bei dem Sie mehr über Ihre Kollegen und Freunde erfahren. Die Fragen sind in 6 Kategorien unterteilt, um einen Einblick in die Gedanken und Gefühle, Werte, Überzeugungen und Erfahrungen der anderen zu geben.
  • ✔ ALS LUSTIGES SPIEL UND ZUM TEAMBUIDLING. Lernen Sie während dieses Fragespiels Ihre Freunde besser kennen! Die Spielregeln sind im Kartenset enthalten. 'Über uns' ist ein lustiges Gruppenspiel auf einer Party und auch super für den nächsten Spieleabend mit Freunden geeignet. Diese Gesprächskarten können auch hervorragend im Teambuilding oder als Gesprächsstarter eingesetzt werden, um neue Freunde besser kennenzulernen.
  • ✔ PERFEKT FÜR UNTERWEGS ODER ALS GESCHENK FÜR FREUNDE. 'Über uns' ist ein Kartenspiel, das überall, jederzeit und mit jedem gespielt werden kann. Dank seines kompakten Formats kann es in vielen Situationen und Orten eingesetzt werden. "Über uns" ist auch ein perfektes Geschenk, für jemanden, der eine Aufheiterung braucht! Schenken Sie es Freunden, Familie und Kollegen und spielen Sie es auf der nächsten Party.
  • ✔ GELD-ZURÜCK-GARANTIE Wir sind stolz auf die metaFox deep questions 'Über Uns' und glauben, dass sie Ihnen in Ihrem beruflichen Alltag oder bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und damit Ihre Achtsamkeit im normalen Alltagsleben steigern können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eine Geld-zurück-Garantie an. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke mit Ihrem deep questions 'Über uns' Kartenset!
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kennenlern-Spiele: 44 Ideen, um miteinander in Kontakt zu kommen (spielend leicht)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 5,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff
Kundenbewertungen
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff*
von Kylskapspoesi
  • Spieleranzahl: ab 2 Spieler
  • Altersangabe: ab 12 Jahren
  • Serie: Gesprächsstoff
  • Art: Partyspiel
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Foto: © Tijana

Smalltalkfragen für die Anfang 

Ihr habt Euch höflich und freudig begrüßt beim Date!? Das ist schon mal ein guter Anfang. 

Um das erste Eis zwischen Euch zu brechen und die Aufregung etwas aus der Begegnung zu nehmen, empfehlen sich typische Smalltalkfragen: 

  1. Hast du das Lokal / Cafe gut gefunden? 
  2. Warst du schon mal hier, ich kenne das Cafe nicht? 
  3. Kannst du etwas von der Karte empfehlen? (Wenn Sie schon mal da war) 
  4. Ist das heute nicht ein herrliches Wetter?
  5. Wie ist das für dich, so einem fremden Mann gegenüber zu sitzen? (Falls Ihr Euch über das Online Dating kennengelernt habt) 
  6. kleine Komplimente kannst du auch schon anbringen, wie z.B. deine Haare stehen dir oder du trägst eine schöne Kette (Bitte aber nicht zu dick auftragen und du solltest es ehrlich meinen 

2-3 Smalltalkfragen reichen hier für den Einstieg, dann solltest du in das eigentliche Kennenlerngespräch einsteigen.  

Foto: © chika_milan

leichte Fragen um sich kennenzulernen

Jetzt habt Ihr Euch freudig begrüßt und ein paar Smalltalkfragen ausgetauscht. Wie geht das Gespräch optimalerweise weiter. 

Zu Beginn eines Gespräches ist es erst einmal wichtig für eine positive Stimmung zwischen Euch zu sorgen und die Anspannung aus der Begegnung zu nehmen. 
Gut kommen hier humorvolle Äußerungen / Bemerkungen an und "leichte" Fragen zum kennenlernen. 


Leichte Fragen, um den anderen besser kennenzulernen, sind vor allem Fragen, die beim Gegenüber positiv besetzt sind, und positive Emotionen auslösen. Das sind z.B.:

  • über die letzte Urlaubsreise oder generell zu Reisen und Urlauben
  • zu den Freizeitinteressen und Hobbys 
  • generell zu einem Thema, wo du weißt, das es beim Gesprächspartner positiv
        besetzt ist, z.B. ein Ehrenamt. 
  • zu seinem Haustier, wenn Sie eins besitzt

Vermeide am Anfang Fragen zum kennenlernen, die eher negativ besetzt sind oder auch kontroverse Diskussionen auslösen könnten. Das sind vor allem folgende Fragenthemen:

  • der Arbeit bzw. Beruf (nicht immer positiv besetzt)  
  • Politik oder Religion (Kontroverse Themengebiete)
  • zu der letzten Beziehung (meist mit schlechten Erinnerungen verbunden)


Beispiele für Fragen zu Themengebieten, die beim Gegenüber für ein innerliches Lächeln sorgen und besonders gut für den Gesprächseinstieg geeignet sind. Dein Date wird dann auch gerne von ihrem Hobby, Haustier oder letzten Urlaub ausführlicher erzählen. So gelingt ein guter Einstieg mit diesen leichten Kennenlernfragen: 

  1. Wie sieht für dich ein schönes Wochenende aus? 
  2. Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?
  3. Was unternimmst du in deiner Freizeit am liebsten?
  4. Hast du irgendein ausgefallenes Hobby?
  5. Wohin ging deine letzte Urlaubsreise?
  6. Was planst du als nächste Urlaubsreise? 
  7. Was kannst du den ganzen Tag machen, ohne das es dir langweilig wird. 
  8. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
  9. Was siehst du generell gerne für Filme?
  10. Besitzt du ein Haustier, wenn ja was für eins?
  11. Welches Eis magst du am liebsten ?
  12. Was isst du am liebsten zum Frühstück, mehr süß oder mehr herzhaft?
  13. Was war dein letztes, richtig gutes Konzert / Festival?
  14. Welches Sternzeichen bist du und meinst du diese Eigenschaften passen zu dir?
  15. Wann bist du das letzte Mal positiv überrascht worden, und womit?
  16. Wann warst du zum ersten Mal so richtig verliebt?
  17. Spielst du ein Musikinstrument?
  18. Was ist deine Lieblings-Eissorte?
  19. Hast du einen Bruder oder Schwester?
  20. Gehst du gerne ins Theater? Welches Stück hast du zuletzt gesehen?
  21. Welche Gerichte isst du am liebsten( Italienisch, Spanisch, Deutsch, etc.?
  22. Gibt es ein Gesellschaftsspiel, was du besonders magst? (
  23. Hast du eine Lieblingsfarbe?
  24. Bist du handwerklich begabt, kannst du einen IKEA Schrank aufbauen?
  25. Welchen Schauspieler*in magst du am meisten und warum? 
  26. Was gefällt dir an deinem Beruf besonders? (Wenn du den Eindruck hast, die Arbeit gefällt deinem Date) 
  27. Gibt es ein Mode-Wort, das du im Moment besonders häufig benutzt?
  28. Was ist dein Lieblingstier?
  29. Bist du in einem Ehrenamt tätig?
  30. Welche Sportarten treibst du?
  31. Wieviel Std. in der Woche trainierst du ? (Wenn sportlich) 
  32. Welche Sportarten schaust du dir gerne im Stadion (Live) an, bzw. im Fernsehen?
  33. Für welches Sportteam jubelst du?
  34. Feierst du Karneval, als was verkleidest du dich dann?
  35. Wann warst du das letzte Mal im Museum?

All diese interessanten Fragen dienen erst mal zum ersten abtasten und kennenlernen. Du bekommst im Laufe des Gespräches ein gutes Gefühl davon, was dein Date interessiert, worüber sie gerne spricht und worüber sie eher ungern redet.

Wichtig ist immer euer Gespräch in einem lockeren, fröhlichen Rahmen zu führen. Deshalb solltest du auch immer lustige Fragen oder auch Anmerkungen / Anekdoten einstreuen. Dazu kommen wir nachfolgend. 

© NDABCREATIVITY

Lustige Fragen zum kennenlernen

Lustige Fragen dienen vor allem dazu, die Stimmung zwischen Euch aufzulockern und für einen kurzweilige Gesprächsatmosphäre zu sorgen. 

Besitzt du einen guten Humor, solltest du dies auch unbedingt deinem Gegenüber zeigen. Humor kann ungeahnte Türen öffnen und wirkt oft Wunder!
Allerdings solltest du die lustigen Fragen auch nicht übertreiben, sondern ehr mal in ein Gespräch einstreuen. Sonst wirst du schnell als Clown oder wenig ernsthaft abgestempelt. 

  1. Kannst du einen lustigen Dialekt sprechen? 
  2. Wie war deine (erste) Fahrprüfung?
  3. Kannst du mit den Ohren wackeln? 
  4. Bist du abergläubisch oder glaubst du an böse Geister?
  5. Warst du mal in einen deinen Lehrer verliebt? 
  6. Hat man dir früher Kosenamen gegeben, bzw. hast du noch einen?
  7. Hast du als Kind lustige Streiche mit den Nachbarskindern gespielt?
  8. Hast du schon mal einen Heiratsantrag bekommen?
  9. Kannst du mit der Zunge deine Nasenspitze berühren?
  10. Hast du eine seltsame Gewohnheiten angewöhnt?
  11. Was war das Peinlichste/Schlimmste, das dir bisher passiert ist?
  12. Bist du ein Morgenmuffel oder ehr Frühaufsteher?
  13. Was war dein schlimmstes Missgeschick, worüber du heute lachen kannst?
  14. Würdest du gerne mal Gedanken lesen können und von wem? 
  15. Stell dir vor, du müsstest einen Prominenten heiraten. Wen würdest du wählen und warum?
  16. Hast du in deiner Jugend schon mal einen Vollrausch erlebt?
  17. Was ist der witzigste Vor- oder Nachname, den in letzter Zeit gehörst/gelesen hast?

persönliche Kennenlern-Fragen

Nach eurem Smalltalk über Urlaub, Hobbys oder andere leichte Themen, möchtest du deinen Gesprächspartner wahrscheinlich näher kennenlernen um ihn besser einschätzen zu können. 

Stelle die folgenden persönlichen Fragen nur, wenn du das Gefühl hast, dein Gegenüber nicht zu bedrängen oder in eine unangenehme Situation zu bringen. Es gibt Menschen die möchten z.B. beim ersten Date, noch nicht viel von sich preisgeben, andere sind offen und redselig.  

Beispiele für persönliche Fragen sind:

  1. Bist du ein Ordnungsmensch oder liebst du das Chaos? 
  2. Was wolltest als Kind beruflich werden?
  3. Macht dir deine Arbeit Spaß? 
  4. Würdest du deinen Beruf noch mal wählen? 
  5. Welche (beruflichen) Ziele hast du dir gesetzt? 
  6. Was macht dich besonders stolz? 
  7. Gibt es in deinem Leben etwas, das du (bisher) bereust?
  8. Was steht noch auf deiner Bucket Liste für die nächsten 10 Jahre? 
  9. Gibt es noch ein großes Lebensziel für dich, was du dir vorgenommen hast?
  10. Hast du schon mal verrückte Dinge gemacht?
  11. Willst du später mal Kinder haben? 
  12. Würdest du heiraten oder findest du das altmodisch? 
  13. Wenn eine gute Fee dir 3 Wünsche erfüllt, was würdest du dir wünschen?
  14. Auf welches Essen könntest du nicht verzichten?
  15. Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?
  16. In wen warst du das erste Mal verliebt?
  17. Kannst du gut kochen?
  18. Was war bisher das Mutigste, das du in deinem Leben gemacht hast?
  19. Wie stellst du dir dein Leben in 10 Jahren vor?
  20. Treibst du Sport? Welche Sportarten treibst du?
  21. Spielst du ein Musikinstrument?
  22. Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest?
  23. Gibt es ein bestimmtes Motto oder Lebenseinstellung, mit dem du durchs Leben gehst?
  24. Glaubst du an Magie oder Zufälle? 
  25. Welche Bedeutung hat das Motiv des Tattoos, (wenn sichtbar) oder
  26. Magst du Tattoos? 

Foto: © chika_milan

Entweder-oder-Fragen zum Kennenlernen

Mit Fragen, wo sich dein Date für eine Antwort entscheiden kann, sind zum einen lustig, sagen aber auch viel über Werte und Lebenseinstellung deines Gegenübers. 

  1. Magst du lieber Bier oder Wein?  
  2. Bist du Langschläfer oder Frühaufsteher?
  3. Was magst du lieber als Geschenk, Blumen oder Schokolade
  4. Welchen Urlaub magst du lieber: Luxushotel oder mit Zelt in der Wildnis
  5. Magst du lieber Sauna oder kalten See
  6. Worauf stehst du mehr: Rasiert oder Drei-Tage-Bart?
  7. Wann bist du fitter, morgens oder Abends?
  8. Lieber ein Krimi oder Liebesfilm? 
  9. Fährst du lieber Rad oder Auto? 
  10. Gehst du lieber Duschen oder Baden

Tiefgründige Fragen zum kennenlernen

Durch tiefgründige Fragen z.B. beim ersten Date, kannst du so sehr viel über die Denkweise deines Mitmenschen in Erfahrung bringen.
Allerdings gehen diese Fragen schon sehr "tief", deshalb achte auf die Reaktion deines Gesprächspartners. Weicht dein Date aus, fühlt Sie sich unsicher.
Dann wähle besser nicht so persönliche Fragen und verschiebe diese Fragen auf ein anderes Treffen. 

Interessante, tiefgründige Kennenlern-Fragen machen dich zudem noch sympathischer.
Warum? 

Menschen mögen es, von sich zu erzählen, wenn sie das Gefühl haben, der andere interessiert sich wirklich für einen.
Wer fragt, interessiert sich immer auch für den anderen Menschen! Die Fragen müssen aber ehrlich gemeint sein und nicht so kurz hintereinander abgefeuert werden. Das zeugt von wenig Interesse und Einfühlungsvermögen. 

Mit persönlichen Fragen erfährst du schon viel aus dem Leben deines Gesprächspartners, z.B.: Was hat Ihn geprägt. Was beschäftigt ihn? Welche Lebenseinstellung besitzt er? 

  1. Was hast du heute schon für dein Glück getan?
  2. Was magst du an deinen Eltern am meisten?
  3. Wie war deine Kindheit? 
  4. Besitzt du einen Lebenstraum? 
  5. Welchen Fehler wirst du nie wieder machen?
  6. Gibt es einen Lieblingsort, wo du besonders gerne bist?
  7. Hast du Angst vor dem Sterben?
  8. Was ist deine schönste Erinnerung an die Schulzeit? 
  9. In welchem Alter hast du dich das erste Mal verliebt? 
  10. Welche Erfahrung hat dein Leben stark verändert? 
  11. Magst du lieber Bücher oder schaust du lieber Filme? Welche ?
  12. Warum ist deine letzte Beziehung gescheitert?
  13. Was macht, aus deiner Sicht, eine gute Partnerschaft aus?

tiefgründige Fragen an Männer

  1. Was ist für dich wichtiger Familie oder Beruf? 
  2. Ist für dich das Thema Ernährung wichtig und Warum? 
  3. Besitzt du ein Vorbild? 
  4. Wärst du gerne ein Musikstar oder Leistungssportler? 
  5. Welche Fähigkeiten besitzt du, wovon du glaubst, dass sie besonders sind? 
  6. Auf welche Erfolge bist du besonders stolz, die du erreicht hast?
  7. Hast du schon mal eine ganze Nacht in die Sterne geschaut? 
  8. Was sind für dich romantische Plätze / Orte?

tiefgründige Fragen an Frauen

  1. Was ist für dich wichtiger Familie oder Karriere? 
  2. Führst du manchmal ein Tagebuch?
  3. Welches Buch liest du gerade?
  4. Was inspiriert dich im Leben?  
  5. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? 

Fazit

Nun kennst du einige Fragen die du stellen kannst und auch den Ablauf eines Kennenlern- Gespräches. Mit dem richtigen Mix aus Fragen zum Kennenlernen, sinnvoll eingesetzt, kommst du deinem Ziel, dein Date gut kennenzulernen und Vertrauen und Sympathie aufzubauen, näher.

Noch mal aus meiner Sicht, die wichtigsten Punkt für ein gelungenes Kennenlernen:

  • Fange mit leichten und Smalltalkfragen an um eine positive, leichte Stimmung zu erzeugen
  • Streue ab und zu lustige, humorvolle Fragen ein um die Stimmung gut zu halten
  • Bleibe immer authentisch und bei dir, übertreibe und prahle nicht. 
  •  Bedränge deine Date nicht mit unangenehmen Fragen

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Profiltexte – 5 Tipps für bessere Profiltexte und mehr Kontakte

Du möchtest dein Liebesglück über Online Dating kennenlernen!? Du hast dich gerade auf einer Dating App angemeldet.  

Nun fragst du dich, vielleicht u.a:

  • Wie beschreibe ich mich in der Bio bzw. über mich Bereich. 
  • Was kann ich von mir schreiben, wie stelle ich mich dar, wie beschreibe ich mich!
  • Ist ein Profiltext überhaupt notwendig, reichen nicht nur ein paar gute Fotos?
  • Gibt es nicht Profiltextvorlagen, die ich verwenden kann? 
  • Wie hebe ich mich von der Masse der anderen Mitglieder ab? 

Auf diese Fragen möchte ich dir im nachfolgenden Artikel Antworten geben:

Ja, es ist ein komisches Gefühl, hier einiges von sich "preis zu geben" um einen neuen Partner über das Online Dating zu finden.
Gerade Frauen kommen sich dann vor wie auf einem "Viehmarkt" ( Originalaussage einer Frau). Da melden sich dann "Singles", die nur das eine wollen oder mal eben kurz nur "Hallo" schreiben und nichts in ihrem Profiltext stehen haben.  

Das wirst du als Frau auf jeder Dating Plattform erleben, je nach App mehr oder weniger auffällig.

Es ist aber beim Online Dating wichtig, sich umfangreich, authentisch und im richtigen "Licht" im Profiltext darzustellen! Nur so wirst du die richtige oder den richtigen anziehen, sich näher mit deinem Profiltext zu beschäftigen.

Denke mal an dich, auf welche Profile z.B. bei Tinder, schaust du gerne? Auf die, wo nur ein Bild und kein Profiltext steht?
Lieber doch auf ein Profil, wo der Mensch sich umfangreich und humorvoll beschreibt, inclusive verschiedener Bilder. Du kannst schon anhand der Profiltexte seine Persönlichkeit erahnen und rauslesen.  

Nur so hast du als Frau oder Mann, die Chance, auch zu einem Date zu kommen. 

Foto: © Daniel Ernst

Warum ist ein Profiltext überhaupt so wichtig?

Viele Männer und Frauen denken, muß ich jetzt das wirklich alles ausfüllen, wie z.B. Angaben zu meinen Hobbys, Interessen, Rauch- und Trinkverhalten, Kinderwunsch, Fragen der Apps, und so weiter...

Och nein! Das ist doch so anstrengend, sich selbst zu beschreiben. Muss ich das jetzt wirklich alles ausfüllen? Ich habe nichts über mich zu erzählen “ 
oder 
"Der kann ja fragen"?

Reichen nicht ein paar ansprechende Fotos von mir, den Rest kann man ja erfragen? 

Nein, nur Fotos einstellen, führen zwar wahrscheinlich zu Anschriften, gerade wenn Mann oder Frau attraktiv rüberkommt, aber es werden wahrscheinlich nicht die Typen sein die du suchst. 

