erstes Date – Orte, Gesprächsthemen, Outfit - Dein Dating Berater

erstes Date – Orte, Gesprächsthemen, Outfit

Ein erstes Date ist immer aufregend und hat auch gewisse Eigendynamik, weil Ihr Euch nicht kennt und einschätzen könnt.
Es treten viele Fragen im Vorfeld auf! Soll ich sofort drauf losreden und viel von mir erzählen oder lieber zuhören und wenig preisgeben?
Soll ich mich offen zeigen oder doch eher zurückhaltend auftreten? Seine Sympathie offen bekunden oder lieber die Klappe halten?
Was ziehe ich beim ersten Date an, welche Themen spreche ich an und welche besser nicht?
Ist es angebracht meine Traumfrau schon zu küssen? 

Keine Panik - Diese Fragen klären wir im folgende Artikel. 
Wichtig ist es, das erste Date vorher zu planen, z.B. mit diesen Fragestellungen:

"Wie wird das Wetter? Wohin können wir dann gehen? "
"Was ziehe ich dann an?" 
" Was möchte ich unbedingt wissen von meinem Datekontakt" 

Erwarte auch nicht zuviel vom ersten Date, ihr müßt Euch erst mal kennenlernen und beide sind nervös. Darauf gehe ich später noch mal ein. 

Die passende Lokalität

Wohin denn nun beim ersten Date? 
Ich würde mich dort verabreden, wo du dich als Frau wohlfühlst.
 
Park oder Wald
Unterhälst du dich lieber im Park oder Wald bei einem Spaziergang oder möchtest du deinen Prinzen lieber im Cafe in die Augen schauen?

Cafe, Bar
Wenn du dir unsicher bist verabrede dich am besten an einem öffentlichen Ort, wie einem Cafe, Bar, etc.
Das hat verschiedene Vorteile, du bist zum einen etwas "geschützt" durch die Öffentlichkeit und kannst das erste Date auch kurz halten, wenn es dir nun gar nicht gefallen sollte.  

Museum oder Zoo
Wenn Ihr Euch beide für ein bestimmtes Museum oder auch einen Zoo interessiert, bietet sich das auch an. Ihr habt hier den Vorteil, das man sich über ein gemeinsames Hobbie oder Interessen austauschen kann. Das fällt leichter als erst ein Gesprächsthema finden zu müssen. 

Was ich nicht empfehlen würde, ist ein Kinobesuch, da kann man sich nicht gut unterhalten, das verschiebt ihr dann besser auf ein späteres Date. 

Am besten, signalisiert du das du "einen Cafe" mit dem Unbekannten trinken möchtest, dann ist der Zeitrahmen auch schon grob vorgeben. Wenn Ihr Euch beide sympathisch seid, kann man ja das erste Date verlängern oder sich auch neu verabreden.

Restaurant
Wenn du dir relativ sicher bist, das ihr Euch auch gut unterhalten könnt, z.B. durch ein Telefongespräch vorab, bietet sich auch ein Restaurantbesuch an, das ist dann schon etwas romantischer und auch länger. 

Verliebtes Paar Herbst

Ein Museum- oder Zoobesuch würde sich anbieten, wenn ihr Euch beide für das Thema interessiert. Da kann man sich im Museum schon sehr schön über die Exponate austauschen und so ins Gespräch kommen 

Ein Treffen bei Ihm oder bei dir zu Hause, würde ich erst bei einem zweiten oder dritten Date vorschlagen und auch annehmen.

Hier findest du einige Ideen für Unternehmungen zu zweit suchst, schaue mal rein.

Die 8 besten für Tipps für dein erstes Date!  


1. Erwarte nicht zu viel beim ersten Treffen

Gerade wenn man sich noch gar nicht kennt oder nur ein paar Bilder gesehen hat, ist das erste Date immer etwas aufregend und auch mit vielen Eindrücken behaftet.
 
Diese mußt du erst mal für dich ordnen und verarbeiten. Meist kann man das noch nicht sofort spüren, sondern braucht ein paar Tage. 

Deshalb dient das erste Treffen erst mal nur zum ersten kennenlernen und Austausch.

Ihr werdet schnell merken, ob ihr Euch noch mal treffen möchtet oder nicht, aber mehr noch nicht, wahrscheinlich.
Ich würde deshalb das erste Date immer relativ kurz halten, max. 2-3 Std. und mich dann bei Sympathie für ein zweites  verabreden.
In der Zwischenzeit kannst du dann schon mal die Eindrücke des ersten Treffens verarbeiten und ihr tauscht Euch evtl. über Whats-App weiter aus. 

Das erste Date dient erst mal nur zum ersten kennenlernen und Austausch.

2. Überlege dir vorab Smalltalk-Themen für das erste Date

Wenn Ihr schon, wie beim Online Dating üblich, vorher Mail- bzw. Chatkontakt hattet, kennst du deinen Gesprächspartner ja schon etwas. Überlege dir dann vorab einige Fragestellungen und was du von deinem Partner wissen möchtest.
Beim ersten Date bist du fast immer nervös, deshalb finde ich es sinnvoll, sich vorher schon etwas Gedanken über diese Dinge zu machen. 

