Mal wieder so richtig Schmetterling im Bauch spüren?

Finde deinen Partner mit Hilfe einer Online Partnervermittlung!

Die besten Partnerbörsen im Vergleich

Parship - Der Testsieger 

Parship bietet Singles eine sehr seriöse und professionelle  Plattform an! Mit Hilfe eines  umfangreichen wissenschaftlich basierten  Persönlichkeitstest werden Partnervorschläge unterbreitet. Diese werden mit einem Punktesystem bewertet.
Die Partnervorschläge können u.a. nach Punkteanzahl, Neuste Anmeldungen und Entfernung sortiert werden. 
Die Plattform richtet sich an allem etwas besser verdienende Singles bzw. Akademiker. Der Anteil von Akademiker liegt bei über 50%. Der Anteil zwischen Frauen und Männern ist in etwa ausgeglichen. Die Anmeldung ist kostenfrei. Die Kosten für eine Premiummitgliedschaft liegen im gehobenen Bereich.

Mitgliederanzahl: 5,4 Mio. 
Anteil Frauen: 49%
Männer:  51%
Zielgruppe: Akademiker und Mittelschicht 

Elitepartner - "Für Singles mit Niveau" 

Elitepartner ist ähnlich seriös und professionell wie Parship aufgebaut. Auch hier werden mit Hilfe eines wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest Partnervorschläge ermittelt und mit einem Punktesystem bewertet. Die Partnervorschläge können u.a. nach Punkteanzahl und Entfernung sortiert werden. Die Hauptzielgruppe von Elitepartner liegt bei Akademiker und gut gebildeten Singles! So liegt der Anteil von Akademiker hier bei mehr als 70%. 
Die Kosten für eine Premiummitgliedschaft liegen im gehobenen Bereich.       

Mitgliederanzahl: 4.1 Mio 
Anteil Frauen: 49%
Männer:  51%
Zielgruppe: Akademiker und gut gebildete Menschen 

edarling - Die ausgewogene Partnerbörse für jedermann

edarling richtet sich nicht speziell an eine Zielgruppe, sondern an die breite Masse der Singles. Der Großteil der Mitglieder bei eDarling befindet sich in der Alterspanne von 26-35 Jahren und es ist jede Gesellschaftsschicht vertreten. 
Auch bei edarling werden mit Hilfe eines wissenschaftlich basierten Persönlichkeitstest Partnervorschläge ermittelt und mit einem Punktesystem bewertet. Daraus werden den Mitgliedern passende Vorschläge unterbreitet. 
Die Kosten für eine Mitgliedschaft liegen im mittleren Bereich.

Mitgliederanzahl: 3,8 Mio. 
Anteil Frauen: 49%
Männer:  51%
Durchschnittsalter: 26-35 J

Was sie Partnerbörsen? 

© frikota, fotolia.com

© frikota, fotolia.com

Online-Partnerbörsen  gehen im  Prinzip schon in Richtung Partnervermittlung . Bei einer Partnerbörse mußt du nach der Anmeldung immer einen Fragebogen  ausfüllen, der verschiedenen Bereiche wie  Hobbys,  Interessen, Vorlieben aber auch Persönlichkeitsmerkmale abfragt. 
Mit einigen  Persönlichkeitstests wie z.B. die Beurteilung von bestimmten Bildern oder Situationen macht sich der Anbieter ein "Bild" von dir. Der Test mit allen Facetten wird dann von einem Algorithmus abgeglichen und du erhälst Vorschläge von anderen Profilen. Es findet hier letzlich eine Vorauswahl statt, auch Matching genannt.
Dieses Matching wird über ein Punktesystem dargestellt, je mehr gemeinsame Punkte, je besser passt der Vorschlag als Partner zu dir. 

Typische Partnerbörsen, die nach dem Prinzip vorgehen, sind parship, elitepartner und edarling. 

Was ist der Unterschied zwischen zu Singlebörsen?

Wie schon oben erwähnt stellen dir Partnerbörsen /-vermittlung eine Vorauswahl an Profilen anhand von gemeinsamen Merkmalen zur Verfügung. Zusätzlich zur Auswahl des Alters z.B. zwischen 30-40 Jahren oder Region, bekommst du hierfür dann bei einer Partnerbörse Profile angezeigt die gut zu dir passen und mit einem Punktesystem bewertet werden. 
Bei Singlebörsen kannst du eine Auswahl, meist nur nach Alter und Region / Land vornehmen, evtl. auch noch nach gemeinsamen Hobbys bzw. Interessen. Diese Singlebörsen sind deshalb oft bei jüngeren Menschen beliebt um einfach in einer Vielzahl von Profilen zu stöbern und evtl. zu chatten.  Bilder sind teilweise sofort einsehbar, so das du dir gleich ein Bild vom Gegenüber machen kannst.  