Um aus der Masse beim Online Dating hervorzustechen und genau den Typ Frau bzw. Mann anzuziehen, ist es wichtig, dass du eine vollständige, stimmige Profilbeschreibung erstellst.

Nur so kann sich der Betrachter ein gutes "Gesamtbild" von dir machen und du bietest auch Anknüpfpunkte für Anschreiben, z.B. aufgrund von schönen Urlaubsbildern. 

Du ziehst damit automatisch die Singles an, die auch zu dir passen! Hört sich vielleicht jetzt etwas esoterisch an, ich kann es dir aber aus meinen eigenen Erfahrungen bestätigen und auch aus Gesprächen mit anderen Singles die auf der Partnersuche waren. 

Wie du perfekte Profilbilder erstellst, erfährst du hier in meinem Artikel

Gibt es Unterschiede bei Profiltexten für Männer und Frauen?

Grundsätzlich sollten sowohl Frauen als auch Männer ihre Bio möglichst komplett mit entsprechenden Profiltexten und auch Bildern ausfüllen.
Allerdings ist eine gute, kreative Bio, bzw. Profiltexte die sich aus der Masse abheben, für Männer noch wichtiger als für Frauen.

Warum ist das so beim Online Dating? 

In den allermeisten Online Dating Apps, herrscht erst einmal Männerüberschuss, das heißt Frauen haben fast immer die größere Auswahl. Dazu kommt noch, das Männer Frauen schneller und häufiger anschreiben, als andersrum.

Das führt dazu, das Frauen viel mehr Zuschriften, Smilies, etc. erhalten als Männer.
Sie müssen also nicht  groß suchen, wenn Sie es dann doch tun, sollte dein Profiltext schon aus der Masse hervorstechen, sonst hast du kaum eine Chance auch von Frauen angeschrieben zu werden. 

 

5 Tipps für kreative Profiltexte, die garantiert gelesen werden


Nachfolgend möchte ich dir einige wichtige Tipps an die Hand geben, die auch auf eigenen Erfahrungen beruhen. Es war z.B. so, dass ich viel mehr Zuschriften von der Damenwelt erhalten habe, also ich meinen Profiltext humorvoller und ausführlicher gestaltet habe. Dazu in den Tipps und Profiltext Vorlagen mehr Infos. 

1. Vermeide Copy und Paste Texte bzw. Floskeln

Stelle dir vor du "surfst" bzw. swipst durch verschiedene Profile und in jedem zweiten Profil stehen ähnliche Dinge wie z.B. :

  • Mein Lebensmotto "Carpe Diem" oder ähnliche
  • Ich bin unternehmenslustig, liege aber auch gerne auf der Coach ( ja wer nicht?)
  • Ich bin attraktiv ( ja vielleicht, aber das ist immer Ansichtssache)   
  • Ich suche einen Partner mit dem ich lachen und weinen kann ( ja das suchen alle)
  • Ich suche einen Grund mich hier abzumelden ( Ja klar) 

Das törnt ab und du wirst zum nächsten Profil wechseln, oder nicht?

Versuche deshalb dich individuell und auch konkret zu beschreiben, z.B: 

  • Was beschäftigt dich, was treibt dich um, außer die Partnersuche?
  • Was macht dir besonders Spaß, im Beruf, in der Freizeit!
  • Für welche Hobbys begeistert du dich?  
  • Was ist dir in einer Partnerschaft besonders wichtig, z.B. viel Nähe, viel Freiraum,
       gemeinsame Reisen, etc. 
  • Wenn du ein Haustier besitzt, schreibe das. Dann kann sich der Leser direkt drauf
       einstellen.

Du darfst das gerne auch in eine humorvolle Beschreibung verpacken und mit einem kleinen Zitat schmücken. Dann liest sich das nicht alles so streng und der Leser oder Leserin hat mehr Lust auf deinem Profil zu bleiben.

 

2. Die Sache mit der Ausführlichkeit

Wie ausführlich soll ich den nun meine Profiltexte beim Online Dating ausfüllen, muß ich wirklich jede Angabe und Frage im Profil beantworten.
Einige Plattformen, wie z.B. Parship stellen ja Fragen zur Verfügung, die du dann beantworten kannst, z.B. "Wo sollte man sich am besten treffen?" Diese Fragen müssen nicht alle beantwortet werden, wichtig ist du das rüberbringst, was du von dir erzählen möchtest.

Ganz schlecht kommt es übrigens auch rüber, wenn du nur in dein Profiltext schreibst:

"Wenn du Fragen hast schreib einfach"  
Das klingt zwar erst mal offen, ich kann ja fragen, aber die Leser deines Profils möchte ohne Fragen etwas von dir erfahren. Was soll ich einen Fremden frage, wo ich evtl. noch nicht mal ein Bild von sehe?
Außerdem machst du es dir damit einfach und verlagerst die Arbeit auf den Leser deines Profils. Solche Anmerkungen lese ich leider öfter in Profilen. 

Manchmal lese ich, gerade bei Frauen, ganze Romane, in den entsprechenden Felder bzw. Freitextfelder. Das liest kein Mensch, schon gar nicht Männer! Wenn überhaupt wird es überflogen, meist wechselt Mann aber zum nächsten Profil.  

Die Profiltexte sollten eher kurz und knackig und am besten auch humorvoll geschrieben sein. Es muß Spaß machen, diese zu lesen.
Wichtig in dem Zusammenhang ist auch eine gute Rechtschreibung und Grammatik. Diese muß nicht perfekt sein, aber es sollte schon flüssig und gut zu lesen sein. 

Außerdem bieten diese kurzen Texte auch bessere Anknüpfungspunkte für eine Frage oder Bemerkung. Deshalb ist es sehr hilfreich, etwas über seine Hobbys, Interessen und z.B. auch seinem letzten schönen Urlaub beim Online Dating zu schreiben.
Zu diesen Themen kommen oft Anmerkungen und Zuschriften.  

3. Beschreibe dich authentisch

Wenn du dich beschreibst, sei auf jeden Fall authentisch und ehrlich, auch mit dir selber!

Lügen, wie falsches Alter, falsche Größe, Bilder aus deiner Jugend oder Heldenstorys bei Männer, kommen meist schon beim ersten Date raus. Das ist dann besonders peinlich, vor allem, wenn dein Gegenüber das rausfindet bzw. anmerkt.

Keiner ist perfekt und das verlangt auch kein Partner von dir! Versuche dich authentisch zu beschreiben, auch ruhig mit kleinen Ecken und Kanten.
Ebenfalls authentisch sollten deine Profilbilder sein, die gehören zu einem guten Profil dazu. 

Solche Profilbilder müssen nicht unbedingt sein, liebe Männer:-)

4. Beschreibe dich und wonach du sucht 

In ein Online Dating Profil gehören natürlich erst mal ein Fakten, zu deiner Größe, Alter, Wohnort, etc. Auch deine Hobbys, Beruf und andere Interessen solltest du beschreiben bzw. aufzählen, damit sich dein Gegenüber schon mal ein grobes Gesamtbild von dir machen kann. 

Wichtig ist es aber auch, nicht nur diese Fakten aufzuschreiben sondern auch etwas von sich zu erzählen. Eine kleine Story darüber:

  • Was dich beschäftigt, 
  • Was dich interessiert und vor allem
  • Was du suchst

kommen bei den Lesern gut an. 

Studien haben gezeigt, das Profiltexte in denen 70 % Eigenbeschreibung enthalten ist und ca. 30 % Text über das Was man sucht am besten ankommen und Zuschriften erhalten. 

Sehr gut kommt immer Humor in der Beschreibung an. Ich habe z.B. auf die Frage Wo man sich treffen könnte geschrieben. "Am liebsten bei meiner Oma". Darauf habe ich viele positive Kommentare erhalten und die "Unterhaltung" konnte beginnen. Wir haben uns übrigens dann nicht bei meiner Oma getroffen:-). 

Humor bringt andere zum schmunzeln beim lesen, was Sie oft mit einer Nachricht bzw. Anmerkungen belohnen. Dabei solltest du dich aber auch nicht zum Kasper machen und alles ins lächerliche ziehen, dann wirst du nicht ernst genommen. 


5. Vermeide negative Beschreibungen bzw. Profiltexte beim Online Dating

Eine ganz wichtige Regel ist, du solltest in deinem Profiltext und auch auf den Fotos immer positiv rüberkommen. Keiner mag negativ denke Menschen, schon gar nicht als Partner*in.

Vermeide daher negative Beschreibungen, so nach dem folgendem Muster: 

  • Was Du alles Schreckliches erlebt hast, auch hier in der Dating App. 
  • Wie und vor allem Wer mich gefälligst NICHT anschreiben soll, das lese ich bei
       Frauenprofilen oft. 
  • Wie lange du schon verzweifelt hier suchst und keinen Erfolg hast...
  • Wie bescheuert all die Kerle bzw. Mädels hier auf der Plattform sind, keiner meint
       es ernst, alle wollen nur das eine, etc. 
  • Was du alles für deinen neuen Prinzen tun würdest (das klingt erst mal positiv ist,
        klingt aber auch nicht nach Augenhöhe)
  • Plumpe Anspielungen auf Sex als Mann, auch wenn sie versteckt rüber gebracht werden

Wichtig ist, auch wenn obige Aussagen ja teilweise wahr sind, einen positiven Eindruck zu hinterlassen, damit kommst du gelassener und positiver rüber.

Beispiele für Profiltext Vorlagen

Nachfolgend habe ich einige Vorlagen und Beispiele aufgeführt,  

Die Vorlagen würde ich nie 1 zu 1 verwenden, sondern immer etwas abwandeln auf deine Persönlichkeit. 

Sei Individuell und authentisch

Die richtigen individuellen Profiltexte sorgen dafür, dass du Anknüpfpunkte für den Leser schaffst, damit er dir leichter schreiben kann. 
Nichts ist langweiliger als Standardantworten in den Profiltexten , wie ich gehe gerne ins Kino und Essen. Wenn du dies gerne machst, ist es natürlich in Ordnung das zu schreiben aber ich würde es anders verpacken. 

Verpacke es in eine kleine Geschichte.
"Gestern hatte ich wieder mal Sehnsucht nach einem guten Essen und war mit Freunden in meinem Lieblingsrestaurant und anschließend im Kino." 

Klingt doch orgineller oder? 

Wichtig ist es auch nicht zu übertreiben oder gar falsche Dinge zu schreiben. Schreibe das was du wirklich magst und gerne tust, damit ziehst du die richtigen Leser an. 


Stelle lustige Kennenlern-Fragen

Einige Datings Apps bieten auch die Möglichkeit Freitexte einzustellen, hier könntest du z.B. Kennlern Fragen hinterlegen. 

„Berg- oder Seeurlaub? Campingurlaub oder Luxushotel? Aktiv oder Poollieger"  

Diese Fragen regen zum Antworten an und zeigen gleichzeitig Gemeinsamkeiten auf. 

W-Fragen (beginnen mit Was, Wie, etc.) führen auch dazu, das der Leser länger schreiben muß und nicht mit Ja oder nein antworten kann. 

Wie weiter oben schon erwähnt, könntest du folgende Fragen in deinem Profiltext schreiben:

  • Welcher Urlaub war bisher dein schönster Urlaub ?
  • Was macht dir besonders Spaß, im Beruf, in der Freizeit! 
  • Welches ist dein Lieblingsessen? 


Verwende humorvolle Beschreibungen

Beantworte Fragen nicht immer mit Bierernst, sondern mit etwas Humor. 

Auf die Frage: " Wo treffen wir uns beim ersten Date"? könntest du z.B. schreiben, "Bei meiner Oma am Küchentisch". Das ist zwar keine konkrete Antwort führt aber zu lustigen nachfragen und Bemerkungen.

Schon wirst du anders wahrgenommen 

Bitte übertreibe aber auch nicht mit dem Humor, den Kasper solltest du jetzt auch nicht machen in der Online Bio, dann wirst du nicht mehr ernst genommen.  

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus


10+ super Flirttipps für Männer und Frauen

Da ist der eine Mensch der dir in der Bar, beim ersten Date oder im Baumarkt so gut gefällt?

Wie spreche ich Sie nun am besten an, ohne gleich aufdringlich zu wirken? 
Wie mache ich, als Frau, auf mich aufmerksam ohne plump zu wirken? 

Worum geht es in dem Artikel?

Was bedeutet flirten eigentlich ? Wie kann ich erkennen ob er mit mir flirtet? Ich zeige dir einige praxistaugliche Flirttipps speziell für Frauen und Männer abgestimmt. Damit fällt es dir garantiert leichter mit einem Mann oder Frau ins Gespräch zu kommen und zu flirten. 

Was bedeutet Flirten überhaupt?  

Um als Frau zu erkennen, ob ein Mann nur einen Smalltalk sucht oder mit dir flirtet, ist es wichtig zu wissen, was überhaupt flirten bedeutet.

Ein Mann wird immer versuchen mit dir zu flirten, wenn er dich als Frau interessant findet und evtl. mehr von dir möchte.

"Ein Flirt ist eine erotisch konnotierte Annäherung zwischen Personen. Dabei wird vorgeblich ein unverbindlicher Kontakt hergestellt. Der Flirt kann mit einem Blickkontakt, sprachlich oder durch eine Handlung begonnen werden. Der Flirt lebt vom Aufbau und dem Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung." (Quelle: Wikipedia)

Reden und Flirten Foto: © ivanko80

Wann beginnt Flirten?

Wie erkenne ich als Frau eigentlich ob ein Mann mich auf einer Party, im Supermarkt oder am Arbeitsplatz, etc. anflirtet oder nicht mit den folgenden Flirttipps fällt es dir es als Frau leichter, das zu deuten? 

Welche Flirtsignale sendet eine Frau typischerweise und wie kann ich diese als Mann erkennen. Beides erkläre ich weiter unten getrennt für Flirttipps für Männer und Flirttipps für Frauen

Ein Flirt beginnt meist mit dem Augenkontakt und einem Lächeln. Wird das Lächeln vom anderen Geschlecht erwidert, so zeigt das schon mal gegenseitiges Interesse.
Flirten muss beiden Partnern Spaß machen, meist in Form einer angeregten Unterhaltung, evtl. auch leichten Berührungen.

Dabei zeigen Frauen und Männer oft unterschiedliche Flirtsignale

Deine Herzensdame zeigt ihr Interesse z.B. mit einer meist zugewandten Körpersprache und einem Lächeln. Frauen zeigen Ihr Interesse am Mann meist subtil und durch Gestik. 

Männer dagegen betonen oft ihre Männlichkeit durch aufrechte Haltung und gesuchte Körpernähe. 

Was flirten nicht ist

Flirten sollte man auf keinen Fall mit dummer Anmache oder gar Angrapschen in Verbindung bringen! Das ist kein Flirten, sondern Egoismus bzw. Machtgehabe des Mannes. 

Flirten ist immer ein Spiel, da müssen sich beide bei wohlfühlen!  

Es ist auch nicht unanständig mit einem Kollegen bzw. Kollegin zu flirten. Jedoch gelten beim Flirten am Arbeitsplatz besondere Regeln.

Auch sollte ein Flirt nicht dazu eingesetzt werden, andere Menschen zu manipulieren.

Die 6 wichtigsten Flirttipps für Frauen

Insbesonders, wenn Du dich noch nicht so richtig traust Männer anzusprechen bzw. mit Ihnen zu flirten, dann helfen Dir die folgenden 6 Flirttipps und Vorgehensweisen. 

1. Stelle Fragen und mache ehrliche Komplimente

Nummer 1 unserer Flirttipps: Wer Fragen stellt zeigt Interesse am anderen, das ist besonders beim Flirten auch so!

Beginne einen Small-Talk und stelle Fragen über seine Hobbys, Interessen oder Urlaube.

Damit zeigst du Interesse am Gegenüber und lernst ihn langsam kennen!  Wer Fragen stellt führt außerdem immer ein Gespräch und kann erst mal nicht überrascht werden.

Ich merke oft, das Frauen Ängste haben, aktiv Fragen zu stellen, warum auch immer. Das gilt natürlich auch für beide Geschlechter, nur trauen sich oft Frauen, weniger zu einer aktiven Gesprächsführung, deshalb hier der Tipp dazu! 

Ehrliche Komplimente und ein aktives Zuhören, d.h. mit Blick in die Augen und evtl. Zwischenfragen kommen sehr gut beim Flirten mit Männern an. Dies können heute nur noch wenige Menschen, u.a. durch unsere Reizüberflutung. Wie bei den Männern ist dies auch der wichtigste Flirttipp.   

Foto:  © detailblick-foto

2.  Der Flirttipp für gute Stimmung - Sei witzig und verbreite gute Laune!

Humor und eine optimistische Ausstrahlung kommen immer gut an. Klar, wer möchte sich schon mit einem Miesepeter unterhalten!

Das gilt für natürlich für beide Geschlechter!

Achte darauf, dass du wirklich gut gelaunt bist, wenn du auf einen Flirt mit einem Mann eingehst!
Verbreite möglichst schnell eine lockere und witzige Gesprächsatmosphäre, ohne da zu übertreiben.
Ich meine z.B. nicht, dass du am Anfang deines Gespräches 5 Witze erzählst, sondern das sollte zur jeweiligen Gesprächssituation passen.

3. Bleibe du selbst beim Flirten

Sich zu verstellen, nur um gut anzukommen, funktioniert auf Dauer beim Flirten mit Männern nicht.
Das funktioniert vielleicht beim ersten oder zweiten Treffen aber irgendwann wird immer dein eigentlicher Typ rüber kommen. Dies passiert allein schon unbewußt durch die eigene Körpersprache.

Sei deshalb von Anfang an du selbst beim Flirten!

Dein Lachen bzw. eine sympathische Ausstrahlung bewirkt dabei oft mehr, als großes Make-up, hohe Schuhe oder sonstige Äußerlichkeiten!
 
Während Männern oft mit materiellen Dingen z.B. ihrem Auto prahlen, stellen sich Frauen oft übertrieben über ihr äußeres Erscheinungsbild dar!  Beides kommt eigentlich beim anderen Geschlecht meist nicht gut an.  

Erzähle besser, was dich wirklich interessiert, was dich bewegt und stelle Fragen, z.B. über Hobbys, Interessen oder den Job. Lächle dein Gegenüber an und höre aktiv zu, wenn er von sich erzählt. 

Mit aktiv zuhören meine ich z.B. Augenkontakt haben und auch mal Zwischenfragen stellen. Das zeigt deinem Gegenüber Interesse. 

Flirtsignale richtig deuten - So durchschaust du Ihn

4. Setze deine Kriterien nicht zu hoch

Dein Gesprächspartner im Cafe gefällt dir, nun suchst du -unbewußt- nach Schwachpunkten wie zu klein, zu schwer, zu unsportlich, nicht kinderlieb, kann nicht tanzen, etc.
 
Natürlich gibt es bestimmte Kriterien, die einen Mann anziehend für Dich machen oder nicht. Es gibt aber keinen perfekten Menschen, auch Männer sind nicht perfekt, auch wenn Sie sich vielleicht so darstellen:-)!

Sei nicht zu kritisch, sondern lass mehr dein Gefühl sprechen, zieht der Mann dich mit irgendwelchen Punkten bzw. Verhalten an oder nicht ? Wenn du dir unsicher bist vereinbare am besten noch ein weiteres Treffen und lasse das Date auf dich wirken.