Wähle unverfängliche, zeitlose Themen.
Das sind z.B. Themen wie Fragen zu

  • Urlauben  
  • Hobbys (Das sind beides positiv besetzte Themen von denen man gerne erzählt)
  • der Arbeit.

Stelle offene Fragen, auf die dein Gegenüber nicht nur mit „ja“ oder „nein“ antworten kann. Damit stößt du eine längere Unterhaltung an. 

Schlechte Themen oder No Go's sind Gesprächsthemen aus dem Bereich Politik, Religion oder auch zu persönliche Fragen zum Ex-Partner oder ältere Beziehungen.

3. Habe eine offene Körpersprache

Wir Menschen nehmen unbewusst stark die Körpersprache unseres Gegenübers wahr und deuten diese!
Fast 90 % unserer Eindrücke vom anderen Menschen, passiert unbewußt und über die Körpersprache nur 10 % über das gesprochene Wort, das finde ich schon beeindruckend! 

Achte deshalb bei deinem ersten Date, dass du eine offene zugewandte Körpersprache ausstrahlst.
In den allermeisten Fällen passiert das automatisch, wenn ihr Euch beide sympathisch seid, aber man kann es zumindest auch teilweise steuern, wenn es dir bewußt ist!
Gerade beim ersten Treffen sind beide Partner nervös deshalb solltest du hier bewußt auf deine Ausstrahlung achten.

Setze dich deinem Gesprächspartnern zugewandt hin und auch bitte nicht in 2 Meter Entfernung! Verschränkte Arme, kein offener Blick oder gar der häufige Blick aufs Handy, sind z.B. Signale für Desinteresse!  
Allerdings würde ich auf Körperkontakt beim ersten Treffen verzichten, das könnte aufdringlich wirken.
Dazu gehört meines Erachtens auch ein Kuss. Was ich aber bei der Verabschiedung bei Sympathie angebracht finde ist ein Kuss auf die Wange, nicht auf den Mund. 

Du möchtest mehr über die Körpersprache eines Mannes erfahren?


4. Halte Augenkontakt 

Versuche beim ersten Date, deiner Gesprächspartnerin ab und zu tief in die Augen zu schauen, das zeugt von Selbstbewußtsein und Sicherheit. 
Allerdings solltest du deine Traumfrau oder Mann auch nicht ständig anstarren, das wirkt zu penetrant und kann auch als Bedrohung empfunden werden!

Am Augenkontakt merkt man auch schnell, ob das Gegenüber überhaupt noch Interesse am Gespräch oder am Flirten hat! Weicht der Augenkontakt häufig ab, zeugt das von Desinteresse. 

5. Bleibe immer authentisch

Damit dich beim Blind Date, der andere auch von deiner natürlichen Seite kennenlernen kann, ist es wichtig den eigenen Typ und seine Persönlichkeit rüber zu bringen!

Sich zu verstellen, nur um gut anzukommen, funktioniert auf Dauer nicht.
Das funktioniert vielleicht beim ersten oder zweiten Treffen aber irgendwann wird immer dein eigentlicher Typ rüber kommen.

Sei deshalb von Anfang an du selbst, am besten auch schon beim ersten Date!

Erzähle was dich wirklich interessiert, was dich bewegt und stelle Fragen, z.B. über Hobbys, Interessen oder den Job. 
Das Angeben mit materiellen Dingen, z.B. deinem Auto, kommt in der Regel nicht gut an. Da würde ich dann lieber über deinen letzten Urlaub sprechen.   

Sei authentisch bei deinen Worten und auch deiner Gestik und Mimik! Damit überzeugt du vielleicht nicht jede Frau bzw. Mann , aber genau die die zu dir passen!

Empathie gegenüber dem Gesprächspartner zu zeigen, so dass er das Gefühl hat verstanden zu werden, ist auch ein wichtiger Schlüssel !
Vor allem Frauen möchten sich auf Augenhöhe beim Gespräch mit dem Mann bewegen, dazu gehört z.B. auch gegenseitige Wertschätzung und Respekt!


6. Was ziehe ich beim ersten Date an? 

Das richtige Outfit für ein erstes Date ist immer abhängig von der Location und auch von dem was Ihr vorhabt. Für einen Restaurantbesuch würde ich andere Kleidung wählen, als für einen Ausflug in den Park. 
Der Stil sollte nicht zu "übertrieben" sein, aber auch ausdrücken, dass es schon etwas besonders ist und dir das Treffen wichtig ist.
Dabei finde ich es immer am besten, sich nicht zu verstellen und Dinge zu tragen, die sonst nicht anziehen würdest. Die Kleidung soll ja deinen Typ unterstreichen und nicht etwas darstellen, was du gar nicht bist. Du solltest jetzt allerdings auch nicht mit der Lieblings-Jogginghose beim ersten Date erscheinen. 