Bei Partnerbörsen kannst du dein Bild selbst freischalten, nach der ersten Kontaktaufnahme. 
Den besonderen Service der "Partnervermittlung" bzw. Vorauswahl lassen sich Partnerbörsen natürlich bezahlen und sind damit teurer als Singlebörsen. 

Welche Partnerbörse passt zu mir? 

Im ersten Schritt würde ich mir überlegen, was du genau für eine Art von Partnerschaft suchst! Ist es die klassische Partnerschaft oder besitzt du spezielle Vorlieben z.B. nach gleichgeschlechtlicheren Partnern, osteuropäische Frauen, hoher Akademikeranteil, etc.? Für jede "Zielgruppe" gibt es spezielle Plattformen!  

Jede Plattform hat etwas andere Ausrichtungen und Schwerpunkte. So weißt z.B. parship und elitepartner einen hohen Akademikeranteil, d.h. >  50 % auf und du fndest hier vorwiegend auch deutsche Partner, wenn du in Deutschland suchst.   
Die Plattform edarling hat dagegen ein gemischtes Publikum, das sich aus unterschiedlichen Bevölkerungsschichten zusammensetzt. 

Desweitern suchen Frauen und Männer bei Partnerbörsen generell mehr eine feste, dauerhafte Partnerschaft. 

Achte bei den Testberichten auf diese Merkmale, bevor du dich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheidest.  

Sind Partnerbörsen seriös? 

Dadurch das Partnerbörsen zum einen relativ teuer sind und hier in gewisser Weise auch eine Vermittlung stattfindet, findet man kaum Fake-Profile, so sind meine Erfahrungen z.B. mit Parship. Die große Masse der Profile sucht eine ernsthafte Partnerschaft, so auch mein persönlicher Eindruck und auch Erfahrungen anderer User. Außerdem halten die etablierten Partnerbörsen genug Personal vor, um alle Profile manuell zu prüfen.   

Ich persönlich hatte mal eine Kontaktaufnahme von einem "FakeProfil", die Dame wollte meine Handynummer um mit mir teure SMS Dialoge zu führen. Dieses Profil wurde aber ziemlich schnell von Parship gelöscht.  

© lassedesignen , fotolia.com

Es ist ja auch logisch, gerade auf kostenlosen Singlebörsen, kann ich viel schneller Kontakt aufnehmen und auch kostenfrei ein FakeProfil anlegen, mehr dazu und wie du Fake Anfragen erkennst unter Singlebörsen.  

Hier findest du die meistgelesenen Artikel auf unserem Blog:

Zweisam – Testbericht 2019 , Kontakte ab 50 , Funktionen, Kosten, Erfahrungen
Einleitung Die Singlebörse Zweisam ist eine relativ junge Singlebörse (gegründet 2017) die speziell auf Singles ab 50 Jahren ausgerichtet ist. Sie[...]
Jappy – Testbericht 2019
Was bietet Jappy ?  Bist du auf der Suche nach neuen Kontakten zum Chatten und flirten? Magst du eine Flirtbörse[...]
Flirten lernen – 5 Tipps für Männer
1. Wie ticken Frauen wenn es um das Flirten geht?Männer ticken und handeln anders als Frauen, das wissen wir alle! Aber[...]
Einen Mann verführen- Mit diesen 7 Tipps und Techniken klappt es!
1. Wie ticken wir Männer?Männer ticken und handeln anders als Frauen, das wissen wir alle! Aber worauf achten wir bei[...]
Die 5 bekannsten kostenlosen Singlebörsen
Du bist auf der Suche nach einem Flirtpartner(in) oder sogar nach einer festen Beziehung! Gerade Partnerbörsen kosten ein gutes Essen[...]
Finya – Testbericht 2019
Einleitung Finya ist einer der bekanntesten und größten kostenlosen Singlebörsen im deutschsprachigen Raum. Sie ist für Mitglieder dauerhaft kostenlos und[...]