Meist sagt uns unser Gefühl schon schnell, ob wir unser Gegenüber zumindest sympathisch finden oder nicht! Gehe deinem Gefühl nach, wenn es positiv ist, lass dich auf ein zweites oder drittes Treffen ein und spür in dich hinein!  

5.  Traue dich zum ersten Schritt beim Flirten

Nummer 5 unter den Flirttipps ist abgemünzt auf mutige, selbstbewußte Frauen:

Die meisten Frauen erwarten,  das der Mann den ersten Schritt macht um z.B. mit dir ins Gespräch zu kommen!
Warum auch nicht mal locker mit einem Mann ins Gespräch kommen, wenn er dir gefällt!? 

Auch ernstgemeinte Komplimente hören Männer auch gerne. 

Sehr gut eignen sich dazu ungezwungne Situationen beim Einkaufen, beim Spaziergang mit einen Hund oder bei einer Party bei Freunden. Frage beim Einkaufen, einfach mal, was seien Erfahrungen mit dem Öl, xyz sind oder wie die Wurst schmeckt! 

Damit kannst du locker eine Gespräch anfangen. Ich weiß, das kostet Überwindung, aber Warum diese Chance verpassen, wenn dir ein interessanter Mann begegnet. 

Männer werden es meist nicht so empfinden, das du dich aufdrängen möchtest.

Hier ein Video von Petra Fürst mit 5 Flirtipps für Frauen u.a. Körperhaltung und Blickkontakt. 

6. Achte auf deine Körperhaltung beim Flirten

Mit einer guten Körperhaltung beim Flirten mit Männern signalisierst du, auch oft unbewußt, Interesse am anderen Menschen oder eben auch Desinteresse.

Du kennst bestimmt den Ausdruck "die kalte Schulter zeigen"!

Wenn du deinem Gesprächspartner mehr seitlich gegenüber sitzt, deutet das z.B. auf Desinteresse hin und du machst es deinem Partner schwerer auf dich einzugehen. 
Steht oder sitzt ihr Euch dagegen Gegenüber und habt noch guten Blickkontakt ist es viel einfacher zu kommunizieren.
Auch eine aufrechte Haltung wirkt z.B. frischer und agiler als das "Durchhängen" im Stuhl. Du strahlst damit einfach mehr Frische und Aufmerksamkeit aus! Achte mal bewußt, beim nächsten Treffen, auf deine Körperhaltung. 

5 Flirttipps für Männer

1. Der Klassiker unter den Flirttipps für Männer - Starte durch - mit dem ersten Schritt

Laut einer Studie von Elitepartner, wünschen sich 53 Prozent der Frauen, dass der Mann die Flirt-Initiative ergreift. Wichtiger finde ich laut der Umfrage noch, das sich 84 Prozent der Frauen in Deutschland wünschen, dass ein Mann ihnen das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein und immerhin 72 Prozent der Frauen finden Männer toll, die sich für die Frau ins Zeug legen.
(Quelle: Elitepartner)

Also liebe Männer, legt Euch ins Zeug und zeigt Interesse an eurer Traumfrau, ein ganz wichtiger Flirttipp. 

Am Anfang des Flirts stehen die nonverbalen Signale. Signalisiere mit einem Lächeln und einer offenen Körperhaltung, dass du Interesse an einem Flirt hast! Die nonverbalen Signale, also ein Lächeln und eine optimale Körpersprache sind wichtig um der Frau zu zeigen, das du Interesse an einem Flirt besitzt. 

2. Stelle offene Fragen beim Flirten

Beginne einen Small-Talk und stelle Fragen über ihre Hobbys, Interessen oder Urlaube.
Damit zeigst du zum einen Interesse am Gegenüber und lernst Sie auch langsam kennen! Wichtiger dabei ist vielleicht noch, dass du eine positive Grundstimmung erzeugst, da du nur zu Themen fragst, die fast bei allen Menschen positiv besetzt sind. Eine Frage zum Ex - Partner würde ich deshalb beim flirten nicht stellen! 

Wer Fragen stellt führt außerdem immer ein Gespräch und kann erst mal nicht überrascht werden. Es gibt dir also auch ein Stück Sicherheit. 

3. Verwende Humor, als Türöffner für einen Flirt

Ein humorvoller, lockerer Gesprächseinstieg passend zur individuellen Situation kann schnell das Eis zwischen Euch brechen und zu einem schönen Flirt führen. 
Damit meine ich jetzt nicht, das du den Kasper gibst oder auf dem Tisch tanzt. Es sind damit humorvolle, oft situationsbedingte Äußerungen und kleine Anekdoten aus dem Leben gemeint.
Dieser Flirttipp kann für die nötige Lockerheit im Gespräch sorgen.  

4. Sei authentisch 

Mein Haus, mein Boot, mein Auto,... kennst du noch die Sparkassenwerbung? Männer übertreiben gerne, mit dem was sie haben und wer sie sind. Sei in der Beziehung und beim Daten ehrlich, vor allem zu dir selbst, ein ganz wichtiger Tipp bei den Flirttipps. 
Frauen stehen selten noch auf Männer die ein dickes Auto fahren, sondern ehr auf authentische Männer die Humor und auch Schwächen zeigen. 

5. Höre aktiv zu beim Flirten

Wenn die Frau redet, schaue nicht in eine andere Richtung oder auf dein Smartphone, sondern schaue dein Gegenüber an. Auch die Körperhaltung sollte der Frau zugewandt sein. 
Was meine ich mit aktiv zuhören? Stelle Nachfragen, wenn du etwas genauer wissen möchtest und zeige damit deine Neugier. 

Das aktive Zuhören ist eins der wichtigsten Wünsche von Frauen, wenn es um das Flirten geht.

Foto: freestocks.org; Pexels

6. Flirttipps für etwas schüchterne Männer

Eine Frau ansprechen, fällt vielen Männern schwer, selbst auf einer Party oder im Freundeskreis.

Übung macht bekanntlich den Meister. Ein kleiner Trick ist es, zuerst mit Frauen ins Gespräch zu kommen, die nicht unbedingt deinem vollen Geschmack für eine Beziehung entsprechen. Versuche hier einfach einen Small Talk z.B. auf einer Party zu führen. Dies macht dich, mit der zeit und Übung, sicherer in der Gesprächsführung und Körperhaltung.
Du darfst auch mit Frauen flirten, nur weil du sie sympathisch findest.  

Mit etwas Übung fällt es dir dann schon bald leichter, auf eine Frau zuzugehen, die dich wirklich näher interessiert.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Frauen kennenlernen – 10 heiße Tipps und gute 14 Orte!

Frauen kennenlernen - Wie starte ich? 


Du suchst als Single Mann nach einer neuen Beziehung und willst dein Single Dasein beenden? Du möchtest endlich eine Frau kennenlernen! Aber wie gehst du hierbei am besten vor?

An welchen Orten und Gelegenheiten kann ich am besten attraktive Single Frauen kennenlernen bzw. treffen!
Aber vor allem auch: Wie kannst du als Mann, Frauen an diesen Orten ansprechen? 

Das alles und noch mehr, erkläre ich dir im nachfolgenden Artikel. 

Frauen kennenlernen - Grundsätzliche Tipps


Zuerst erst einmal einige allgemeine Tipps für den Single Mann um Frauen kennenzulernen:

Am einfachsten kannst du Single Frauen kennenlernen, wo mindestens einer dieser 2 Punkte gegeben ist:

  1. Wähle einen Ort an dem Menschen keine Eile haben, sondern viel Zeit mitbringen, z.B. beim Bahn- Busfahren, Haltestellen, Wartebereiche, einfach überall wo man warten muß. 
  2. Sie sind in guter bzw. entspannter Stimmung und daher aufgeschlossen für neue Kontakte. Das ist z.B. im Urlaub, Konzert oder auf einer Party der Fall.  
  3. Auch sehr entspannt, kann man das andere Geschlecht im Freundeskreis, z.B. einer größeren Geburtsparty, Treffen im erweiterten Freundeskreis ansprechen bzw. kennenlernen. Hier herrscht oft auch eine entspannte und vertraute Atmosphäre, da die meisten Leute sich halt kennen. 

Tipp: Halte bei deinem nächsten Flirtversuchdiese Punkte am besten im Hinterkopf! Suche evtl. auch bewußt Orte auf, wo Frauen warten müssen. 

Grundsätzlich existiert keine "Schritt für Schritt Anleitung um Frauen kennenzulernen, dazu sind wir Menschen alle zu unterschiedlich, außerdem wäre das ja auch ziemlich langweilig oder?

Auch gibt es auch nicht den perfekten Ort um Frauen kennenzulernen. Suche am besten Orte aus, wo du dich eh aufhälst, z.B.bei der Bahnfahrt zur Arbeit oder im Fitnessstudio. 

Wähle auch die Orte aus, wo du dich wohlfühlst und deinen Interessen entsprechen.
Es bringt nichts für dich, in einem Tanzstudio ein Frau kennenzulernen, wenn du nicht tanzen kannst und du dich da unwohl fühlst. Das gleiche gilt für ein Fitnessstudio, wenn du keinen Sport magst.

Nachfolgend habe ich 14 Orte und Gelegenheiten aufgeführt, wo du gut Frauen kennenlernen und ansprechen kannst.

Ob deine Auserwählte Interesse hat oder nicht, wirst du schnell spüren, wenn ein Kontakt zwischen Euch zustande kommt. Versuche deshalb, einen Small Talk zu starten um die Dame deines Herzens näher kennenzulernen.
Wie du eine Frau am besten ansprichst, erkläre ich weiter unten.

im Baumarkt - Frauen Hilfestellung geben 

Verführe mit deiner Persönlichkeit - Das 4 Schritte System zum Erfolg bei Frauen!
1. Anziehung & Verführung   2. Entwicklung der Persönlichkeit   3. Der erfolgreiche Umgang mit Frauen    4. Anziehung & Verführung in einer Beziehung

Die 14 besten Orte um Frauen kennenzulernen

1. Im Supermarkt - ein Ort für das unverfängliches kennenlernen

Eine perfekte Gelegenheit um Frauen kennenzulernen ist der Supermarkt. Hier kann man sehr gut situativ das Gespräch eröffnen, frage z.B. nach einem ausgefallenen Gewürz oder z.B.

"Wie man das Gericht kochen könnte".
oder
"Haben Sie schon ma den Ketchup gekauft, ist der auch was für Männer?" (etwas lustig provkant)  

Wenn dir die Supermarktverkäuferin gefällt, kannst du natürlich sehr einfach mit Fragen zu Produkten oder

"Können Sie mir zeigen, wo die Marmelade xyz steht?"
oder
„Kannst du / Sie mir einen Geschenkkörbe als Geschenk für eine Bekannte empfehlen?  

Hier gibt es viele Fragestellungen, mit den du wirklich gut ein Gespräch einleiten kannst!

Frauen kennen oft gute Geschenke oder gesunde Produkte die andere Frauen mögen, nutze den Vorteil um deine zukünftige Nr. 1 kennenzulernen.

Auch im Kassenbereich, wenn du eh in der Schlange steht, kannst du einfach mit der Frau in Kontakt kommen. Hier solltest du dich als Mann aber beeilen um ein Date mit deiner Auserwählten zu erhalten, bevor Sie auf dem Parkplatz verschwunden ist. 

 Foto: © Kalim

2. Im Fitnessstudio 

Das Fitnessstudio ist ein idealer Ort, wo du sportliche Ladys treffen und die Frau kennenlernen kannst. Habt ihr beide beim Training die erste Gemeinsamkeit z.b. für eine bestimmte Übung entdeckt.    

Versuche als Mann auch mal neue Wege um ein Date zu bekommen, Frauen lieben originelle Sprüche und Ansprachen. Attraktive Frauen kennen, besonders in Fitnessstudios, die typischen flachen Anmachsprüche der Herren.

Du könntest z.B. so starten:  

"Sorry, welche Muskelgruppen kann man den mit dieser Übung trainieren?, bei dir sieht es  ziemlich perfekt aus".

"Ich möchte die Übung auch lernen, kann ich ein wenig bei dir abschauen?"

Diese Aussage solltest du dann aber auch ernst meinen und nicht nur auf ihren Hintern schauen, dann finden Frauen dies auch nicht anzüglich.  

Im Studio bitte als Mann nicht auf "dicke Hose" machen und nur seine Muskeln zeigen, das kommt meist bei Frauen nicht gut an! Sei gerade beim Flirten im Fitnessstudio authentisch und übertreibe nicht, dann klappt das auch mit Frauen kennenlernen im Studio. 

3. Im Zug oder im Bus 

Wie oft hat man das schon erlebt, dass einem in der Bahn eine attraktives Mädchen gegenübersitzt, die sich genauso langweilt wie man selbst? Gerade auf längeren Bahnreisen, kann man locker einen Small Talk beginnen, dazu sollte die Lady am besten neben dir, bzw. gegenüber sitzen oder du triffst sie "zufällig" im Bordrestaurant und kannst sie so kennenlernen.

Frage die Frauen z.B.,
"Entschuldigung, kommt der Schaffner vorbei und bringt Getränke?" (im Fernzug)
"Welches Buch liest du /sie gerade?"

 

4. an Haltestellen oder Bahnhöfen

Auch hier müssen Menschen warten und da bietet sich ein Small Talk an. Wie kannst du nun, so ein Gespräch z.B. am Bahnsteig / Haltestelle oder auch Infopunkt beginnen? 

"Sorry, ist die Line/ Zug xyz schon weg?"
oder
"Sorry, weißt du/sie mit welcher Bahn man am besten nach Ort x kommt?"

Ein Gespräch, bzw. witzige Bemerkung über die mal wieder verspätete Line x stößt auch oft auf offene Ohren.  


5. Beim Tanzkurs Frauen ansprechen - Kennenlernen mit Tuch fühlung

Für all diejenigen Männer, die sich schwer tun eine Frau gezielt anzusprechen sind Tanzkurse die perfekte Lösung um einen Flirt zu beginnen und wo du leicht Frauen kennenlernen kannst! 

Wer schon einmal eine Tanzschule besucht hat, weiß, dass dort oft ein akuter Mangel an Männern herrscht. Frauen hoffen insgeheim, dass sie hier einen tollen Mann kennenlernen, der mit Ihr im Takt das Tanzbein schwingt. 
Oft werden in Tanzschulen auch gezielt Männer gesucht, die den Frauenüberschuss in einigen Kursen ausgleichen. Am besten einfach mal in der örtlichen Tanzschule nachfragen.  
 
Das Schöne beim Tanzen in Clubs oder der Tanzschule ist: Man geht sofort auf Tuchfühlung durch körperliche Berührungen und hat zudem die Möglichkeit, sich während des Tanzens und hoffentlich auch nach dem Tanzkurs mit deiner Tanzpartnerin zu unterhalten.

Eventuell bietet sich, sofern noch Zeit ist, im Anschluss noch ein Besuch im Park, oder ein anderer entspannter Ort, als erstes Date an.

6. Auf Märkten, z.B. Floh- ,Weihnachtsmärkte aller Art

Frauen mögen Märkte aller Art, da man dort gut schmökert und schauen kann, egal ob Weihnachts- oder Flohmarkt.
Beliebte Orte bzw. Treffpunkte, um Frauen kennenzulernen, sind der Glühweinstand oder immer dort wo es was zu essen oder trinken gibt.
Beim Zusammenstehen an Ständen kann man locker ins Gespräch finden und neue Kontakte finden. Erwarte aber nicht, das eine Frau da alleine steht, meist sind Frauen in Gruppen unterwegs. 

Du könntest z.B. fragen:
„Dein Essen sieht aber gut aus. Was ist das ? Kannst du das empfehlen“
oder
"Diese Holzfigur sieht echt lustig aus, würdest du dir in die Wohnung stellen" (etwas für mutige da leicht provokant)

7. Auf Online-Dating-Plattformen 

Das Online Dating  bietet sehr vielfältige Möglichkeit Frauen online kennenzulernen, sei es für eine feste Partnerschaft oder auch nur für einen Flirt. 
Diese Form des Kennenlernens hat zum einen den Vorteil, dass du auf den Dating Portalen viele Singles triffst, die alle einen Partner suchen. Anderseits ist diese Form des Datings, grundsätzlich anders als ein zufälliges Treffen in einer Bar oder auf einer Party. 

Hier schreibst man sich erst und weiß auch schon einiges über den anderen, wie Beruf, Hobbys, etc., bevor man sich dann zu einem Date verabredet.

Es gibt mittlerweile für jeden Geschmack und Altersgruppe die passenden Online Plattformen, um Frauen kennenzulernen,  sowohl für die feste Partnersuche, für den Flirt oder auch einen Seitensprung.

Diese Plattformen werden ja hier auf dem Blog sehr umfassend beschrieben.

Schau dir dazu am besten die verschiedenen Testberichte von etablierten Partner-, Singlebörsen oder Dating Apps an.

© MQ-Illustrations

8. In der Bar, Clubs oder in der Disco

Viele Frauen gehen in Clubs, Bars oder eine Disco um sich zu unterhalten und auch um ein wenig zu flirten. Dadurch das an diesen Orten oft Alkohol getrunken wird, ist die Stimmung meistens entspannt und die anwesenden Frauen werden kommunikativer.
Du kannst  generell schneller und leichter ins Gespräch kommen und Frauen kennenlernen.
 
Gehe aber nicht davon aus, das eine Frau alleine irgendwo sitzt, die meisten Frauen bringen immer mindestens eine Freundin mit. Lass dich dadurch nicht von einer Ansprache und einem Flirt abhalten.

Männer sind aber gerade in Bars oft zu aufdringlich. Begehe daher nicht diesen Fehler, das finden Frauen dann eher abtörnend. 

Reden und Flirten Foto: © ivanko80

9. Auf Reisen, vor allem bei Gruppen- oder Singlereisen.

Jeder war schon mal im Urlaub und kennt die ausgelassene bzw. entspannte Stimmung die dort herrscht. Hier kannst du ganz entspannt Frauen kennenlernen und locker ins reden kommen. Die meisten Menschen, vor allem auch Männer, haben scheu mit anderen in Kontakt zu treten, nutze diesen Vorteil für dich.
 
Durch die entspannte Stimmung im Urlaub sind viele Frauen offener für eine Unterhaltung und Flirt! Es gibt einige Reiseanbieter die extra Single Reisen anbieten, z.B. Froschreisen.

Besonders interessant sind Wander- oder Trekkingtouren als Gruppe, hier kommt man fast automatisch beim wandern mit allen Gruppenmitgliedern ins Gespräch, man kann neue Kontakte knüpfen und evtl. auch schon einen Flirt starten.

10. In Volkshochschulkursen

An einem Ort wie die Volkshochschule, kombinierst du zwei sinnvolle Dinge. Du bildest dich weiter und kannst gleichzeitig beim lernen ein tolles Mädel kennenlernen, die sich für etwas begeistert, was dich auch interessierst. Eine echter Vorteil und WIN-WIN Situation, finde ich!
 
Gerne besucht werden generell Sprach-, Koch- und Musikkurse von Frauen. Männer sollten aber nur die Kurse besuchen, wofür sie sich auch wirklich interessieren, sonst fällt dein Desinteressse auf und du hast keine Chance auf ein Date. 


11. Über ein Hobbys bzw. Interessengebiete

Bist du schon in einem Verein oder spielst du mit einem Gedanken in einen Verein einzutreten?
Suche Dir für deine Hobbys Vereine und Gruppen, in denen Du auch attraktive Frauen treffen kannst.