Trage Kleidung die zu dir passt und womit du dich wohlfühlst und vor allem die zu dir passt. Trage dein "Lieblings Ausgeh Outfit", das ist meist ein gute Wahl.

 
In der folgende Tabelle hat Parship einige Empfehlungen zusammengestellt.

Blind Date Outfit-Tipps für Frauen

Quelle: Parship 

Make-up Dos
Make-Up Dont‘s
Augen leicht betonen mit Lidschatten oder Eyeliner
Kein zu stark geschminkter Lidschatten und/ oder Eyeliner
frischer, rosiger Teint
Betonung der „falschen“ Partien
Natürlichkeit
zu viel Make-Up
Restaurant/Szenebar-Outfit Dos
Restaurant-Outfit Dont‘s
„kleine Schwarze“
zu viel Haut
auffälliger Schmuck
zu dezenter Schmuck
Pumps oder Ballerinas
Sneakers
Café-Outfit Dos
Café-Outfit Dont‘s
Basic-Look
overdressed
ausgewählte Accessoires
übertriebene Accessoires
Outdoor-Outfit Dos
Outdoor-Outfit Dont‘s
praktische, bequeme Kleidung
Minirock oder andere ungeeignete Kleidung
Flaches festes Schuhwerk
Schuhe mit hohen Absätzen

 Blind Date Outfit-Tipps Mann

Restaurant/Szenebar-Outfit Dos
Restaurant-Outfit Dont‘s
Jeans mit Hemd und Sakko
nicht zu leger im T-Shirt
Schicke, saubere Schuhe
Sportschuhe
Café-Outfit Dos
Café-Outfit Dont‘s
Casual Look aus Polo-Shirt und Jeans
Krawatte
Saubere, gebügelte Kleidung
Anzug
Outdoor-Outfit Dos
Outdoor-Outfit Dont‘s
bequem und praktisch (Sneaker, Hoodie etc.)
Zu steif und schick
nur ein Teil in kräftiger Farbe, der Rest dezent
Quietschbunte Kleidungsstücke

7. Friendzone vermeiden

Wie vermeide ich es, gerade als Mann, das ich als bester Kumpel eingestuft werde.
Wenn ihr euch wie gute alte Freunde unterhalten könnt, ist das zwar sehr schön, es deutet auf Vertrauen und eine gemeinsame Basis hin.
Die Frau kann dich aber auch schnell in die Friendzone schieben.

Du kannst das vermeiden, indem du immer z.B. ab und zu intensiven Augenkontakt sorgst und ein wenig flirtest. Flirten und auch Komplimente helfen dir dabei, die Spannung während des ersten Dates zu erhalten und klar zu signalisieren, dass du nicht nur freundschaftlich interessiert bist.  


8. Wer zahlt beim ersten Date

Ja früher war es einfach, da hat immer der Mann gezahlt, denkst du dir vielleicht! 
Heute ist Frau emanzipiert und kann und möchte auch meist zahlen. Ich habe es bei meinen Treffen unterschiedlich erlebt. 
Wenn wir uns sehr sympathisch waren und sehr gut unterhalten haben, war die Frau bereit sich einladen zu lassen, was ich (fast) immer angeboten habe. 

Bei den etwas eher nüchternden Treffen, hat die Frau meist darauf bestanden, selbst ihren Anteil zu zahlen, was ich in meinen Augen auch verstehe. 
In einigen wenigen Fällen kann es auch vorkommen, das Frau etwas verärgert reagiert, bei einer Einladung, so nach dem Motto, "Der Kerl denkt wohl wir leben im 19 Jahrhundert" 

Ich würde den Männer immer empfehlen, eine Einladung anzubieten, zumindest wenn du die Frau wieder sehen möchtest😉. 

Also: Es gibt hier keine eindeutige Regel mehr, das wird mehr so gehandhabt, wie ihr beide das möchtet und absprecht. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

Mit welchen Aktionen kann man dem Partner seine Liebe zeigen?
Eine kleine Erinnerung zwischendurchWenn man einen Partner hat, versteht man sich meistens ohne Worte. Besonders in Beziehungen, die schon seit[...]
Wie flirten Männer ? Woran kann ich erkennen, das er es ernst meint?
Was ist flirten überhaupt?Was sagt Wikipedia dazu: „Ein Flirt ist eine erotisch motivierte Annäherung zwischen Personen. Dabei wird ein unverbindlicher, oberflächlicher Kontakt[...]
Er meldet sich nicht mehr – 7 Tipps damit umzugehen
Du hast einen netten Mann kennengelernt, ihr habt schon Nachrichten ausgetauscht oder Euch sogar schon einmal getroffen! Du hattest ein[...]
erstes Date – Orte, Gesprächsthemen, Outfit
Ein erstes Date ist immer aufregend und hat auch gewisse Eigendynamik, weil Ihr Euch nicht kennt und einschätzen könnt. Es[...]
18. März 2021