Das Hobby sollte aber natürlich schon deinen Interessen entsprechen, bitte nicht einen Yoga Kurs mitmachen, nur weil da gerade viele tolle Frauen angemeldet sind. 

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hundeschule, falls Du einen Hund besitzt? Hier läßt sich auch wunderbar eine Gleichgesinnte gleich mit Hund kennenlernen. 

Was für Interessen haben Frauen, bzw. in welchen Kursen gibt es Frauenüberschuss: 

  • Sprachkurse  
  • Pilaties, Yoga oder QiGong 
  • Musikkurse 

Wähle auf jeden Fall etwas aus, das auch zu Deinen Interessen passt, so klappt dann auch das kennenlernen, weil ihr ein gemeinsames Gesprächsthema habt! 

Im häufiger mußt du nicht unbedingt in einen Verein eintreten, sondern es werden viele Kurse auch online z.B. per Zoom angeboten! Das kennenlernen ist online zwar schwieriger, aber auch möglich, wenn man sch dann in einem privaten Call zu einem Date verabredet. 

Auch Facebookgruppen können gute Kontaktmöglichkeiten eröffnen und ein Dating ermöglichen. 


12. In Buchläden oder überall wo man liest

Frauen lieben Bücher, Männer meist nicht so, ich weiß!
Deshalb kannst du an diesem Ort wie einem Buchladen, ganz einfach, vor allem gebildete Single Frauen kennenlernen. Nutze hier hier den Vorteil, den du durch den Frauenüberschuss hast!
 
Das Problem an Buchläden ist hierbei das du dich nicht lange unterhalten kannst, hier sind Unterhaltungen meist nicht erwünscht. Fasse dich deshalb kurz und spreche leise, wenn du ein Frau ansprichst. 

Frage z.B. die Frau einfach, wo Du Bücher zu einem bestimmten Thema findest, oder besser noch gehe auf ein Buch ein, was sie gerade liest. So könnt Ihr Euch im gemeinsamen Austausch näher kennenlernen. 

„Cool, du liest auch Harry Potter? Mir hat da besonders der Teil mit dem... gefallen"  
 

13. In Ausstellungen und Museen

Wenn Du Dich für Geschichte, Kunst oder andere alten Dinge interessierst, sind Ausstellungen und Museen ein gute Gelegenheiten mit Single Frauen ins Gespräch zu kommen.  

Wie komme ich nun in Kontakt und kann eine Besucherin kennenlernen? 

Beim betrachten der Exponate kommst du ganz einfach ins Gespräch, indem Du der Besucherin eine Frage zu den Ausstellungsstücken stellst, wie zum Beispiel:

„Was sagt dir / Ihnen das Bild?“
Oder:
"Was die alten Griechen früher gebaut haben ist schon bemerkenswert, oder?"

Männer sind meist in solchen Ausstellungen und Orten in der Minderheit, deshalb bestehen hier erhöhte kennenlernen Chancen, wenn du als Mann aktiv wirst. 


14. Im Freundeskreis kannst du ganz unverfänglich in Kontakt kommen.

Du willst mehr durch Zufall eine Frau kennenlernen? Sprich deine Freunde an, ob sie mal nicht wieder eine Party oder Grillabend veranstalten können, in einem größeren Freundeskreis, vielleicht bringt dann eine bekannte Frau ihre Freundin mit. 

Wer einen großen Freundeskreis besitzt, der unternimmt auch automatisch mehr und wird auch mehr eingeladen, zu Partys, Spieleabenden, etc.  
Genau solche Feierlichkeiten bieten ein großes Potential nette Mitfeiernde kennenzulernen, da hier in einem vertrauten Kreis ungezwungen Gespräche eingeleitet und geführt werden können. 

Versuche daher, deinen Freundeskreis z.B.

  • durch Eintritt in (Sport)vereine, 
  • durch Treffen mit Arbeitskollegen,
  • Kurse / Workshops im Studium,
  • Weiterbildungen, Singlereisen

etc. zu erweitern.
Hierüber erhöhst du dann automatisch deine Chancen passende Frauen kennenzulernen und lernst nebenbei auf jeden Fall neue Bekannte und vielleicht auch neue Freunde kennen. 

Foto: Adobe Stock,  © kues1

Wie kann ich am besten eine Frau ansprechen?

Vielleicht hast du bereits einen Augenkontakt hergestellt, oder vielleicht gehst du auch einfach so auf die Frau zu. Es gibt es zwei Möglichkeiten, wie du deine Auserwählte ansprechen kannst:

Du kannst die Frau direkt ansprechen und machst ihr ein nettes Kompliment, wie zum Beispiel: „Du siehst aus, als wärst du genau die richtige für ein nettes Gespräch“, „Du trägst ein tolles Kleid“, oder „ich finde dich wirklich süß und würde dich gerne näher kennenlernen.

Aber denke daran, Komplimente sollten immer persönlich und nicht oberflächlich oder plump sein! Vor allem solltest du sie ehrlich meinen!

Die zweite Möglichkeit ist, die Frau indirekt anzusprechen. Stelle offene Fragen, wo die Frau nicht mit kurz Ja oder Nein darauf antworten kann.  Du könntest zum Beispiel Frauen auf folgende Art ansprechen:

  • Welchen Cocktail kannst du mir empfehlen?
  • Was ist das, was du da gerade trinkst?
  • Welches Essen ist besonders gut hier?
  • Weißt du wie das Lied heißt, das gerade läuft?
  • Ist der Platz hier belegt?
  • Bist du das erste mal hier? 

Wenn du Frauen angesprichst, solltest du dich vorstellen und nach dem Vornamen fragen. In alltäglichen Situationen (z.B. auf der Straße) ist ein Händeschütteln oder ähnliches nicht immer angebracht, aber solange Du dabei selbstbewusst wirkst, kannst Du selbst entscheiden, ob Dir danach ist.
In einem entspannten Umfeld (z.B. auf einer Party, im Club oder einer Bar) ist das Händeschütteln (vor Corona und hoffentlich bald wieder) in Verbindung mit intensivem Augenkontakt eine sehr gute Möglichkeit, von Beginn an Berührungen zu integrieren.

So kannst du schnell auf Tuchfühlung kommen und die Frau kennenlernen. 

Geht Sie auf dein Angebot ein? Sind die Antworten knapp und kühl, oder dreht Sie sich gleich um und geht weiter!

Das sind dann Signale die du als nutzen solltest um tiefer ins Gespräch einzusteigen oder auch die Frau in Ruhe zu lassen.

Sei nicht enttäuscht, wenn sie nicht (sofort) anbeißt, dafür gibt es einige Gründe, die oft nicht bei dir liegen. Vielleicht ist Sie ja bereits vergeben, sie braucht etwas Zeit oder du bist ihr nicht sympathisch genug. 

Tipp: 40 tolle Ideen für Unternehmungen zu zweit

Fazit

Versuche immer mit deiner Auserwählten locker und unverfänglich ins Gespräch zu kommen. 
Damit kannst du schnell erkennen, ob die Frau näheres Interesse an dir hat oder nicht. 

Sei nett und höflich und nicht aufdringlich, lasse der Frau genug Zeit, um sich auf dich einzulassen. Bleibe immer authentisch und spiele nicht den großen Macker! 

Suche dir z.B.  ein Hobby, das dir wirklich Spaß macht und wo auch andere Menschen und das andere Geschlecht vertreten ist.  Beim Sport treiben, wandern oder basteln könnt ihr euch wunderbar kennenlernen.

Hast du das schon mal probiert um deine zukünftige Frau kennenzulernen?

Fasse deinen Mut zusammen, dafür wirst du dann auch mit netten Gesprächen, Kontakten und auch bestimmt endlich mit einem Date belohnt, wenn du meine Tipps befolgst.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Flirtsignale einer Frau richtig deuten – Mit diesen 10 Tipps fällt es dir leicht

Hat Sie gerade mit mir geflirtet?

Sicher hast du dich das auch schon öfters gefragt, nach einer Begegnung mit dem anderen Geschlecht. Ihr unterhaltet euch super, die Frau lächelt dich an und und erhält sich angeregt mit dir.

Ist sie jetzt nur nett oder flirtet sie mit mir?
Konntest du die Flirtsignale einer Frau beim Date schon mal deuten oder bist du total unsicher, die eindeutigen Signale einer Frau zu verstehen?

Damit du zukünftig, die Signale einer Frau besser deuten kannst und beim Date damit sicherer bist, erklären wir nachfolgend diese nonverbalen und verbalen Flirtsignale. 

Frauen flirten mit Worten und nonverbalen Signalen! 

Frauen flirten in der Regel ehr subtil und erwarten, dass der Mann den ersten Schritt tut! 
Die Kunst ist deshalb diese subtilen Signale zu erkennen und dann auch in das Handeln zu kommen, wenn du Interesse an der Frau hast, z.B. beim ersten Date!

Woran kannst du nun die eindeutigen Flirtsignale der Frau erkennen und deuten ob Sie dich attraktiv findet?

Natürlichkeit kommt gut an!

„Die Zunge kann lügen, der Körper lügt nie!“
(Samy Molcho Pantominie)


Achte deshalb besonders auf die Körpersprache, der Körper lügt nie! 

Verführe mit deiner Persönlichkeit - Das 4 Schritte System zum Erfolg bei Frauen!
1. Anziehung & Verführung   2. Entwicklung der Persönlichkeit   3. Der erfolgreiche Umgang mit Frauen    4. Anziehung & Verführung in einer Beziehung

Nonverbale Flirtsignale einer Frau erkennen

Die eigene Körpersprache lässt sich nicht leicht kontrollieren – daher ist sie oft der deutlichere Indikator für das Interesse an einem Mann, als das gesprochene Wort!
 
Daher sind diese Signale auch eindeutig, wer diese Flirtsignale deuten kann ist klar im Vorteil! Sie werden auch oft als geheime Signale der Frauen bezeichnet, wobei ich das übertrieben finden. 

Ein Mensch kommuniziert immer, auch wenn er gerade nicht spricht!

Interessant finde ich in dem Zusammenhang auch, das wir als Mensch nur 20 % des gesprochenen Wortes wahrnehmen, aber 80 % von nonverbalen Signalen, wie Geruch, Mimik, Gestik um einen anderen Menschen zu beurteilen.

Was sind nun typische, nonverbale eindeutige Signale einer Frau: 

1. Lächeln

Angelächelt zu werden ist eines der häufigsten Flirtsignale. Dabei solltest du vor allem auf die Art wie sie lächelt achten.
Je verführerischer, intensiver und wärmer das Lächeln ist, desto eindeutiger ist es ein Flirtsignal der Frau. Manchmal wirft sie beim Flirten den Kopf nach hinten, wenn sie lacht oder lächelt – Das ist ein gutes Zeichen von Vertrautheit.  

Foto: Vinicius Wiesehofer ; Pexels

2. Augenkontakt

Wenn die Frau immer wieder zu dir hinschaut, dann ist das fast immer ein eindeutiges Flirtsignal und ein Zeichen von Interesse.
Beim Blick in die Augen ist es vor allem die Länge des Augenkontaktes, an dem man ein eindeutiges Interesse der Frau erkennen kann.

Auch der Gesichtsausdruck sollte beachtet werden. Ist der Augenkontakt mit einem Lächeln oder einem verführerischen bzw. warmen Gesichtsausdruck verbunden? Dann kannst du dir sicher sein, das die Frau mit dir flirtet.

Ein Blick nach oben deutet aber ehr auf Desinteresse an dem Gesprächsthema oder gar an der Person. Versuche die Frau, mit einem anderen Thema, am besten mit einer einleitenden Frage wieder für dich zu gewinnen. 

3. Sie spielt mit ihren Haaren oder der Kleidung

Dies ist häufig ein unbewusstes Signal, dass die Frau Interesse an dir hat.

Wenn dein Date dich anschaut und dann mit den Haaren spielt oder die Haare berührt, dann ist das in vielen Fällen ein unbewußtes Flirtsignal. Gleiches gilt, wenn sie unbewusst mit ihrer Kleidung spielt.

Verführe mit deiner Persönlichkeit - Das 4 Schritte System zum Erfolg bei Frauen!
1. Anziehung & Verführung   2. Entwicklung der Persönlichkeit   3. Der erfolgreiche Umgang mit Frauen    4. Anziehung & Verführung in einer Beziehung

4. Sie verringert die körperliche Distanz

Menschen halten in der Regel eine körperlich Distanz zu ihren Mitmenschen, die im Wesentlichen vom Grad der Vertrautheit bestimmt wird. Wir kennen alle den 50 cm Abstand in dem eigentlich kein fremder Mensch "eindringen" sollte.
 
Beim Flirten wird diese Distanz gerne verringert um heraus zu bekommen, wie nah man jemandem kommen kann, ohne einen Fluchtreflex auszulösen. Taucht die Frau in diesen 50 -60 cm Abstand ein, ist das ein sehr starkes Zeichen von Vertrautheit und Flirtbereitschaft.

Berüht sie, scheinbar unabsichtlich, dein Bein oder Arm, unterstreicht dies noch mal die eindeutigen Flirtsignale der Frau!  

Foto: © Jelena; Adobe

5. Körperhaltung

Wenn sich dir eine Frau offen zuwendet (d.h. der Oberkörper und die Beine zeigen in deine Richtung) ist das ebenfalls positiv. Eine offene Beinhaltung beim Sitzen heißt auch Offenheit dir gegenüber.
Wie ist der Abstand zwischen Euch beiden?
Lehnt Sie sich, wenn Ihr gegenüber sitzt, ehr zurück und verschränkt gar die Arme oder beugt sie sich zu dir, mit offener Armhaltung?
Auch an der  Kopfhaltung kannst du erkennen ob eine Frau Interesse hat: Neigt die Frau den Kopf leicht zur Seite und lässt ihren Blick über den gesamten Mann wandern oder sucht gar direkten Augenkontakt? Dann hat Sie eindeutiges Interesse und ist bereit zum flirten.

Im nachfolgenden Video von Tim Enewoldsen geht es um die ebenfalls um die nonverbalen Signale, die dir eine Frau sendet, wenn Sie Interesse an dir hat

Verbale Flirtsignale einer Frau erkennen

1. Sie hört interessiert zu

Wenn eine Frau nur still nickt oder über ihre Schulter schaut, während du sprichst, ist sie nicht interessiert. Stellt sie jedoch Fragen, ist sie definitiv interessiert.
Sie ist nicht überdurchschnittlich neugierig, sondern versucht so ein gemeinsames Gesprächsthema zu finden. Selbst, wenn du mal von dem spannenden Fußballspiel oder einem anderen Thema erzählst, dass die Frau eigentlich überhaupt nicht interessiert, hängt sie quasi an deinen Lippen.

2. Sie merkt sich Kleinigkeiten

Sie erinnert sich zum Beispiel daran, dass du beim letzten Treffen erwähnt hast, das du gerne eine bestimmten Kinofilm sehen möchtest. Oder sie fragt dich nach deinem Hobby, das du beim letzten Mal ganz beiläufig erwähnt hast. Eine Frau, die sich solche Kleinigkeiten merkt, ist mit Sicherheit stark an dir interessiert.

3. Sie macht dir Komplimente

Sie lobt deine guten Filmgeschmack, oder deinen Kleidungsstil. Eine Frau, die einen Mann attraktiv findet, macht gerne Komplimente. Es ist übrigens auch ein Kompliment, wenn sie über deine Witze lacht, selbst wenn die nicht besonders lustig sind.

4. Sie verlängert die Unterhaltung

Das Date oder die Unterhaltung nähert sich dem Ende, aber statt das Gespräch ausplätschern zu lassen, stellt sie dir  immer wieder Fragen, die die Unterhaltung in die Länge ziehen. Ein Zeichen dafür, dass sie gerne in deiner Nähe ist und dich interesssant findet!

5. Sie hat Zeit für dich

Ein ganz eindeutiges Signal für das Interesse einer Frau ist die Priorität, die sie dir einräumt!
Eine interessierte Frau lässt dich nach einer WhatsApp-Nachricht nicht tagelang zappeln und findet Zeit für ein Date. Diese Frau ist wirklich sehr an dir interessiert!

6. Die direkte Ansprache

Es kommt bei Frauen seltener vor, aber das gibt es auch. Ein Frau spricht dich in einer Alltagssituation, im Cafe, etc. direkt an und beginnt eine Unterhaltung. Das muß nicht unbedingt ein Flirtsignal sein, aber in Verbindung mit anderen Signalen, z.B. der Körperhaltung oder Lächeln, kannst hieraus auch schon Schlüsse ziehen. 

"Was du liebst lass frei.  Kommt es zurück, gehört es dir - für immer"
Konfuzius (weitere Flirtsprüche)

Unterschiedliche Flirttypen

Eine Studie der University of Kansas in den USA hat anhand von 1.000 Teilnehmern analysiert, welche fünf verschiedenen Flirttypen es gibt. Durch unterschiedliche Gesprächsführung mit den Teilnehmern kristallisierten sich schließlich diese fünf verschiedenen Typen heraus:

1. Der physische Flirter

Der physische Flirter signalisiert seinem Gegenüber sexuelles Interesse durch seine Körpersprache.  Was Beziehungen angeht kommen sie schnell zur Sache und reden nicht lange um den heißen Brei herum. Auch die Chemie beim Sex zwischen beiden Partnern ist sehr ausgeprägt. Leider sind diese Beziehungen meist nicht von langer Dauer.

2. Der verspielte Flirter

Flirttyp Nummer zwei ist der Verspielte. Ihm kommt es beim Flirten nicht auf eine künftige Beziehung an, bei ihm steht viel mehr der Spaß an der Jagd im Vordergrund. Es steigert sein Selbstwertgefühl und der eigene Marktwert soll getestet werden. Getreu dem Motto: Alles kann, nichts muss.

3. Der höfliche Flirttyp

Der höfliche Flirter ist das komplette Gegenteil des verspielten Typen. Er wünscht sich eine lange und ernsthafte Beziehung. Ein One-Night-Stand kommt für ihn nicht in Frage. Diese Typen zeichnen sich durch ihre Höflichkeit aus. Er versucht dem Gegenüber nicht zu nahe zu treten. Obwohl ihnen die Kontaktaufnahme zum anderen Geschlecht dadurch oft schwer fällt und sie nichts an Spielereien finden, haben diese Typen oft ernsthafte und lange Beziehungen.

4. Der ernsthafte Flirttyp

Der ernsthafte Flirter ähnelt sehr dem höflichen Flirter. Ihm liegt viel daran, sein ernsthaftes Interesse zu bekunden und eine emotionale Bindung zum Gegenüber aufzubauen. Zu dieser Gruppe gehören hauptsächlich Frauen.  Die Beziehungen der ernsthaften Flirter zeichnen sich meistens durch eine sehr starke Gefühlsbindung und sexuelle Anziehung aus und halten sehr lange.

5. Der traditionelle Flirter

Der letzte Flirttyp ist der traditionelle Flirter. Dieser Typ denkt, dass der Mann den ersten Schritt machen und Frauen nicht die Initiative ergreifen sollten. Da die Frau hier fast immer die passiven Part spielt, hat sie häufig Probleme auf sich aufmerksam zu machen. Oft kennen sich die möglichen Partner schon eine ganze Weile, bis sich eine Beziehung daraus ergibt.

10 eindeutigen Flirtsignale einer Frau:

  • Sie spielt mit ihren Haaren
  • Sie hat eine offene Körperhaltung
  • Sie lacht, auch über deine schlechteren Witze 
  • Sie verringert die körperliche Distanz zu dir
  • Sie berührt dich immer wieder wie zufällig
  • Sie hält langen Blickkontakt zu dir
  • Sie interessiert sich für dein Leben (z.B. Job, Familie etc.), indem sie Fragen stellt
  • Sie hört dir aufmerksam zu und stellt Fragen
  • Sie macht bereits Pläne für die nächsten Dates mit dir
  • Sie macht dir Komplimente 

Überblick: Wie erkenne ich, dass die Frau kein Interesse an mir hat?

Jetzt weißt du, welche Signale eindeutig darauf hindeuten, dass die Frau an dir interessiert ist.

Aber wie sehen die Signale der Frau aus, wenn sie kein Interesse an dir hat? An diesen Signalen erkennst du relativ früh, ob es sich lohnt weiterzumachen: 

  • Die Frau wendet den Blick ständig ab und erwidert auch keinen intensiven
        Blickkontakt von dir.
  • Sie schaut nach oben
  • Wenn du sie berührst reagiert sie negativ und wendet sich ab. 
  • Sie wendet sich dir nicht zu und sitzt mit verschränkten Beinen und Armen vor dir.
        Das zeigt deutlich eine Abwehrhaltung. 
  • Sie sitzt dabei in gebührenden Abstand von dir 
  • Wenn du ihr Fragen stellst und sie nur in ganz knappen Sätzen antwortet
        und nie eine Gegenfrage stellt.
  • Sie spielt bei ständig am Handy herum und tut so als ob du gar nicht anwesend wärst.
  • Sie lacht über keinen deiner Witze und macht einen eher gelangweilten Eindruck.

Tipp:  Sei beim flirten einfach du selbst und versuche nicht irgendeine Rolle zu spielen. 

Das merkt dein Gegenüber früher oder später. Achte genau auf die Signale die die Frau aussendet und gehe darauf ein. Dann hast du die Chance, dass aus einem Flirt vielleicht die ganz große Liebe wird.
 
Weitere Tipps zur Körpersprache einer Frau findest du in diesem Artikel:
Körpersprache Frau - 7 Signale für Ihr Interesse an dir

Flirten beim Online Dating?

Wenn ich einer Frau nicht gegenüber sitze, sondern mit ihr chatte oder schreibe ist es natürlich viel schwerer zu flirten, ist es überhaupt möglich?

Ich denke man kann auf jeden Fall Interesse an der Person rüberbringen und auch schon ehrlich gemeinte Komplimente machen. Damit steigen dann die Chancen für ein persönliches Treffen stark an.

Zeige der Frau, die dein Interesse geweckt hat, direkt, das du dich mit ihrem Profil beschäftigt hast. Verwandle am besten die Information aus ihrem Profil in eine Emotion.

Sprich die Person immer mit ihrem Namen an und verbinde damit gleich eine Frage. So zeigst du Offenheit und Interesse an ihr. Das können Fragen zu ihrem Job, Hobby oder auch einem Urlaubsbild sein, was sie eingestellt hat. Mit Fragen zeigst du ehrliches Interesse, das gefällt jedem Menschen! 

So gibst du  außerdem der Frau die Möglichkeit, dir ausführlich zu antworten und verhinderst somit eine kurze Ja-Nein-Antwort von ihr zu bekommen.  

Wenn du eine Antwort sehr gut findest, kannst du Ihr das auch schreiben, so nach dem Motto. " Das finde ich aber toll, das du ... geschafft hast" oder " In das Urlaubsland möchte ich auch mal unbedingt, dann haben wir ja schon ein gemeinsames Ziel"  

Hier findest du weitere Tipps zum Online Dating

Fazit

Vertraue beim Kennenlernen einer Frau einfach deinem Instinkt!

Du erkennst das Interesse einer Frau in der Art und Weise, wie sie redet, sich verhält und dich anschaut.
Achte vor allem auf körperliche, nonverbale Signale! Die kann ein Mensch auf Dauer nicht verbergen und unterdrücken.

Wird sie rot, wenn du mit ihr sprichst? Leuchten ihre Augen, lächelt sie dich an, wenn ihr aneinander vorbeigeht? Stellt Sie Fragen, die ehrliches Interesse bekunden. Erzähl Sie schon frei aus ihrem Leben?  
Erwat

Wenn mehrere dieser Signale zutreffen, solltest du den Versuch wagen, einen Schritt weiterzugehen – du erntest sicher keinen Korb. 


Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Das könnte dich auch interessieren: 

10+ super Flirttipps für Männer und Frauen
Da ist der eine Mensch der dir in der Bar, beim ersten Date oder im Baumarkt so gut gefällt? Wie[...]
Einen Mann verführen- Mit diesen 8 Tipps und Techniken klappt es!
Wie ticken wir Männer?Wie ticken wir Männer wenn es um das Thema Verführung geht? Laut einer Parship Umfrage fühlen sich z.B.[...]
40 Tipps für perfekte Unternehmungen zu zweit
Raus aus dem Alltag und mal wieder was schönes zu zweit machen! Das ist Balsam und Kit die eine Beziehung[...]
Frauen anschreiben – Mit diesen Tipps fällt es Dir leicht!
Was macht es so schwer eine unbekannte Frau anzuschreiben?Du bist auf einer Dating App oder einer der zahlreichen Partnerbörsen angemeldet[...]

Seelenpartner – Was macht diese Partnerschaft so einzigartig?

Kennst du das vielleicht? Du begegnest einem Menschen zum allerersten Mal.
Ihr seit Euch sofort seltsam vertraut und kommt schnell in ein vertrautes Gespräch. 

Die Nähe und Vertrautheit zwischen euch stellt sich scheinbar wie von selbst her!  Es entwickelt sich schnell eine wahre Liebe zwischen Euch! 

Das sind eindeutige Anzeichen dafür, das ist seelenverwandt seid!
Dieser Artikel beschreibt, an welchen Anzeichen du deinen Seelenpartner erkennen und wie du deinen Seelenpartner finden kannst. 

Foto: © StockPhotoPro; Adobe

Was bedeutet der Begriff Seelenpartner?

Vielleicht fühlt sich eure erste Begegnung für dich an wie Liebe auf den ersten Blick!?

Eure beider Seelen, euer Geist und Gedanken scheinen wie Eins. Ihr erlebt Harmonie bei Gesprächen und auch beim körperlichen Kontakt. Die intensive Liebe, die du für ihn fühlst, lässt sich kaum in Worte fassen.

Finde deinen Seelenpartner: Wie du dich für die Liebe deines Lebens öffnest (GU Mind & Soul Einzeltitel)
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 16,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Seelenverwandtschaft geht mit tiefen Gefühlen von Liebe und Zusammengehörigkeitsgefühl einher. Eure Kommunikation und Außenwirkung wirkt auf Außenstehende als Ob Ihr Euch schon jahrelang kennt.

Woher kommt diese Anziehung und Liebe? Wie kann man einen Seelenpartner beschreiben? 

Diese zwei Beschreibungen im Netz gefallen mir besonders gut und trifft es m.E. gut:

"Ein Seelenpartner ist wie ein fehlendes Puzzleteil in unserem Herz und unserer Seele. Wir spüren instinktiv: alles passt! Sympathie und Zuneigung, Vertrauen und Verständnis. Zwei Körper, aber eine Seele im Gleichklang."
Quelle: Karrierebibel


"Ihr Seelenpartner ist eine Person, die Ihnen auf Augenhöhe begegnet und in der Sie sich selbst spiegeln können. Allerdings muss dies nicht zwangsläufig auch bedeuten, dass Ihre Partnerschaft auf ewig hält, auch wenn Sie sich beide seelenverwandt fühlen. Vielmehr kommt ein Seelenverwandter immer dann in Ihr Leben, wenn es Ihre momentane seelische Entwicklung erfordert. Dabei spielt die Dauer der Partnerschaft im Grunde gar keine Rolle .."
Quelle: Mentalpower 

Es ziehen sich 2 Seelen an, die sich gerade suchen und sich wunderbar ergänzen! Quasi wie zwei Magnete die sich auf einmal Nahe kommen.

Es ist aber nicht automatisch ein Partner*in mit dem du unbedingt ein Leben lang zusammen sein wirst, sondern eine Seele, die du im Moment für deine seelische Entwicklung benötigst.
Wenn sich die Seelen allerdings in der Partnerschaft ergänzen und beide weiterentwickeln, ist es wahrscheinlich, dass diese Seelenverwandtschaft lange Bestand hat.  

Eine Seelenpartnerschaft muß nicht immer unbedingt in Liebe zwischen 2 Seelen münden, sondern kann auch "nur" in einer freundschaftlichen Beziehung aufgehen. Dies ist allerdings mehr die Ausnahme. 

Die Seelenpartnerschaft zeichnet sich durch die Intensität der Beziehung auf allen Ebenen aus, nicht unbedingt durch die Länge der Beziehung.

Foto: © Jacob Lund; Adobe

Öffne dich für eine neue Liebe!

Liebe ist tiefste Zuneigung und Wertschätzung. Das kann für andere Menschen sein oder für dich selbst. Beides ist essentiell.

Das Love Bundle Hörprogramm lässt dich wahre Liebe fühlen und zieht deinen Traumpartner so schnell es geht in dein Leben.

      Das bekommst du u.a im Love Bundle:
  1. Beseitigung vergangener Traumata
  2. Wiedererweckung von Liebesgefühlen
  3. die Überwindung einer Trennung
  4. Verstärkung der Selbstliebe
  5. die Manifestierung eines Traumpartners
  6. du öffnest dein Herz wieder für die wahre Liebe



Worauf wartest du noch?

Entdecke die Liebe neu für dich! 

Seelenpartner vs Dualseele - Ist es das gleiche? 

Oft wird im Zusammenhang mit einem Seelenpartner auch von einer Dualseele gesprochen. Ist es nur eine andere Bezeichnung oder gibt es da Unterschiede.

Nach meiner Auffassung, ist eine Dualseele eine spezielle Form der Seelenpartnerschaft, es treffen hier nicht 2 unterschiedliche Seelen aufeinander, die sich gegenseitige ergänzen, sondern eine Dualseele ist eine Seele! Dualseelen entsprechen im Ursprung einer Seele und begegnen sich immer wieder.  
Es quasi die Seele die du evtl. schon mal im vorigen Leben besessen hast. Du merkst es geht hier stark in eine spirituelle Richtung und natürlich glaubt nicht jeder daran.  

Einen guten Artikel zu diesem Thema habe ich bei Duale-Seelenliebe gefunden.

Seelenpartner - wenn Liebe alle Grenzen sprengt: Aufgaben erkennen, annehmen und den Weg für eine gemeinsame Zukunft ebnen
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 24,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

„Deine Aufgabe ist es nicht nach Liebe zu suchen, sondern lediglich alle Barrieren in dir selbst zu suchen, die du gegen sie aufgebaut hast.“

Rumi

Wo finde ich meinen Seelenpartner?

Einen Seelenpartner begegnet man dann, wenn man ihn gerade braucht, hört sich vielleicht etwas esoterisch an, es ist aber aus meinen Erfahrungen und Beobachtungen fast immer so.  

Er wird dir dann "zufällig" begegnen, wenn deine Seele ihn gerade braucht! Du triffst ihn zufällig im Supermarkt, weil eure Einkaufswagen zusammen stoßen, an der Tankstelle, wenn du gerade Hilfe brauchst oder auch im Online Dating, wenn du auf der Suche nach einem Partnerschaft bist. 

Das Zusammentreffen kann man also nicht erzwingen!  

Du kannst aber trotzdem etwas unternehmen um deinen Seelenpartner bald zu treffen! 
Entwickle dich weiter, arbeite an dir an deinen "Lebensbaustellen", dann wird dir der Partner automatisch "vor die Füße fallen".  

Wie kann ich mich konkret auf diese tief gehende Seelenpartnerschaft vorbereiten. Wie kann ich meinen Seelenpartner finden?

Zuerst einmal vorweg, für eine Beziehung mit deinem Seelenpartner brauchst du eine gewisse emotionale Reife

Je offener und authentischer du dein Leben gestaltest, desto besser für dich und deine Partnerschaft! 

"Wenn der Seelenpartner in dein Leben tritt, wirst du den Seelenpartner erkennen. Eure Liebe wird zu etwas ganz Besonderem, auch in Zeiten, in denen ihr gemeinsam Probleme durchlebt. Es fühlt sich so an, als ob du deine fehlende Hälfte gefunden hast."
Quelle: Blueprints.de

Stelle dir selbst folgende Fragen: 

  • Hast du mit deiner alten Beziehung friedvoll abgeschlossen?  
  • Gehst du offen und freundlich auf andere Menschen zu?
  • Lebst du deine Beziehungen liebevoll und gleichberechtigt?
  • Magst du dich selber?
  • Bist du bereit für intensiven Austausch mit einem anderen Menschen?
  • Kannst du dich auch allein mit dir beschäftigen oder definierst du dich über deinen Partner?   

Wenn du hier Baustellen für dich entdeckst oder generell unzufrieden mit dir bist, versuche diese Dinge zu ändern.

Gerade Kontakte mit anderen Menschen führen dazu, dass wir uns weiter entwickeln, was den Umgang mit Menschen betrifft, das weiß ich aus eigenen Erfahrungen!  

Das gilt besonders auch für Partnerschaften. Du machst in jeder Partnerschaft neue Erfahrungen, negativ wie auch positive. Dadurch lernst du besser, deine eigenen Stärken und Schwächen kennen, da du gespiegelt wirst. Du kannst dann lernen Liebe zu geben und auch zu empfangen.

Foto: © Rido; Adobe

12 Anzeichen wie du deinen Seelenpartner erkennen kannst!


Viele Menschen haben Angst davor ihren Seelenpartner nicht zu erkennen oder zu finden. Diese Angst ist aber unbegründet, wenn du bereit für deinen Seelenpartner bist, wird er dich finden! 
Diese Magie der Anziehung zu einem Seelenpartner kann man nicht rational erfassen, ich habe es aber schon durch Erzählungen bestätigt bekommen. 
Für viele Menschen fühlt es sich so an, als ob man sich, in einem früheren Leben, schon mal begegnet ist. Obwohl man sich nicht kennt, spürt man eine seltsame Vertrautheit, die oft auch zu einer Verwirrung führen kann. 

Hier 12  typische Anzeichen, woran du deinen Seelenpartner erkennen kannst: 

1. Starke Anziehung

Von der ersten Begegnung an, spürst du eine starke Anziehung hin zu deinen Seelenpartner! Das kann sich auf einer oder allen zwischenmenschlichen Ebenen zeigen! 
So kann es sein, dass du nie zuvor so vertraute Gespräche mit einem Menschen führen konntest, es kann aber auch sein, das ihr füreinander eine starke körperliche Anziehung empfindet und nicht mehr voneinander loslassen könnt.  

2. Gefühl der Verwirrung

Wenn sie ihrem Seelenpartner zum ersten Mal begegnen, sind viele erst einmal ziemlich perplex. Erklärbar ist das durch ein Gefühl von intensiver Nähe und Vertrauen was man nicht erklären kann.  
Das Gegenüber fühlt sich wie ein Spiegelbild an, das alles erkennt und spürt bei mir. Die Person erkennt uns, wie wir sind.
Das führt verständlicherweise zuerst einmal zur einer gewissen Unsicherheit und Verwirrung, weil wir das Gefühl nicht kennen und einordnen können.  

3. Tiefes Vertrauen

Von dem ersten Gespräch an, stellt sich ein tiefes Vertrauen ein, was du nicht erklären kannst. Du erzählst diesem Menschen Dinge, die du sonst keinem fremden Menschen erzählen würdest. Dabei wächst eure Vertrauen auch von Tag zu Tag.

Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 (Die Lovett, Texas-Reihe)
Kundenbewertungen
 Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

4. Übereinstimmungen und Ergänzungen

Seelenpartner weisen in vielen Dingen ein hohe Übereinstimmung auf, z.B. haben Sie ähnliche Hobbies, Sichtweisen und lesen die gleichen Bücher.
Die Lebensweise, was. z.B. Ernährung , Sport und die Sichtweise auf die Dinge des Lebens angeht sind ähnlich.
Allerdings ergänzen sich Seelenpartner auch immer in einigen Punkten. So ist der eine Partner vielleicht mehr Kopfmensch der andere mehr Gefühlsmensch. Oder der eine ist der kommunikative Partner, der andere eher der ruhige Part.
Nach dem Motto „Gegensätze ziehen sich an“ hilft der Seelenpartner, unsere Defizite auszugleichen und auch unsere Stärken zu schätzen und zu lieben.  

Zusammen sind die Seelenpartner damit ein unschlagbares Paar, weil der eine die Schwächen des anderen ausgleicht. 

Foto: © mavoimages

5. Gegenseitiges Verständnis und Empathie

Das Verständnis für das Handeln und Sichtweise des Seelenpartners sind groß gegenüber dem anderen. Beide verstehen sich „blind“.
Dank des großen Einfühlungsvermögens sind dafür nicht mal große Worte oder Erklärungen nötig. Geht es dem einen Partner mal nicht gut, merkt es der andere Seelenpartner sofort.

6. Miteinander schweigen können

Da das Verständnis und Verstehen scheinbar von alleine klappt, können beide Seelenpartner auch gut miteinander schweigen. Dabei denken Sie oft sogar noch an die gleichen Dinge.  

7. Nähe trotz räumlicher Distanz

Sind die beiden Seelenpartner räumlich voneinander getrennt, fühlen Sie sich trotzdem innerlich verbunden. Auch auf Distanz und getrennt von einander, spüren Sie noch diese unglaubliche innere Verbundenheit. So kann es vorkommen, das beide zur gleichen zeit eine Nachricht schreiben oder einander anrufen. Deshalb können auch Fernbeziehungen bei Seelenpartnern gut klappen. 

8. keine Machtspiele

Ein Seelenpartner wird auf den anderen nie Druck ausüben! Es gibt einfach keine Machtspiele. Kommt es doch mal zu einem Streit, wird keiner von beiden Seite ausfallend. Gespräche laufen ohne Beleidigungen oder großes Getöse ab.

Foto: © WavebreakmediaMicro

9. Leichtigkeit

Die meisten Beziehungen erfordern Kompromisse und teils langwierige Diskussionen. Bei einer Seelenpartnerschaft erscheint alles selbstverständlich. Kaum etwas, was z.B. Urlaubsplanung, Zusammenleben angeht, bedarf größerer Erklärungen bzw. Kompromisse.
Das vereinfacht das Miteinander und macht das Miteinander leben leicht und unbeschwert.

10. gemeinsame Weiterentwicklung

Seelenpartner versuchen sich gemeinsam in der Beziehung zu entwicklen. Da Sie ähnliche Lebensziele verfolgen, blicken beide in die gleiche Richtung.
Beide spüren, dass Ihnen dieser Mensch und seine Nähe und Sichtweisen gut tun und weiterbringen.
Sie selbst verändern sich positiv und werden zu einem ausgeglicheneren und glücklicheren Menschen.

11. bedingungslose Liebe

Beziehungen scheitern oft daran, dass beide Seiten falsche Erwartungen haben und viele Bedingungen stellen. Man erwartet einfach was von dem Partner was er nicht erfüllen kann. Glücklicherweise erfüllt euer Seelenpartner meist diese Vorstellungen schon, wie von selbst, das macht die Seelenpartnerschaft aus. Die Liebe ist bedingungslos und innig!

12. Ich bin bereit

Oft tritt der Seelenpartner in dein Leben, wenn du gerade eine wichtige Entwicklungsphase abgeschlossen hast. Du ziehst quasi den Seelenpartner JETZT an. 

Müssen diese Anzeichen alle zutreffen?

Nein, natürlich nicht. Eine Seelenpartnerschaft, ist wie jede andere Partnerschaft auch, sehr individuell. Es treffen aber sehr oft, viele Punkte bei einer Seelenpartnerschaft zu.  

„Es gibt eine Liebe, die über jede Liebe erhaben ist, die Leben überdauert. Zwei Seelen aus einer entstanden. Vereinigt wie zwei Flammen. Identisch - und doch getrennt. 

Manchmal zusammen, durch Gefühl und Verlangen verschweißt. Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen. Aber einander immer wieder findend.

In anderen Zeiten, anderen Orten. Wieder und wieder.“

Tatsuya, 6. Jahrhundert

Welche körperliche Symptome löst der Seelenpartner aus?

Wenn du deinem Seelenpartner begegnest, spürst du nicht nur eine mentale Verbundenheit und Vertrautheit! Du kannst den Partner auch an typischen körperlichen Symptome bzw. Gefühlszuständen, die bei dir ausgelöst werden, erkennen: 

  • Innerer Frieden und Ausgeglichenheit
  • Geborgenheit 
  • Euphorie und Energie
  • Sehnsucht (nach dem anderen)
  • Verliebtheit

Trennung vom Seelenpartner ! Ist das möglich?

Aufgrund der gemeinsamen Sichtweisen, Interessen und Gefühlen bleiben die Seelenpartner in
den meisten Fällen zusammen. Wenn du deinen Seelenpartner gefunden hast, möchtest du Ihn vermutlich gar nicht mehr loslassen. Euch verbindet einfach viel zu viel, was auch mal kleinere Krisen gut überstehen läßt.

Eine Trennung ist deshalb unwahrscheinlich.

Es gibt jedoch auch Fälle, wo eine Trennung wichtig und sinnvoll ist. Falls ihr Euch dennoch (vorübergehend) trennt, liegt das an einer notwendigen persönlichen Entwicklung. Manchmal ist eine persönliche Entwicklung nur allein möglich und ohne Seelenpartner sinnvoll.

Deshalb ist es auch oft so, das sich nach einer gewissen Zeit, die 2 Partner wieder zusammen finden, dann eben wenn die persönliche Reife erreicht ist. 

Kommt es zu einer Trennung zwischen dir und deinem Seelenpartner, verläuft sie aber i.d.R. eher harmonisch ab.  Die Vertrautheit und Verbundenheit zwischen euch sind immer noch vorhanden.

Vertraue bei einer Trennung darauf, dass sich alles fügen wird und setze deinen Seelenpartner nicht unter Druck. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Seitensprünge – welche Motive gibt es fürs Fremdgehen?

Das Thema Fremdgehen kann für Ärger in der Beziehung sorgen.

Doch warum kommt es überhaupt zu einem Seitensprung und welche Motive haben Männer und Frauen, die sich auch außerhalb der Partnerschaft nach sexuellen Kontakten umschauen?

Foto: © Vasyl

Auch über Themen wie Sex und Erotik sprechen

Es ist bekannt, dass Männer gern flirten. Meist handelt es sich dabei um eine unverbindliche Kontaktaufnahme. Nicht immer ist eine erotisch motivierte Annäherung ernst gemeint.

Ob wir fremdgehen oder nicht, hängt von mehreren Faktoren ab.

Unzufriedenheit in der Beziehung zählt zu den häufigsten Gründen für einen Seitensprung. Auch das Bedürfnis nach besserem Sex kann zum Auslöser für eine Affäre werden.

Geschäftsreisen oder angebliche Überstunden werden häufig als Gelegenheiten für einen Seitensprung genutzt. Wer beruflich oft unterwegs ist und unverbindlichen Sex in Hamburg genießen will, besucht meist stadtbekannte Rotlichtviertel oder Sex-Clubs.

Die Metropole im Norden Deutschlands ist für ihr erotisches Flair und ihre sündigen Erotik-Clubs bekannt. Ein erotisches Abenteuer zu finden, ist hier also kein Problem.
Von einem Seitensprung wird aber erst gesprochen, wenn tatsächlich eine länger dauernde sexuelle Beziehung zwischen zwei Menschen besteht. Dennoch kann auch ein One-Night-Stand zum Scheidungsgrund werden.
Häufig gehen Männer (und auch Frauen) fremd, wenn sie neue erotische Erfahrungen machen wollen und befürchten, dass der Partner oder die Partnerin kein Verständnis für ausgefallene Wünsche haben könnte.
Um Beziehungsprobleme zu vermeiden, ist es jedoch wichtig, mit dem Lebenspartner/in auch über Themen wie Sex und Erotik zu sprechen.

Foto: © Jacob Lund

Das Privatleben wieder interessanter gestalten


Zeitmangel kann eine Beziehung zerstören.

Paare, die kaum Zeit miteinander verbringen, riskieren außereheliche Affären. Wenn sich Menschen emotional voneinander entfernen, kann es passieren, dass es zum Seitensprung kommt. Oft entsteht dadurch das Gefühl, den Partner nicht richtig zu kennen.

Meist sind Probleme in der Beziehung die Ursache für einen Seitensprung. Wenn man sich vom Partner nicht wertgeschätzt fühlt, sucht man sich anderswo die Bestätigung, die man zu Hause nicht bekommt. Viele langjährige Beziehungen scheitern an einer Affäre.

Damit es nicht zum plötzlichen Beziehungsende kommt, sollte man sich mehr Zeit für die Partnerschaft nehmen und dem Partner jeden Tag die eigene Liebe zeigen. Hektik und Stress im Alltag hindern uns häufig daran, uns um unseren Liebsten zu kümmern.

Da im Alltag wenig Zeit vorhanden ist, wird die Kommunikation auf ein Minimum reduziert. Dabei sind Komplimente und Verständnis für den anderen enorm wichtig für den Bestand einer Beziehung.

Ein One-Night-Stand oder eine Affäre können viel zerstören. Allerdings kann ein Seitensprung auch ein Weckruf sein, damit wir erkennen, was wir zukünftig besser machen können. Niemand ist automatisch untreu. Oft war die sexuelle Zufriedenheit bereits gering, bevor es zum Seitensprung kam.
Einmalige Untreue muss daher nicht das Ende einer Beziehung sein. Eifersucht oder schwelende Konflikte in der Partnerschaft sind typische Motive fürs Fremdgehen. Wer nach dem "Wie-du-mir, so- ich-dir"-Prinzip handelt, wird die Beziehungsprobleme jedoch nicht lösen können.
Einen Seitensprung einzugestehen und mit dem Partner oder der Partnerin darüber zu sprechen erhöht hingegen die Chance, dass die Beziehung gerettet werden kann.

Gegen Langeweile und mangelnde Abwechslung hilft, gemeinsam zu entscheiden, wie man das Privatleben wieder interessanter gestalten kann.

Freundschaft Plus – Ist das für mich das Richtige?

Was ist Freundschaft Plus?

Du fragst dich vielleicht: Was ist Freundschaft Plus? Ist diese Beziehungsform etwas für mich? 
Ich stelle dir das kontrovers diskutierte Beziehungsmodell im Detail vor und gebe auch  Tipps für eine funktionierende Plus Beziehung

Was ist das eigentlich genau, diese Freundschaft Plus Beziehung?

Bei einer Freundschaft Plus geht es nicht darum eine Beziehung im klassischen Sinne zu führen.

Hier steht ganz klar der unverbindliche Sex und romantische Stunden im Vordergrund. Sex und Romantik mit einer Person, die wir schon etwas länger kennen und auch schon ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut haben, d.h zusammengefasst:

Einfach nur Freundschaft und Sex und Romantik zu zweit... ohne Erwartungen an den anderen, ohne all die Emotionen einer normalen Beziehung, ohne Verpflichtungen.

Besonders wichtig ist bei dieser Beziehungsform auch die Unverbindlichkeit, keine Verpflichtung dem anderen treu zu bleiben, keine Zwänge die bei einer festen Partnerschaft bestehen, z.b. Unternehmungen mit gemeinsamen Freunden, Familienfeste, Stress des Alltags, etc. 

Für viele Singles ist dieses Modell oft nur eine Zwischenlösung, bis sie wieder bereit oder auch oft emotional in der Lage sind eine feste Beziehung zu führen, die viel emotionale Energie, Vertrauen und auch Zeitaufwand benötigt. 

Man empfindet sich nicht als Paar und zeigt sich nicht als Paar in der Öffentlichkeit und hat keine tieferen Gefühle. Zumindest in der Theorie.
 
Das hört sich vollkommen unkompliziert an, aber ist es das auch?

Foto: © luckybusiness

Wie entwickelt sich eine Freundschaft Plus ?

Meist entwickelt sich eine Freundschaft Plus "Beziehung " zwischen zwei vertrauten Menschen, die sich schon etwas näher kennen, die sich beide aber nicht fest binden wollen. 
 
Zwei Menschen, die sich sympathisch finden und sich mögen treffen sich in unregelmäßigen Abständen , wenn sie Lust auf Zuneigung und Sex haben. Allerdings ohne Verpflichtungen, ohne Gefühle und ohne feste Beziehung.
Oft sind es auch Beziehungen zwischen zwei getrennten Partner, die beide noch keinen neuen Partner gefunden haben. Man kennt sich, muß aber keine Verpflichtungen wie bei einer festen Partnerschaft eingehen.

Praktisch vor allem für die Menschen, die (derzeit) keine feste Beziehung eingehen möchten, jedoch nicht auf Nähe und Sex verzichten wollen bzw. können, denn wir alle benötigen menschliche Nähe und Zuneigung! 

Aber Vorsicht dieser schwierige Balanceakt zwischen körperlicher Nähe und Freundschaft funktioniert leider nicht immer ganz so leicht.

Sobald einer der beiden anfängt, mehr für den anderen zu empfinden als der andere, droht akuter Liebeskummer! In den meisten Fällen ist dann leider auch die Freundschaft verloren. 

Deshalb ist es wichtig, das beide bestimmte Regeln einhalten, die weiter unten erklärt sind!

Unterschiede zwischen den verschiedenen Beziehungsformen. 

Das Online Dating Portal edarling (Testbericht) hat ein übersichtliche Tabelle erstellt, wo die Merkmale der unterschiedlichen Beziehungsformen aufgeführt sind. 

    

Quelle: edarling

Vorteile einer Freundschaft Plus

Die Vorteile einer Freundschaft Plus sind ganz klar: Es gibt nicht den typischen Beziehungsstress und es gibt keine emotionalen Dramen. Man kennt sich schon seit einiger Zeit und ist sich daher sehr vertraut. Es ist viel mehr als nur ein One-Night-Stand oder eine Affäre:

  • Man behält seine Unabhängigkeit und muss sich niemandem gegenüber rechtfertigen.
  • Weil man mit dem Sexpartner vertraut ist, entfallen Unsicherheiten und Hemmungen.
       Außerdem muss man sich nicht wie beim One-Night-Stand immer wieder auf eine
       neue Person einstellen.
  • Eine unverbindliche Freundschaft Plus Affäre kann aufregend sein, gerade weil sie nicht planbar ist. Auf diese Weise kommt keine Langeweile auf. 
  • Routine beim Sex oder auch bei anderen Gewohnheiten stellt sich nicht so schnell
       ein, wie in einer festen Partnerschaft

Im nachfolgenden Video vom Online Dating Coach Darius Kamadeva geht es darum Liebeskummer bei Freundschaft Plus zu vermeiden:

Nachteile einer Freundschaft Plus

Sex bindet! Je öfter wir mit einer Person schlafen, desto näher fühlen wir uns ihr.

Ist es dann möglich, über einen längeren Zeitpunkt mit einem Freund(in) zu schlafen, ohne dass mehr Gefühle entstehen und sich nicht zumindest einer der beiden doch verliebt?

Es ist ein Irrtum zu denken, dass Freundschaft plus keine Beziehung sei. Auch wenn es schwer einzugestehen ist, Freundschaft plus ist eben doch eine andere Art der Beziehung.
Jedoch eine, in der das Gefühl von Gebundenheit, von Exklusivität und von Zusammengehörigkeit auf der Strecke bleibt.

  • Generell verändert Sex jegliche Art von Freundschaft. Man weiß leider nicht vorher, in welche Richtung sich die Freundschaft nach dem ersten Sex sich entwickeln wird.
  • Einer von Beiden könnte nach dem gemeinsamen Sex mehr für den anderen empfinden und mehr wollen als nur diese Freundschaft Plus. Das bringt dann das schöne Gebilde zumindest für einen Partner ins Wanken und er kann sehr darunter leiden. 
  • Sollte man die Freundschaft Plus nicht für sich behalten, könnte der Freundschaftskreis einen ständig damit konfrontieren, warum man nicht ein „richtiges“ Paar wird. Das kann die Freundschaft Plus negativ beeinflussen.
  • Es könnte passieren, dass sich die Treffen sich nur noch um Sex drehen. Man könnte dann das das miteinander reden, oder etwas zusammen unternehmen vermissen.
  • Sollte einer von beiden eine feste Beziehung eingehen gehen, könnte der Andere eifersüchtig reagieren. Eifersucht hat zwar in einer Freundschaft Plus eigentlich nichts verloren, ist aber dennoch nicht ausgeschlossen. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dass die Freundschaft Plus beendet wird, kann es eventuell schwer fallen mit dem Sex aufzuhören.

8 Tipps für eine funktionierende Freundschaft Plus Beziehung 

Damit eure Freundschaft Plus auch anhält und unkompliziert leicht bleibt, wie sie begonnen hat, ist es wichtig einige Regeln zu befolgen.
Nachfolgend haben wir die wichtigsten Tipps aufgeführt, wie du dich in einer Freundschaft Plus verhalten solltest und was du lieber vermeiden solltest. 
gerade bei einer solchen Art von Beziehung ist es wichtig bestimmte regeln einzuhalten, weil du dadurch das Risiko minimierst verletzt zu werden und lange etwas von einer "harmonischen" Freundschaft Plus hast. 

1. Sende Signale - du willst mehr als Freundschaft

Wenn du dir eine Freundschaft Plus mit einer schon bekannten Person wünschst solltest du dies der anderen Person auch versuchen rüber zu bringen. Denn nur durch eindeutige Signale hast du eine Chance, die jetzigen Status mit dem Menschen zu verlassen.
Fange an zu flirten und mache Komplimente.  
Du kannst mit dem flirten natürlich auch scheitern, wenn du es aber gut anstellst, bleibt ihr zumindest Freunde!
Da ihr euch schon kennt, solltest du freche Flirtsprüche unbedingt vermeiden – sie werden von Freunden ohnehin nicht ernst genommen. 

2. kein Kuscheln nach dem Sex

Freundschaft Plus funktioniert nur und ausschließlich, wenn es beiden lediglich um Sex geht. Gefühle haben hier nichts zu suchen. Das sollte man von Anfang an klarstellen und auch so beibehalten.
Warum ist das so wichtig? 
Beim Kuscheln wird das Hormon Oxytocin (interessanter Artikel)ausgeschüttet, das uns zu dem anderen auch gefühlsmäßig hingezogen fühlen lässt, heißt: Wir verlieben uns schneller. Kuscheln ist deswegen tabu. 

Foto: Adobe Stock © NDABCREATIVITY

3. Treffe dich weiter mit Freunden

Anders als in einer Beziehung, ist es bei Freundschaft Plus auch wichtig, auch für sich bzw. mit Freunden weiterhin was zu unternehmen. Das solltest du unbedingt beibehalten, damit eure freundschaftliche Beziehung nicht zu einer exklusiven Beziehung wird.

Du solltest in etwa die gleichen Dinge (Sport, Konzerte, Kino etc.) wie bisher auch unternehmenBleibe in deinem Alltagsleben was Freizeitverhalten und das Treffen mit Freunden angeht. Die treffen mit deinem F+ Partner kommen dann on Top oben drauf. Das ist ja gerade der Reiz und Sinn einer solchen Freundschaft.

4. keine gemeinsamen Unternehmungen außerhalb der Treffen

Unternehmt nichts, was normalerweise Paare unternehmen würden. Klassisches Unternehmungen, wie zusammen ins Kino gehen, kochen, Essen gehen, ein gemeinsamer Kurzurlaub oder sonstige Dinge, die man gerne zu zweit unternimmt sind ein No-Go.

Warum denn das nun nicht?
 
Es trägt nur dazu bei, dass ihr romantische Gefühle und eine gemeinsame Basis füreinander entwickelt. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis einer von euch verletzt wird, wenn der andere eben nicht mehr möchte als diese Art der Beziehung.  

5. kein Händchenhalten oder Zärtlichkeiten 

Bitte auch keinen Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit durchführen. Denkt daran, es geht hier um eine besondere Art der Beziehung wo die Gefühle außen vor sein müssen. 
Alles was für Paare in der Öffentlichkeit normal ist, sollte es bei Euch nicht sein. Du vermittelst den anderen dann schnell den Eindruck, das ihr mehr wollt, als eine reine F+ Beziehung.
Wecke keine Hoffnungen, die du nicht erfüllen kannst oder willst.

6. Keine Eifersuchtsszenen

Eifersuchtsszenen haben in einer Freundschaft Plus Beziehung nichts verloren!
Denke immer daran: Ihr habt keine Beziehung im klassischen Sinne und habt euch auch gemeinsam darauf geeinigt, da sind wir wieder bei den wichtigen Regeln.  

Wenn Eifersucht bei dir hochkommt, heißt das ja letztlich das Gefühle bei dir für den anderen entstanden sind. Eifersucht ist selbst dann nicht angebracht, wenn sich einer von Euch auch mit anderen Frauen bzw. Männern trifft um vielleicht eine Beziehung aufzubauen. Das Gleiche gilt übrigens, wenn Du aufkeimende Gefühle spürst.
Wenn du zu eifersüchtig bist, solltest du euer Verhältnis lieber beenden. 

7. keine Erwartungen

Baue weder heimlich noch offen irgendwelche Erwartungen auf. Das ist nur Gift für diese Art der Beziehung! Falls das doch passiert, sollte man das offen kommunizieren und besprechen, wie und ob es weitergeht. Im übrigen finde ich eine offene, ehrlich Kommunikation auch bei einer F+ Beziehung wichtig. So weiß jeder wo er steht und was der andere gerade denkt. 

8. Behalte die Freundschaft plus Beziehung für dich

Du solltest die Freundschaft Plus für dich behalten. Wird diese im Freundeskreis diskutiert, sorgt das nur für Druck und unnötige Fragen:
Was findest du denn an dem? Ist es war ernsteres? Suche dir lieber eine feste Partnerschaft!
Das wäre so typische Fragen die bestimmt gestellt würden. 

Wann sollte man eine Freundschaft plus Beziehung sofort beenden?

Lernt einer von beiden jemanden kennen, mit dem sich eventuell etwas Ernsteres aufbauen lassen könnte, ist sofort Schluss mit dem F +. Der jeweilige andere sollte das akzeptieren und sich für das Glück seines Freundes am besten sogar freuen können, denn genau das machen Freunde.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Konzept Freundschaft Plus eine gute Alternative zu einer festen Beziehung und zu einem One-Night-Stand sein kann.
Letzten Endes muss man für sich selbst entscheiden, ob eine Freundschaft Plus-Beziehung das richtige für einen ist und zur derzeitigen Lebenssituation passt.

Soweit beide Parteien sich an bestimmte Regeln halten und beide wissen, dass die Freundschaft Plus nicht ewig gehen kann, kann diese auch eine gewisse Zeit funktionieren. Oft ist man einfach noch nicht in der Lage eine feste Beziehung zu führen, z.B. nach einer Trennung, möchte aber nicht auf Sex und vor allem körperliche Zuneigung verzichten.

Sobald aber einer von beiden mehr Gefühle für den anderen entwickelt, sollte man darüber sprechen und die Freundschaft Plus beenden bevor es gebrochene Herzen gibt.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Wie flirten am Arbeitsplatz?

Ein kleines Kompliment, ein freundliches Lächeln, ein Augenzwinkern, das kennen wir wahrscheinlich alle im Büroalltag!  

Kleine Flirts im Büro oder auch Frotzeleien unter männlichen Kollegen schaffen es meist im Handumdrehen, unsere Laune zu verbessern und Arbeitsalltag angenehmer zu gestalten. 

Deshalb ist es  gar nicht verkehrt, erst einmal ein lockeres Gespräch mit dem Lieblingskollegen zu führen und dabei den einen oder anderen kleinen Flirt zu starten.

Woran kann ich aber nun erkennen, ob mein Kollege*in mit mir flirten möchte und wie sollte ich mich beim Flirten am Arbeitsplatz bzw. im Büro als Mann und als Frau verhalten? 

Jede zehnte Beziehung nimmt im Arbeitsplatz ihren Anfang, das besagt eine eine Allensbach-Studie.

Foto: © pathdoc

Wann flirtet mein Kollege wirklich?

Nur ein nett gemeinter Flirtspruch – oder steckt da mehr dahinter? Mag er mich nur als Kollege oder will er mehr von mir?

Das ist natürlich gar nicht so leicht, während des Büroalltages beim Flirten zwischen Sympathie bzw. Interesse an einer Partnerschaft bzw. einer Affäre zu unterscheiden. 

Was finden Männer bei Frauen attraktiv, einen Artikel dazu findest du hier

Die folgende Checklisten sollen dir etwas Hilfestellung zum Flirten am Arbeitsplatz geben. 

Checkliste: Wie flirten Männer am Arbeitsplatz?

Du stellst dir als Frau die Frage "Wann flirtet mein Kollege wirklich?" 

Meist flirten Männer recht deutlich, wenn Sie mehr von dir wollen als nur nett als Kollege zu sein. Wenn mehrere der folgenden Punkte zutreffen, kannst du davon ausgehen, das dein Kollege näheres Interesse an dir hat. 

  • Er betont in Gesprächen gerne sein Wissen, bzw. läßt es durchblicken. Damit möchte er dich beeindrucken. 
  • Er steigt seit einiger Zeit „zufällig“ immer dann in den Aufzug oder steht an der Kaffeemaschine, wenn du auch gerade da bist. Er versucht ein nettes Gespräch anzufangen. 
  • Er ist sehr aufmerksam und fragt auch mal ob du einen Kaffee möchtest oder hilft dir auffällig oft, bei Problemen am Rechner oder Programmen. 
  • Er spricht zunehmend auch private Dinge an, z.B. " Was machst du am Wochenende?" "Welchen Film siehst du gerne im Kino". 
  • Er lädt dich zu einem gemeinsamen Essen, außerhalb der Kantine, ein. 
  • Der Augenkontakt wird zunehmend intensiver

Wie drückt sich ein Mann über seine Körpersprache aus ? 

Checkliste: Wie flirten Frauen am Arbeitsplatz?

Frauen flirten generell subtiler als Männer. Sie suchen oft die Nähe zum Traumkollegen, bemühen sich aber darum, das es im Kollegenkreis nicht auffällt. Du erkennst als Mann, die Flirtsignale einer Frau eher an nonverbalen Signalen.

Hier einige Hinweise, woran du als Mann erkennen kannst, ob eine Frau näheres Interesse an dir hat. 

  • Sie taucht auch rein "zufällig" immer häufiger bei dir in der Abteilung auf bzw. geht mit deiner Essensgruppe in der Kantine essen bzw. Kaffee trinken.
  • Sie fragt dich öfter nach deiner Meinung oder sucht deinen Rat, am Anfang zu Themen die die Arbeit betreffen. 
  • Sie erzählt mehr von sich privat, z.B. Welche Interessen sie hat, Was sie gerne macht, etc. 
  • Sie stellt Fragen zu deinen privaten Interessen und Vorlieben
  • Sie redet positiv bei Kollegen über dich oder verschafft dir Vorteile bei Geschäftsreisen, Vergünstigungen, etc. 
  • Anstatt sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, redet und lacht sie lieber mit Dir am
       Arbeitsplatz, Flur, etc. 

Foto: © Drobot Dean

Einige Grundregeln zum Flirten im Büro

So ein Flirt im Büro kann das soziale Klima verbessern, er kann auch im besten Fall zu einer neuen Liebe führen. Er kann aber auch zu einer bösen Fettnäpfchenfalle werden. 

Bedenke immer, du mußt auch weiterhin mit deinem Kollegen*in weiterarbeiten, auch wenn der Flirt nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt hat. Dabei ist dein verletztes Ego dann das kleinere Problem. 

Das gegenseitige Einvernehmen ist dabei einer der wichtigste Voraussetzungen für einen Flirt!

Regel 1: Das gegenseitige Einvernehmen

Beide müssen Spaß am flirten haben, wenn deine Flirtpartner zurückhaltend oder negativ auf die Flirtversuche reagiert, ist das sofort zu akzeptieren. 

Sonst wird Ihr Flirtverhalten womöglich als Belästigung oder peinlich wahrgenommen.

Dies führt dann auch zu einem schnellen negativen Flurfunk im Kollegenkreis und du bist nicht nur deinen Flirt los, sondern auch noch das Gesprächsthema! Dies kann dann auch schnell mal der Chef mitbekommen, was zu noch mehr negativen Konsequenzen führen kann.  

Bedenke, ihr müßt weiterhin zusammen arbeiten.

Regel 2: Flirte immer diskret und nicht aufdringlich 

Während man in Bars, bei einer privaten Feier und anderen typischen Orten gerne auch mal offensichtlicher baggern darf, sollte es im Büro unbedingt diskret zugehen.

Hier sind eher die kleinen diskreten Signalen, die Sie aussenden angebracht, diese werden dann auch nur vom Empfänger wahrgenommen und nicht von den Kollegen. Frauen haben übrigens ein sehr gutes Gespür für diese kleinen Signale.

Deshalb würde ich persönlich, meiner Auserwählten schon klar machen, das ich sie mag, aber das nähere Kennenlernen in den privaten Bereich verlegen.

Im Arbeitsalltag würde ich mich dann zwar nett mit der Kollegin unterhalten aber nicht übermässig oder auffallend "nett" sein. Dies funktioniert am besten, wenn ich dies auch mit der Kollegin abspreche.

So vermeide ich die Vermischung von privaten und geschäftlichen Dingen und bin auch nicht Anlass für Gerede. 

Regel 3: Flirte nur mit Singles und suche keine Affären

Leider entsteht nicht nur eine feste Beziehung am Arbeitsplatz, sondern schnell auch Affären. Dies führt dann zu oft zu schwierigen Arbeitssituationen zwischen Euch, was sich auch schnell auf die Arbeitsleistung auswirken kann. Ganz zu schweigen davon, wenn die Kollegen oder der Chef davon erfährt.
Achte deshalb, schon allein aus Interesse um ein gutes Arbeitsklima, dass du nur mit Singles flirtest!

Herausfinden, ob die Kollegin wirklich Single ist

Der erste Schritt beim Kennenlernen besteht darin, herauszufinden, ob die Kollegin Single ist. Meist erfährst du das so nebenbei, in Gesprächen über Freizeit und Wochenendaktivitäten. 

Du kannst aber auch, wenn du es eilig hast, über diskrekte Fragestellungen eine mögliche Partnerschaft erahnen. 

„Und was hast du so am Wochenende gemacht? Ich war allein mit dem Rad unterwegs! 

Damit signalisierst du auch gleichzeitig, das du Single bist.

Regel 4: Keine Kommunikation über geschäftliche Tools

Flirte nicht über interne Firmentools, wie deiner geschäftlichen E-Mail Adresse, Chattools wie Slack, Skype, etc.
Erstens kann das evtl. ein Admin mitlesen und vor allem kann so eine Nachricht auch mal schnell den falschen Empfänger erreichen. Dann sorgst du zwangsläufig für Gesprächsstoff bei den Kollegen. 

Foto: © Jeanette Dietl

So verhalte ich mich korrekt beim Flirt am Arbeitsplatz

Diskretion
Verhalte dich unauffällig, besonders wenn Kollegen in der Nähe sind. Ein kurzer intensiver Augenkontakt oder ein netter Spruch sind in Ordnung. Intensive private Gespräche legt ihr am besten in den privaten Bereich. 

Intensität
Flirte deine Kollegin nicht bei jeder Gelegenheit an und laufe hinterher, wenn Sie am Kaffeeautomaten steht. Das nervt dann irgendwann und führt zwangsläufig zu Gerede. Ein nettes Lächeln, ein Kompliment oder auch Hilfestellung bei Problemen mit Excel kommen aber fast immer gut an. 

Professionalität
Im geschäftlichen Kontext stets professionell bleiben, beispielsweise im Meeting oder auch in der Zusammenarbeit mit dem Kollegen*in. 

Das sollte ich beim Flirt am Arbeitsplatz unbedingt vermeiden


körperlicher Kontakt
Körperkontakt jeglicher Art ist im Büro und Arbeitsplatz ein absolutes No-Go. Annäherungen dieser Art werden sofort vom Flurfunk verbreitet und sorgen für Lästereien.
Wenn du z.B. eine Frau am Arm streichelst, auch wenn das aufmuntert gemeint ist, wird es vielleicht außerhalb des Büros als Lob oder als Flirtversuch verstanden, im Büroalltag allerdings meist nicht.
Schon allein, weil es die Kollegen mit bekommen können. Außerdem geht die "professionelle" Distanz zwischen Kollegen dadurch verloren.

Absolut inakzeptabel sind außerdem „Flirt-Praktiken“, die eher der Kategorie sexuelle Belästigung zugeordnet werden müssen, also das typische Angrapschen. 

Kontrollverlust bei Feiern
Bei den berühmten Firmenfeiern, wie z.b. der Weihnachtsfeier sollte man auch nicht über das Ziel hinausschießen und übermäßig meine Auserwählte*n zuflirten oder gar anbaggern. Auch diese Feiern sind Betriebsfeiern und keine private Veranstaltung.
Denk daran, am nächsten Tag mußt du mit der Kollegin wieder zusammenarbeiten. 

Darf der Chef das Flirten verbieten?

Das Flirten gehört zu der Kategorie von privaten "Unterhaltungen" und kann daher nicht verboten werden. Wie soll der Chef auch zwischen einer normalen Unterhaltung und einem Flirtversuch unterscheiden.

Allerdings! 
Wenn sich durch das Flirten oder auch z.B. einer Affäre, die Arbeitsleistung verschlechtert oder es Unmut im Kollegenkreis gibt, kann es  zu Versetzungen oder auch Abmahnungen kommen. Ganz zu schweigen vom Verdacht der sexuellen Belästigung, da muß der Chef auch aktiv werden und der Sache nachgehen. 

Was natürlich auch passieren kann, das die Kollegin sich über deine "Flirtversuche" beim Chef beschwert, das kann dann auch unangenehme Folgen haben.

Fazit

Jede zehnte Beziehung entsteht am Arbeitsplatz, wie am Anfang schon erwähnt. Deshalb wird bei der Arbeit auch immer wieder geflirtet, was auch in Ordnung ist. 

Außerdem ist auch absolut logisch, denn die meisten von uns verbringen den Großteil des Tages nun einmal am Arbeitsplatz und tauschen sich mit Kollegen*innen aus. 

Hier noch mal die wichtigsten Regeln, wie du am Arbeitsplatz flirten solltest:

1) Verhalte dich beim Flirt diskret und unauffällig, sonst läufst du Gefahr zum Gesprächsthema im Kollegenkreis zu werden. 

2) Achte darauf, das du Körperkontakt in die Freizeit verlegst! 

3) Suche keine Affären, sondern flirte nur mit Singles. 

4) Arbeitet weiter professionell zusammen und trennt privates und geschäftliches

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

70+ Date Ideen für jede Gelegenheit

Dein erstes Date steht an und du überlegst, wo Ihr Euch treffen könnt. 

Vielleicht suchst du aber auch mit deinem Partner schöne Date Ideen für einen romantischen Abend oder für den lauen Sommerabend?

Ich stelle dir hier zahlreiche Date Ideen für jede Jahreszeit und auch für zuhause vor. Mit meinen Tipps, was für ein erstes Date passt und welche Aktivitäten du besser nicht unternehmen solltest, steht deinem Date, egal ob es das erste Date oder einfach nur eine Unternehmung für Paare ist, nichts mehr im Weg.  

Entscheidet, was für Euch die beste Date Ideen sind.  

Ausgefallene Date Ideen

Die folgenden Ideen weichen bewußt von den 08 /15 Klassikern wie Restaurant- oder Cafebesuch ab, die Date Ideen versprechen jede Menge Spaß und Abwechslung.
Sie sind m.E. besonders dann gut für eine Date geeignet, wenn Ihr entweder schon ein oder zwei Dates hinter Euch habt und mal was anderes erleben möchtet oder einfach das außergewöhnliche sucht.   

  • Statt einen normalen Zoo könnt Ihr auch einen Streichelzoo besuchen und Tiere streicheln und auch füttern.
  • Einen Termin bei einer Wahrsagerin buchen und Euch eure gemeinsame Zukunft vorhersagen lassen.
  • Jumping House oder Windkanal – Die ideale Date Idee für sportliche Paare! Powert Euch beim Trampolin-Springen oder auch in einem Windkanal aus. 
  • Spontane Dates für Paare: Tippt mit dem Finger auf die Landkarte und entscheidet per Zufall, in welche Stadt ihr fahrt für einen kleinen Ausflug über das Wochenende. 
  • Sich in ein Cafe setzen und über die vorbeigehenden Leute lästern und raten, was diese beruflich machen oder ob die Frau die Freundin oder Tochter ist:-). Dazu müßt Ihr Euch aber schon etwas kennen und gemeinsamen Humor haben, sonst kann diese Date Idee auch schnell zu Diskussionen untereinander führen. 
  • Einen Zirkus besuchen, die sind immer mal wieder in der Gegend und freuen sich über jeden Besucher. 
  • Zuhause oder Unterwegs mit der Handykamera lustige Bilder von einander machen.
    Ihr könnt Euch dazu auch entsprechende Utensilien mitnehmen, wie z.B. Brillen, Perücke, Schals, Maske, etc. 
  • Malen – die kreaktive Date Idee. Kauft Euch eine große Leinwand und malt zusammen ein Kunstwerk, z.B. nach einem vorher festgelegten Motto, Person oder Thema. 
  • besucht gemeinsam einen Buchladen und kauft ein Buch, was der andere bis zum nächsten Date lesen muß. Es sollte den anderen aber auch interessieren. Damit habt Ihr schon mal jede Menge Gesprächsstoff für das nächste Date. 

Foto: Andrea Piacquadio Pexels

coole Date-Ideen im Winter

Du suchst passende Orte für ein Date, die zur kalten Jahreszeit und gut zu Weihnachten passen? Hier sind ein paar Date Ideen die Ihr als Paar gemeinsam unternehmen könnt. 

  1. Wanderung durch den Schnee
    Besonders romantisch sind Wanderungen durch schneebedeckte Wälder, besonders wenn die Sonne scheint. Das solltet Ihr unbedingt ausnutzen, kommt leider im Flachland nicht so häufig vor. Vergesse dabei nicht auch Fotos zu machen, diese Momente lohnt sich festzuhalten.  
  2. Schneemann bauen
    Was auch besonders Spaß macht, wenn mal wieder Schnee liegt, ist ein Schneemann zusammen zu bauen und ihn lustig zu schmücken. 
  3. Thermalbad
    Ein Besuch im Thermalbad ist eine gesunde und romantische Date Idee. Mit einem warmen Solebecken draußen, ist der Aufenthalt bestimmt sehr entspannend und auch noch gesund. Thermalbäder gibt es vor allem in Bäder, wie z.B. Bad Sassendorf
  4. Saunabesuch
    Als Paar und nicht als erstes Date(!) ist ein Besuch in einer schönen Saunalandschaft auch herrlich entspannend. Empfehlen würde ich am besten ein besuch über den ganzen Tag, da ist der Erholungseffekt am größten. Empfehlen kann ich Euch das Mediterana in Bergisch Gladbach, schon eine besondere Saunalandschaft und Spa-Bereich. 
  5. Schlittschuh laufen
    Diese Date Idee macht besonders Spaß, wenn einer von Euch oder Beide, etwas wackelig auf den glatten Eisen läuft. Dann kannst du sie z.B. auffangen und so unauffällig Körperkontakt herstellen.  
  6. Pralinen selber machen
    Für Schleckermäuler ist diese Date idee ideal, gerade in der  kalten Jahreszeit, bietet sich ein Besuch eines Pralinenkurses an. Dort könnt ihr selbst eure Pralinen entwerfen und anschließend, an eure freunde und Familie verschenken. auch ein sehr persönliches Weihnachtsgeschenk. Solche Kurse werden oft von Schokoladenfabriken angeboten.   
  7. Kutschfahrt durch den Schnee
    Eine romantischere Date Idee im Winter kann man sich fast nicht vorstellen. Mit der Kutsche durch eine schöne Landschaft im Schnee gemeinsam eingemuckelt in dicke Decken. Solche Kutschfahrten werden häufig in Wintersportorten angeboten, ich habe so eine Fahrt mal in Fiss (Österreich) gemacht. 
  8. Indoor Parks besuchen
    Sehr gefragt sind im Winter auch der Besuch von Indoor Parks. Hier könnt Ihr als Paar eure sportliche Fähigkeiten testen, z.b. beim Trampolin springen, rutschen oder beim Kicker, Billard oder Minigolf. In Großstädten gibt es außerdem auch Anlagen wo man nur Indoor- Minigolf (Schwarzlicht Minigolfspielen könnt, ich kenne die Anlage in Wuppertal. 
  9. Theaterbesuch
     Ja, Männer sind oft nicht begeistert von einem Theaterbesuch, aber sich von einem Stück (mal für 2 Std. in eine andere Welt verzaubern lassen, kann für beide angenehm sein. Alternativ könnt Ihr auch ein Musical besuchen bzw. als Geschenk zu Weihnachten an den Liebste(n) verschenken. 
  10. Restaurantbesuch
    Wenn Ihr beide gerne essen geht, besucht doch mal ein romantisches Restaurant das sasionale Speisen anbietet, z.B. Gans mit Rotkohl im November.
  11. Whisky- oder Weinprobe – Ihr seid Weintrinker? Probiert doch mal verschiedene Weine aus oder auch einen guten Whiskey aus. Gute Weinläden bieten solche Veranstaltungen an.

Foto: Pixabay

6 Date Ideen für die Weihnachtszeit 

  1. Der Klassiker - ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Es gibt zahlreiche besondere Märkte, z.B. in Dortmund steht der größte Weihnachtsbaum und auf Schloss Moyland findet regelmäßig ein Handwerker Weihnachtsmarkt statt. 
  2. Gemeinsam einen Weihnachtsbaum aussuchen - Ich weiß, das kann schnell zu ausgiebigen Diskussionen führen :-), aber es sollte immer Spaß machen. Gemeinsam einen Weihnachtsbaum für die Wohnung aussuchen und dabei vielleicht noch einen Glühwein trinken.
  3. Zusammen Plätzchen backen - Ein schönes Ritual zur Weihnachtszeit ist auch das backen von Plätzchen, warum nicht gemeinsam schöne kreative Plätzchen kreieren? Alternativ könnt Ihr Euch auch Rezepte von Oma oder aus dem Internet besorgen. 
  4. Rund um Weihnachten gibt es auch, alle Jahre wieder, schöne Weihnachtsfilme, die Ihr Euch schön zusammen gekuschelt anschauen könnt. Es muß ja nicht gerade "Sissi" sein.  
  5. Basteln für Weihnachten - Zusammen etwas basteln, z.B. Geschenke für Freude und Familie macht auch richtig Spaß zu zweit. Das Können auch nur Geschenkverpackungen oder Deko für Weihnachten sein, lass eure Kreativität freien Lauf.   
  6. Schreibt gemeinsame Briefe an den Weihnachtsmann. (für Paare die sich schon etwas besser kennen) Vielleicht lest Ihr Euch es vor dem Versenden gegenseitig vor, es kommen evtl. Wünsche an den Tag, die du mit deinem Partner zusammen erfüllen kannst. 

Date-Ideen für den Sommer

Endlich Sommer - Du suchst Date Ideen, die zur schönsten Jahreszeit und gut zum warmen Wetter passen? Hier sind ein heiße Ideen die Ihr als Paar oder auch im erstes Date gemeinsam unternehmen könnt.

Foto: © ginettigino

  1. Fahrradtour – rauf aufs Bike und einfach losradeln. Dabei kann man sich gut unterhalten und die Gegend zusammen erkunden. 
  2. Geocaching – ausgestattet mit einem GPS-Empfänger und den passenden Koordinaten könnt Ihr auf moderne Schnitzeljagd spielen. Oft macht das Spiel aber in einer Gruppe noch mehr Spaß. 
  3. Zoobesuch – verbringt den Tag bei Pinguin und Co und genießt die Tierwelt und lasst Euch von den Tieren inspirieren. 
  4. Bootstour - eine Bootstour mit dem Kanu oder Kajak ist was für Naturliebhaber und sportliche Paare 
  5. Picknick, die kulinarisch, romantische Date Idee für den Sommertag - packe die Tasche mit Leckereien und sucht Euch ein schönes Plätzchen am Wasser oder im Feld. Vielleicht kannst du deiner Partnerin Abends noch die Sterne zeigen. 
  6. Klettern im Hochseilgarten – eher was für sportliche Paare und nichts für Leute mit Höhenangst, aber definitiv eine Erfahrung wert. Evtl. Ängste überwinden schweißt zusammen, als Belohnung gibt es hinterher ein Eis
  7. Grillen – das geht auch auf öffentlichen Plätzen, wenn kein eigener Garten vorhanden ist, am besten in einer Gruppe. Eröffnet gemeinsam die Grillsaison. Denke daran nicht nur das Schweinesteak und Bier zu besorgen, sondern auch andere Dinge, wie Gemüse und Salate. 
  8. Autokino – in Zeiten von Corona hat das Autokino wieder an Beliebtheit gewonnen. Eine andere Art des Kinos, wo man ungestört als Paar im eigenen Auto sitzen kann. Snacks und Getränke können selbst mitgebracht werden.
  9. Strandtag – Für alle die in der Nähe von Wasser wohnen, es geht auch ein Badesee -Badesachen einpacken und ab ans Wasser. Ein paar Stunden am und im Wasser tun immer gut. 

Date Ideen für schlechtes Wetter

Draußen regnet es wie aus Eimern? Kein Grund, das erste Treffen abzusagen oder als Paar Trübsal zu blasen. Hier einige Date Ideen, was man Indoor alles erleben kann: 

  1. Cafe - Besucht ein gemütliches Cafe, vielleicht hellt das Wetter wieder und ihr könnt anschließend noch eine Runde spazieren gehen. 
  2. Kinobesuch - Für Abends bietet sich auch immer ein Kinobesuch an, falls es mit dem sternenklaren Himmel nichts gibt.
  3. Go Kart Bahn buchen - Dieses Unternehmung ist für sportliche Paare, bucht doch 1 Std. Kart fahren auf einer Bahn. Das macht richtig Spaß und ist nicht nur was für Jungs.
  4. Indoor Klettern - noch eine sehr sportliche Date Idee - besucht mal ein Indoor Kletterzentrum. Dort könnt Ihr, auch unter Anleitung, Wände bis 30 m Höhe erklimmen. Ihr werdet dabei natürlich gesichert. 
  5. Museum besuchen - Falls Ihr gemeinsames Interesse für ein bestimmtes geschichtliches Thema habt, besucht doch mal ein Museum. Dort könnt Ihr einfach mal als Paar in eine andere Welt eintauchen und es bildet auch noch, alles in einem Date:-). 
  6. Escape Room - Ein Besuch eines Escape Rooms ist aufregend. Du bist mit deinem Partner bzw. Team in einem Raum eingeschlossen, der voller Rätsel, verschwundener Objekte und alter Geschichten ist.  In einem festgelegten Zeitrahmen mußt du entkommen. Escape Aktivitäten werden mittlerweile in fast allen Großstädten angeboten, wie z.B in Köln.
  7. Wellness Tag - Legt doch einfach einen Wellness Tag ein, wenn es regnet und besucht ein Thermalbad oder eine Sauna. 
  8. Kochkurs bzw. Sushikurs – gemeinsam etwas kochen und lernen wie man neue Gerichte zubereitet bringt Spaß in die Beziehung oder lasst Euch in die Kunst des Sushi-rollens einweisen, wer es mag, ich nicht:-). Beim nächsten Date können die Kochkünste dann zu Hause ausprobiert werden! 

Foto von Sora Shimazaki von Pexels

Date Ideen für zu Hause

Euch fällt gemeinsam die Decke auf den Kopf, weil ihr durch Krankheit, Corona oder sonstigen Gründen in der Wohnung bleiben müßt?  

Mit den folgenden Date Ideen für zuhause möchte ich ein paar Anregungen und Ideen geben, was man alles zu Hause als Paar unternehmen kann.

Ein Abend oder auch ein paar Stunden tagsüber, an dem man sich bewusst Zeit für einander nimmt, hilft dabei Abwechslung in den Beziehungs-Alltag zu bringen! Damit könnt Ihr auch gleichzeitig eure Beziehung stärken und Gemeinsamkeiten entdecken.

1. Frühstück im Bett
Frühstücken im Bett ist auch eines der Klassiker für eine gelungene Date Idee am Sonntag Morgen. Bereitet gemeinsam das Frühstück vor und verschwindet dann wieder im Bett.
In Großstädten gibt es auch einige Dienste die Frühstück nach Hause liefern, das ist natürlich noch bequemer. 

2. Pyjama-Party
Wo wir gerade schon im Bett sind, bleibt doch einfach im Schlafanzug und schaut Euch einen schönen Film an, bestellt Essen, esst Süßigkeiten oder Knabbereien, kurzum lasst es Euch im Bett den ganzen Tag gut gehen.

3. Spa Abend
Warum nicht bei einem Spa Abend herrlich entspannen? Legt Euch entspannte Musik auf, zieht eure Bademäntel an und genießt ein Wannenbad, gönnt Euch ein Fußbad. Auch eine gegenseitige Massage kann entspannend sein. 

SPA Abend in Perfektion 😉

4. Gemeinsam ausmisten
Ihr wolltet schon immer mal den Keller oder den Dachboden aufräumen?

Wenn Ihr beide zu Hause seit, bietet sich das an, dann kann man gemeinsam überlegen, was ausgemistet werden kann. Vielleicht schwelgt Ihr dann auch in Erinnerungen, über Dinge die mal zusammen gekauft wurden oder wo Kindheitsträume mit verbunden sind. 

5. Mit Freunden zoomen
Wenn Ihr Kontakt zu Freunden suchen möchtet, bietet sich am Abend oder am Wochenende eine Online Sitzung an. Vielleicht verabredet Ihr Euch mit Freunden oder auch mit Verwandten oder Großeltern die Ihr länger nicht mehr sehen konnten. In Zeiten von Corona ist das salonfähig geworden und jeder kennt es.  

Einfach einen Zeitpunkt ausmachen, alles vorbereiten und per Skype, Zoom oder FaceTime eine gute Zeit mit Freunden verbringen.

6. Startet einen Malwettbewerb
Wie wäre es, wenn Ihr gemeinsam ein Motiv aussucht und das dann jeder von Euch in einer bestimmten Zeit malen muß. Das Ergebnis wird bestimmt lustig.
Oder ihr zeichnet jeder seinen Lieblingshelden*in aus der Kindheit? Das geht auch zur Not nur mit einem Bleistift und Stück Papier. 

7. Basteln als Wettbewerb
Ähnlich wie beim malen, könnt Ihr auch einen Bastelwettkampf austragen. Je unbegabter Ihr seid ist, desto mehr Spaß kommt auf!  

Jeder bekommt ein Blatt Papier, etwas Kleber und Buntstifte. Ihr könnt dann gemeinsam ein Motiv festlegen, was jeder für sich nachbauen muß. Das kann ein Tier oder eine Gegenstand sein. 

Das Ergebnis findet dann garantiert Platz im Regal. 

8. Spieleabend zu zweit
Wie wäre es mal wieder mit Gesellschaftsspielen ?
Der perfekte Moment um alte Klassiker wie z.B.  „Monopoly" oder "Vier gewinnt" Vielleicht wartet ja auch noch das nie vollendete 3000 Teile Puzzle auf eine Fertigstellung. 

Wichtig sind Spiele zu wählen, die man gut zu zweit spielen kann.  

metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche
Kundenbewertungen
metaFox Über uns - Kennenlernspiel mit 101 Fragekarten Kartenspiel Fragen Fuer Erwachsene Gesellschafts-Spiele Fragekarten Spielkarten tiefgründige Gespräche*
von metaFox
  • ✔ LUSTIGES KARTENSPIEL FÜR ERWACHSENE. 101 Fragekarten für Gesprächsstoff als Gesellschafts- oder Kennenlernspiel. 5 Erklärungskarten mit Verwendungsvorschlägen und Spielregeln. Kompaktes Format (11,0 cm x 7,0 cm) und abgerundete Ecken. Hochglanzbeschichtung auf beiden Seiten der Karten für ein elegantes Design. Hergestellt aus robustem 400 g/m² Kunstdruckpapier aus 100% FSC-zertifizierten Papierquellen.
  • ✔ GESPRÄCHSSTARTERKARTEN ZUM KENNENLERNEN Die metaFox deep questions "Über uns" sind ein Kennenlern- und Gesprächskartenspiel, bei dem Sie mehr über Ihre Kollegen und Freunde erfahren. Die Fragen sind in 6 Kategorien unterteilt, um einen Einblick in die Gedanken und Gefühle, Werte, Überzeugungen und Erfahrungen der anderen zu geben.
  • ✔ ALS LUSTIGES SPIEL UND ZUM TEAMBUIDLING. Lernen Sie während dieses Fragespiels Ihre Freunde besser kennen! Die Spielregeln sind im Kartenset enthalten. 'Über uns' ist ein lustiges Gruppenspiel auf einer Party und auch super für den nächsten Spieleabend mit Freunden geeignet. Diese Gesprächskarten können auch hervorragend im Teambuilding oder als Gesprächsstarter eingesetzt werden, um neue Freunde besser kennenzulernen.
  • ✔ PERFEKT FÜR UNTERWEGS ODER ALS GESCHENK FÜR FREUNDE. 'Über uns' ist ein Kartenspiel, das überall, jederzeit und mit jedem gespielt werden kann. Dank seines kompakten Formats kann es in vielen Situationen und Orten eingesetzt werden. "Über uns" ist auch ein perfektes Geschenk, für jemanden, der eine Aufheiterung braucht! Schenken Sie es Freunden, Familie und Kollegen und spielen Sie es auf der nächsten Party.
  • ✔ GELD-ZURÜCK-GARANTIE Wir sind stolz auf die metaFox deep questions 'Über Uns' und glauben, dass sie Ihnen in Ihrem beruflichen Alltag oder bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und damit Ihre Achtsamkeit im normalen Alltagsleben steigern können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eine Geld-zurück-Garantie an. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke mit Ihrem deep questions 'Über uns' Kartenset!
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff
Kundenbewertungen
Kylskapspoesi 41001 - Original Gesprächsstoff*
von Kylskapspoesi
  • Spieleranzahl: ab 2 Spieler
  • Altersangabe: ab 12 Jahren
  • Serie: Gesprächsstoff
  • Art: Partyspiel
Prime Preis: € 19,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

9. Lernt einen neuen Tanz
Es kann Spaß machen, etwas Neues zu lernen. Beim Tanzen kommt Ihr beide in Bewegung und könnt gemeinsam einen neuen Tanz einstudieren.
Was wir regelmäßig zu Hause machen, ist unser altes Tanzwissen aufzufrischen, damit wir nicht aus der Übung kommen. Legt eure Lieblings Tanzmusik auf und übt ein bischen. 

10. Gemeinsam kochen
Etwas gemeinsam kochen ist eines der Klassiker die man sehr gut zu Hause machen kann und Spaß macht. Wenn Ihr mehr Zeit zum Kochen habt als sonst, bietet es sich an, evtl. neue Rezepte zu probieren oder auch mal ein aufwendiges Menü zu versuchen. 

Kochwettbewerb starten
Eine Idee wäre vielleicht, einen Kochwettbewerb zwischen Euch zu starten. Jeder hat die gleichen Zutaten, muß aber ein anderes Gericht machen. Alternativ könnt Ihr auch an verschiedenen Tagen das gleiche Gericht kochen nur das Ihr abwechselnd das Gericht kocht. Welches schmeckte besser, wer war schneller? 

11. Reise in die Vergangenheit
Wie wäre es mit einer Gedankenreise in die Kindheit oder Schulzeit?
Kramt eure alten Bilder und Erinnerungen hervor und zeigt dem Partner, was ihr früher getragen habt, wer eure Freunde waren oder wo ihr auf Partys ausgiebig gefeiert habt.  Erzählt von euren Erfahrungen, Erlebnisse und Freunden in der Zeit. Dadurch kann man den Partner auch noch mal anders kennenlernen und entdecken. 

Playlist aus Kindheit erstellen
Sehr schön finde ich auch die Date Idee eine Playlist mit euren Lieblingsliedern aus der Schulzeit zu erstellen. Hört euch die Lieder gemeinsam an und erzählt euch, welche Erinnerung ihr mit dem jeweiligen Song verbindet. Was verbindet Euch mit diesen Liedern, der erste Kuss, die erste Freund*in, eine Reise

12. Bucket Liste für Eure Zukunftsreise
Wie wäre es mit einer Gedankenreise in die Kindheit oder Schulzeit?
Kramt eure alten Bilder und Erinnerungen hervor und zeigt dem Partner, was ihr früher getragen habt, wer eure Freunde waren oder wo ihr auf Partys ausgiebig gefeiert habt.  

Bei YouTube gibt es eine Menge Tutorials, die euch helfen können! 

Herzenszeit - 55 ganz besondere Date-Ideen für Paare, die es noch Lange bleiben wollen - Als Geschenke für Paare, zum Valentinstag oder zum Jahrestag für sie und ihn - Verlobungsgeschenk
Kundenbewertungen
Herzenszeit - 55 ganz besondere Date-Ideen für Paare, die es noch Lange bleiben wollen - Als Geschenke für Paare, zum Valentinstag oder zum Jahrestag für sie und ihn - Verlobungsgeschenk*
von Spielehelden
  • WAS DU BRAUCHST: Auf der Suche nach einer lustigen und originellen Möglichkeit deinem Partner näher zu kommen und wieder mehr miteinander zu erleben? Möchtest du ein tolles Weihnachtsgeschenk für diesen einen besonderen Menschen? "Herzenszeit" ist die perfekte Lösung!
  • PERFEKT FÜR ALLE ANLÄSSE: Ob es sich um einen Geburtstag, den Valentinstag oder um Weihnachten handelt, "Herzenszeit" ist die richtige Wahl als Geschenkidee!
  • DATE-KARTENSPIEL Genießt die Zweisamkeit mit diesem ereignisreichen Kartenspiel für Erwachsene, mit dem ihr euch gegenseitig auch besser kennen lernen könnt! Die mehr als 50 Date-Ideen werden euch tolle gemeinsame Erlebnisse verschaffen und eure Partnerschaft stärken (und zwar besser als es jeder Beziehungsratgeber je könnte)!
  • FÜR DEN LIEBLINGSMENSCH: Bestelle dieses erstaunliche Spiel für deinen Partner. Du kannst sicher sein, dass dieser Liebesbeweis super ankommt! Das Spiel ist extrem vielseitig und kann euch dabei helfen, euer ganz besonderes Ritual zu etablieren, bei dem ihr z. B. jeden Monat abwechselnd eine Date-Karte zieht.
  • DAS IDEALE GESCHENK: Ihr sucht romantische Weihnachtsgeschenke, ein Verlobungsgeschenk oder Geschenke für Frauen zu Nikolaus, Geschenkideen für deine Freundin, dass ihr zeigt: "Ich liebe dich", aber weißt nicht was du ihr schenken sollst? Mach ihr eine Freude - Schenke "Herzenszeit"! Für alle, die langweilige Weihnachtsgeschenke für Frauen satt haben und lieber ausgefallene Geschenke bevorzugen.
Prime Preis: € 14,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dahin solltest bei einem ersten Date nicht hingehen

Dein erstes Date steht an und du überlegst, wohin Ihr gehen könnt.  Da gibt es sicherlich viele verschiedene Möglichkeiten! Ich würde aber auf jeden fall Orte wählen, wo ihr Euch gut unterhalten könnt. an den folgenden Orten würde ich kein Date verabreden, zumindest nicht, wenn du deine Begleitung kaum oder gar nicht kennst.

Kino

Im Kino kann man zwar schön Filme schauen, aber im Dunkel und beim Film schauen kannst du dich kaum unterhalten. Hebe dir einen Kinobesuch für später auf, wenn Ihr Euch besser kennt. 

Konzerte

Ähnlich verhält es sich bei einem Konzert. Hier ist die Ablenkung und die Lautstärke einfach zu groß um sich gut unterhalten zu können. 

Essen gehen


Im Restaurant sich gemütlich kennen lernen, hört sich nach einem klassischen Date an, oder?
Ja, von der Atmosphäre schon, die ist perfekt.
Allerdings überlege dir genau, ob du bei einem ersten Date diese Möglichkeit vorschlägst. In einem Restaurant kannst du nicht nach einem Cafe gehen, wenn dir dein Gegenüber nicht so zusagt. Wenn es dir schwerfällt eine angeregte Unterhaltung zu starten oder der Typ nur Unsinn redet, können die 1-2 Std. im Restaurant lang werden. 

Viel Spaß und denkt auch daran dir diese Ideen auf Pinterest zu "merken", damit andere Nutzer auch etwas davon haben. (links über den Pin Button) 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus